Latein-Deutsch Wörterbuch

Ergebnisse der Suche nach dt. Bedeutungen

agōnotheta -ae, m (gr. Fdw.) (Subst., a-Dekl.)      
  1. Veranstalter, Aufseher, Kampfvorsteher, Kampfrichter, Richter
agōnothetēs agōnothetae, m (gr. Fdw.) (Substantiv)      
  1. Veranstalter, Aufseher, Kampfvorsteher, Kampfrichter, Richter (Tert.)
arbiter arbitrī, m (Subst., o-Dekl.)      
  1. Mitwisser
  2. Zeuge, Ohrenzeuge, Augenzeuge
  3. Schiedsrichter, Richter
  4. Herr, Gebieter
iūdex iūdicis, m/f (Subst., kons. Dekl.)      
  1. Richter, Richterin
  2. Beurteiler, Prüfer
  3. Weltenrichter (KL)
iūridicus -ī, m (Subst., o-Dekl.)      
  1. Richter
ponderātor ponderātōris, m (Subst., kons. Dekl.)      
  1. Abwäger, Beurteiler, Richter (KL)
recuperātor recuperātōris, m (Subst., kons. Dekl.)      
  1. Wiedereroberer
  2. Richter, Fremdenrichter, Erstattungsrichter (in Ersatzklagen)
vindex vindicis, m/f (Subst., kons. Dekl.)      
  1. Retter, Befreier
  2. Beschützer, Beschützerin
  3. Richter, Rächer, Rächerin, Bestrafer, Bestraferin
  4. rächend, strafend (Adj.: KL)

Ergebnisse der Volltextsuche

ad     
  1. zu, zu ... hin, nach, nach ... hin, gegen, in die Nähe von (Richtung: wohin? b. Akk .)
    ad omnes partes - nach allen Seiten
  2. an, am, bei, vor, nahe bei, in (wo?)
    apud iudicem agere - vor dem Richter verhandeln
    senatus habetur ad aedem Bellonae - die Senatssitzung wird abgehalten im Tempel d. Bellona
    ad basilicam esse - bei der Markthalle sein
    ad templum - beim Tempel
    ad Tiberim - am Tiber
    ad urbem esse - bei der Stadt sein
  3. bis zu, bis nach, bis an, bis in (bis wohin?)
    ab hora octava (usque) ad vesperum - von der achten Stunde bis zum Abend
    usque ad - bis zu
    ad nostram memoriam - bis in unsere Zeit
    ad multam noctem - bis tief in die Nacht
    ad summum - höchstens
  4. an, zur, auf (Termin)
    ad tempus - zur rechten Zeit
  5. in die Gegend, in die Gegend von (bei Städtenamen)
    Caesar ad Genavam pervenit - Cäsar langte in der Gegend von Genf an
  6. an, gegen, ungefähr, etwa (bei Zahl- / Zeitangaben)
    ad decem cives - gegen zehn Bürger
    ad lucem - gegen Morgen; am Morgen
    ad ducentos milites - ungefähr zweihundert Soldaten
    ad quadingentos vicos - etwa vierhundert Dörfer
    ad meridiem - gegen Mittag
    ad trecentos - an die dreihundert
  7. zu, nach, für, auf, infolge (final - kaus.)
    ad id - überdies; außerdem
    ad hoc - überdies; außerdem
    ad usum - zum Gebrauch
  8. gemäß, nach, im Verhältnis zu, im Vergleich mit (mod. - proport.)
    ad praeceptum - gemäß der Vorschrift
  9. in Bezug auf, hinsichtlich (rel.)
    nihil pertinet ad - es ist unwichtig hinsichtlich, es hat keine Bedeutung für
    ad severitatem lenius - hinsichtlich der (eigentlich erforderlichen) Strenge recht mild (Cic. Cat. I 14)
cēnsor cēnsōris, m (Subst., kons. Dekl.)      
  1. Zensor
    censor perpetuus - Zensor für immer
  2. strenger Richter, Tadler, scharfer Kritiker
iūdicium -ī, n (Subst., o-Dekl., neutr.)      
  1. Urteil, Urteilsspruch, Entscheidung, Beurteilung
    iudicium senile - das reife Urteil
    iudicium verum et immotum - wahres und unerschütterliches Urteil
    omnium iudicio probari - allgemeinen Beifall finden
    iudicium irrationale - ungerechte Beurteilung
    iudicium sollemne - Glaubensentscheidung
  2. Gericht, Gerichtshof, Gerichtsverhandlung, Prozess
    iudicium capitis - gerichtliche Untersuchung auf Leben und Tod
    iudicium disturbare - die Gerichtsverhandlung stören
    iudicium facere - Gericht halten
    iudicium criminale - Strafverfahren
    iudicium possessorium - Gerichtsverfahren in Besitzangelegenheiten
    in iudicium adducere aliquem - jemanden vor Gericht stellen
    in iudicium rapere aliquem - jemand vor Gericht stellen
    in iudicium venire - vor Gericht erscheinen
    in iudicium vocare - vor Gericht ziehen
  3. Meinung, Überlegung, Überzeugung, Ansicht, Einsicht, Urteilskraft, Überlegung
  4. richterliches Amt
  5. die Richter, Richterkollegium
  6. Recht, Gerechtigkeit, Gesetz, Gebot, Rechtssatzung
  7. Verurteilung, Verdammung (KL)
  8. das Jüngste Gericht (KL)
    iudicium ultimum - letztes Gericht
    iudicium novissimum - jüngstes Gericht
populus -ī, m (Subst., o-Dekl.)      
  1. Volk
    populus Dei - Christenheit
    populus minutus (Petr.) - der kleine Mann
    ad populum - vor dem Volk (das als Richter auftritt)
    apud populum dicere - als Redner vor dem Volk auftreten
  2. Volksmenge, Leute, Publikum
  3. Masse, Pöbel
    in magno populo - in einem großen Volkshaufen
praetor praetōris, m (Subst., kons. Dekl.)      
  1. Prätor
    praetor peregrinus - Richter über Nichtbürger
    pro praetore - als Prätor
  2. Feldherr, Heerführer
  3. Statthalter, Satrap
  4. Bürgermeister
quadruplātor quadruplātōris, m (Subst., kons. Dekl.)      
  1. Denunziant
  2. bestechlicher Richter