Ergebnis der Suche nach lat. Formen

quī quae quod (Pronomen)        
quae: Nom. Sg. fem., Nom. Pl. fem., Nom. Pl. neutr., Akk. Pl. neutr.
  1. welcher, welche, welches, der, die, das, wer, was (I N D. Relativpr.)
  2. welcher?, welche?, welches?, wer?, was?, was für ein?, wie beschaffen? (Interrogativpr. - adj./subst.)
  3. irgendeiner, irgendeine, irgendein (nach si, nisi, ne, num [adj. Indefinitpr.)
  4. dieser, diese, dieses (Relativ. Anschluss am Anf. des Hauptsatzes: ergänze 'und' od. 'nämlich')
  5. so viel als, so viel von etwas, so viel an etwas (quod + Gen.)
  6. so weit er, so viel er (K O N J. Relativs. beschränkend)
  7. so dass er, zumal er, da ja (Relativs. konsek. / kaus.+ Konj . = quippe qui, ut qui 'da ich ja, da du ja' usw.)
  8. damit er, damit sie (Relativs. final + Konj .)
  9. obwohl (Relativs. konzess. + Konj. = cum ego, cum tu usw.)
quī qua quod (Pronomen)        
quae: Nom. Sg. fem., Nom. Pl. fem., Nom. Pl. neutr., Akk. Pl. neutr.
  1. = ali-qui, = ali-qua, = ali-quae, = ali-quod (adjektiv. Indefinitpr.: irgendein, irgendwelcher)
  2. = ali-qui, = ali-qua, = ali-quae, = ali-quod (substantiv. Indefinitpr. nach si, nisi, ne, num: jemand, einer, irgendein, irgendwer, irgendetwas)

Ergebnisse der Volltextsuche

anteferre, anteferō, antetūlī, antelātum (Verb, Kompositum von ferre)      
  1. voraustragen
  2. vorziehen
    Quae quibus anteferam? - Welchen (Kränkungen) soll ich diese vorziehen?
dīlātāre, dīlātō, dīlātāvī, dīlātātum (Verb, a-Konj.)      
  1. ausdehnen, erweitern, verbreitern
  2. ausführlich behandeln
    quae ab altero dilatata sunt - was ein Anderer weitläufig behandelt hat
  3. sich ausbreiten (med. pass.)
ille illa illud (Pronomen)      
  1. jener, jene, jenes, jener dort, jene dort, jenes dort, der dort, die dort, das dort (entfernt liegend)
    illa, quae - das, was
    illemet - ille + Verstärkung -met
    illorum temporum historia - die Geschichte jener Zeiten
  2. damalig, früher
    ex illo (sc. tempore) - seitdem
    illi consules - die damaligen Konsuln
  3. berühmt, jener bekannte, jener berühmte (geschichtlich berühmt od. berüchtigt)
    illa Medea - jene berüchtigte Medea
    illa fama (statt Gen.) - die Kunde davon
    illud Catonis - jener berühmte Ausspruch Catos
    Homericum illud - jener berühmte Ausspruch Homers
    illud Horatii - jenes Wort des Horaz; jener Ausspruch des Horaz
    illud philosophorum - jenes bekannte Wort der Philosophen
  4. folgendes (vorweisend)
  5. so viel, nur so viel (neutr. Sg.)
    illud constat - nur so viel steht fest
  6. dort (Adv. illa)
  7. dorthin (Adv. illo)
illic illaec illuc (Pronomen)      
  1. jener da (verst. Demonstr.Pr.: ille + ce)
    quae illaec est - was ist das für eine?
īnstāre, īnstō, īnstitī, īnstātūrus (Verb, a-Konj.)      
  1. stehen auf, stehen bleiben
  2. drängen, bedrängen, nachdrängen, nachsetzen, hart zusetzen, verfolgen
    tibi insto - ich bedränge dich
    hostibus instare - den Feinden nachsetzen
    quod instat - was drängt
  3. weiter drängen, mit Forderungen bestürmen, mit Bitten bestürmen
  4. bevorstehen, drohen
    nox, quae instat - die bevorstehende Nacht
  5. betreiben, beantragen
  6. darauf bestehen, eifrig betreiben
intemperiae -ārum, f (Subst., a-Dekl., nur Plur.)      
  1. stürmisches Wetter, Sturm
    quae te intemperiae tenent? - (bist du toll?) welches Unwetter ist in dich gefahren?
invidia invidiae, f (Subst., a-Dekl.)      
  1. Neid, Missgunst
    quae tandem invidia est? - Warum missgönnst du uns?
    in invidiam incidere / venire - in Missgunst geraten
  2. Abneigung
  3. Hass, Gehässigkeit, Abscheu
    invidiam facere (b. Dat.) - Hass erregen gegen jemand
    invidia ardere / flagrare - tief verhasst sein
  4. Vorwurf, üble Nachrede
  5. Eifersüchteleien (Pl.)
is ea id (Pronomen)      
  1. dieser, diese, dieses (Demonstrativ-Pron.)
    id temporis - zu dieser Zeit
    eo ipso - von selbst, ohne weiteres, aus sich
    eo maior - umso, desto größer
  2. der, die, das
    id, quod - das, was
    ea, quae - das, was
    id est - das heißt
    ea iniuria est - das ist Unrecht
  3. derjenige, diejenige, dasjenige
    is, qui - derjenige der, so beschaffen dass er (sie usw.)
    ii, qui - diejenigen welche
  4. er, sie, es, jener, jene, jenes (Pers.-Pron. 3. P./ im Gen. oft als Possessiv-Pr.)
    uxor eius dixit se lavari velle - seine (dessen) Gattin sagte, dass sie ein Bad nehmen wolle
    imperio eius libenter obsequebantur - dessen Befehl gehorchten sie gerne
    eorum bona diripere - ihre (deren) Güter plündern
    populus eorum nomina scit - das Volk kennt ihre (deren) Namen
    nemo eorum (Gen. part.) - niemand von ihnen
    earum nutrix - deren Amme, die Amme jener
  5. ein solcher, ein derartiger, so beschaffen, von der Art dass (is = talis + Konsekutivs. im Konj.)
    nisi estis ii, qui necari malint ... - wenn ihr nicht solche seid (von solcher Art seid), die lieber getötet werden wollen ...
  6. sein, ihr, dessen, deren (eius)
  7. deren (eorum/earum)
ita     
  1. so, auf diese Weise, derart
    non ita - nicht eben, nicht sonderlich
    ita ... ut - so wahr ... wie
    itane est? - ist es so? also wirklich?
    ut ... ita - wie ... so; zwar ... aber
    quae cum ita sint - da dies so ist; unter diesen Umständen
    quid ita? - wieso? warum?
  2. ja, richtig
    ita - ja
    non est ita - nein
    ita est - ja, jawohl, allerdings, freilich
  3. also, folgendermaßen
līberālitās līberālitātis, f (Subst., kons. Dekl.)      
  1. Freigebigkeit, Mildtätigkeit
    quae mea liberalitas - bei meiner Freigebigkeit; freigebig, wie ich bib
    liberalitate uti - Freigebigkeit zeigen
  2. das Freisein
  3. edle Gesinnung, Gutmütigkeit, Freundlichkeit
  4. Geschenk, Schenkung
quaen     
  1. = eae-ne, quae
sīdus sīderis, n (Subst., kons. Dekl., neutr.)      
  1. Sternbild, Stern, Gestirn
    sidus errans - Wanderstern; Planet
    sidera, quae vocantur errantia - die sogenannten Planeten
  2. Jahreszeit
  3. Witterung, Sturm
  4. Stern, Glanz
  5. Gegend (Pl.)
  6. Himmel (Pl.)

Kontaktformular

Anmerkungen, Lob, Kritik oder Verbesserungsvorschläge? Wir freuen uns über Ihre Nachricht!

Dieses Latein-Wörterbuch führt sämtliche Formen, besonders die Verbformen, auf ihre Grundform zurück und sucht auch Deutsch-Latein sowie nach lateinischen Phrasen. Dabei deckt es den Wortschatz einer Vielzahl lateinischer Autoren ab. Außerdem lassen sich lateinische Deklination und Konjugation in übersichtlichen Tabellen darstellen.

Neu:

  • Deklinations- und Konjugationstabellen
  • Suche Deutsch-Latein unabhängig von Groß-/Kleinschreibung
  • Direkte Verlinkung der Autoren-Nachweise
  • Suche nach Phrasen verbessert

Für nur 4,80 € können Sie unser Online-Wörterbuch Latein ohne störende Werbebanner nutzen!