Latein-Deutsch Wörterbuch

Ergebnisse der Suche nach dt. Bedeutungen

pars partis, f (Subst., Mischkl.)      
  1. Teil, Anteil
  2. Seite, Richtung, Gegend (Pl. = regiones)
  3. Partei, Streitpartei
  4. Aufgabe, Pflicht, Amt
  5. Rolle
  6. Hinsicht, Beziehung, Fall
  7. Geschlechtsteil, Glied

Ergebnisse der Volltextsuche

aliquī aliqua aliquod (Pronomen)      
  1. einer, eine, eines (adjekt.)
  2. irgendein, irgendeine
    aliquo modo - auf irgendeine Weise
    aliqua in re - in irgendeiner Hinsicht
    aliqua ex causa - aus irgendeinem Grund
  3. dieser und jener
  4. einige, etliche, manche
    ex aliquibus gentibus - aus etlichen Völkerschaften
  5. Wendungen:
    aliqua ex parte - einigermaßen
bis     
  1. zweimal, in zweifacher Hinsicht
    bis seni - zwölf (= bisseni)
    bis tantum - doppelt so weit
    bis terque - öfter
    bis terve - nur zweimal oder dreimal, selten
dīlaudāre, dīlaudō, -, - (Verb, a-Konj.)      
  1. nach allen Seiten hin loben, in jeder Hinsicht loben, sehr loben
ē     
  1. aus, von, aus ... heraus, von ... aus, von ... herab, von ... herauf, von ... her (vor Kons.: b. Abl.; örtl.)
    venire ex urbe - von der Stadt kommen
  2. aus, von, unter (Stoff/Mittel - partitiv)
    statua ex marmore facta - eine Statue aus Marmor
    unus ex filiis - einer unter den Söhnen
  3. von ... an, von ... her, seit, unmittelbar nach, sogleich nach (zeitl.)
    ex quo - seitdem
    e tertia hora - von der dritten Stunde an
    e vestigio - sogleich
    ex illo tempore - von dieser Zeit an
    ex tunc - von jeher
  4. aus, wegen, infolge von, durch (Ursache)
    ex quo fit, ut - daher kommt es, dass
    flumen ex nivibus creverat - der Fluss war wegen der starken Schneefälle angeschwollen
  5. von, von ... aus (Herkunft/Abstammung)
    soror ex matre - Cousine mütterlicherseits
  6. von, von ... herab, aus, am, auf (Ausgangspunkt)
    pugnare ex equo - zu Pferd kämpfen
  7. entsprechend, gemäß, zufolge, in Hinsicht auf (Standpunkt/Hinsicht)
    e lege - gemäß dem Gesetz
    e re - der Sachlage entsprechend
    e sententia - wunschgemäß, nach Willen
flōrēre, flōreō, flōruī, - (Verb, e-Konj.)      
  1. blühen, in Blüte stehen, strotzen von
    undique rebus optimis florere - in jeder Hinsicht in voller Blüte stehen
    urbes florentes - wohlhabende Städte
  2. glänzend ausgestattet sein, wohlhabend sein
nōmen nōminis, n (Subst., kons. Dekl., neutr.)      
  1. Name, Bennenung, Titel, Geschlecht
    nomen dare - sich anwerben lassen, eintreten, beitreten
    nomen alicius deferre - jemand anklagen
    nomen imperatoris - der Titel Kaiser
    nomen Augusti - der Name Augustus
    nomen Christianum - Christenheid
    nomen Israel - das Volk Israel
    nomen proprium - Eigenname
    imperiale nomen - Kaisertitel
    nomen reddere alicui - jemand beim Namen nennen
    nomen trahere a - den Namen bekommen von
    nomine - im Namen; im Auftrag; auf Veranlassung
    suo nomine - seinserseits
    suo proprio nomine - im eigentlichen Sinne
  2. Ruhm, guter Ruf, Leumund, Berühmtheit
    nomina fortissima - die tapfersten Helden
  3. Ehrenname, Rang, Würde
  4. bloßer Name, Schein, Vorwand, Begriff
    nomine otii - unter dem Schein des Friedens
  5. unter dem Namen, unter dem Ausdruck, wegen, um...willen (b. Gen.)
    nomine venire - unter dem Ausdruck verstanden werden
    eo nomine - aus diesem Grund, deswegen
    praedae nomine - als Beute
    hoc nomine - in dieser Hinsicht
  6. Grund, Veranlassung
  7. Wesen, Person (KL: Ps 8, 2)
  8. Rechtsbefugnis, Berechtigung
    proprio nomine agere - in eigenem Namen handeln, mit eigenem Rechte handeln
  9. Schuldverschreibung, ins Schuldbuch eingetragener Name
numerus -ī, m (Subst., o-Dekl.)      
  1. Ziffer, Zahl, Anzahl, Aufzählung
    numero - an Zahl, im ganzen
    numero diversa - der Zahl nach verschieden
    omni numero - in jeder Hinsicht
    ad numerum - ungefähr
    ad numerum (Petr.) - in passender Zahl, abgezählt
    in numero - unter der Zahl
    in numero ... esse - zur Zahl ... gehören
    ullo in numero putare - einigermaßen achten
  2. Schar, Haufe, Menge
  3. Platz, Stelle, Rang, Reihe, Klasse
    in aliquo numero esse - einige Geltung besitzen
    per numeros (Ov. Ars. am. I 482) - der Reihe nach
  4. Mathematik, Ordnung, Regel (Pl.)
  5. Glied, Bestandteil
  6. Takt, Rhythmus, Harmonie, Melodie
    gravis numerus - ernster Rhythmus
  7. Versfuß, Vers, Versmaß (Pl.)
  8. Verzeichnis, Liste, Register (Pl.)
omnimodis     
  1. auf jede Weise, in jeder Hinsicht
quispiam quaepiam quidpiam (Pronomen)      
  1. irgendjemand, irgendetwas, mancher (subst., auch adjektiv.)
  2. irgendwie, in irgendeiner Hinsicht (als adv. Akk.)
  3. irgendwohin (Abl. quopiam)
ūllātenus     
  1. in irgendeiner Hinsicht, irgendwie
undecumque     
  1. woher auch immer, überall, in jeder Hinsicht (Tmesis: unde ... cumque)
    vir undecumque doctus - ein in allen Bereichen gelehrter Mann