Ergebnis der Suche nach lat. Formen

nōmen nōminis, n (Subst., kons. Dekl., neutr.)        
nomine: Abl. Sg.
  1. Name, Bennenung, Titel, Geschlecht
  2. Ruhm, guter Ruf, Leumund, Berühmtheit
  3. Ehrenname, Rang, Würde
  4. bloßer Name, Schein, Vorwand, Begriff
  5. unter dem Namen, unter dem Ausdruck, wegen, um...willen (b. Gen.)
  6. Grund, Veranlassung
  7. Wesen, Person (KL: Ps 8, 2)
  8. Rechtsbefugnis, Berechtigung
  9. Schuldverschreibung, ins Schuldbuch eingetragener Name

Ergebnisse der Volltextsuche

indicīva -ae, f (Subst., a-Dekl.)      
  1. Angeberlohn (= indiciva? )
    indicivae nomine - als Lohn für die Anzeige
nōmen nōminis, n (Subst., kons. Dekl., neutr.)      
  1. Name, Bennenung, Titel, Geschlecht
    nomen dare - sich anwerben lassen, eintreten, beitreten
    nomen alicius deferre - jemand anklagen
    nomen imperatoris - der Titel Kaiser
    nomen Augusti - der Name Augustus
    nomen Christianum - Christenheid
    nomen Israel - das Volk Israel
    nomen proprium - Eigenname
    imperiale nomen - Kaisertitel
    nomen reddere alicui - jemand beim Namen nennen
    nomen trahere a - den Namen bekommen von
    nomine - im Namen; im Auftrag; auf Veranlassung
    suo nomine - seinserseits
    suo proprio nomine - im eigentlichen Sinne
  2. Ruhm, guter Ruf, Leumund, Berühmtheit
    nomina fortissima - die tapfersten Helden
  3. Ehrenname, Rang, Würde
  4. bloßer Name, Schein, Vorwand, Begriff
    nomine otii - unter dem Schein des Friedens
  5. unter dem Namen, unter dem Ausdruck, wegen, um...willen (b. Gen.)
    nomine venire - unter dem Ausdruck verstanden werden
    eo nomine - aus diesem Grund, deswegen
    praedae nomine - als Beute
    hoc nomine - in dieser Hinsicht
  6. Grund, Veranlassung
  7. Wesen, Person (KL: Ps 8, 2)
  8. Rechtsbefugnis, Berechtigung
    proprio nomine agere - in eigenem Namen handeln, mit eigenem Rechte handeln
  9. Schuldverschreibung, ins Schuldbuch eingetragener Name
reticitus a um (Adj., a/o-Dekl.)      
  1. verschwiegen (KL)
    reticito nomine - unter Verschweigen des Namens
tellūs tellūris, f (Subst., kons. Dekl.)      
  1. Erde
    Sidonida (tellurem) nomine dicunt - sie nennen es Sidonis
  2. Erdboden, Fußboden
  3. Land, Landschaft
tenus     
  1. bis, bis an, bis zu (b. Abl. od. Gen. - nachgest.)
    hactenus - bis hierher
    animo tenus - zutiefst
    cingulo tenus - bis zum Gürtel
    collo tenus - bis zum Hals
    fundamento tenus - bis auf den Grund
    nomine tenus - zum Schein; nur dem Namen nach
    quatenus - insofern
    quadam ... tenus (Tmesis) - bis zu einem gewissen Punkte; einigermaßen

Kontaktformular

Anmerkungen, Lob, Kritik oder Verbesserungsvorschläge? Wir freuen uns über Ihre Nachricht!

Dieses Latein-Wörterbuch führt sämtliche Formen, besonders die Verbformen, auf ihre Grundform zurück und sucht auch Deutsch-Latein sowie nach lateinischen Phrasen. Dabei deckt es den Wortschatz einer Vielzahl lateinischer Autoren ab. Außerdem lassen sich lateinische Deklination und Konjugation in übersichtlichen Tabellen darstellen.

Neu:

  • Deklinations- und Konjugationstabellen
  • Suche Deutsch-Latein unabhängig von Groß-/Kleinschreibung
  • Direkte Verlinkung der Autoren-Nachweise
  • Suche nach Phrasen verbessert

Für nur 4,80 € können Sie unser Online-Wörterbuch Latein ohne störende Werbebanner nutzen!