Latein-Deutsch Wörterbuch

Ergebnis der Suche nach lat. Formen

abesse, absum, āfuī, āfutūrus (Verb, Kompositum von esse)        
abest: 3. Pers. Sg. Präs. Ind. Akt.
  1. abwesend sein, nicht da sein, weg sein, fort sein
  2. entfernt sein, sich entfernt halten, voneinander getrennt sein
  3. fehlen
  4. verschieden sein, abweichen, sich unterscheiden
  5. abgeneigt sein

Ergebnisse der Volltextsuche

abesse, absum, āfuī, āfutūrus (Verb, Kompositum von esse)      
  1. abwesend sein, nicht da sein, weg sein, fort sein
  2. entfernt sein, sich entfernt halten, voneinander getrennt sein
    tantum abest, ut ... ut - weit entfernt zu ... (ist) vielmehr
  3. fehlen
    poena metusque aberant - Strafe und Furcht vor Strafe fehlten
    non longe abest, quin - es fehlt nicht viel, dass
    non multum abest, quin - es fehlt nicht viel, dass
    paum abest, quin - es fehlt wenig daran, dass
    paulum afuit, quin - es hätte wenig gefehlt, dass; es hätte nicht viel gefehlt, dass
  4. verschieden sein, abweichen, sich unterscheiden
    a natura ferarum abesse - sich von der Natur der Tiere unterscheiden
  5. abgeneigt sein
ut     
  1. dass, dass doch, hoffentlich (b. K o n j.: Wunschs. = utinam)
  2. damit, um zu, zu (K o n j. : final)
    ut eo - damit desto, damit umso (+ Komp.)
    ut ne (statt einfachem ne) - dass (nur) ja nicht! (zur eindringlichen Mahnung)
  3. (so) dass (K o n j. : konsek.)
    ea ratione, ut - in der Weise, dass
  4. gesetzt dass, selbst wenn, wenn auch (K o n j. : adversativ)
    ut desint vires tamen est laudanda voluntas - wenn auch die Kräfte fehlen, (so) ist doch der Wille zu loben
  5. da (Konj.: kausal = quippe qui)
    ut qui + Konj. - da er ja, weil er ja, da er nämlich, als einer der
  6. dass, nämlich dass, nämlich zu (Konj.: explicativ - erläuternd)
    fit ut - es geschieht
    fieri potest, ut - es kann geschehen
    contingit, ut - es gelingt
    multum abest, ut - es fehlt
    hoc est maximum officium sapientiae, ut ... - dies ist die größte Aufgabe der Weisheit, nämlich dass ...
  7. wie (K o n j. in ind. Frages.)
  8. warum?, wozu?, ist es möglich dass? (elliptisch in Fragen)
    ut quid diligitis vanitatem? - warum liebt ihr eitlen Trug?
  9. dass nicht (nach fürchten: ut = ne non)