Art- Latein-Deutsch Übersetzung im Latein-Wörterbuch von Navigium

Art - Übersetzung und Redewendungen Latein/Deutsch

Ergebnis der Suche nach dt. Bedeutungen

tālis tāle (Dritte Deklination (zweiendig))
🇪🇸 tal 🇫🇷 tel telle 🇮🇹 tale 🇵🇹 tal
  1. so, solch, ein solcher
    talis aetatula - ein so junges Mädchen
  2. derartig, von solcher Art, so beschaffen
    talis ... qualis - so beschaffen ... wie
  3. folgend
via viae, f (a-Deklination)
🇩🇪 Viadukt 🇪🇸 vía 🇫🇷 voie 🇮🇹 via 🇵🇹 via
  1. Weg, Straße, Gasse
    Via Lata - auf der Breiten Straße
    Laurentina via - Straße (von Rom) nach Laurentum
    Via Sacra - auf der 'Heiligen' Straße
    via trita - begangener Weg
    viam carpere - den Weg zurücklegen
    viam dare - Platz machen
    viam facere - einen Weg bahnen
    viam munire - eine Straße bauen
    viam patefacere - einen Weg bahnen
    ea via - auf diesem Wege
    recta via - geradewegs
    qua via? - auf welchem Wege?
    se in viam dare - sich auf den Weg machen; sich auf den Weg begeben; aufbrechen
    viae se committere - sich auf den Weg machen
    iter Appia via facere - die Via Appia nehmen
    per viam - über die Straße
    in via - unterwegs
  2. Bahn, Reise, Marsch, Gang
    bidui via - zwei Tagemärsche
    tridui via - drei Tagemärsche
    in viam se dare - sich auf die Reise begeben
  3. rechter Weg
    de via decedere - vom geraden Weg abkommen
  4. Gelegenheit, Mittel
    prima via - von vorneherein
    una est via salutis - es gibt nur ein Mittel zur Rettung
    vias atque rationes nosse - Mittel und Wege kennen
    vias atque
  5. Art und Weise, Methode, Vorgehen
    hac via - auf folgende Art und Weise
    via vitae - Lebensweise
    via - methodisch; richtig; vernünftig
  6. Verfahrensweise
  7. Luftröhre, Röhre
  8. Spalte
genus generis, n (Dritte Deklination neutr.)
🇬🇧 gender 🇪🇸 el género 🇫🇷 genre 🇮🇹 gènere 🇵🇹 el género
  1. Geburt, Abstammung
  2. Nachkomme, Sprössling
  3. Stamm, Geschlecht
    genus prodere - den Stamm weiterführen
    genus humanum - Menschengeschlecht
    genus draconteum - Drachengeschlecht
    nobili genere ortus - aus vornehmem Geschlecht
    mixtum genus - Zwitter; Zwitterwesen
  4. Gattung, Art
    genus dicendi - Stilart
    genus humile - niedriger (Rede)Stil
    genus medium - mittlerer (Rede)Stil
    genus proximum - die nächsthöhere Gattung
    genus sublime - hoher (Rede)Stil
    iuxta genus suum - nach seiner Art
    in genere suo - je nach ihrer Art
  5. Beschaffenheit, Art und Weise, Weise
    sui generis - von eigener Art
  6. Rücksicht, Beziehung
sonus -ī, m (o-Deklination)
🇩🇪 Re-sonanz 🇬🇧 sound 🇪🇸 son 🇫🇷 son 🇮🇹 suono 🇵🇹 som
  1. Ton, Klang, Geräusch, Laut, Schall
  2. Stimme, Sprache, Aussprache
  3. Redeweise, Art der Darstellung
  4. Gesprächsstoff (Ov. ars amat. 1, 144)
pactum -ī, n (o-Deklination neutr.)
🇩🇪 Pakt 🇬🇧 pact 🇪🇸 pacto 🇫🇷 pacte 🇮🇹 patto
  1. Abmachung, Übereinkunft, Vertrag
    pactum donationis - Schenkungsvertrag
    pacta servare - Verträge halten; Verträge einhalten
  2. Frieden, Versöhnung
  3. Art und Weise
    nullo pacto - auf keine Weise; keineswegs
    aliquo pacto - auf irgendeine Weise
    quo pacto - auf welche Weise, wie
habitus -ūs, m (u-Deklination)
🇪🇸 hábito 🇫🇷 habit 🇵🇹 hábito
  1. Haltung
    habitus piae mentis - fromme Geisteshaltung
    habitus rectus - die richtige Haltung
    habitus animi - Geisteshaltung
  2. Aussehen, das Äußere
    habitus corporis - körperliche Erscheinung
    habitum mutare - ins Kloster eintreten
  3. Kleidung, Gewand, Tracht, Rüstung
    habitus luxurians - Kleiderluxus
    habitus privatus - gewöhnliche Kleidung
    habitum mutare (KL) - in den geistlichen Stand eintreten
    susceptio habitus (KL) - Einkleidung in einen Orden
    habitu aurigae - in der Tracht eines Wagenlenkers
    manipulario habitu - in der Kleidung eines gemeinen Soldaten
  4. Verhalten, Zustand, Art, Gesinnung
    habitus perfectae mentis - Zustand der vollkommenen Geisteshaltung
  5. Verfassung, Befinden
  6. Eigentümlichkeit
rītus -ūs, m (u-Deklination)
🇩🇪 Ritus ; Ritual 🇬🇧 rite 🇪🇸 rito 🇫🇷 rite 🇮🇹 rito
  1. religiöser Brauch, Vorschrift, Ritus
  2. Brauch, Gewohnheit, Sitte, Art
    ritu - wie, nach Art von
    ritu ferarum - wie wilde Tiere
    ritu patrio - nach Väter Sitte
    ritus et mores - Sitten und Gebräuche
īnstar (Adverb)
  1. wie, gleichwie, so gut wie
  2. nach Art von, wie z.B., als Abbild (b. Gen.)
    instar muri - wie eine Mauer
    (equum) instar montis - hoch wie ein Berg
    instar cenae dominicae - wie beim Abendmahl des Herrn
  3. so groß wie, so viel wie
dēgener dēgeneris (Dritte Deklination (einendig))
🇩🇪 degeneriert 🇪🇸 degenerado 🇮🇹 degenere
  1. aus der Art geschlagen, entartet
  2. unwürdig
  3. gewöhnlich, gemein, niedrig
proprietās proprietātis, f (Dritte Deklination)
🇬🇧 propriety 🇪🇸 propiedad 🇫🇷 propriété 🇮🇹 proprietà 🇵🇹 propiedade
  1. Eigentümlichkeit, besondere Art, Eigenschaft
    proprietates terminorum - die Eigenheiten der Termini
  2. Eigentum
  3. Urheberrecht
hūiusmodi
  1. von der Art, derartig
vestrī -ōrum, m (Substantiv)
  1. die Eurigen, Leute eurer Art
quōmodocumque (Adverb)
  1. wie auch immer, auf welche Art nur
  2. auf irgendeine Weise
cūiusmodi
  1. von welcher Art, wie beschaffen (= quoiusmodi)
hūmānitus (Adverb)
  1. nach menschlicher Art
cūiusquemodī (Adverb)
  1. von jeder Art, jederlei
assentātōriē (Adverb)
  1. nach Art der Schmeichler
omnigenus a um (a/o-Deklination)
  1. von allerhand Art, allerlei
pseudothyrum -ī, n (o-Deklination neutr.)
  1. geheime Tür, Hintertür
  2. geheime Art
multimodis (Adverb)
  1. auf vielerlei Art, mannigfach, vielfach
dialecticē (Adverb)
  1. dialektisch, nach Art der Dialektiker (gr. Fdw.)
omnigena omnigenae, m/f (a-Deklination)
  1. von allerlei Art, von allerlei Gestalt
graecārī, graecor, graecātus sum (a-Konjugation)
  1. die Griechen nachahmen, auf griechische Art leben
prīscē (Adverb)
  1. nach alter Sitte, nach alter Art
  2. streng
tuātim (Adverb)
  1. nach deiner Art
mīrimodīs (Adverb)
  1. auf erstaunliche Art (Plaut.)
sȳcōphantiōsē (Adverb)
  1. auf betrügerische Art (Plaut.)
ulpicum -ī, n (o-Deklination neutr.)
  1. eine Art Lauch
lēnōnius a um (a/o-Deklination)
  1. nach Art der Kuppler, nach Art der Zuhälter
pugilicē (Adverb)
  1. nach Art der Faustkämpfer (Plaut.)
armentātim (Adverb)
  1. nach Art von Rinderherden (Erasm. Quer. pac.)
eugenēus a um (a/o-Deklination)
🇩🇪 eugenisch
  1. edel, von edler Art
methodus -ī, f (o-Deklination)
🇩🇪 Methode
  1. Methode
  2. Art und Weise
prīmitīvus a um (a/o-Deklination)
🇩🇪 primitiv 🇪🇸 primitivo
  1. zuerst in seiner Art, ursprünglich
    primitiva ecclesia - ursprünglich
Cynicē (Adverb)
  1. nach Art der Zyniker, zynisch (Plaut.)
omnimodus a um (a/o-Deklination)
  1. allerhand, von allerhand Art, allerlei
eiusdemmodi
  1. von derselben Art, ebenso beschaffen
graecissāre, graecissō, graecissāvī, graecissātum (a-Konjugation)
  1. griechische Art nachahmen (Plaut.)
  2. griechisch sprechen
impluviātus a um (a/o-Deklination)
  1. nach Art eines impluvium, viereckig (Plaut.)
pūnicānus a um (a/o-Deklination)
  1. karthagisch
  2. auf punische Art gemacht
sarca -ae, f (a-Deklination)
  1. Fleisch, Leib (= saraca)
  2. eine Art Mantel
āthlēticē (Adverb)
  1. athletisch, nach Art der Athleten (Plaut.)
modālis modāle (Dritte Deklination (zweiendig))
🇪🇸 modales
  1. auf die Art und Weise bezogen
dīversimodē (Adverb)
  1. in verschiedener Art, in unterschiedlichem Grad
specificus a um (a/o-Deklination)
🇩🇪 spezifisch 🇬🇧 specific 🇪🇸 específico 🇫🇷 spécifique 🇮🇹 specifico
  1. auf die Art bezogen, besonders, eigentümlich
    differentia specifica - artbildender Unterschied
strāgulātus a um (a/o-Deklination)
  1. nach Art eines Teppichs, zur Decke gemacht (KL)
praedicābilia praedicābilium, n (i-Deklination neutr.)
  1. Allgemeinbegriffe der Art und Weise, Grundarten der Prädikation
vicem (Adverb)
  1. zur Abwechslung (= ad vicem)
  2. anstatt, für, wegen (b. Gen.)
  3. nach Art von, wie
patrissāre, patrissō,-,- (a-Konjugation)
  1. dem Vater nach der Art schlagen, dem Vater nachgeraten
generātiō generātiōnis, f (Dritte Deklination)
🇩🇪 Generation 🇬🇧 generation 🇪🇸 generación 🇫🇷 génération 🇮🇹 generazione
  1. Zeugung, Schöpfung
    generatio primaria - Urzeugung
    generatio spontanea - Urzeugung
  2. Lebensalter, Generation
  3. Geschlecht
  4. Natur, Art und Weise

Ergebnis der Suche nach Phrasen und Redewendungen

bonus a um (a/o-Deklination)
🇪🇸 bueno -a 🇫🇷 bon bonne 🇮🇹 buono -a 🇵🇹 bom boa
  1. gut, tüchtig, geeignet, tapfer (von Sachen u. Personen)
    vir bonus - ein ehrenwerter Mensch
    bona fide - guten Glaubens, auf ehrliche Art
    di meliora velint - die Götter mögen es verhüten
  2. vornehm, adlig (politisch)
  3. gütig, gutmütig, gnädig (charakterlich)
  4. glückbringend, günstig (abstrakt)
  5. heiter, schön
  6. tapfer, anständig, rechtschaffen, sittsam, keusch (moralisch)
  7. die Aristokraten (Pl.)
in (Präposition)
🇪🇸 en 🇮🇹 in
  1. in, an, auf, bei (b. ABL.; Ort/Zeit:)
    in Asia morari - sich in Asien aufhalten
    in praesentia - im Augenblick
    in terra ponere - auf die Erde legen
  2. in, unter, trotz, mit (Zustand)
    in rebus secundis - im Glück
    in statu peccati (KL) - im Zustand der Todsünde
    in summa inopia - trotz des größten Mangels
  3. in, mit, nach (Art und Weise)
    in consilio - nach dem Rate
    in iudicio - nach Recht
    in virga - mit der Rute
    hostilem in modum - auf feindliche Art
  4. als, in der Eigenschaft von
  5. vor (Rang/Zahl)
    in primis (= imprimis, Adv.) - vor allem, besonders
  6. hinsichtlich, bezüglich, in Betreff (Beziehung)
    in genere - hinsichtlich der Art
modus -ī, m (o-Deklination)
🇩🇪 Mode 🇬🇧 mode 🇪🇸 modo 🇫🇷 mode 🇮🇹 modo 🇵🇹 modo
  1. Maß, Maßstab, Größe, Menge, Umfang
    modus agri - ein Stück Land
    modum adhibere - Maß halten
    sine modo - maßlos
    sine modo ac modestia - ohne Maß und Ziel
    prope modum (propemodum) - beinahe; fast
  2. Mäßigung, Grenze, Ziel
  3. Vorschrift, Regel
  4. Art und Weise, Zustand
    modus probandi - Beweisart
    modus sciendi - Art des Erkennens; Art des Wissens
    cuius modi - von welcher Art; wie beschaffen
    huiusce modi - derart; solch
    ad hunc modum - auf folgende Weise; so
    mirum in modum - auf wunderbare Weise
    quem ad modum - auf welche Weise; wie
    eo modo - auf diese Weise
    nullo modo - auf keine Art; auf keine Weise
    quo modo - auf welche Weise?; wie?; auf diese Weise
    quoquo modo - auf welche Weise auch immer; wie auch immer
  5. Melodie, Takt, Rhythmus
  6. Regel
  7. Inhalt
  8. Schlussfigur, Modus
  9. Akzidens (Descartes)
is ea id (Pronomen)
  1. dieser, diese, dieses (Demonstrativ-Pron.)
    id temporis - zu dieser Zeit
    eo ipso - von selbst; ohne weiteres; aus sich
    eo maior - umso größer; desto größer
  2. der, die, das
    id, quod - das, was
    ea, quae - das, was
    id est - das heißt
    ea iniuria est - das ist Unrecht
  3. derjenige, diejenige, dasjenige
    is, qui - derjenige der; so beschaffen dass er (sie usw.)
    ii, qui - diejenigen welche
  4. er, sie, es, jener, jene, jenes (Pers.-Pron. 3. P./ im Gen. oft als Possessiv-Pr.)
    uxor eius dixit se lavari velle - seine (dessen) Gattin sagte, dass sie ein Bad nehmen wolle
    imperio eius libenter obsequebantur - dessen Befehl gehorchten sie gerne
    eorum bona diripere - ihre (deren) Güter plündern
    populus eorum nomina scit - das Volk kennt ihre (deren) Namen
    nemo eorum (Gen. part.) - niemand von ihnen
    earum nutrix - deren Amme; die Amme jener
  5. ein solcher, ein derartiger, so beschaffen, von der Art dass (is = talis + Konsekutivs. im Konj.)
    nisi estis ii, qui necari malint ... - wenn ihr nicht solche seid (von solcher Art seid), die lieber getötet werden wollen ...
  6. sein, ihr, dessen, deren (eius)
  7. deren (eorum/earum)
via viae, f (a-Deklination)
🇩🇪 Viadukt 🇪🇸 vía 🇫🇷 voie 🇮🇹 via 🇵🇹 via
  1. Weg, Straße, Gasse
    Via Lata - auf der Breiten Straße
    Laurentina via - Straße (von Rom) nach Laurentum
    Via Sacra - auf der 'Heiligen' Straße
    via trita - begangener Weg
    viam carpere - den Weg zurücklegen
    viam dare - Platz machen
    viam facere - einen Weg bahnen
    viam munire - eine Straße bauen
    viam patefacere - einen Weg bahnen
    ea via - auf diesem Wege
    recta via - geradewegs
    qua via? - auf welchem Wege?
    se in viam dare - sich auf den Weg machen; sich auf den Weg begeben; aufbrechen
    viae se committere - sich auf den Weg machen
    iter Appia via facere - die Via Appia nehmen
    per viam - über die Straße
    in via - unterwegs
  2. Bahn, Reise, Marsch, Gang
    bidui via - zwei Tagemärsche
    tridui via - drei Tagemärsche
    in viam se dare - sich auf die Reise begeben
  3. rechter Weg
    de via decedere - vom geraden Weg abkommen
  4. Gelegenheit, Mittel
    prima via - von vorneherein
    una est via salutis - es gibt nur ein Mittel zur Rettung
    vias atque rationes nosse - Mittel und Wege kennen
    vias atque
  5. Art und Weise, Methode, Vorgehen
    hac via - auf folgende Art und Weise
    via vitae - Lebensweise
    via - methodisch; richtig; vernünftig
  6. Verfahrensweise
  7. Luftröhre, Röhre
  8. Spalte
quī quae quod (Pronomen)
🇪🇸 qué 🇫🇷 qui 🇵🇹 que
  1. welcher, welche, welches, der, die, das, wer, was (IND. Relativpr.)
    vir bonus est, cuius ferramenta splendent - ein wackerer Mann ist, dessen Werkzeuge glänzen
    libri, quorum tituli - die Bücher, deren Titel
    servae, quarum laborem avus laudat - die Sklavinnen, deren Arbeit der Großvater lobt
    quod ... id - was ... das
    quod maius est - was noch wichtiger ist
  2. welcher?, welche?, welches?, wer?, was?, was für ein?, wie beschaffen? (Interrogativpr. - adj./subst.)
    qui civis creatur? - was für ein Bürger wird erwählt?
    qui dolor te premit? - was für ein Schmerz drückt dich?
    quo pacto - auf welche Weise?
    quibus de causis? - aus welchen Gründen?
    qui me vocat? - Was für einer ruft?; Wie ist der beschaffen, der mich ruft?
  3. irgendeiner, irgendeine, irgendein (nach si, nisi, ne, num [adj. Indefinitpr.)
    si qui ex vobis - wenn (irgend)einer von euch (= si ali-qui ex vobis)
  4. dieser, diese, dieses (Relativ. Anschluss am Anf. des Hauptsatzes: ergänze 'und' od. 'nämlich')
    qui = et is, hic autem
    quam ob rem - deshalb, deswegen
    ex quo - seitdem; auf Grund dieser Tatsache
    quibus de causis - aus diesen Gründen, deshalb
  5. so viel als, so viel von etwas, so viel an etwas (quod + Gen.)
    quod ubique fuerat navium - sämtliche Schiffe
  6. so weit er, so viel er (KONJ. Relativs. beschränkend)
    qui - cum is
    quod sciam - soweit ich weiß
    quod meminerim - soweit ich mich erinnere
  7. so dass er, zumal er, da ja (Relativs. konsek. / kaus.+ Konj . = quippe qui, ut qui 'da ich ja, da du ja' usw.)
    sunt, qui dicant - es gibt Leute (= von der Art dass sie) die sagen
    non tu is es, qui nescias - du bist nicht der Mann, der nicht wüsste
    nemo est, qui - es gibt keinen, der
    quippe qui (utpote qui) - da er ja
  8. damit er, damit sie (Relativs. final + Konj .)
    Caesar nuntios misit, qui ( = ut ii) dicerent - C. schickte Botschafter, damit sie sagen sollten
  9. obwohl (Relativs. konzess. + Konj. = cum ego, cum tu usw.)
    cur tibi invideam, qui omnibus rebus abundem? - warum sollte ich dich beneiden, obwohl ich doch ...
genus generis, n (Dritte Deklination neutr.)
🇬🇧 gender 🇪🇸 el género 🇫🇷 genre 🇮🇹 gènere 🇵🇹 el género
  1. Geburt, Abstammung
  2. Nachkomme, Sprössling
  3. Stamm, Geschlecht
    genus prodere - den Stamm weiterführen
    genus humanum - Menschengeschlecht
    genus draconteum - Drachengeschlecht
    nobili genere ortus - aus vornehmem Geschlecht
    mixtum genus - Zwitter; Zwitterwesen
  4. Gattung, Art
    genus dicendi - Stilart
    genus humile - niedriger (Rede)Stil
    genus medium - mittlerer (Rede)Stil
    genus proximum - die nächsthöhere Gattung
    genus sublime - hoher (Rede)Stil
    iuxta genus suum - nach seiner Art
    in genere suo - je nach ihrer Art
  5. Beschaffenheit, Art und Weise, Weise
    sui generis - von eigener Art
  6. Rücksicht, Beziehung
speciēs speciēi, f (e-Deklination)
🇬🇧 species 🇪🇸 especie 🇫🇷 espèce 🇮🇹 specie 🇵🇹 espécie
  1. Blick, Anblick, Aussehen, äußere Erscheinung, Äußeres
    o quanta species - was für ein Anblick!
  2. schöne Gestalt, Schönheit, Pracht, Glanz
    species domus - die Schönheit des Hauses
  3. Gestalt, Schein, Anschein, Vorwand
    ad speciem - dem Schein nach; scheinbar
    in speciem - dem Schein nach; scheinbar
    per speciem - unter dem Vorwand
    specie - in Gestalt, unter dem Schein
  4. Bild, Statue
  5. Vorstellung, Begriff, Idee
  6. Ideal
  7. Rechtsfall, Fall
    plures species - weitere unterschiedlich gelagerte Fälle (Plin. 10, 96)
  8. Waren, Gewürze, Zutaten (Pl.)
  9. Art, Gattung, Eigenart, Besonderheit, Beschaffenheit
    secundum speciem suam - nach seiner Art
    specie diversus - der Art nach verschieden
quisque quaeque quodque (Pronomen)
  1. jeder, jeder für sich, jeder einzelne (adj., mst. enklit.)
    cuiusque modi - von jeder Art, von jeder Beschaffenheit
    quinto quoque anno - alle vier Jahre; in jedem fünften Jahr
    primo quoque tempore - so früh wie möglich
  2. einer nach dem anderen, eine nach der anderen, eins nach dem anderen
  3. und weil (quodque = et + Subj., öfters bei Cäsar)
mōnstrum -ī, n (o-Deklination neutr.)
🇩🇪 Monster 🇬🇧 monster 🇪🇸 monstruo 🇫🇷 monstre 🇮🇹 mostro 🇵🇹 monstro
  1. Wunderzeichen
  2. Ungeheuer, Ungetüm, Scheusal, Schreckgestalt
    omnigenum deum monstra - Ungeheuer von Göttern jeder Art
  3. Götterzeichen, Zeichen
  4. Gespenst
rītus -ūs, m (u-Deklination)
🇩🇪 Ritus ; Ritual 🇬🇧 rite 🇪🇸 rito 🇫🇷 rite 🇮🇹 rito
  1. religiöser Brauch, Vorschrift, Ritus
  2. Brauch, Gewohnheit, Sitte, Art
    ritu - wie, nach Art von
    ritu ferarum - wie wilde Tiere
    ritu patrio - nach Väter Sitte
    ritus et mores - Sitten und Gebräuche
flēbilis flēbile (Dritte Deklination (zweiendig))
🇪🇸 flébil 🇮🇹 flebile
  1. weinend, beweinenswert
  2. kläglich, klagend
    flebile nescio quid queri - eine Art Klagelied
pūblicāre, pūblicō, pūblicāvī, pūblicātum (a-Konjugation)
🇬🇧 publish 🇪🇸 publicar 🇫🇷 publier 🇮🇹 pubblicare 🇵🇹 publicar
  1. beschlagnahmen
  2. für Staatseigentum erklären, zum Staatseigentum machen
  3. verstaatlichen, einziehen, konfiszieren
    bona publicare - die Güter einziehen
  4. preisgeben, öffentlich zeigen, öffentlich hören lassen
  5. öffentlich zugängig machen
    sermonibus publicatis operam dare (Petr.) - sich Gesprächen allgemeiner Art zuwenden
  6. veröffentlichen, bekannt machen, verkünden
bidēns bidentis, f (Dritte Deklination)
  1. Lamm, Schaf
    more bidentium - nach Art der Schafe
  2. Karst, Hacke
captiō captiōnis, f (Dritte Deklination)
🇬🇧 caption 🇪🇸 capción
  1. das Fangen, Täuschung, Betrug
  2. Trugschluss
    captiones huiusmodi - Trugschlüsse folgender Art
  3. Schaden, Nachteil
  4. Netz (meton.)
praecursōrius a um (a/o-Deklination)
  1. voraneilend, vorauseilend
    quasi praecursoria epistula (Plin. 4,13) - durch eine Art Vorbote
geōmetricus a um (a/o-Deklination)
🇬🇧 geometric 🇪🇸 geométrico 🇫🇷 géométrique 🇮🇹 geometrico 🇵🇹 geométrico
  1. geometrisch
    geometrica schemata - geometrische Figuren
    more geometrico - nach Art der Geometrie
quōius a um (a/o-Deklination)
  1. wessen, wem gehörig (= cuius a um)
    quoiusmodi - von welcher Art; wie beschaffen
angelicus a um (a/o-Deklination)
🇬🇧 angelic 🇪🇸 angélico 🇫🇷 angélique 🇮🇹 angelico
  1. Engels-, zu einem Engel gehörig, den Engeln zukommend
    panes angelici - Brot der Engel (Manna)
    angelicis moribus (KL) - nach Art der Engel
  2. engelgleich, engelhaft
meum -ī, n (o-Deklination neutr.)
🇫🇷 mien
  1. das Meine
    non est meum - es ist nicht meine Art
    meum iuris - das rechtlich Meine