Latein-Deutsch Wörterbuch

Ergebnis der Suche nach lat. Formen

patī, patior, passus sum (Verb., Mischkl.)        
passum: Part. Perf. Dep. (Akk. Sg. mask.), Part. Perf. Dep. (Nom. Sg. neutr.), Part. Perf. Dep. (Akk. Sg. neutr.)
  1. leiden, erleiden, dulden, erdulden, ertragen (= patere patio)
  2. überleben, aushalten, hinnehmen, dulden
  3. sich hingeben (sex.)
  4. überleben, aushalten, überstehen
  5. zugeben, zulassen, gestatten, geschehen lassen
  6. etwas erfahren, von etwas betroffen werden
  7. nichts unversucht lassen
  8. den Märtyrertod erleiden, das Martyrium erleiden (KL)
pandere, pandō, pandī, passum (Verb, kons. Konj.)        
passum: PPP (Akk. Sg. mask.), PPP (Nom. Sg. neutr.), PPP (Akk. Sg. neutr.)
  1. ausstrecken, ausbreiten
  2. öffnen, weit öffnen, bahnen
  3. eröffnen, kundtun, mitteilen
  4. sich öffnen, ausdehnen (Pass.)
passus -ūs, m (Subst., u-Dekl.)        
passum: Akk. Sg., Gen. Pl.
  1. Schritt, Doppelschritt (1 Meile ca. 1,5 Km)
passum -ī, n (Subst., o-Dekl., neutr.)        
passum: Nom. Sg., Akk. Sg.
  1. süßer Wein, Sekt