Latein-Deutsch Wörterbuch

Ergebnis der Suche nach lat. Formen

tuus tua tuum (Pronomen)        
tuis: Dat. Pl. mask., Abl. Pl. mask., Dat. Pl. fem., Abl. Pl. fem., Dat. Pl. neutr., Abl. Pl. neutr.
  1. dein (angeh. -met od. -pte verst.)
tuī -ōrum, m (Subst., o-Dekl., nur Plur.)        
tuis: Dat. Pl., Abl. Pl.
  1. die Deinen
tuum -ī, n (Subst., o-Dekl., neutr.)        
tuis: Dat. Pl., Abl. Pl.
  1. dein Grund und Boden, dein Vermögen, dein Eigentum, das Deinige ( tui: Gen. Sg. n. des Pers.-Pron. tu: deiner, von dir)
  2. deine Sache, deine Pflicht
tua -ōrum, n (Subst., o-Dekl., neutr., nur Plur.)        
tuis: Dat. Pl., Abl. Pl.
  1. deine Habe, dein Hab und Gut

Ergebnisse der Volltextsuche

auspicium -ī, n (Subst., o-Dekl., neutr.)      
  1. Vogelschau, Recht der Vogelschau, Vorzeichen, Vorbedeutung, Geschick
    auspiciis habitis - auf Grund der Vogelschau
    infaustum auspicium - unglückliches Geschick
    huius auspiciis - unter seinem Segen; unter seinem Schutz
    melioribus auspiciis - unter besseren Vorzeichen; unter besserer Leitung
  2. Gutdünken, Ermessen
    meis auspiciis - nach meinem eigenen Gutdünken; nach meinem Ermessen
  3. Geleit, Leitung
  4. Oberbefehl, Kommando, Machtbefugnis, Schutz
    meo iussu et auspicio - unter meinem Oberbefehl und unter meiner Leitung
    paribus auspiciis regere - mit gleichen Machtbefugnissen leiten
  5. Macht, Recht, Gewalt
    meis / tuis auspiciis - nach eigenem Willen
  6. Anfang