Latein-Deutsch Wörterbuch

Ergebnis der Suche nach lat. Formen

secundus a um (Adj., a/o-Dekl.)        
secundum: Akk. Sg. mask., Nom. Sg. neutr., Akk. Sg. neutr., Adv.
  1. der Zweite, der Folgende, nächster
  2. günstig
  3. geneigt, gewogen
  4. nachstehend, geringer
  5. glücklich
  6. rasch hineilend
secundum       
secundum: Präposition
  1. dicht hinter, bei, an, längs, entlang (b. Akk.: räuml.)
  2. nach, gleich nach, unmittelbar nach (zeitl. / Reihenfolge)
  3. In Übereinstimmung mit, entsprechend, gemäß
  4. zugunsten, zugunsten von, zum Vorteil
secundum -ī, n (Subst., o-Dekl., neutr.)        
secundum: Nom. Sg., Akk. Sg.
  1. glücklicher Ausgang, Glück
  2. glückliche Umstände (Pl.)
secundum       
secundum: Adverb
  1. zweitens

Ergebnisse der Volltextsuche

bona -ōrum, n (ggf. Art.) (Subst., o-Dekl., neutr., nur Plur.)      
  1. Güter, die guten Dinge
    bona animi - Güter des Geistes; geistige Werte
    bona opinata - vermeintliche Güter
    bona prima - erstrangige Güter (secundum naturam: gaudium, pax, salus patriae)
    bona media - gleichgültige Güter (modestus incessus, probus vultus)
    bona secunda - zweitrangige Güter (contra naturam: tormentorum patientia)
  2. Besitz
cēna -ae, f (Subst., a-Dekl.)      
  1. Abendessen, Essen, Mahl, Mahlzeit
    libera cena (Petr.) - eine öffentlich zugängliche Gladiatorenspeisung
    summa cena - Hauptgang
    cena secundum Apicium parata - nach Apicius zubereiteter Eintopf
    cenam comparare / instruere - eine Mahlzeit bereiten
    ad cenam vocare aliquem - jemanden zu Tische einladen
  2. Gastmahl
flūmen flūminis, n (Subst., kons. Dekl., neutr.)      
  1. Fluss
    secundum flumen - den Fluss entlang; längs des Flusses
  2. Strom, Strömung
    flumine vivo - in fließendem Wasser
  3. Redestrom
  4. reiche Fülle (vom Geist)
imperium -ī, n (Subst., o-Dekl., neutr.)      
  1. Befehl, Vorschrift, Auftrag
    aeterna imperia - ewig gültige Befehle; unabänderliche Befehle
    summum imperium - Oberbefehl
    summa imperii - Oberbefehl
  2. Vollmacht, Macht, Befehlsgewalt, Oberbefehl
    pari imperio - mit gleichem Rang
  3. Herrschaft, Herrschaftsgebiet, Herrschaftsausübung
    imperio regere - leiten; kommandieren
    sub imperio - unter der Herrschaft
    secundum imperium - nach dem Willen
  4. Reich, Kaiserreich, Kaisertum
  5. Hegemonie
  6. Amtsjahr, Amtsdauer, Amtsführung
mōs mōris, m (Subst., kons. Dekl.)      
  1. Wille, Eigenwille
    morem gerere - sich fügen; zu Gefallen sein; gehorsam sein
  2. Sitte, Brauch, Gewohnheit, Herkommen
    est mihi moris - ich habe die Gewohnheit
    mos erat - es war Sitte
    veterem morem revocare - eine alte Sitte wiedereinführen
    morem retinere - eine Sitte beibehalten
    secundum morem - nach Herkommen
    de more - gemäß dem Brauch
    more ferae - wie ein Wild
    more maiorum - nach Sitte der Vorfahren
    more Persarum - nach Persersitte
    sine more - freventlich
  3. Betragen, Benehmen, Lebenswandel, Charakter (Pl.)
  4. Art und Weise, Natur, Beschaffenheit
  5. Gesetz, Vorschrift, Regel
  6. Gesittung, Sittlichkeit, Sittenlehre (KL)
pēs pedis, m (Subst., kons. Dekl.)      
  1. Fuß, Huf, Kralle
    collato pede - Mann gegen Mann
    pedibus ire - zu Fuß gehen
    pedem referre - sich zurückziehen; zurückweichen
    pedem limine non efferre - den Fuß nicht über die Schwelle setzen
    secundum pedes - bei den Füßen
    ad pedes alicuius se proicere - sich jemand zu Füßen werfen
    pedibus petere - mit den Füßen zu erreichen suchen
    insertis pedibus - mit verschränkten Füßen
  2. Segel
  3. Schritt, Gang, Lauf, Wettlauf
  4. Takt, Versfuß
  5. Versart, Versmaß
secundum     
  1. dicht hinter, bei, an, längs, entlang (b. Akk.: räuml.)
    ite secundum me - geht hinter mir
    secundum pedes - zu Füßen
  2. nach, gleich nach, unmittelbar nach (zeitl. / Reihenfolge)
  3. In Übereinstimmung mit, entsprechend, gemäß
    secundum naturam vivere - naturgemäß leben
  4. zugunsten, zugunsten von, zum Vorteil
secundus a um (Adj., a/o-Dekl.)      
  1. der Zweite, der Folgende, nächster
    secundum non habere - keinen Nachfolger haben
  2. günstig
    secundissimus (sc. ventus) - sehr günstiger Wind
  3. geneigt, gewogen
    Iunone secunda - mit Hilfe Junos
  4. nachstehend, geringer
  5. glücklich
    res secundae - Glück
  6. rasch hineilend
speciēs speciēi, f (Subst., e-Dekl.)      
  1. Blick, Anblick, Aussehen, äußere Erscheinung, Äußeres
    o quanta species - was für ein Anblick!
  2. schöne Gestalt, Schönheit, Pracht, Glanz
    species domus - die Schönheit des Hauses
  3. Gestalt, Schein, Anschein, Vorwand
    ad speciem - dem Schein nach; scheinbar
    in speciem - dem Schein nach; scheinbar
    per speciem - unter dem Vorwand
    specie - in Gestalt, unter dem Schein
  4. Bild, Statue
  5. Vorstellung, Begriff, Idee
  6. Ideal
  7. Rechtsfall, Fall
    plures species - weitere unterschiedlich gelagerte Fälle (Plin. 10, 96)
  8. Waren, Gewürze, Zutaten (Pl.)
  9. Art, Gattung, Eigenart, Besonderheit, Beschaffenheit
    secundum speciem suam - nach seiner Art
    specie diversus - der Art nach verschieden