Christus- Latein-Deutsch Übersetzung im Latein-Wörterbuch von Navigium

Christus - Übersetzung und Redewendungen Latein/Deutsch

Ergebnis der Suche nach lat. Formen

Chrīstus -ī, m (o-Deklination)
Christus: Nom. Sg.
🇫🇷 Christ
  1. der Gesalbte, der Gesalbte, der Messias (KL)

Ergebnis der Suche nach dt. Bedeutungen

Pseudochristus -ī, m (o-Deklination)
  1. falscher Christus (KL)
pseudochrīstus -ī, m (o-Deklination)
  1. falscher Christus
prīmōgenitus -ī, m (o-Deklination)
🇩🇪 Primogenitur 🇬🇧 primogeniture 🇪🇸 primogénito 🇮🇹 primogenito 🇵🇹 primogénito
  1. Erstling, Erstgeborener
  2. Christus (KL)

Ergebnis der Suche nach Phrasen und Redewendungen

novus a um (a/o-Deklination)
🇩🇪 neu 🇬🇧 new 🇪🇸 nuevo 🇫🇷 neuf 🇮🇹 nuovo 🇵🇹 novo
  1. neu, neuartig, revolutionär
    homo novus - Emporkömmling
    homo novus (KL) - der durch Christus erneuerte Mensch
    nova Hispania - Mexiko
    quid novi - was an Neuigkeiten?
    quid novi est? - was gibt es Neues?
    novis rebus studere - nach Umsturz streben
  2. ungewöhnlich
  3. unerfahren, unerwartet
  4. neue Dinge, Neuigkeiten, Neues (Pl.: nova)
fīlius -ī, m (o-Deklination)
🇩🇪 Filiale 🇫🇷 fils 🇮🇹 figlio 🇵🇹 filho
  1. Sohn
    Filius Dei - Gottessohn
    Filius hominis - der Menschensohn (Christus)
    filii Dei (KL) - Engel, Menschen
    filius iniquitatis (KL) - ein schlechter Mensch
    filius mortis (KL) - ein dem Tode Geweihter
    mi fili - mein Sohn
  2. das Junge, Kind (bes. i. Plur.)
    filius arietum - Lämmlein
induere, induō, induī, indūtum (kons. Konjugation)
  1. anziehen, anlegen, bekleiden, aufsetzen
    indutus formam mortalem - bekleidet mit menschlicher Gestalt
    veste clara indutus - prächtig gekleidet
  2. umgeben, bedecken
  3. sich etwas anziehen (Pass.)
  4. sich in etwas hineinstürzen, sich verwickeln (refl.: se ind.)
  5. umgeben, bedecken
  6. annehmen, aufnehmen, sich etwas zulegen (KL)
    induere carnem - fleischliche Gestalt annehmen
    induere Christum - Christus in sich aufnehmen
remōtus a um (a/o-Deklination)
🇬🇧 remote 🇪🇸 remoto 🇮🇹 remoto 🇵🇹 remoto
  1. weitab, fern, entfernt, entlegen, abgesehen von
    sedes remotae a Germanis - Wohnsitze fern von den Germanen
    remoto Christo - ohne Christus
  2. frei von
  3. abgeneigt
contemperāre, contemperō, contemperāvī, contemperātum (a-Konjugation)
🇪🇸 contemperar 🇮🇹 contemperare
  1. mischen, gleichmachen
    Christus corpus suum in nos contemperat (KL) - Chr. macht uns seines Leibes teilhaftig
  2. mildern, mäßigen