ferner - Übersetzung und Redewendungen

Latein-Deutsch Wörterbuch

Ergebnisse der Suche nach dt. Bedeutungen

amplius     
  1. weiter, länger, ferner
  2. mehr, noch mehr
autem     
  1. aber, dagegen, hingegen, andererseits, jedoch (entgegenstellend)
  2. aber auch, weiter, ferner, wiederum, nämlich (anreihend)
  3. nun aber (im Syllogismus: = atqui)
deinde     
  1. dann, danach, darauf
  2. von da an, anschließend
  3. ferner
etiam     
  1. auch (Kj.)
  2. ferner, außerdem, überdies
  3. noch (b. Komp.)
  4. auch noch, gar noch (unwillig fragend)
  5. noch, noch immer (Adv.)
  6. nochmals, wieder
  7. ja, allerdings (in Antworten)
  8. sogar, selbst, überdies, außerdem (steigernd)
iam     
  1. schon, bereits
  2. nun, nunmehr, jetzt
  3. gleich, sogleich, bald, alsbald, augenblicklich
  4. nun, ferner, weiter (weiterführend)
  5. vollends, sogar, wirklich (steigernd)
  6. noch (nach Vern.)
  7. Wendungen:
porrō (/ gr. Fdw.)     
  1. weiter, weiterhin, ferner
  2. sodann, nun aber
posteā     
  1. später, nachher, darauf
  2. ferner, dann, sodann
  3. am Ende, infolgedessen (am Ende eines Frages.)
praeterhāc     
  1. weiterhin, ferner
quid     
  1. was? (subst.)
  2. weshalb?, wozu?, warum?, wie? (Adv.)
  3. etwas (indef. = ali-quid)
  4. ferner, weiter (Kj. in Übergängen)
tum     
  1. dann, sodann, ferner (Aufzählung/Kj.)
  2. da, damals, darauf, sodann (zeitl.)

Ergebnisse der Volltextsuche

adhūc     
  1. bis jetzt, bis heute, bisher
  2. bis dahin, bis zu diesem Augenblick
  3. weiterhin, in ferner Zukunft
  4. noch, noch immer, immer noch
    murus adhuc parvus - die noch kleine Mauer
    nec adhuc - und noch nicht; und nicht mehr; und immer weniger (Ov. Met. 10, 235)
  5. irgendwann
et     
  1. (a) und, auch, und auch, und so auch, (b) und ferner, und zugleich, (c) auch dann, (d) selbst (Kj : Anknüpfung , Ergänzung)
    et ... et - sowohl ... als auch
    et ... et ... et - erstens ... zweitens ... drittens
    et al. (= et alii) - und andere
    et etiam - auch noch
    et quoque - auch noch
    nec non et - und auch
    et ... nec - einerseits ... andererseits nicht
    nec ... et - nicht nur nicht ... sondern
  2. und zwar, und sogar, und noch dazu, nämlich, das heißt (erklärend)
    et is - und zwar
    et maxime - und zwar besonders
    et quidem - namentlich
  3. und wirklich, und in der Tat, und tatsächlich (bestätigend / verstärkend: = et vero)
  4. und so, und daher (konsekutiv)
  5. sondern, aber, noch, oder (nach Vern .: = sed od. fortführend = vel/aut)
  6. wie, als (bei Ausdr. der Gleichh. od. Gegens .: idem, par, similis, aeque, alius)
  7. und doch, dennoch ( = sed / tamen / attamen)
  8. nun aber (im Syllogismus )
  9. auch, sogar (Adverb)
necnon     
  1. und gewiss auch, und in der Tat
    necnon et - und erst recht nicht, ebenfalls, auch
  2. und dazu, und ferner
praetereā     
  1. außerdem, überdies
  2. noch ferner, in Zukunft
vērō     
  1. in Wahrheit, in der Tat, tatsächlich
    at vero - aber doch gewiss
    enim vero - ja tatsächlich
    et vero - und tatsächlich
    nec vero non - und jedenfalls
  2. ja, jawohl, ja wahrhaftig, ja freilich, freilich, gewiss (bestätigend/bekräftigend)
    ego vero - ich freilich, ei gewiss, recht gern
    enim vero - ja tatsächlich
    quid vero? - ja, noch schlimmer
  3. wirklich, allerdings, wahrhaftig
    itane vero? - ist es wirklich so? war es wirklich so?
  4. aber, jedoch, doch (in Anrede/Aufford.)
    neque vero - aber nicht
  5. vollends, gar, sogar (steigernd)
    si vero - wenn gar
    iam vero - ferner; nun
    tum vero - dann vollends
    aut vero - oder gar erst
  6. aber, in der Tat aber, nun aber doch (adversat./bekräftigend)
    non vero - nein; keineswegs
    minime vero - nein keineswegs