Latein-Deutsch Wörterbuch

Ergebnisse der Suche nach dt. Bedeutungen

āctiō āctiōnis, f (Subst., kons. Dekl.)      
  1. Handeln, Handlung, Tätigkeit, Tat
  2. Klage, Zivilklage, Streit, Gerichtsverhandlung
  3. Rede
  4. Handlung beim Messopfer, Feier, Messkanon (KL)
agere, agō, ēgī, āctum (Verb, kons. Konj.)      
  1. bewegen, treiben, betreiben, wegtreiben, hetzen, jagen (t r a n s.)
  2. führen, verbringen, verleben (i n t r a n s.)
  3. tun, machen
  4. handeln, verhandeln
  5. ausführen, abhalten
  6. bekommen, hervorbringen, hinarbeiten
  7. geschehen, passieren
  8. darstellen, spielen, vortragen, aufführen
  9. umgehen mit (+ cum)
facere, faciō, fēcī, factum (Verb, Kompositum von facere)      
  1. machen, tun, handeln, herstellen, errichten lassen
  2. leisten, aufwenden
  3. schätzen, wert halten (b. Gen. Pretii)
  4. machen zu (b. dopp. Akk.)
  5. bewirken, verursachen, veranlassen
  6. hervorbringen, erschaffen, erzeugen
  7. vorbringen, Anklage erheben
  8. den Fall setzen (fac, ut)
  9. veranstalten, abhalten (KL: Gottesdienst, Predigt)
mercārī, mercor, mercātus sum (Verb, a-Konj.)      
  1. handeln, Handel treiben
  2. erhandeln, einkaufen, erkaufen
  3. erkauft (Part. Perf.)
nūndinārī, nūndinor, nūndinātus sum (Verb, a-Konj.)      
  1. handeln, feilschen
  2. erhandeln, erkaufen
operārī, operor, operātus sum (Verb, a-Konj.)      
  1. betreiben, tun, tätig sein, wirken, handeln, erledigen, beschäftigen
  2. erschaffen, bebauen
  3. verursachen
  4. hinzielen auf
  5. opfern, der Gottheit dienen
  6. gute Werke tun, Almosen erweisen (KL)
praestināre, praestinō, praestināvī, praestinātum (Verb, a-Konj.)      
  1. kaufen, handeln

Ergebnisse der Volltextsuche

cōnspīrāre, cōnspīrō, cōnspīrāvī, cōnspīrātum (Verb, a-Konj.)      
  1. übereinstimmen, einmütig sein, zusammenwirken, gemeinsam handeln
    conspirati pila coniecerunt - sie warfen einmütig ihre Speere
  2. sich verschwören, meutern (Med.)
    conspirare ad aliquid - sich verschwören zu etwas
dolōsē     
  1. betrügerisch, arglistig
    dolose agere - arglistig handeln
factiō factiōnis, f (Subst., kons. Dekl.)      
  1. das Machen, das Tun, das Handeln, das Recht zu tun
    factio testamenti - das Recht zur Abfassung eines Testaments
  2. Partei, Parteiclique, Anhängerschaft, Truppe
  3. Komplott
factiosus a um (Adj., a/o-Dekl.)      
  1. zum Handeln bereit
  2. einer Partei zugehörig, parteisüchtig, streitsüchtig
  3. von großem Anhang
  4. fanatisch, umstürzlerisch
fīdūciāliter     
  1. zuversichtlich, vertrauensvoll
    fucialiter agere - vertrauenerweckend handeln
hālūcinārī, hālūcinor, hālūcinātus sum (gr. Fdw.) (Verb, a-Konj.)      
  1. träumen
  2. faseln, schwatzen
  3. Grimassen machen, töricht handeln
iūstificāre, iūstificō, iūstificāvī, iūstificātum (Verb, a-Konj.)      
  1. recht handeln, rechtfertigen, gerecht machen
  2. zum Recht verhelfen
  3. zu einem Gerechten werden (KL: pass.)
līber lībera līberum (Adj., a/o-Dekl. auf -(e)r)      
  1. frei, frei von, unabhängig, ungehindert (b. Abl., mit/ohne a)
    liberum arbitrium - freier Wille
  2. leer, unbewohnt (domus)
  3. freimütig, offen
    libere agere - freimütig handeln
  4. zügellos, ausschweifend
  5. freigeboren
malīgnāre, malīgnō, malīgnāvī, malīgnātum (Verb, a-Konj.)      
  1. hinterlistig handeln, böswillig handeln
malīgnārī, malīgnor, malīgnātus sum (Verb, a-Konj.)      
  1. hinterlistig handeln, böswillig handeln (KL)
    malignantes - die Bösen
mātūrus a um (Adj., a/o-Dekl.)      
  1. reif, früh, frühzeitig
    maturus aevo - reif an Jahren
    maturus animo - reif an Verstand
    filia viro matura - ein heiratsfähiges Mädchen
    in illis locis maturae sunt hiemes - in jenen Gegenden kommen die Winter früh
  2. zeitig, entschlossen
    mature facto opus est - man muss rasch handeln
nefacere, nefaciō, -, - (Verb., Mischkl.)      
  1. anders tun, anders handeln (Plaut.)
nōmen nōminis, n (Subst., kons. Dekl., neutr.)      
  1. Name, Bennenung, Titel, Geschlecht
    nomen dare - sich anwerben lassen, eintreten, beitreten
    nomen alicius deferre - jemand anklagen
    nomen imperatoris - der Titel Kaiser
    nomen Augusti - der Name Augustus
    nomen Christianum - Christenheid
    nomen Israel - das Volk Israel
    nomen proprium - Eigenname
    imperiale nomen - Kaisertitel
    nomen reddere alicui - jemand beim Namen nennen
    nomen trahere a - den Namen bekommen von
    nomine - im Namen; im Auftrag; auf Veranlassung
    suo nomine - seinserseits
    suo proprio nomine - im eigentlichen Sinne
  2. Ruhm, guter Ruf, Leumund, Berühmtheit
    nomina fortissima - die tapfersten Helden
  3. Ehrenname, Rang, Würde
  4. bloßer Name, Schein, Vorwand, Begriff
    nomine otii - unter dem Schein des Friedens
  5. unter dem Namen, unter dem Ausdruck, wegen, um...willen (b. Gen.)
    nomine venire - unter dem Ausdruck verstanden werden
    eo nomine - aus diesem Grund, deswegen
    praedae nomine - als Beute
    hoc nomine - in dieser Hinsicht
  6. Grund, Veranlassung
  7. Wesen, Person (KL: Ps 8, 2)
  8. Rechtsbefugnis, Berechtigung
    proprio nomine agere - in eigenem Namen handeln, mit eigenem Rechte handeln
  9. Schuldverschreibung, ins Schuldbuch eingetragener Name
nūtus -ūs, m (Subst., u-Dekl.)      
  1. Nicken, Winken
  2. Wink, Wille, Geheiß, Befehl
    ad nutum alicuius agere - auf jemandes Wink hin handeln
    ad nutum aut ad voluntatem alicuius - nach dem Wink und Willen jemandes
  3. Wunsch, Verlangen
  4. Vorsehung, Fügung
    divino nutu - durch göttliche Vorsehung
  5. Neigung, Willensmeinung
officere, officiō, offēcī, offectum (Verb., Mischkl.)      
  1. entgegen handeln
  2. den Weg versperren
    officere alicui - sich jemand in den Weg stellen
  3. hinderlich sein
officium -ī, n (Subst., o-Dekl., neutr.)      
  1. Dienst, Tätigkeit, Gefälligkeit, Liebesdienst
    divinum officium - Gottesdienst
    officium alicui praestare (tribuere) - jemandem einen Dienst erweisen
    officia in aliquem conferre - jemandem Dienste erweisen
  2. Ehrengeleit, Ehrenbezeigung
  3. offizielle Feier, Zeremonie
  4. Amt, Geschäft, Beruf
    de officio suo - nach seinem Amt
  5. Pflicht, Verpflichtung, Pflichtgefühl, Pflichterfüllung, pflichtgemäßes Handeln
    officium commercii - Pflicht zur Gemeinschaft
    officium ethicum - Tugendpflicht
    officium explere (exsequi) - seine Pflicht erfüllen
    officium colere (servare) - seine Pflicht erfüllen
    officium deserere - seiner Pflicht untreu werden
    suum rei publicae officium praestare - seine Pflicht gegen das Vaterland erfüllen
    officio esse - treu sein
    officio deesse - seiner Pflicht untreu werden
    officio fungi - seine Pflicht erfüllen
    ab officio discedere - seiner Pflicht untreu werden
    in officio manere - treu bleiben
    officia praestare - Pflichten erfüllen
    officia civilia - Bürgerpflichten
  6. Dankespflicht, Gehorsam
praecipitātiō praecipitātiōnis, f (Subst., kons. Dekl.)      
  1. das Herabstürzen, das Herabfallen
  2. Sturz, Absturz, Abgrund
  3. gedankenloses Handeln, Gedankenlosigkeit
  4. Verderben (KL)
praevāricāre, praevāricō, praevāricāvī, praevāricātum (Verb, a-Konj.)      
  1. nicht gerade gehen (vom Pflüger)
  2. pflichtwidrig handeln, die Gegenpartei begünstigen, seinen Prozess unredlich führen (vom Anwalt)
  3. seine Pflicht verletzen, übertreten, sündigen (KL)
praevāricārī, praevārīcor, -, - (Verb, a-Konj.)      
  1. nicht gerade gehen (vom Pflüger)
  2. pflichtwidrig handeln, die Gegenpartei begünstigen, seinen Prozess unredlich führen (vom Anwalt)
  3. seine Pflicht verletzen, übertreten, sündigen (KL)
respicere, respiciō, respēxī, respectum (Verb., Mischkl.)      
  1. zurückblicken, zurückschauen, hinter sich erblicken, sich umschauen, nach hinten schauen, hinter sich bemerken
    tuto respicere - sich in Sicherheit umschauen
  2. berücksichtigen, Rücksicht nehmen, beachten
  3. überdenken, erwägen
  4. sorgen für, denken an
  5. erwarten
    subsidia respicere - Hilfe erwarten
  6. angehen, betreffen, sich beziehen auf, sich handeln um
vēnus -ī, m (Substantiv)      
  1. Verkauf (Plaut.)
    veno exercere aliquid - mit etwas handeln
    posita veno - zum Verkaufe ausgesetzt
    venum dare - verkaufen
    venum ire - verkauft werden