Begriff - Übersetzung und Redewendungen

Latein-Deutsch Wörterbuch

Ergebnisse der Suche nach dt. Bedeutungen

cōgnitiō cōgnitiōnis, f (Subst., kons. Dekl.)      
  1. Kennenlernen, Bekanntschaft
  2. Erkennen, Erkenntnis, Einsicht, Kenntnis, Wissen
  3. Begriff, Vorstellung
  4. gerichtliche Untersuchung, Untersuchung, Gerichtsverhandlung, Verfahren
  5. Entscheidung, Urteil
  6. jüngstes Gericht
comprehēnsiō comprehēnsiōnis, f (Subst., kons. Dekl.)      
  1. Zusammenfassung, Verknüpfung
  2. Ergreifen, Festnahme
  3. Begreifen, Erkenntnis (Metaph.)
  4. Begriff (Meton.)
  5. Periode, Schluss, Syllogismus (Rhetorik)
conceptus -ūs, m (Subst., u-Dekl.)      
  1. das Zusammenfassen, Begriff, Vorstellung
  2. Empfängnis, Schwangerschaft
  3. Leibesfrucht, Fötus (Meton.)
cōnfōrmātiō cōnformātiōnis, f (Subst., kons. Dekl.)      
  1. Gestaltung, Gestalt
  2. Ausbildung, Bildung
  3. Vorstellung, Begriff
fōrma -ae, f (Subst., a-Dekl.)      
  1. Form, Gestalt, Figur
  2. Aussehen, schönes Aussehen, Schönheit
  3. Beschaffenheit, Art
  4. Zeichnung
  5. Gepräge, Charakter
  6. Element, Begriff, Regel
  7. Körper
  8. Regel, Ordensregel (KL)
  9. Präfiguration, Symbol
īnfōrmātiō īnfōrmātiōnis, f (Subst., kons. Dekl.)      
  1. Bildung, Unterricht, Belehrung, Ermittlung, Begriff
  2. Bericht, Nachricht, Auskunft, Erläuterung, Darlegung
  3. Vorstellung
  4. Beformung, Stoffgestaltung
intellēctus -ūs, m (Subst., u-Dekl.)      
  1. Wahrnehmen, Erkennen, Empfinden
  2. Verständnis, Erkenntnis, Einsicht, Verstand
  3. Vorstellung, Begriff, Idee
intellegentia intellegentiae, f (Subst., a-Dekl.)      
  1. Denkvermögen, Verstehen, Verstand, Erkenntnis, Einsicht
  2. Verständnis, Vorstellung, Begriff
nōmen nōminis, n (Subst., kons. Dekl., neutr.)      
  1. Name, Bennenung, Titel, Geschlecht
  2. Ruhm, guter Ruf, Leumund, Berühmtheit
  3. Ehrenname, Rang, Würde
  4. bloßer Name, Schein, Vorwand, Begriff
  5. unter dem Namen, unter dem Ausdruck, wegen, um...willen (b. Gen.)
  6. Grund, Veranlassung
  7. Wesen, Person (KL: Ps 8, 2)
  8. Rechtsbefugnis, Berechtigung
  9. Schuldverschreibung, ins Schuldbuch eingetragener Name
nōtiō nōtiōnis, f (Subst., kons. Dekl.)      
  1. das Kennenlernen
  2. Untersuchung
  3. Kenntnis, Begriff
  4. Bemerkung, Rüge
nōtitia -ae, f (Subst., a-Dekl.)      
  1. Bekanntsein, Bekanntschaft, Ruf
  2. Wissen, Kenntnis, Kunde
  3. Vorstellung, Begriff
  4. Umgang, Verkehr
nōtitiēs nōtitiēi, f (Subst., e-Dekl.)      
  1. Bekanntsein, Bekanntschaft, Ruf (= notitia)
  2. Wissen, Kenntnis
  3. Vorstellung, Begriff
  4. Umgang, Verkehr
perceptiō perceptiōnis, f (Subst., kons. Dekl.)      
  1. das Einsammeln, das Ernten, Empfang
  2. Erfassen, Begreifen, Wahrnehmung, Erkenntnis
  3. Begriff
speciēs speciēi, f (Subst., e-Dekl.)      
  1. Blick, Anblick, Aussehen, äußere Erscheinung, Äußeres
  2. schöne Gestalt, Schönheit, Pracht, Glanz
  3. Gestalt, Schein, Anschein, Vorwand
  4. Bild, Statue
  5. Vorstellung, Begriff, Idee
  6. Ideal
  7. Rechtsfall, Fall
  8. Waren, Gewürze, Zutaten (Pl.)
  9. Art, Gattung, Eigenart, Besonderheit, Beschaffenheit
terminus -ī, m (Subst., o-Dekl.)      
  1. Grenze, Ziel
  2. Ende
  3. Abschnitt
  4. Zeitpunkt, gerichtlicher Termin
  5. Begriff, sprachlicher Ausdruck
vīs vim vī, f (Substantiv)      
  1. Kraft, Stärke
  2. Einfluss, Macht, Gewalt
  3. Waffengewalt, Angriff
  4. Mut, Energie
  5. Inhalt, Begriff, Bedeutung, Sinn, Geltung, Wesen
  6. Menge, Masse, Summe
  7. Macht, Menge (Pl.)
  8. Mittel, Möglichkeiten (Pl.)
  9. Meute

Ergebnisse der Volltextsuche

accidēns accidentis (Adj., 3. Dekl., 1-endig)      
  1. zufällig, unwesentlich, äußerlich
  2. alles was nicht wesentlich zu einem Begriff gehört (Subst. Plur.)
  3. Hinzukommendes, Nichtwesenhaftes, Eigenschaft (n.)
    accidens praedicabile - aussagbares Akzidens
    per accidens - akzidentiell
antepraedicāmentum -ī, n (Subst., o-Dekl., neutr.)      
  1. Begriff vor den Kategorien
dīstīnctiō dīstīnctiōnis, f (Subst., kons. Dekl.)      
  1. Scheidung, Unterscheidung (begriffliche)
    distinctio rationis - Unterschied im Begriff
    distinctio realis - Unterschied in der Sache
    distinctio turpis honestique - Unterscheidung zwischen sittlich schlecht und sittlich gut
  2. genaue Bestimmung
  3. Verschiedenheit, Abwechselung
  4. Gegenüberstellung
paritāre, paritō, -, - (Verb, a-Konj.)      
  1. sich gerade anschicken, eben im Begriff sein
praeconceptiō praeconceptiōnis, f (Subst., kons. Dekl.)      
  1. vorhergehender Begriff, vorangehendes Denken
tardiusculus a um (Adj., a/o-Dekl.)      
  1. etwas langsam, etwas schwer von Begriff