ich- Latein-Deutsch Übersetzung im Latein-Wörterbuch von Navigium

ich - Übersetzung und Redewendungen Latein/Deutsch

Ergebnis der Suche nach dt. Bedeutungen

āio ais ait āiunt (Verb)
  1. ich sage, ich sagte, ich behaupte, ich behauptete
  2. du sagst
    aut aias aut neges - dass du entweder ja oder nein sagst
    ain (ais-ne) - meinst du?
  3. er sagt, sie sagt, es sagt, er sagte, sie sagte, es sagte
  4. sie sagen
egō (Pronomen)
🇩🇪 Egoismus; Egoist 🇵🇹 eu
  1. ich (Nom., betont - 1.Sg. Pers.-Pron.)
    ego vero (Ter.) - ja
    mi amice (Vok.) - mein Freund
inquam inquis inquit (Verb)
  1. ich sage, ich habe gesagt, ich sagte, du sagst, du sagtest, er sagt, sie sagt, es sagt, ich habe gesagt, du hast gesagt, er hat gesagt, sie hat gesagt, es hat gesagt (eingeschoben in direkte Rede)
    inquiunt - man sagt
  2. antworten, fragen, ausrufen (oft übersetzt durch:)
amāre, amō, amāvī, amātum (a-Konjugation)
🇪🇸 amar 🇫🇷 aimer 🇮🇹 amare 🇵🇹 amar
  1. lieben, verliebt sein
  2. mögen, gern haben, helfen
    ita (sic) me dii ament - so wahr mir die Götter helfen mögen
  3. sei so gut, ich bitte sehr, ich bitte schön (Umgangssprache: amabo/amabo te)
equidem (Adverb)
  1. allerdings, in der Tat, freilich
  2. ich allerdings, ich jedenfalls, ich meinerseits, ich freilich
    nec equidem (scio quid) me (faciam) - und ich weiß auch nicht was ich tun soll
quaesō
  1. bitte, ich bitte, ich bitte dich
nēdum (Adverb)
  1. geschweige denn
  2. noch viel weniger (nach Negation)
  3. noch viel mehr, umso mehr (nach Bekräftigung)
  4. nicht nur (= am Satzanf.; non solum)
  5. ich will nicht sagen, nicht bloß (am Satzanfang)
laecasin
  1. ich pfeife auf ..., ich schere mich nicht um ... (Petr.: sc. frigori)
    laecasin dicere - leck mich sagen
dispudēre, dispudet, dispuduit,- (e-Konjugation)
  1. ich schäme mich, ich vergehe vor Scham (unpers. - b. Gen.)
heureka
  1. ich hab's gefunden!
ausim
  1. ich möchte wagen (archaistischer Konj.)
quemne
  1. meinst du den, den ich (= isne, quem?)

Ergebnis der Suche nach Phrasen und Redewendungen

docēre, doceō, docuī, doctum (e-Konjugation)
🇩🇪 dozieren 🇬🇧 docent 🇪🇸 docente 🇮🇹 docente 🇵🇹 docente
  1. lehren, belehren, belehren über
    doceo te artem - ich lehre dich eine Kunst
    doceo te litteras - ich lehre dich Lesen und Schreiben
    liberos fabulam docere - die Kinder eine Geschichte lehren
  2. unterrichten, unterweisen in, erklären
  3. einstudieren, aufführen lassen
ōdisse,-,ōdī, ōsūrus (Verb)
🇪🇸 odiar 🇮🇹 odiare 🇵🇹 odiar
  1. hassen
    odi et amo - ich hasse und ich liebe
iubēre, iubeō, iussī, iussum (e-Konjugation)
  1. befehlen, heißen, beauftragen, auffordern
    iubeo te - ich befehle dir, ich beauftrage dich
    iubeor venire - ich werde aufgefordert zu kommen
    pons fieri iussus est - man befahl eine Brücke zu bauen
  2. anordnen, verordnen, verlangen
  3. auferlegen, beschließen
  4. wählen, erklären
monēre, moneō, monuī, monitum (e-Konjugation)
🇩🇪 monieren 🇪🇸 amonestar
  1. mahnen, ermahnen, erinnern
    de fide moneo - ich erinnere dich an die Treue
    hoc te moneo - ich erinnere dich daran
  2. warnen (ne + Konj.)
  3. auffordern, zurechtweisen, strafen
  4. vorhersagen
  5. begeistern
meminisse,-,meminī,- (Verb)
🇩🇪 Memento
  1. gedenken, daran denken, sich erinnern an (b. Gen./b. Akk., b. Inf.)
    beneficiorum tuorum memini - ich erinnere mich an deine Wohltaten
    beneficia tua memini - ich erinnere mich an deine Wohltaten
    memini vos - ich erinnere mich an euch
    memineram - ich erinnerte mich
    memento mei! - denk an mich!
    regere memento - denke daran zu regieren
  2. erwähnen (b. AcI)
    te mihi saepe adfuisse memineram - ich erinnerte mich daran, dass du mir oft geholfen hast
dubitāre, dubitō, dubitāvī, dubitātum (a-Konjugation)
🇬🇧 doubt 🇪🇸 dudar 🇫🇷 douter 🇮🇹 dubitare 🇵🇹 duvidar
  1. zweifeln, bezweifeln, ungewiss sein, unschlüssig sein
    non dubito, quin - ich zweifle nicht dass; ich trage keine Bedenken zu
    dubitatum es - man war im Ungewissen
  2. schwanken, zögern, zaudern (b. Inf.)
    dubito venire - ich zögere zu kommen
    nihil dubitans - = nihil timens
  3. erwägen, nachdenken über
cōgitāre, cōgitō, cōgitāvī, cōgitātum (a-Konjugation)
🇬🇧 cogitate 🇪🇸 cogitar 🇫🇷 cogiter 🇮🇹 cogitare 🇵🇹 cogitar
  1. denken, bedenken, überlegen, erwägen
    cogito ergo sum - ich denke, also bin ich
    cogitare de - denken an
    secum cogitare - bei sich überlegen; im Stillen denken
  2. ausdenken, nachdenken, ersinnen
    multa cogitare - über vieles nachdenken
  3. bedacht sein auf, beabsichtigen, vorhaben, planen
  4. gesinnt sein
  5. begreifen, verstehen
miser misera miserum (a/o-Deklination)
🇬🇧 miser 🇪🇸 mísero 🇮🇹 mísero 🇵🇹 mísero
  1. elend, unglücklich
    heu me miseram! - ach, ich Unglückliche!
  2. arm, armselig
    me miserum - ach, ich Armer!
  3. die armen Seelen (Pl.)
paene
  1. beinahe, fast
    paene dixi - fast hätte ich gesagt
  2. gänzlich, ganz und gar
verērī, vereor, veritus sum (e-Konjugation)
🇩🇪 Re-verend
  1. Bedenken tragen, sich scheuen, sich fürchten
    vereor fateri - ich scheue mich zu gestehen
    vereor loqui - ich scheue mich zu sprechen
    vereor in publicum prodire - ich scheue mich öffentl. aufzutreten
  2. fürchten, scheuen
    hostes vereri - die Feinde fürchten
    libertati vereri - um die Freiheit besorgt sein
    vereor, ne cadas - ich fürchte, dass du fällst
    vereor ut - ich fürchte, dass nicht
  3. achten, verehren
    parentes vereri - die Eltern achten
īnfēlīx īnfēlīcis (Dritte Deklination (einendig))
🇪🇸 infeliz 🇮🇹 infelice 🇵🇹 infeliz
  1. unglücklich
    o me infelicem! - oh ich Unglücklicher!
  2. vom Unheil betroffen, Unheil bringend
persuadēre, persuadeō, persuasī, persuāsum (e-Konjugation)
  1. einreden, überreden (b. Dat. + ut b. Konj.)
    persuadeo tibi, ut maneas - ich überrede dich, zu bleiben
    mihi persuasisti, ut venirem - du hast mich überredet zu kommen
  2. erinnern, überzeugen (b. AcI)
    senatoribus persuadere - die Senatoren überzeugen
    persuadere alicui aliquid - jemand in etwas überzeugen
    persuadeo mihi - ich bin überzeugt
    id mihi persuasi - davon bin ich überzeugt
    tibi persuasi me amicum bonum esse - ich habe dich davon überzeugt, dass ich ein guter Freund bin
    mihi persuasi - ich bin überzeugt
    mihi persuasum est - ich bin überzeugt
    persuasum habere - überzeugt sein, glauben
invītāre, invītō, invītāvī, invītātum (a-Konjugation)
🇬🇧 invite 🇪🇸 invitar 🇫🇷 inviter 🇮🇹 invitare
  1. einladen, auffordern
    non veniam nisi invitatus - ich komme nur, wenn ich eingeladen bin
equidem (Adverb)
  1. allerdings, in der Tat, freilich
  2. ich allerdings, ich jedenfalls, ich meinerseits, ich freilich
    nec equidem (scio quid) me (faciam) - und ich weiß auch nicht was ich tun soll
dēsiderāre, dēsiderō, dēsiderāvī, dēsiderātum (a-Konjugation)
🇩🇪 Desiderat 🇬🇧 to desire 🇪🇸 desear 🇫🇷 désirer 🇮🇹 desiderare 🇵🇹 desejar
  1. verlangen, wünschen, begehren
  2. ersehnen, vermissen, sich sehnen nach (b. Akk.)
    patrem desidero - ich sehne mich nach dem Vater
  3. verloren gehen (passiv.)
potis pote (Dritte Deklination (zweiendig))
  1. mächtig, vermögend
  2. wichtig
  3. angemessen
  4. imstande, können (potis + esse = posse)
    pote est - es ist möglich
    potin = potisne
    potin est = potest
    potis sum - ich bin imstande, ich kann
  5. es ist möglich (ohne esse: pote)
  6. vorzüglicher, wichtiger (Komp.: potior)
    potior pars - = maior pars
  7. Günstling (Komp. Subst.)
dēprecārī, dēprecor, dēprecātus sum (a-Konjugation)
🇬🇧 deprecate 🇪🇸 despreciar 🇮🇹 deprecare 🇵🇹 desprezar
  1. durch Bitten abzuwenden versuchen, abwehren
  2. um Gnade bitten, anflehen, erbitten
    mortem non deprecor - ich bitte nicht um mein Leben
  3. verwünschen, verfluchen
  4. ablehnen
  5. verbitten
quamquam (Subjunktion)
  1. obgleich, obwohl, obschon
  2. indes, indessen, jedoch, freilich, zwar (Kj.: am Anfang vom HS )
    quamquam id loquor? - doch was rede ich?
quod (Adverb)
  1. inwiefern, soweit
    quod potero, adiutabo eum - soweit ich kann, werde ich ihn unterstützen
  2. weshalb, wozu, warum (Sj.)
    hoc est, quod ad vos venio - das ist der Grund, warum ich zu euch komme
  3. (und) deshalb, (und) darum (relativ. Anschl. / Anf. e. neuen Satzes)
    quod te oro, ne - deshalb bitte ich dich darum, nicht ...
amplius (Adverb)
  1. weiter, länger, ferner
  2. mehr, noch mehr
    nihilo amplius - um nichts mehr
    non dicam amplius - ich will lieber schweigen
pānis pānis, m (Dritte Deklination mit Gen.Pl. auf -ium)
🇪🇸 pan 🇫🇷 pain 🇮🇹 pane 🇵🇹 pão
  1. Brot
    panis candidus - Weißbrot
    panem feci - ich habe Brot gebacken
  2. Brotstückchen (Plur.)
prōvehere, prōvehō, prōvēxī, provectum (kons. Konjugation)
  1. fortführen, vorwärts bringen, fortschaffen
  2. fortfahren, wegfahren
  3. vorrücken, vordringen, fortschreiten (Pass. / zeitl.)
    provectioris aetatis - von vorgerückterem Alter
    aetate provectus - im Alter vorgerückt
  4. hinführen, hinreißen, verführen
  5. großziehen, aufziehen, befördern, emporbringen
  6. hingerissen werden (mediopass.)
    quid ultra provehor? was rede ich noch weiter?
torvus a um (a/o-Deklination)
🇬🇧 torve 🇪🇸 torvo 🇫🇷 torve 🇮🇹 torvo
  1. starr
  2. finster, grimmig, wild
    torva tueor - ich blicke grimmig
pudēre, pudeō, puduī, puditum (e-Konjugation)
  1. sich schämen (b. Gen.)
    me pudet - ich schäme mich
    me pudet perfidiae - ich schäme mich der Treulosigkeit
  2. in Scham versetzen
quōminus (Subjunktion)
  1. dass, zu (b. Konj. = ne )
    intercludor dolore, quominus plura scribam - mein Schmerz hält mich davon ab mehr zu schreiben
    te non impedio, quo minus - ich hindere dich nicht daran, dass
    per me stat / fit, quominus - ich bin schuld daran, dass
  2. um so weniger
  3. dass nicht, damit nicht
    per me stat quominus - ich bin schuld daran dass nicht
  4. bis, bis dass
  5. ja vielmehr
quaesere, quaesō, quaesīvī,- (kons. Konjugation)
🇬🇧 query 🇪🇸 querer 🇫🇷 quérir
  1. suchen, zu verschaffen suchen, zu erhalten suchen
  2. fragen
  3. bitten, erbitten
    ignoscas quaeso - ich bitte um Verzeihung
    quaeso - bitte!
  4. um Himmels willen! (Interj.)
ascēnsus -us, m (u-Deklination)
🇪🇸 ascenso 🇵🇹 ascensão
  1. das Emporsteigen, Anstieg, Aufstieg
    fastigia ascensu supero - ich steige hinauf und überrage den First
anteferre, anteferō, antetūlī, antelātum (Verb)
  1. voraustragen
  2. vorziehen
    Quae quibus anteferam? - Welchen (Kränkungen) soll ich diese vorziehen?
ūdus a um (a/o-Deklination)
  1. nass, feucht, flüssig
    VDU SVM - ich bin feucht
  2. betrunken
assentīrī, assentior, assēnsus sum (i-Konjugation)
🇬🇧 assent 🇪🇸 asentir 🇮🇹 assentire 🇵🇹 assentir
  1. zustimmen, beipflichten, beistimmen
    id tibi non assentior - darin stimme ich dir nicht zu
istūc (Adverb)
  1. dorthin
    istuc ibam - darauf wollte ich hinaus
hīscere, hīscō,-,- (kons. Konjugation)
  1. den Mund auftun, von sich geben
    raris vocibus hisco - ich stammle nur wenige Worte
obtestārī, obtestor, obtestātus sum (a-Konjugation)
  1. anflehen, beschwören
    per omnes deos te obtestor - bei allen Göttern beschwöre ich dich
  2. bitten, inständig bitten
certō (Adverb)
🇫🇷 certainment
  1. sicher, sicherlich, gewiss
    certo scio - ich weiß genau, ich weiß sicher
    pro certo habere - für gewiss halten
praemeditārī, praemeditor, praemeditātus sum (a-Konjugation)
🇬🇧 premediate 🇪🇸 premeditar 🇫🇷 préméditer 🇮🇹 premeditare
  1. vorher bedenken, nachdenken, planen
  2. sich vornehmen, sich auf etwas gefasst machen (Part. Perf. bei Cic. auch passiv.)
    nisi animo praemeditatum haberem - wenn ich mir nicht vorgenommen hätte
  3. vorsorgen für
gūstus -ūs, m (u-Deklination)
🇬🇧 gusto 🇪🇸 gusto 🇫🇷 goût 🇮🇹 gusto 🇵🇹 gosto
  1. das Schmecken, das Kosten, Geschmack
    mihi aliquid gusti est - ich habe Geschmack von etwas
  2. Vorgeschmack, Probe, Kostprobe
  3. Geschmackssinn
īnsternere, īnsternō, īnstrāvī, īnstrātum (kons. Konjugation)
  1. bedecken, überdecken
  2. mit Decken belegen, darüber breiten
    umeros insternor - ich bedecke mir die Schultern
  3. satteln
salvēre, salveō,-,- (e-Konjugation)
  1. gesund sein
    te salvere iubeo - ich begrüße dich; ich heiße dich willkommen
  2. sich gesund und wohl befinden
prōluere, prōluō, prōluī, prōlūtum (kons. Konjugation)
  1. spülen, wegspülen, auswaschen
  2. benetzen, befeuchten
    proluo me pleno auro - ich trinke aus vollem Becher
glōriōsus -ī, m (o-Deklination)
  1. Maulheld, Prahler (Petr.)
    non sum de gloriosis - ich bin kein Prahler
supināre, supīnō, supināvī, supīnātum (a-Konjugation)
  1. rückwärts beugen, rückwärts legen
    humi supinatus - mit dem Rücken auf der Erde liegend
  2. sich rückwärts beugen (med.)
    nasum nidore supinor -- ich schnüffele nach dem Geruch
istāc (Adverb)
  1. da
  2. auf diesem Wege, auf dieser Seite
    istac iudico - ich stimme für dich
dīlūdium -ī, n (o-Deklination neutr.)
  1. Rasttag
    diludia posco - ich bitte um Galgenfrist
pertaesus a um (a/o-Deklination)
  1. überdrüssig (PPP zu pertaedere)
    me pertaesum est - es ekelt mich, ich bin überdrüssig
subolēre, subolet, suboluit,- (e-Konjugation)
  1. von ferne riechen, wittern
    mihi subolet - ich wittere, ich merke
splēn splēnis, m (Dritte Deklination)
🇬🇧 spleen 🇪🇸 esplín 🇫🇷 spleen 🇮🇹 splene
  1. die Milz
    sed sum petulanti splene cachinno - ich muss lachen
quārta -ae, f (a-Deklination)
🇪🇸 cuartel
  1. die vierte
  2. die vierte Stunde (sc. hora)
    ad quartam iaceo - bis vier liege ich im Bett
  3. der vierte Teil, das Viertel (KL: sc. pars)
    quarta funeraria (KL) - Leichenstolgebühren
ēlavāre, ēlavō, ēlāvī, ēlautum (a-Konjugation)
  1. auswaschen, abwaschen (= eluere)
  2. rein waschen
  3. sich durch Verschwendung zugrunde richten
    elavi bonis - ich bin mein Vermögen los geworden
staminātus a um (a/o-Deklination)
  1. in einen Krug gefüllt (Petr.)
    staminatas (potiones) ducere - krügeweise trinken
    staminatas (potiones) duxi - ich habe mir einen Tüchtigen reingezogen
commiserēscere, commiserēscit,-,- (kons. Konjugation)
  1. es regt sich Mitleid (Plaut.: unpers.)
    commiserescit me - es jammert mich; ich habe Erbarmen