lästig - Übersetzung und Redewendungen

Latein-Deutsch Wörterbuch

Ergebnisse der Suche nach dt. Bedeutungen

incommodesticus a um (Adj., a/o-Dekl.)      
  1. lästig (Plaut.: = incommodus)
iniūcundus a um (Adj., a/o-Dekl.)      
  1. unerfreulich, unfreundlich, unangenehm
  2. widrig, lästig
molestus a um (Adj., a/o-Dekl.)      
  1. lästig, beschwerlich
  2. peinlich, unangenehm
odiōsus a um (Adj., a/o-Dekl.)      
  1. verhasst, widerwärtig
  2. langweilig, lästig
onerōsus a um (Adj., a/o-Dekl.)      
  1. lästig, drückend, beschwerlich

Ergebnisse der Volltextsuche

incommodāre, incommodō, incommodāvī, incommodātum (Verb, a-Konj.)      
  1. unbequem sein, beschwerlich fallen, lästig sein
  2. im Wege stehen, beeinträchtigen
  3. verhindern
ingravēscere, ingravēscō, -, - (Verb, kons. Konj.)      
  1. an Schwere zunehmen, schwerer werden, drückender werden
    ingravescit annona - die Kornpreise steigen
  2. belästigen, lästig werden, zur Last werden
  3. sich verschlimmern, kränker werden, schwerfällig werden
  4. sich beschwert fühlen
obtundere, obtundō, obtudī, obtūsum (Verb, kons. Konj.)      
  1. zerschlagen, abstumpfen
  2. schwächen, betäuben
    vocem obtundere - sich heiser schreien
  3. behelligen, belästigen, lästig fallen, in den Ohren hängen, nerven
    aures alicui obtundere - jemand die Ohren vollreden
permolestus a um (Adj., a/o-Dekl.)      
  1. sehr lästig, sehr beschwerlich
  2. mit großem Verdruss
pigēre, piget, piguit, - (Verb, e-Konj.)      
  1. verdrießen, verdrossen sein (unpers.)
    piget - es verdrießt, es ist lästig, es macht Verdruss
    si pigitum est (Gell.) - wenn es Verdruss bereitet
  2. Unlust haben
praegravis praegrave (Adj., 3. Dekl., 2-endig)      
  1. sehr schwer, sehr wuchtig
  2. sehr lästig, höchst unbequem