cornū cornūs, n
  1. Horn, Gehörn, Geweih, Bogen (Petr.: m.)
  2. Flügel des Heeres, Seite des Heeres, Flanke
  3. Trinkhorn, Blashorn, Füllhorn
  4. Landzunge, Landspitze, Arm eines Flusses
  5. Helmspitze, Knopf der Bücherrolle
  6. Segelstange
  7. Macht, Kraft, Stütze (KL)
  8. Strahlen, Lichtstrahlen (KL: Plur.)
FranzösischEnglischItalienischSpanisch
cornecorncornocuerno
Nom. Sg.cornu
cornum
cornus
das/ein Horn
Gen. Sg.cornus
cornuis
cornu
des/eines Horns
Dat. Sg.cornu
cornui
dem/einem Horn
Akk. Sg.cornu
cornum
das/ein Horn
Abl. Sg.cornu
cum cornu
in cornu
mit dem Horn
mit dem Horn
auf dem Horn
Nom. Pl.cornua
cornus
die Hörner
Gen. Pl.cornuum
cornorum
der Hörner
Dat. Pl.cornibus
cornubus
den Hörnern
Akk. Pl.cornua
cornus
die Hörner
Abl. Pl.cornibus
cornubus
cum cornibus
cum cornubus
in cornibus
in cornubus
mit den Hörnern
mit den Hörnern
auf den Hörnern
Cäsar omniaCatullCicero Orat.Cicero Philos.Cicero epistulae
HorazHyginus fabulaeJuvenal SatirenLiviusLukrez
MartialNeposOvid AmoresOvid Ars amatoriaOvid omnia
Petron SatyricaPhädrusPlinius epistulaeProperzSallust omnia
Seneca epistulaeSeneca Philos.Tacitus omniaTibullVergil omnia

Kontaktformular

Anmerkungen, Lob, Kritik oder Verbesserungsvorschläge? Wir freuen uns über Ihre Nachricht!