Ergebnis der Suche nach lat. Formen

annus -ī, m (Subst., o-Dekl.)        
anno: Dat. Sg., Abl. Sg.
  1. Jahr, Lebensjahr
  2. Jahreszeit
  3. Ernte
annāre, annō, annāvī, annātum (b. Dat.) (Verb, a-Konj.)      
anno: 1. Pers. Sg. Präs. Ind. Akt.
  1. heranschwimmen, hinzuschwimmen

Ergebnisse der Volltextsuche

(Adjektiv)      
  1. der äußere (Komp. zu exter/exterus)
    extrema passus est - er musste das Äußerste ertragen
    extremo anno - am Ende des Jahres
    extremum oppidum - die äußerste Stadt
annus -ī, m (Subst., o-Dekl.)      
  1. Jahr, Lebensjahr
    puer novem annorum - ein Junge von neun Jahren
    annum decimum agere - im zehnten Jahr stehen
    annum semissem - eineinhalb Jahre
    suo anno consulatum petere - im gesetzlichen Jahr um das Konsulat bewerben; im für ihn frühestmöglichen Jahr
    anno extremo - am Ende des Jahres
    anno exeunte - am Ende des Jahres
    anno interiecto - nach Verlauf eines Jahres
    anno intermisso - nach Verlauf eines Jahres
    multos annos - viele Jahre lang
    tot per annos - so viele Jahre
    nonnullis annis post - einige Jahre später
  2. Jahreszeit
    intra annum - binnen Jahresfrist
  3. Ernte
extrēmus a um (Adj., a/o-Dekl.)      
  1. der äußerste
    extrema fortuna - äußerste Not
    ad extremum ventum est - es kam zum äußersten
    extremo anno - am Ende des Jahres
  2. der höchste
    in extremis rebus - in der gefährlichsten Lage
    extremum supplicium - Todesstrafe
  3. der letzte
    ad extremum - schließlich, zuletzt
inīre, ineō, iniī, initum (Verb, Kompositum von ire)      
  1. hineingehen, betreten
    gratiam inire - Gunst gewinnen
  2. beginnen, übernehmen, eingehen
    amicitiam inire - Freundschaft schließen
    coniurationem inire - sich verschwören
    foedus inire - einen Vertrag eingehen
    anno ineunte - zu Jahresbeginn
    inita aetate - nach Beginn des Sommers
  3. abschließen
    contractum inire - einen Vertrag schließen
    societatem inire - ein Bündnis eingehen; ein Bündnis schließen
  4. fassen
    consilium inire - einen Plan fassen
  5. antreten, beginnen, anstellen
    honorem inire - ein Amt antreten
    magistratum inire - ein Amt antreten
    rationem inire - eine Berechnung anstellen
    ante litem initam - vor Prozessbeginn
ipse ipsa ipsum (Pronomen)      
  1. selbst, er selbst, sie selbst, es selbst, persönlich, direkt
    ipse dixit - er selbst hat es gesagt, er persönlich hat es gesagt
    sui ipsius - seiner selbst
    se ipsum vincere - sich selbst besiegen
    ipso facto - durch die Tatsache als solche, aus sich selbst heraus
  2. von sich aus, von selbst
  3. eigen (b. Gen. od. im Nom.)
    ipsius castra - sein eigenes Lager
    mea ipsius domus - mein eigenes Haus
    pater ipsius - sein eigener Vater
    tua ipsius culpa - durch deine eigene Schuld
    ipsissima vox - die ursprüngliche Aussage
  4. an und für sich, allein, schon, bloß
    ipsa natura - schon von Natur aus
    opes ipsae - Macht an sich
  5. genau, unmittelbar
    post ipsum campum - unmittelbar hinter dem Feld
    sub ipso muro - unmittelbar an der Mauer
    sub ipsis radicibus - unmittelbar am Fuße
  6. sogar, gerade, eben (hervorhebend)
    ego ipse - gerade ich
    id ipsum - gerade das
    ad id ipsum - gerade zu diesem Zweck
    hac ipsa nocte - gerade in dieser Nacht
    illo ipso anno - gerade in jenem Jahre
    tempore ipso - gerade zu dieser Zeit
  7. gleichfalls, ebenfalls, auch
prōcēdere, prōcēdō, prōcessī, prōcessum (Verb, kons. Konj.)      
  1. vorrücken, vorwärts gehen, hervorgehen, ausgehen
    agmen procedit - der Heereszug rückt vor
    e portu procedere - aus dem Hafen auslaufen
  2. erscheinen, auftreten
    procedere collegialiter - gemeinsam auftreten
  3. fortdauern, verstreichen, ablaufen
    procedente anno - im Verlaufe des Jahres
  4. fortfahren, vorankommen, Fortschritte machen, es weit bringen
    opus procedit - das Werk macht Fortschritte
  5. gelingen, glücken
  6. einschreiten
quisque quaeque quodque (Pronomen)      
  1. jeder, jeder für sich, jeder einzelne (adj., mst. enklit.)
    cuiusque modi - von jeder Art, von jeder Beschaffenheit
    quinto quoque anno - alle vier Jahre, in jedem fünften Jahr
    primo quoque tempore - so früh wie möglich
  2. einer nach dem anderen, eine nach der anderen, eins nach dem anderen
  3. und weil (quodque = et + Subj., öfters bei Cäsar)

Kontaktformular

Anmerkungen, Lob, Kritik oder Verbesserungsvorschläge? Wir freuen uns über Ihre Nachricht!

Dieses Latein-Wörterbuch führt sämtliche Formen, besonders die Verbformen, auf ihre Grundform zurück und sucht auch Deutsch-Latein sowie nach lateinischen Phrasen. Dabei deckt es den Wortschatz einer Vielzahl lateinischer Autoren ab. Außerdem lassen sich lateinische Deklination und Konjugation in übersichtlichen Tabellen darstellen.

Neu:

  • Deklinations- und Konjugationstabellen
  • Suche Deutsch-Latein unabhängig von Groß-/Kleinschreibung
  • Direkte Verlinkung der Autoren-Nachweise
  • Suche nach Phrasen verbessert

Für nur 4,80 € können Sie unser Online-Wörterbuch Latein ohne störende Werbebanner nutzen!