Latein-Deutsch Wörterbuch

Ergebnisse der Suche nach dt. Bedeutungen

importāre, importō, importāvī, importātum (Verb, a-Konj.)      
  1. in sich tragen
  2. einführen
  3. herbeiführen, verursachen
indūcere, indūcō, indūxī, inductum (Verb, kons. Konj.)      
  1. überziehen, ausstreichen, durchstreichen, tilgen
  2. hineinführen, einführen, einleiten, heimführen
  3. die Überzeugung gewinnen, öffentlich auftreten lassen, reden lassen
  4. heranführen, herbeiführen, hervorführen, hervorbringen
  5. veranlassen, verlocken, verleiten, bewegen, verführen
  6. sich entschließen, sich vornehmen
initiāre, initiō, initiāvī, initiātum (Verb, a-Konj.)      
  1. anfangen, einführen, weihen, einweihen
  2. taufen, initiieren
  3. sich weihen (KL: Pass.)
intrōdūcere, intrōdūcō, intrōdūxī, īntrōductum (Verb, kons. Konj.)      
  1. einführen, hineinführen, einleiten, vorlassen
  2. einlassen, hineinlassen, vorlassen
  3. anführen, erklären
invehere, invehō, invēxī, invectum (Verb, kons. Konj.)      
  1. hineinbringen, hineinfahren, hineinführen
  2. anschwemmen
  3. einführen, verursachen
  4. hereinbrechen, eingreifen (Pass.)

Ergebnisse der Volltextsuche

cōnsuētūdo cōnsuētūdinis, f (Subst., kons. Dekl.)      
  1. Gewohnheit, Sitte, Brauch, Gewöhnung
    veterem consuetudinem referre - eine alte Gewohnheit wieder einführen
    in consuetudinem venire - zur Gewohnheit werden
    in eam se consuetudinem adduxerunt - sie haben es sich zur Gewohnheit gemacht
    a vetere consuetudine discedere - von einer alten Gewohnheit abgehen
  2. vertrauter Umgang, Umgang, Verkehr, Geschlechtsverkehr
    mihi consuetudo tecum est - ich habe Umgang mit dir
  3. Lebensweise, Lebensgewohnheit
    consuetudo vitae - gewohnte Lebensweise
  4. Liebesverhältnis
importātiō importātiōnis, f (Subst., kons. Dekl.)      
  1. das Einführen, Einfuhr
intrōductiō intrōductiōnis, f (Subst., kons. Dekl.)      
  1. das Einführen, das Zuführen
redūcere, redūcō, redūxī, reductum (Verb, kons. Konj.)      
  1. zurückführen, zurückbringen, hinbringen, zurückziehen
    in memoriam reducere - ins Gedächtnis zurückrufen
    ad officium reducere - wieder zum Gehorsam bringen
    in valle reducta - im Hintergrund des Tales
  2. versöhnen
    in gratiam reducere cum aliquo - mit jemandem wieder versöhnen
  3. wieder einführen, wieder auf die Bühne bringen, erneuern
  4. herabsetzen, abkürzen, einschränken
  5. zurückkehren (Pass.)
sacerdōtium -ī, n (Subst., o-Dekl., neutr.)      
  1. Priesteramt, Priestertum
    sacerdotio initiare - in das Priesteramt einführen
  2. Pfründe
    de captandis sacerdotiis (Erasm.) - die Jagd nach Pfründen