Latein-Deutsch Wörterbuch

Ergebnisse der Suche nach dt. Bedeutungen

quamquam     
  1. obgleich, obwohl, obschon
  2. indes, indessen, jedoch, freilich, zwar (Kj.: am Anfang vom HS )
quidem     
  1. gewiss, sicherlich, gerade, eben, ja (bekräftigend)
  2. jedenfalls, wenigstens, freilich, zum Beispiel (beschränkend)
  3. allerdings, aber (entgegenstellend)
  4. zwar, und zwar (einräumend)
  5. nämlich (erklärend)
  6. nicht ... einmal (Phrase: ne ... quidem)
ut     
  1. wie, wie zum Beispiel (vergl.)
  2. auf welche Weise, wie zum Beispiel, wie (relativ.)
  3. wie sehr, wie doch (in Ausrufen/Zwischens.)
  4. wenn auch, zwar, für (kausal)
  5. wie wenigstens, wie nur
  6. nämlich, wie, als (erklärend / Appos.)
  7. wie denn, wie einmal, wie ja, da, weil (erklärend / kausal)
  8. wie wenn, als ob (hypothetisch)
  9. wo (räuml./zeitl.)

Ergebnisse der Volltextsuche

adeō     
  1. so sehr, so weit
    atque adeo - ja sogar
    nec adeo - und nicht so sehr; noch viel weniger
    adeo nunc - erst jetzt
  2. bis dahin
    adeo quidem - und zwar bis zu dem Grad
    usque adeo - bis zu dem Grade; so sehr
atque     
  1. und, und auch, und dazu ( verbindend )
  2. wie, als ( vergleichend )
    alius atque - ein anderer als
    idem atque - derselbe wie
    longe aliter atque - ganz anders als
    pariter atque - genauso wie; gleich wie
  3. sondern (nach negat. Ausdr. = sed)
  4. und so, und daher ( folgernd )
  5. und wirklich ( bestätigend )
  6. und sogar, und besonders ( hervorhebend )
  7. und zwar ( erklärend )
cum     
  1. während, als, damals als (IND: cum temporale)
  2. als, als plötzlich, zu der Zeit als (cum inversivum)
  3. wenn, immer wenn, jedes Mal wenn, sooft als (cum iterativum: IND. Impf. od. Plpf. , später auch KONJ.)
    cum ... tum - wenn ... dann, sowohl ... als ganz besonders
  4. indem, dadurch dass (cum coincidens / cum explicativum / cum modale)
  5. sobald, sobald als (= cum primum, b. Ind. Perf. )
  6. sowohl ... als auch, sowohl ... als ganz besonders, zwar ... besonders aber, wenn schon ... dann noch dazu (cum ... tum)
cum ... tum     
  1. sowohl ... als auch, sowohl ... als ganz besonders
  2. zwar ... besonders aber
  3. wenn schon ... dann noch dazu (Ter.)
dumtāxat     
  1. genau genommen, nicht mehr und nicht weniger (Adv.)
  2. wenigstens, sofern nur, freilich nur, wenn auch nur (Sj.)
  3. nur, lediglich, bloß
  4. natürlich, selbstverständlich, freilich
  5. höchstens, lediglich
  6. insofern, inwiefern
  7. nämlich, und zwar
     
  1. dahin, dorthin
    eo...quo - dorthin...wohin
    eo usque - bis dahin
  2. bis zu dem Grade, bis zu dem Punkt, so weit
    eo, ut - bis dahin, dass
    eo irae procedere - so weit im Zorn gehen
  3. deshalb, deswegen, darum, und zwar deshalb, zu dem Zweck
    eo, quod - deshalb, weil
  4. umso, desto (b. Komp.)
    eo...quo - umso...je
  5. dort
et     
  1. (a) und, auch, und auch, und so auch, (b) und ferner, und zugleich, (c) auch dann, (d) selbst (Kj : Anknüpfung , Ergänzung)
    et ... et - sowohl ... als auch
    et ... et ... et - erstens ... zweitens ... drittens
    et al. (= et alii) - und andere
    et etiam - auch noch
    et quoque - auch noch
    nec non et - und auch
    et ... nec - einerseits ... andererseits nicht
    nec ... et - nicht nur nicht ... sondern
  2. und zwar, und sogar, und noch dazu, nämlich, das heißt (erklärend)
    et is - und zwar
    et maxime - und zwar besonders
    et quidem - namentlich
  3. und wirklich, und in der Tat, und tatsächlich (bestätigend / verstärkend: = et vero)
  4. und so, und daher (konsekutiv)
  5. sondern, aber, noch, oder (nach Vern .: = sed od. fortführend = vel/aut)
  6. wie, als (bei Ausdr. der Gleichh. od. Gegens .: idem, par, similis, aeque, alius)
  7. und doch, dennoch ( = sed / tamen / attamen)
  8. nun aber (im Syllogismus )
  9. auch, sogar (Adverb)
ita     
  1. so, auf diese Weise, derart
    non ita - nicht eben, nicht sonderlich
    ita ... ut - so wahr ... wie
    itane est? - ist es so? also wirklich?
    ut ... ita - wie ... so; zwar ... aber
    quae cum ita sint - da dies so ist; unter diesen Umständen
    quid ita? - wieso? warum?
  2. ja, richtig
    ita - ja
    non est ita - nein
    ita est - ja, jawohl, allerdings, freilich
  3. also, folgendermaßen
maximē     
  1. am meisten (= maxume)
    vel maxime - am allermeisten
    quam maxime - möglichst, so viel wie möglich, so sehr wie möglich
    maxime esse - in höchster Weise sein
  2. sehr, sehr gern, am liebsten, im höchsten Grad (Elativ)
  3. besonders, ganz besonders, vor allem
    cum ... tum maxime - sowohl ... als auch ganz besonders
    cum maxime - gerade jetzt besonders, ganz besonders
    et (ac) maxime - und zwar besonders, namentlich
    cum (quom) maxume - jetzt gerade, ganz besonders
    quam maxime - möglichst groß, so sehr wie möglich
    maxime cum - vor allem weil
    et maxime - und zwar besonders; namentlich; hauptsächlich
  4. überaus
  5. gerade, eben
    quom maxume - gerade, eben jetzt
  6. im wesentlichen, in der Hauptsache, ungefähr
neque     
  1. und nicht, auch nicht, aber nicht (= et ne)
    neque enim - denn nicht
    neque ... aut... aut - und weder ... noch
    neque ... et - einerseits nicht ... anderseits aber, zwar nicht ... aber, nicht ... sondern sogar
    neque... neque - weder ... noch
    neque tamen - aber nicht, dennoch nicht, und trotzdem nicht
    neque quicquam - und nichts
    neque quisquam - und niemand
    neque unquam - und niemals
    neque vero - aber nicht
  2. nicht einmal
sīc     
  1. auf diese Weise, so (= altl. seic)
    sic... ut - so ... wie
    ut ... sic - wie ... so; zwar ... aber
    sic ... si - unter der Bedingung dass; dann ... wenn
  2. folgendermaßen
  3. so beschaffen, derart
  4. unter solchen Umständen, unter der Bedingung, insofern, daher, infolgedessen
  5. so ist es, ja (in Antworten)
    sic et non - ja und nein