Geschlecht- Latein-Deutsch Übersetzung im Latein-Wörterbuch von Navigium

Geschlecht - Übersetzung und Redewendungen Latein/Deutsch

Ergebnis der Suche nach dt. Bedeutungen

nōmen nōminis, n (Dritte Deklination neutr.)
🇩🇪 Nomen 🇬🇧 name 🇪🇸 nombre (renombre 'Ruf') 🇫🇷 nom 🇮🇹 nome 🇵🇹 nome (o nome próprio 'Vorname')
  1. Name, Bennenung, Titel, Geschlecht
    nomen dare - sich anwerben lassen, eintreten, beitreten
    nomen alicius deferre - jemand anklagen
    nomen imperatoris - der Titel Kaiser
    nomen Augusti - der Name Augustus
    nomen Christianum - Christenheid
    nomen Israel - das Volk Israel
    nomen proprium - Eigenname
    imperiale nomen - Kaisertitel
    nomen reddere alicui - jemand beim Namen nennen
    nomen trahere a - den Namen bekommen von
    nomine - im Namen; im Auftrag; auf Veranlassung
    suo nomine - seinserseits
    suo proprio nomine - im eigentlichen Sinne
  2. Ruhm, guter Ruf, Leumund, Berühmtheit
    nomina fortissima - die tapfersten Helden
  3. Ehrenname, Rang, Würde
  4. bloßer Name, Schein, Vorwand, Begriff
    nomine otii - unter dem Schein des Friedens
  5. unter dem Namen, unter dem Ausdruck, wegen, um...willen (b. Gen.)
    nomine venire - unter dem Ausdruck verstanden werden
    eo nomine - aus diesem Grund, deswegen
    praedae nomine - als Beute
    hoc nomine - in dieser Hinsicht
  6. Grund, Veranlassung
  7. Wesen, Person (KL: Ps 8, 2)
  8. Rechtsbefugnis, Berechtigung
    proprio nomine agere - in eigenem Namen handeln, mit eigenem Rechte handeln
  9. Schuldverschreibung, ins Schuldbuch eingetragener Name
aetās aetātis, f (Dritte Deklination)
🇬🇧 age 🇫🇷 âge
  1. Leben, Lebensalter, Lebenszeit, Altersstufe
    omnis aetas - = homines omnis aetatis
    aetas puerilis - Knabenalter
    eiusdem aetatis esse - gleichen Alters sein
    aetate procedere - älter werden
    aetate provectus - in vorgerücktem Alter stehend
  2. Zeit, Zeitalter, Epoche, Generation, Alter
    aetas aurea - goldenes Zeitalter
    aetas futuri temporis - zukünftiges Zeitalter
    aetas media - Mittelalter
    aetas mythica - mythische Zeit
    aetas succedit aetati - eine Generation folgt der anderen
    aetate affectum esse - altersschwach sein
    aetate confectus - altersschwach
    aetate florere in der Blüte des Lebens stehen
    aetate vigere - in den besten Jahren stehen
  3. Geschlecht
  4. Jugend
    ab ineunte aetate - von Jugend an
    a prima aetate - von Jugend an
sanguis sanguinis, m (Dritte Deklination)
🇩🇪 Sanguiniker 🇪🇸 sangre 🇫🇷 sang 🇮🇹 sangue 🇵🇹 sangue (ter sangue azul)
  1. Blut
    sanguinem alicuius concupiscere - nach jemandes Blut dürsten
    sanguinem effundere - sein Blut vergießen
    sanguinem profundere - sein Blut vergießen
    sanguine redundare - im Blut schwimmen
    in multo sanguine - in der Blutlache
  2. Blutvergießen, Mord
    vir sanguinum (KL) - Mann mit Blutschuld
  3. Lebensfrische, Kraft, Stärke
  4. Blutsverwandtschaft, Nachkommenschaft, Geschlecht, Stamm
  5. Sprössling, Enkel, Kind
  6. Blutschuld (Pl.: KL)
genus generis, n (Dritte Deklination neutr.)
🇬🇧 gender 🇪🇸 el género: auch: Ware !❗ 🇫🇷 genre 🇮🇹 gènere 🇵🇹 el género (o género humano; generos 'die Waren')
  1. Geburt, Abstammung
  2. Nachkomme, Sprössling
  3. Stamm, Geschlecht
    genus prodere - den Stamm weiterführen
    genus humanum - Menschengeschlecht
    genus draconteum - Drachengeschlecht
    nobili genere ortus - aus vornehmem Geschlecht
    mixtum genus - Zwitter; Zwitterwesen
  4. Gattung, Art
    genus dicendi - Stilart
    genus humile - niedriger (Rede)Stil
    genus medium - mittlerer (Rede)Stil
    genus proximum - die nächsthöhere Gattung
    genus sublime - hoher (Rede)Stil
    iuxta genus suum - nach seiner Art
    in genere suo - je nach ihrer Art
  5. Beschaffenheit, Art und Weise, Weise
    sui generis - von eigener Art
  6. Rücksicht, Beziehung
domus -ūs, f (Substantiv)
🇩🇪 Dom 🇬🇧 dome: Kuppel❗ 🇪🇸 domo: Dom; Kuppel❗ 🇫🇷 dôme: Kuppel❗ 🇮🇹 duomo: Dom; Münster❗ (il duomo di Milano) 🇵🇹 dom: Gabe !; Talent !❗ (< donum !)
  1. Haus, Gebäude, Wohnung, Aufenthalt, Niederlassung
    domus Augusta - Haus des Augustus
    domus Domini - Tempel
    domus urbana - Stadthaus; Stadtvilla
    domum - nach Hause
    domum suam - zu sich nach Hause
    domo - von Hause, von zu Hause, von zuhause, aus dem Hause
  2. Familie, Hausgenossenschaft, Hausgemeinschaft, Geschlecht
    domo parva ortus - aus niederem Geschlecht
  3. Haushalt
  4. Heimat, Vaterstadt, Vaterland
  5. Palast
  6. zu Hause (Lokativ: domi)
    domi - zu Hause
    meae domi - in meinem Haus
    et domi et foris - sowohl im Inland als auch im Ausland
    domi militiaeque - in Krieg und Frieden
    domi positus - zu Hause
gēns gentis, f (Dritte Deklination mit Gen.Pl. auf -ium)
🇪🇸 gent 🇮🇹 gente 🇵🇹 gente (toda a gente)
  1. Geschlecht, Familienverband, Gattung
  2. Sippe, Stamm, Volk, Volksstamm
    gentes exterae - auswärtige Völker
  3. Familie, vornehme Familie, Abkömmling, Spross
  4. Gemeinde , Bürgerschaft
  5. Menschen, Heiden, Heidenvölker (KL: Pl.)
nātūra -ae, f (a-Deklination)
🇬🇧 nature 🇪🇸 natura (la naturaleza) 🇫🇷 nature 🇮🇹 natura 🇵🇹 natureza: die Art❗ (adj. natural: natürlich, normal)
  1. Geburt, Natur, Gestalt, Beschaffenheit
    natura naturans - schaffende Natur
    natura naturata - geschaffene Natur
  2. Gestalt, Wuchs, Äußeres
  3. Temperament, Charakter
  4. Art, Wesen
  5. natürliche Ordnung, Naturkraft, Naturtrieb
  6. Grundstoff, Substanz
  7. Lebewesen, Geschöpf, Gattung
  8. Geschlecht, Geschlechtsorgan
  9. Welt, Weltall (KL)
sors sortis, f (Dritte Deklination mit Gen.Pl. auf -ium)
🇩🇪 Sorte 🇬🇧 sort 🇪🇸 suerte: Glück !; ebf. Art; Weise; Zufall❗ 🇫🇷 sort 🇮🇹 sorte 🇵🇹 sorte (boa sorte! 'viel Glück'; estar com pouca sorte)
  1. Los, Lostäfelchen, Losen, Verlosung
    sortem iacere - das Los werfen
    sortem mittere - die Würfel rollen lassen; das Spiel machen
    sorte ducere - durchs Los ziehen; durchs Los bestimmen
    sorte trahebat - sie ließ durch das Los entscheiden
    sorte uti - das zugefallene Los ausnutzen
  2. Orakelspruch, Prophezeiung, Weissagung
    sortem dare - einen Orakelspruch geben
    edere sortem - einen Orakelspruch geben
    sortem explere - den Spruch des Orakels erfüllen
  3. Schicksal, Bestimmung, Los, Geschick
  4. Amt, Beruf
  5. Anteil, Erbteil
  6. Stand, Rang, Geschlecht
  7. Art, Sorte
  8. ausgeliehenes Kapital
sēmen sēminis, n (Dritte Deklination neutr.)
🇬🇧 semen 🇪🇸 semen (semilla; la siembra: Aussaat) 🇮🇹 seme
  1. Samen, Setzling
  2. Stamm, Geschlecht, Nachkommenschaft
    semen nequam (KL) - böses Geschlecht
  3. Spross, Kind
  4. Keim, Ursache, Stoff
  5. Ursprung, Urheber
    semen rerum - Grundstoffe
prōgeniēs prōgeniēi, f (e-Deklination)
🇬🇧 progeny 🇪🇸 la progenie 🇮🇹 la progenie
  1. Abstammung, Geschlecht
  2. Nachkommenschaft
  3. Sprössling, Spross, Nachkomme
  4. Werke eines Dichters (Pl.)
orīgō orīginis, f (Dritte Deklination)
🇩🇪 Original 🇬🇧 origin 🇪🇸 origen 🇫🇷 origine 🇮🇹 orìgine 🇵🇹 origem (ter origem em 'seinen Ursprung haben in')
  1. Ursprung, Anfang
    prima ab origine repetere - ganz von Anfang beginnen
  2. Entstehung, Abstammung, Herkunft
    locus originis - Abstammungsort, Geburtsort
  3. Stamm, Geschlecht, Familie
  4. Stammvater, Stammmutter, Ahnherr
  5. Urheber, Schöpfer
  6. Ursprünge, Urgeschichte (Pl.)
prōles prōlis, f (Dritte Deklination)
🇩🇪 Prolet 🇪🇸 la prole 🇮🇹 la prole
  1. Geschlecht, Nachkommenschaft
    argentea proles - Geschlecht des silbernen Zeitalters
    felix prole virum - glücklich durch die Nachkommenschaft an tapferen Männern
  2. Nachkomme, Sprössling, Spross, Kind
    certissima proles - wahrhaftigster Spross
    Dardania proles - die Nachkommen des Dardanus
    proles gemina - Zwillingspaar
    pulcherrima proles - stattliche Söhne
  3. Brut
stirps stirpis, f (Dritte Deklination)
🇬🇧 stirps 🇪🇸 estirpe 🇮🇹 stirpe
  1. Stamm, Pflanze, Staude, Stengel
  2. Geschlecht, Familie, Herkunftsort
    stirpe antiquissima - aus uraltem Geschlecht
  3. Spross, Sprössling, Nachkommenschaft, Nachkomme
  4. Ursprung, Wurzel, Grundlage, Anfang
    ab stirpe - von Grund auf; völlig
  5. Abstammung, Herkunft
familia familiae, f (a-Deklination)
🇩🇪 Familie 🇬🇧 family 🇪🇸 familia 🇫🇷 famille 🇮🇹 famiglia 🇵🇹 família
  1. Familie, Hausgemeinschaft
    pater familias - das Familienoberhaupt
    mater familiae - Hausmutter
    mater familias - Hausmutter
  2. Dienerschaft, Sklaven, Gesinde
  3. Leibeigene, Hörige
  4. Lebensunterhalt, Vermögen, Besitz
    familia herciscunda - Erbschaftsteilung
  5. Geschlecht, Stamm (= gens)
  6. Gemeinde, Klostergemeinde, Kloster (KL)
  7. Geschlechter (KL: Pl.)
deinceps (Adverb)
  1. demnächst, zunächst
  2. nacheinander, darauf, sodann
  3. von Geschlecht zu Geschlecht
sexus -ūs, m (u-Deklination)
🇩🇪 Sex 🇬🇧 sex 🇪🇸 sexo 🇫🇷 sexe 🇮🇹 sesso 🇵🇹 sexo (sexo seguro)
  1. Geschlecht
    sexum audacia mutatur - sie wird kühn wie ein Mann
  2. Glied, Geschlechtsglied
prōpāgō prōpāginis, f (Dritte Deklination)
🇪🇸 provena 🇫🇷 provin 🇮🇹 propaggine
  1. Ableger, Setzling
  2. Sohn, Sprössling
  3. Nachkommenschaft, Geschlecht
secus , n (Substantiv)
  1. Geschlecht (= sexus)
prōsāpia -ae, f (a-Deklination)
🇪🇸 prosapia 🇮🇹 prosapia
  1. Herkunft, Abstammung (= prosapies)
  2. Geschlecht, Sippe, Familie
gentīlicius a um (a/o-Deklination)
🇪🇸 gentilicio 🇮🇹 gentilizio
  1. zum Geschlecht gehörig, stammes-
  2. eigentümlich
satus -ūs, m (u-Deklination)
  1. Säen, Pflanzen, Saat
  2. Zeugung, Geschlecht, Ursprung
  3. Stamm
genealōgia -ae, f (a-Deklination)
  1. Geschlecht, Sippe, Abstammung
  2. Stammtafel
genitūra -ae, f (a-Deklination)
  1. Zeugung
  2. Geburtsstunde
  3. das erzeugte Geschlecht, das erzeugte Geschöpf (KL)
generātiō generātiōnis, f (Dritte Deklination)
🇩🇪 Generation 🇬🇧 generation 🇪🇸 generación 🇫🇷 génération 🇮🇹 generazione
  1. Zeugung, Schöpfung
    generatio primaria - Urzeugung
    generatio spontanea - Urzeugung
  2. Lebensalter, Generation
  3. Geschlecht
  4. Natur, Art und Weise

Ergebnis der Suche nach Phrasen und Redewendungen

nōbilis nōbile (Dritte Deklination (zweiendig))
🇩🇪 nobel 🇬🇧 noble 🇪🇸 noble 🇫🇷 noble 🇮🇹 nobile 🇵🇹 nobre
  1. berühmt, bekannt, altbekannt
  2. edel, adelig, vornehm
    nobili genere ortus - aus vornehmem Geschlecht
    nobili genere natus - aus einem adeligen Geschlecht (stammend)
    nobili loco natum esse - vornehm sein
    ceteri quique nobiliores - alle anderen vornehmen Personen
    nobilissima familia natus - von vornehmster Herkunft
  3. vortrefflich, vorzüglich
prōdere, prōdō, prōdidī, prōditum (kons. Konjugation)
  1. hervorbringen
  2. weitergeben, überliefern
    genus a sanguine Teucri prodere - das Geschlecht des Teuker fortsetzen
    memoriae prodere - der Nachwelt überliefern
  3. melden, berichten
  4. veröffentlichen, bekannt machen
  5. bloßstellen, preisgeben, verraten
    fidem prodere - sein Wort brechen
orīrī, orior, ortus sum (i-Konjugation)
🇩🇪 Orient; Orientale
  1. abstammen, geboren werden
    ortus a um - gebürtig
    humili loco ortus - von einfacher Herkunft
    nobili genere ortus - aus vornehmem Geschlecht
  2. entstehen, herrühren, sich erheben
    clamor oritur - Geschrei erhebt sich
    tumultus oritur - Aufruhr entsteht
  3. sichtbar werden, sich zeigen
  4. aufstehen, aufgehen, aufsteigen, entspringen, wachsen
    sol oritur - die Sonne geht auf
    orta luce - nach Sonnenaufgang
  5. anfangen, ausbrechen, ausgehen, beginnen
    bellum oritur ein Krieg bricht aus
genus generis, n (Dritte Deklination neutr.)
🇬🇧 gender 🇪🇸 el género: auch: Ware !❗ 🇫🇷 genre 🇮🇹 gènere 🇵🇹 el género (o género humano; generos 'die Waren')
  1. Geburt, Abstammung
  2. Nachkomme, Sprössling
  3. Stamm, Geschlecht
    genus prodere - den Stamm weiterführen
    genus humanum - Menschengeschlecht
    genus draconteum - Drachengeschlecht
    nobili genere ortus - aus vornehmem Geschlecht
    mixtum genus - Zwitter; Zwitterwesen
  4. Gattung, Art
    genus dicendi - Stilart
    genus humile - niedriger (Rede)Stil
    genus medium - mittlerer (Rede)Stil
    genus proximum - die nächsthöhere Gattung
    genus sublime - hoher (Rede)Stil
    iuxta genus suum - nach seiner Art
    in genere suo - je nach ihrer Art
  5. Beschaffenheit, Art und Weise, Weise
    sui generis - von eigener Art
  6. Rücksicht, Beziehung
domus -ūs, f (Substantiv)
🇩🇪 Dom 🇬🇧 dome: Kuppel❗ 🇪🇸 domo: Dom; Kuppel❗ 🇫🇷 dôme: Kuppel❗ 🇮🇹 duomo: Dom; Münster❗ (il duomo di Milano) 🇵🇹 dom: Gabe !; Talent !❗ (< donum !)
  1. Haus, Gebäude, Wohnung, Aufenthalt, Niederlassung
    domus Augusta - Haus des Augustus
    domus Domini - Tempel
    domus urbana - Stadthaus; Stadtvilla
    domum - nach Hause
    domum suam - zu sich nach Hause
    domo - von Hause, von zu Hause, von zuhause, aus dem Hause
  2. Familie, Hausgenossenschaft, Hausgemeinschaft, Geschlecht
    domo parva ortus - aus niederem Geschlecht
  3. Haushalt
  4. Heimat, Vaterstadt, Vaterland
  5. Palast
  6. zu Hause (Lokativ: domi)
    domi - zu Hause
    meae domi - in meinem Haus
    et domi et foris - sowohl im Inland als auch im Ausland
    domi militiaeque - in Krieg und Frieden
    domi positus - zu Hause
amplus a um (a/o-Deklination)
🇬🇧 ample 🇪🇸 amplio (ancho - adj. und subst.) 🇫🇷 ample 🇮🇹 ampio 🇵🇹 amplo
  1. weit, geräumig, weiträumig, ausgedehnt, groß
    domus ampla - ein geräumiges Haus
    amplius centum cives - mehr als 100 Bürger
    amplius decem urbes - mehr als zehn Städte
    nihil amplius - nichts weiter
    nihil dico amplius - ich sage nichts weiter
    tribus partibus amplior - dreimal so groß
  2. glänzend, prächtig, herrlich, ansehnlich
  3. reichlich, zahlreich
  4. hochstehend, angesehen, bedeutend
    amplissimo genere natus - aus hoch angesehenem Geschlecht
sēmen sēminis, n (Dritte Deklination neutr.)
🇬🇧 semen 🇪🇸 semen (semilla; la siembra: Aussaat) 🇮🇹 seme
  1. Samen, Setzling
  2. Stamm, Geschlecht, Nachkommenschaft
    semen nequam (KL) - böses Geschlecht
  3. Spross, Kind
  4. Keim, Ursache, Stoff
  5. Ursprung, Urheber
    semen rerum - Grundstoffe
rēgīna -ae, f (a-Deklination)
🇪🇸 reina 🇫🇷 reine 🇮🇹 regina 🇵🇹 rainha
  1. Königin
    regina sacerdos - Priesterin aus königlichem Geschlecht (Ilia)
  2. Prinzessin, Fürstin
stirps stirpis, f (Dritte Deklination)
🇬🇧 stirps 🇪🇸 estirpe 🇮🇹 stirpe
  1. Stamm, Pflanze, Staude, Stengel
  2. Geschlecht, Familie, Herkunftsort
    stirpe antiquissima - aus uraltem Geschlecht
  3. Spross, Sprössling, Nachkommenschaft, Nachkomme
  4. Ursprung, Wurzel, Grundlage, Anfang
    ab stirpe - von Grund auf; völlig
  5. Abstammung, Herkunft
prōles prōlis, f (Dritte Deklination)
🇩🇪 Prolet 🇪🇸 la prole 🇮🇹 la prole
  1. Geschlecht, Nachkommenschaft
    argentea proles - Geschlecht des silbernen Zeitalters
    felix prole virum - glücklich durch die Nachkommenschaft an tapferen Männern
  2. Nachkomme, Sprössling, Spross, Kind
    certissima proles - wahrhaftigster Spross
    Dardania proles - die Nachkommen des Dardanus
    proles gemina - Zwillingspaar
    pulcherrima proles - stattliche Söhne
  3. Brut
sequior sequior sequius (Adjektiv)
  1. nachfolgend
  2. schlechter, schwächer
    sexus sequior - das schwächere Geschlecht, das weibliche Geschlecht