Latein-Deutsch Wörterbuch

Ergebnis der Suche nach lat. Formen

perīculum -ī, n (Subst., o-Dekl., neutr.)        
pericula: Nom. Pl., Akk. Pl.
  1. Wagnis, Probe, Versuch, Prüfung (= periclum)
  2. Gefahr, Risiko ( ne + Konj.: dass)
  3. Anklage, Prozess
  4. Gerichtsprotokoll

Ergebnisse der Volltextsuche

cavēre, caveō, cāvī, cautum (Verb, e-Konj.)      
  1. sich in Acht nehmen, sich hüten vor, sich vorsehen (b. Akk. od. ne + Konj.)
    cavere, n e - sich davor hüten, zu; sich in Acht nehmen vor
    pericula (Akk.) cavere - sich vor Gefahren hüten
  2. sorgen, Vorsorge treffen, Sicherheit gewähren, darauf achten
    cavere alicui - sorgen für jemanden; sich für jemanden einsetzen
    sociis cavere - für die Bundesgenossen vorsorgen
  3. Beistand leisten, Bürgschaft leisten, bürgen, Kaution stellen
    obsidibus inter se cavere - einander durch Geiseln Bürgschaft leisten
  4. Bestimmungen festsetzen, verordnen, anordnen
cōnferre, cōnferō, contulī, collātum (Verb, Kompositum von ferre)      
  1. zusammenbringen, zusammentragen, hintragen, hinbringen
    conferre dextram - handgemein werden
    conferre proelia - handgemein werden
    conferre in medium - in eine gemeinsame Kasse legen
    conferre culpam - die Schuld zuschieben
    arma conferre - den Kampf beginnen
    arma signa conferre - den Kampf beginnen
    conferre aliquid in aliquem - jemandem etwas zur Last legen
  2. Worte austauschen, Gespräche führen, beraten, sich unterhalten
    ut in pauca conferam - um es kurz zu machen
  3. sich begeben, sich hingeben, sich widmen (refl.: se conferre)
    iter Brundisium conferre - sich auf den Weg nach Brindisi machen
    me confero - ich begebe mich
    se conferre - sich begeben
    se conferre ad rem publicam - sich mit Politik befassen
  4. zusammenstellen, vergleichen
    conferatur (= cf.) - man vergleiche
    conferendum est - man vergleiche
    pacem cum bello conferre - Frieden und Krieg miteinander vergleichen
    conferre pericula - die Gefahren gegeneinander abwägen
  5. verschieben, verlegen
    in longiorem diem conferre - auf einen späteren Termin verschieben
  6. verwandeln
    in saxum convertere - in einen Stein verwandeln
  7. beitragen
    tempus conferre ad aliquid - Zeit verwenden auf etwas
  8. es ist zuträglich, es ist schicklich, es ist förderlich (unpers.)
  9. erteilen, spenden (KL)
    sacramenta conferre - die Sakramente spenden
exhaurīre, exhauriō, exhausī, exhaustum (Verb, i-Konj.)      
  1. leeren, ausleeren, austrinken, ausschöpfen, leeren
  2. herausgraben, herausholen
  3. durchleiden, überstehen
    casus exhaurire - Unglücksfälle auskosten
    pericula exhaurire - Gefahren ertragen
  4. durchführen, vollenden
  5. aufbrauchen, erschöpfen
  6. vernichten
mētīrī, mētior, mēnsus sum (Verb, i-Konj.)      
  1. messen, bemessen, zumessen
    omnia utilitate metiri - alles nach dem Nutzen bemessen
  2. durchmessen, durchwandern, durchfahren
  3. ermessen, beurteilen
    suo quisque metu pericula metitur - jeder beurteilt die Gefahren nach seiner eigenen Angst (Sall. Cat.)