Ergebnis der Suche nach lat. Formen

quī quae quod (Pronomen)        
qui: Nom. Sg. mask., Abl. Sg. mask., Nom. Pl. mask., Abl. Sg. fem., Abl. Sg. neutr., Abl. Pl. neutr.
  1. welcher, welche, welches, der, die, das, wer, was (I N D. Relativpr.)
  2. welcher?, welche?, welches?, wer?, was?, was für ein?, wie beschaffen? (Interrogativpr. - adj./subst.)
  3. irgendeiner, irgendeine, irgendein (nach si, nisi, ne, num [adj. Indefinitpr.)
  4. dieser, diese, dieses (Relativ. Anschluss am Anf. des Hauptsatzes: ergänze 'und' od. 'nämlich')
  5. so viel als, so viel von etwas, so viel an etwas (quod + Gen.)
  6. so weit er, so viel er (K O N J. Relativs. beschränkend)
  7. so dass er, zumal er, da ja (Relativs. konsek. / kaus.+ Konj . = quippe qui, ut qui 'da ich ja, da du ja' usw.)
  8. damit er, damit sie (Relativs. final + Konj .)
  9. obwohl (Relativs. konzess. + Konj. = cum ego, cum tu usw.)
quī qua quod (Pronomen)        
qui: Nom. Sg. mask., Nom. Pl. mask.
  1. = ali-qui, = ali-qua, = ali-quae, = ali-quod (adjektiv. Indefinitpr.: irgendein, irgendwelcher)
  2. = ali-qui, = ali-qua, = ali-quae, = ali-quod (substantiv. Indefinitpr. nach si, nisi, ne, num: jemand, einer, irgendein, irgendwer, irgendetwas)
quī       
qui: Adverb
  1. wie, wie denn, inwiefern, wieso, warum (interrog.)
  2. wodurch, wovon, womit (relativ. = quo, qua, quibus)
  3. wenn doch, dass doch (als Verwünschungsformel)
  4. irgendwie, etwa (indef.)

Ergebnisse der Volltextsuche

aliquī aliqua aliquod (Pronomen)      
  1. einer, eine, eines (adjekt.)
  2. irgendein, irgendeine
    aliquo modo - auf irgendeine Weise
    aliqua in re - in irgendeiner Hinsicht
    aliqua ex causa - aus irgendeinem Grund
  3. dieser und jener
  4. mancher
    ex aliquibus gentibus - aus etlichen Völkerschaften
  5. Wendungen:
    aliqua ex parte - einigermaßen
    qui aliquoi rei est - der noch etwas wert ist
aliquis aliqua aliquid (Pronomen)      
  1. irgendjemand, irgendetwas, jemand, etwas (subst. + adj.)
    aliquis deus - irgendein Gott
    se alicui obicere - sich jemandem entgegenwerfen; sich auf jemanden stürzen
    doloribus afficere aliquem - jemandem Schmerzen zufügen
    aliquid novi - etwas Neues
    si numina deorum sunt aliquid - wenn es ein göttliches Walten noch gibt
    qui aliquoi reist (Ter. = qui alici rei est) - der noch etwas taugt
  2. einer, irgendeiner, irgendeine
  3. manch einer, mancher, etwa
    tres aliqui aut quattuor - etwa drei oder vier
  4. doch etwas
  5. irgendwelche, einige, manche (Pl.)
    aliqui aliquae aliqua - einige, manche
  6. einigermaßen (aliquid: Akk.Sg.n.)
arguere, arguō, arguī, argūtum (Verb, kons. Konj.)      
  1. klar darlegen, behaupten, beweisen
  2. verraten, offenbaren
  3. widerlegen, überführen
  4. beschuldigen, anklagen, bezichtigen
    sceleris arguere - eines Verbrechens beschuldigen
    qui arguunt - die Ankläger
    qui arguuntur - die Beklagten
  5. vorwerfen, kritisieren, rügen, tadeln
arma -ōrum, n (Subst., o-Dekl., neutr., nur Plur.)      
  1. Waffen, Rüstung
    tela armaque - Wehr und Waffen
    arma capere / sumere - zu den Waffen greifen
    arma exercere - sich in den Waffen üben
    omnes, qui per aetatem arma ferre possunt - alle Waffenfähigen
    arma ponere - die Waffen niederlegen; die Waffen strecken
    arma id genus - derartige Waffen
    vi et armis - mit Waffengewalt
    armis contendere - die Waffen erheben
    armis exerceri - sich in den Waffen üben
    armis exuere - entwaffnen
    ab armis discedere / recedere - die Waffen niederlegen
    in armis esse - unter den Waffen stehen
  2. Gerät, Geräte
    arma operis - Geräte des Feldbaues
    arma ratis - Segelwerk
    Cerealia arma - Geräte der Ceres (Mahl- und Backgeräte)
  3. Kampf, Krieg
    arma auxiliaria - Hilfstruppen
  4. bewaffnete Krieger (Pl.)
convenīre, conveniō, convēnī, conventum (Verb, i-Konj.)      
  1. zusammenkommen, mit jemandem zusammenkommen, sich versammeln (i. Lat. Akk. d. Richtung)
    convenire in forum - auf dem Forum zusammenkommen
  2. sich einigen (unpers.)
    man kommt überein, es kommt zu Stande, es wird vereinbart, man einigt sich
  3. passen, zusammenpassen (b. Dat.)
    convenire alicui - zu jemand passen
    convenit vobis - ihr passt zusammen
    qui convenit - wie passt es zusammen?
  4. treffen, antreffen, besuchen, eintreffen (trans.: b. Akk.)
    convenire aliquem - jemand treffen, jemand besuchen
    amicos convenire - die Freunde treffen
  5. zustande kommen, zusammenfallen, zusammenstoßen, sich ereignen
    pax convenit in eam condicionem, ut - der Frieden kommt zustande unter der Bedingung, dass
  6. sich schicken, sich ziemen (unpers., b. Inf. od. AcI; für jmdn.: b. Dat.)
    convenit - es passt, es schickt sich, es gehört sich, man soll, es ziemt sich
    qui convenit? - wie passt es?
  7. in die Gewalt des Mannes kommen (durch Heirat)
  8. gerichtlich belangen, verklagen (KL)
dīgnus a um (Adj., a/o-Dekl.)      
  1. würdig, wert (b. Abl.)
    fide dignus - glaubwürdig
    imperio dignus - des Oberbefehls würdig
    laude dignus - des Lobes wert, lobenswert
    morte dignus - des Todes würdig
    dignus viro Romano - eines Römers würdig
    dignus, qui laudetur - wert gelobt zu werden, lobenswert
  2. angemessen
dum     
  1. für jetzt, nun (- angeh.)
    ades dum - bleib für jetzt da
    agedum (agitedum) - wohlan denn!
    primumdum omnium - zuallererst nun
  2. doch noch, doch, noch (nach Imp.)
    tacedum! - schweige doch!
    nullusdum nulladum nullumdum - noch keiner usw.
    neque dum satis - noch nicht genug
  3. wie, wieso
    qui dum? - wieso?
  4. bloß, lediglich, freilich nur, natürlich, insofern (dum taxat = dumtaxat)
esse, sum, fuī, futūrus (Verb, Kompositum von esse)      
  1. sein, da sein, existieren
    est - es gibt
    deus est - Gott existiert
    quid fuat (arch. = sit) me - was aus mir wird
    est ut - es zeigt sich dass
  2. dienen zu, gereichen zu (b. Dat. des Zwecks od. Wirkung)
    honori esse - ehrenvoll sein; Ehre machen
    laudi esse - lobenswert sein
    odio esse - verhasst sein
    praedae esse - eine Beute sein
    usui esse - von Nutzen sein
  3. vorhanden sein, sich befinden
    sunt qui dicant - es gibt Leute die sagen
    est quod credant - es besteht Grund zu glauben
  4. gehören, haben, entsprechen, zeugen von (b. Gen. der Zugehörigkeit)
    alicuius esse - jemand gehören
    civium est - es ist Aufgabe der Bürger
    pessimi exempli est (Plin.) - es zeugt von einem sehr schlechten Beispiel
    parentium est - es ist Pflicht der Eltern
    virtutis est - es ist ein Zeichen von Tapferkeit
    tecum mihi res est - ich habe es mit dir zu tun
  5. wert sein, gelten (b. Gen. od. Abl. Pretii)
    magni esse - viel wert sein; viel gelten
    parvi esse - wenig wert sein; wenig gelten
    quanti esse - wie viel wert sein; wie viel gelten
    tanti esse - so viel wert sein; gelten
  6. herrschen
    opinio est - es herrscht der Glaube
    mos est - es herrscht die Sitte
    in urbe laetitia erat - in der Stadt herrschte Freude
  7. eine Frau beschlafen (fui/fuit synk.= futui/futuit)
  8. es ist möglich, man kann (unpers.: est + Inf., Petr.)
fornicārī, fornicor, fornicātus sum (Verb, a-Konj.)      
  1. Unzucht treiben, buhlen
  2. Götzendienst treiben
    qui fornicantur abs te - die sich dir entfremden
futuere, futuō, futuī, futūtum (Verb, kons. Konj.)      
  1. mit einer Frau schlafen, beiwohnen
  2. vögeln, ficken, bumsen
    si qui futuere volet ... - wenn einer ficken will ...
īdem eadem idem (Pronomen)      
  1. derselbe, dieselbe, dasselbe
    idem, qui - derselbe, wie
    eodem modo quo - auf dieselbe Weise wie
    idem atque (ac) - derselbe, wie
    idem per idem - dasselbe durch dasselbe
    tu tamen idem (Ter.) - du als derselbe
is ea id (Pronomen)      
  1. dieser, diese, dieses (Demonstrativ-Pron.)
    id temporis - zu dieser Zeit
    eo ipso - von selbst, ohne weiteres, aus sich
    eo maior - umso, desto größer
  2. der, die, das
    id, quod - das, was
    ea, quae - das, was
    id est - das heißt
    ea iniuria est - das ist Unrecht
  3. derjenige, diejenige, dasjenige
    is, qui - derjenige der, so beschaffen dass er (sie usw.)
    ii, qui - diejenigen welche
  4. er, sie, es, jener, jene, jenes (Pers.-Pron. 3. P./ im Gen. oft als Possessiv-Pr.)
    uxor eius dixit se lavari velle - seine (dessen) Gattin sagte, dass sie ein Bad nehmen wolle
    imperio eius libenter obsequebantur - dessen Befehl gehorchten sie gerne
    eorum bona diripere - ihre (deren) Güter plündern
    populus eorum nomina scit - das Volk kennt ihre (deren) Namen
    nemo eorum (Gen. part.) - niemand von ihnen
    earum nutrix - deren Amme, die Amme jener
  5. ein solcher, ein derartiger, so beschaffen, von der Art dass (is = talis + Konsekutivs. im Konj.)
    nisi estis ii, qui necari malint ... - wenn ihr nicht solche seid (von solcher Art seid), die lieber getötet werden wollen ...
  6. sein, ihr, dessen, deren (eius)
  7. deren (eorum/earum)
nēqui nēquae nēquod (Pronomen)      
  1. = ne qui
offerre, offerō, obtulī, oblātum (Verb, Kompositum von ferre)      
  1. entgegenbringen
  2. anbieten, darbieten, darbringen
    occasione oblata - wenn sich eine Gelegenheit bietet
    oblatis contentus - mit dem Angebotenen zufrieden
    qui se ignotum ... ultro obtulerat - der sich ... aus Unkenntnis selbst übergeben hatte
  3. entgegentreten, sich widersetzen (Pass. u. refl.)
    statim me Antonii sceleri obtuli
    se offerre - entgegengehen; entgegentreten; erscheinen; zur Stelle sein
  4. sich zeigen, erscheinen (Pass.)
    offertur foedum omen - es zeigt sich ein böses Vorzeichen
  5. erweisen, zufügen
  6. opfern, weihen
    morti se offerre - sich dem Tod weihen
  7. das Messopfer darbringen, die Messe feiern, die Kommunion austeilen (KL)
praenatāre, praenatō, praenatāvī, praenatātum (Verb, a-Konj.)      
  1. vorbeischwimmen, vorüberschwimmen
    domos placidas qui praenatat - der an friedlichen Heimstätten vorüberfließt
quam     
  1. wie, wie sehr, auf welche Weise, wie wenig (Interj./Interr.)
    quam pauci inveniuntur, qui - wie wenige finden sich, die
  2. wie wenig (ironisch)
quī     
  1. wie, wie denn, inwiefern, wieso, warum (interrog.)
    qui fit, ut - wie kommt es, dass
    qui fit, ut multi Caesarem laudent? - wie kommt es, dass viele Cäsar loben?
    qui si ... - wie wenn ...
  2. wodurch, wovon, womit (relativ. = quo, qua, quibus)
  3. wenn doch, dass doch (als Verwünschungsformel)
  4. irgendwie, etwa (indef.)
quī qua quod (Pronomen)      
  1. = ali-qui, = ali-qua, = ali-quae, = ali-quod (adjektiv. Indefinitpr.: irgendein, irgendwelcher)
    cave, ne qua discordia fiat - hüte dich, damit nicht irgendeine Zwietracht ausbricht
  2. = ali-qui, = ali-qua, = ali-quae, = ali-quod (substantiv. Indefinitpr. nach si, nisi, ne, num: jemand, einer, irgendein, irgendwer, irgendetwas)
    si qui convicium tibi fecerit nolito curare - wenn dich jemand beschimpft, so achte nicht darauf
quī quae quod (Pronomen)      
  1. welcher, welche, welches, der, die, das, wer, was (I N D. Relativpr.)
    vir bonus est, cuius ferramenta splendent - ein wackerer Mann ist, dessen Werkzeuge glänzen
    libri, quorum tituli - die Bücher, deren Titel
    servae, quarum laborem avus laudat - die Sklavinnen, deren Arbeit der Großvater lobt
    quod ... id - was ... das
    quod maius est - was noch wichtiger ist
  2. welcher?, welche?, welches?, wer?, was?, was für ein?, wie beschaffen? (Interrogativpr. - adj./subst.)
    qui civis creatur? - was für ein Bürger wird erwählt?
    qui dolor te premit? - was für ein Schmerz drückt dich?
    quo pacto - auf welche Weise?
    quibus de causis? - aus welchen Gründen?
    qui me vocat? - Was für einer ruft? Wie ist der beschaffen, der mich ruft?
  3. irgendeiner, irgendeine, irgendein (nach si, nisi, ne, num [adj. Indefinitpr.)
    si qui ex vobis - wenn (irgend)einer von euch (= si ali-qui ex vobis)
  4. dieser, diese, dieses (Relativ. Anschluss am Anf. des Hauptsatzes: ergänze 'und' od. 'nämlich')
    qui = et is, hic autem
    quam ob rem - deshalb, deswegen
    ex quo - seitdem, auf Grund dieser Tatsache
    quibus de causis - aus diesen Gründen, deshalb
  5. so viel als, so viel von etwas, so viel an etwas (quod + Gen.)
    quod ubique fuerat navium - sämtliche Schiffe
  6. so weit er, so viel er (K O N J. Relativs. beschränkend)
    qui - cum is
    quod sciam - soweit ich weiß
    quod meminerim - soweit ich mich erinnere
  7. so dass er, zumal er, da ja (Relativs. konsek. / kaus.+ Konj . = quippe qui, ut qui 'da ich ja, da du ja' usw.)
    sunt, qui dicant - es gibt Leute (= von der Art dass sie) die sagen
    non tu is es, qui nescias - du bist nicht der Mann, der nicht wüßte
    nemo est, qui - es gibt keinen, der
    quippe qui (utpote qui) - da er ja
  8. damit er, damit sie (Relativs. final + Konj .)
    Caesar nuntios misit, qui ( = ut ii) dicerent - C. schickte Botschafter, damit sie sagen sollten
  9. obwohl (Relativs. konzess. + Konj. = cum ego, cum tu usw.)
    cur tibi invideam, qui omnibus rebus abundem? - warum sollte ich dich beneiden, obwohl ich doch ...
quīn     
  1. der nicht, die nicht, das nicht ( = qui non, quae non, quod non)
    quin ( = qui non) sciret - der nicht wusste
  2. welcher nicht, welche nicht, welches nicht
quīn     
  1. = isne, qui? (Plautus)
quippe     
  1. freilich, natürlich, allerdings
  2. ja ( + Konj.)
    quippe qui + Konj. - der ja; da er ja
    quippe ut - da ja
  3. denn, nämlich, doch
quis quis quid (Pronomen)      
  1. wer? (subst.; auch adjekt. bei Name und Stand)
    quis civis creatur? - welcher Bürger wird gewählt (wie ist sein Name?)
    quis dubitet? - wer möchte daran zweifeln (Pot. d. Ggw.)?
    quis est, qui...? - gibt es einen, der...?
    quis vestrum - wer von euch?
    cuius - wessen?
    cui - wem?
    quem - wen?
    a quo - von wem
    quocum - an quo angehängtes cum (b. Abl.)
    quacum - an qua ... cum qua
    quibuscum - an quibus ... cum quibus
    quis - Kurzform für quibus
  2. was?, wie viel? (subst.)
    quid - statt aliquid
    quid faciam? - was soll ich tun? (Delib. d. Ggw.)
    quid facerem? - was hätte ich tun sollen? (Delib. d. Vgh.)
    quid tibi vis? - was fällt dir ein?
  3. wozu?, warum? (quid hier: Adv .)
    quid plura dicam? - wozu noch weiter sprechen?
    quid ita? - wieso?
    quid? quod - was soll man dazu sagen, dass?
  4. irgendwer, irgendein, jemand, irgend jemand, etwas, irgendeiner, irgendein, irgendeine (Indef.pron. = aliquis)
    dolor quis (adj.) - irgendein Schmerz
    si quis (subst.) - wenn einer (statt si aliquis)
    si quis (subst.) vestrum meminit - wenn sich einer von euch erinnert (statt si aliquis)
  5. je nachdem (ut + quis)
  6. = quisque
quist     
  1. = qui est
reperīre, reperiō, repperī, repertum (Verb, i-Konj.)      
  1. wiederfinden, wieder finden
  2. finden ( + Konj.)
    reperiuntur, qui dicant - es finden sich Leute, die sagen
    nihil novi reperire - nichts Neues finden
  3. erfinden, entdecken, ausfindig machen
  4. ausdenken
  5. wahrnehmen, erfahren
  6. erlangen
strepitus -ūs, m (Subst., u-Dekl.)      
  1. Lärm, Getöse
    qui strepitus circa comitum! - Welch ein Lärm des Gefolges ringsum!
  2. Geräusch, Geklirr, Gerassel
studēre, studeō, studuī, - (Verb, e-Konj.)      
  1. sich beschäftigen, sich bemühen um, versuchen (b.Dat.)
    id studeo, ut - ich bemühe mich darum, dass
    memoriae studere - das Gedächtnis üben
    officiis studere - seinen Pflichten nachgehen
  2. für jemand Partei nehmen, begünstigen, fördern
  3. wollen, streben nach, trachten nach
    id studere - danach streben
    novis rebus studere - auf Umsturz sinnen; nach Umsturz streben
    omnes, qui isdem rebus student - alle, die nach denselben Zielen streben
  4. studieren, sich widmen, sich bilden
    litteris studere - sich eifrig den Wissenschaften widmen
  5. sich wissenschaftlich betätigen, philosophieren
ut     
  1. dass, dass doch, hoffentlich (b. K o n j.: Wunschs. = utinam)
  2. damit, um zu, zu (K o n j. : final)
    ut eo - damit desto, damit umso (+ Komp.)
    ut ne (statt einfachem ne) - dass (nur) ja nicht! (zur eindringlichen Mahnung)
  3. (so) dass (K o n j. : konsek.)
    ea ratione, ut - in der Weise, dass
  4. gesetzt dass, selbst wenn, wenn auch (K o n j. : adversativ)
    ut desint vires tamen est laudanda voluntas - wenn auch die Kräfte fehlen, (so) ist doch der Wille zu loben
  5. da (Konj.: kausal = quippe qui)
    ut qui + Konj. - da er ja, weil er ja, da er nämlich, als einer der
  6. dass, nämlich dass, nämlich zu (Konj.: explicativ - erläuternd)
    fit ut - es geschieht
    fieri potest, ut - es kann geschehen
    contingit, ut - es gelingt
    multum abest, ut - es fehlt
    hoc est maximum officium sapientiae, ut ... - dies ist die größte Aufgabe der Weisheit, nämlich dass ...
  7. wie (K o n j. in ind. Frages.)
  8. warum?, wozu?, ist es möglich dass? (elliptisch in Fragen)
    ut quid diligitis vanitatem? - warum liebt ihr eitlen Trug?
  9. dass nicht (nach fürchten: ut = ne non)
vocāre, vocō, vocāvī, vocātum (Verb, a-Konj.)      
  1. rufen, herbeirufen, nennen
    tyranni qui vocantur - die sogenannten Tyrannen
  2. einberufen, anrufen, anflehen
  3. einladen, vorladen (als Gast/vor Gericht)
    domum suam vocare aliquem - jemanden zu sich einladen
    in ius vocare - vor Gericht laden, anklagen
  4. locken, reizen, herausfordern
  5. bringen, versetzen
    in dubium vocare - in Zweifel ziehen
    in iudicium vocare - vor Gericht ziehen; vor Gericht laden
    in ius vocare - vor Gericht ziehen
    in periculum vocare - in Gefahr bringen
    in inopiam vocari - in Not geraten
  6. heißen, bezeichnen als (Pass.)
  7. berufen zu, einladen
  8. preisen (KL)

Kontaktformular

Anmerkungen, Lob, Kritik oder Verbesserungsvorschläge? Wir freuen uns über Ihre Nachricht!

Dieses Latein-Wörterbuch führt sämtliche Formen, besonders die Verbformen, auf ihre Grundform zurück und sucht auch Deutsch-Latein sowie nach lateinischen Phrasen. Dabei deckt es den Wortschatz einer Vielzahl lateinischer Autoren ab. Außerdem lassen sich lateinische Deklination und Konjugation in übersichtlichen Tabellen darstellen.

Neu:

  • Deklinations- und Konjugationstabellen
  • Suche Deutsch-Latein unabhängig von Groß-/Kleinschreibung
  • Direkte Verlinkung der Autoren-Nachweise
  • Suche nach Phrasen verbessert

Für nur 4,80 € können Sie unser Online-Wörterbuch Latein ohne störende Werbebanner nutzen!