Latein-Deutsch Wörterbuch

Ergebnis der Suche nach lat. Formen

vērus a um (Adj., a/o-Dekl.)        
verum: Akk. Sg. mask., Nom. Sg. neutr., Akk. Sg. neutr.
  1. wahr, wahrhaft, wirklich, echt
  2. aufrecht, aufrichtig, vernünftig, richtig
vērō     
verum: Adverb
  1. in Wahrheit, in der Tat, tatsächlich
  2. ja, jawohl, ja wahrhaftig, ja freilich, freilich, gewiss (bestätigend/bekräftigend)
  3. wirklich, allerdings, wahrhaftig
  4. aber, jedoch, doch (in Anrede/Aufford.)
  5. vollends, gar, sogar (steigernd)
  6. aber, in der Tat aber, nun aber doch (adversat./bekräftigend)
vēr vēris, n (Subst., kons. Dekl., neutr.)        
verum: Gen. Pl.
  1. Frühling
vērum -ī, n (Subst., o-Dekl., neutr.)        
verum: Nom. Sg., Akk. Sg.
  1. das Wahre, Wahrheit, Wirklichkeit, Tatsache
  2. die wahre Lehre
  3. wahre Dinge, wahre Begebenheiten, Wahres (Pl.: vera)
vērum     
verum: Adverb
  1. aber, sondern, jedoch, indessen (adversativ)
  2. sondern (nach Negation)
  3. doch, doch aber
  4. ja, jawohl, gewiss, allerdings (bestätigend)
verum -ī, n (Subst., o-Dekl., neutr.)      
verum: Nom. Sg., Akk. Sg.
  1. Bratspieß
  2. Jagdspieß, Wurfspieß

Ergebnisse der Volltextsuche

ēvādere, ēvādō, ēvāsī, ēvāsūrus (Verb, kons. Konj.)      
  1. herausgehen, hinausgehen, herauskommen, hervorgehen
  2. hinaufsteigen, ersteigen
  3. entkommen, entrinnen
    evaditque ripam - und entfernt sich glücklich vom Ufer
  4. sich entwickeln zu, etwas werden, Erfolg haben
  5. ausgehen, enden, ablaufen
    somnium verum evasit - der Traum stellte sich als wahr heraus
  6. zurücklegen, durchschreiten
iūdicium -ī, n (Subst., o-Dekl., neutr.)      
  1. Urteil, Urteilsspruch, Entscheidung, Beurteilung
    iudicium senile - das reife Urteil
    iudicium verum et immotum - wahres und unerschütterliches Urteil
    omnium iudicio probari - allgemeinen Beifall finden
    iudicium irrationale - ungerechte Beurteilung
    iudicium sollemne - Glaubensentscheidung
  2. Gericht, Gerichtshof, Gerichtsverhandlung, Prozess
    iudicium capitis - gerichtliche Untersuchung auf Leben und Tod
    iudicium disturbare - die Gerichtsverhandlung stören
    iudicium facere - Gericht halten
    iudicium criminale - Strafverfahren
    iudicium possessorium - Gerichtsverfahren in Besitzangelegenheiten
    in iudicium adducere aliquem - jemanden vor Gericht stellen
    in iudicium rapere aliquem - jemand vor Gericht stellen
    in iudicium venire - vor Gericht erscheinen
    in iudicium vocare - vor Gericht ziehen
  3. Meinung, Überlegung, Überzeugung, Ansicht, Einsicht, Urteilskraft, Überlegung
  4. richterliches Amt
  5. die Richter, Richterkollegium
  6. Recht, Gerechtigkeit, Gesetz, Gebot, Rechtssatzung
  7. Verurteilung, Verdammung (KL)
  8. das Jüngste Gericht (KL)
    iudicium ultimum - letztes Gericht
    iudicium novissimum - jüngstes Gericht
uter utra utrum (Adj., a/o-Dekl. auf -(e)r)      
  1. wer?, wer von beiden? (von zweien)
    nescio, utrum verum sit an falsum - ich weiß nicht, ob es wahr ist oder falsch
  2. welcher?, welche?, welches?
  3. einer von beiden (indef.)
vērum     
  1. aber, sondern, jedoch, indessen (adversativ)
    verum tamen - aber doch, gleichwohl
    verum enim vero - aber in der Tat, aber freilich, jedoch offenbar
  2. sondern (nach Negation)
    non modo ... sed verum - nicht nur ... sondern auch
    non modo ... verum etiam - nicht nur ... sondern auch
  3. doch, doch aber
  4. ja, jawohl, gewiss, allerdings (bestätigend)
vērum -ī, n (Subst., o-Dekl., neutr.)      
  1. das Wahre, Wahrheit, Wirklichkeit, Tatsache
    verum dicere - die Wahrheit sagen
    vera dicere - die Wahrheit sagen
    veri similis - wahrscheinlich
  2. die wahre Lehre
  3. wahre Dinge, wahre Begebenheiten, Wahres (Pl.: vera)