Latein-Deutsch Wörterbuch

Ergebnis der Suche nach lat. Formen

lītus lītoris, n (Subst., kons. Dekl., neutr.)        
litus: Nom. Sg., Akk. Sg.
  1. Küste, Strand
  2. Meeresufer, Gestade
linere, linō, lēvī/līvī, litum (Verb, kons. Konj.)      
litus: PPP (Nom. Sg. mask.)
  1. beschmieren, bestreichen

Ergebnisse der Volltextsuche

carpere, carpō, carpsī, carptum (Verb, kons. Konj.)      
  1. pflücken, zerpflücken, rupfen, zerrupfen, zerhacken
    Aeneas carpebat somnos - Äneas genoss den Schlaf
    carpere oscula - Küsse rauben
    flores carpere - Blumen pflücken
  2. abweiden, abfressen, nutzen, ausnutzen, genießen
    diem carpere - den Tag auskosten
    carpere somnum - Schlaf genießen
    carpere tempus - Zeit ausnützen
    carpere munera somni - die Gabe des Schlafs genießen
  3. zurücklegen, durchwandern, durchfliegen
    carpere aethera - den Äther durchfliegen; den Weg durch die Luft nehmen
    iter carpere - gehen
    carpere litus remis - an der Küste hinsegeln
    viam carpere - den Weg rasch zurücklegen; einen Weg nehmen
  4. durchhecheln, tadeln, kritisieren
  5. sich verzehren (Pass.)
  6. teilen (Petr.)
obsidēre, obsideō, obsēdī, obsessum (Verb, e-Konj.)      
  1. irgendwo sitzen, sich aufhalten
    obsident litus - sie sitzen am Strand
  2. bewohnen, besetzt halten, eingeschlossen halten, umringen
  3. belagern
  4. auf etwas lauern, abpassen
petere, petō, petīvī/petiī, petītum (Verb, kons. Konj.)      
  1. eilen, hineilen, hingehen (Grundbedeutung 'anpeilen')
    castra petere - zum Lager eilen; das Lager angreifen
    curiam petere - zur Kurie eilen
  2. angreifen, losgehen auf, jemanden belangen, stoßen (milit./sex.)
    hostes petere - die Feinde angreifen
    urbem petere - eine Stadt angreifen
  3. bedrohen
  4. sich wenden an
  5. nachgehen, aufsuchen, suchen
  6. streben, streben nach, anstreben, erstreben, haben wollen
    continentem petere - das Festland zu erreichen suchen
    fuga salutem petere - sein Heil in der Flucht suchen
    honores petere - sich um (Ehren-) Ämter bewerben
    studia petere - ein Studium anstreben
    litus petere - Kurs auf die Küste halten
  7. wünschen, verlangen, haben wollen, gerichtlich verlangen, beanspruchen
  8. bitten, erbitten
    auxilium ab amico petere - den Freund um Hilfe bitten
    pecuniam a patre petere - den Vater um Geld bitten
  9. sich bewerben
    consulatum petere - sich um das Konsulat bewerben
ut     
  1. wo (b. Ind.; räuml. / poet.)
    litus ut longe resonante Eoa / tunditur unda (Cat. Carm. 11) - wo des Ostens Woge weithin an den Strand schlägt