Magister - Übersetzung und Redewendungen

Latein-Deutsch Wörterbuch

Ergebnis der Suche nach lat. Formen

magister magistrī, m (Subst., o-Dekl.)        
Magister: Nom. Sg.
  1. Lehrer, Meister, Aufseher
  2. Vorgesetzter, Führer
  3. Magister (akademischer Grad)

Ergebnisse der Suche nach dt. Bedeutungen

magister magistrī, m (Subst., o-Dekl.)      
  1. Lehrer, Meister, Aufseher
  2. Vorgesetzter, Führer
  3. Magister (akademischer Grad)

Ergebnisse der Volltextsuche

dīcere, dīcō, dīxī, dictum (Verb, kons. Konj.)      
  1. sagen, reden, sprechen, behaupten
    salutem dicere - grüßen
    male dicere - jemanden schmähen
    ut paucis dicam - um es kurz zu sagen
    diceres - man hätte sagen können
    dicendi magister - Lehrer der Redekunst
    quod vobis non dixerim - was ich euch nicht sagen sollte
    dic - Imp. Sing.
    diceres - man hätte sagen können
    ut ita dicam - sozusagen
    ut prope dixerim - fast möchte ich sagen
  2. nennen, benennen
  3. singen, dichten, verkünden, preisen (Ov. Met. I,1)
  4. ernennen, bestimmen, festsetzen
    dictatorem aliquem dicere (b. dopp. Akk.) - einen zum Diktator ernennen
    diem dicere - einen Termin ansetzen
  5. versichern
  6. anzeigen, verteidigen
    causam dicere - eine Sache vertreten, eine Sache verteidigen; sich verantworten
  7. man sagt dass, er, sie, es soll, sie sollen (Pass.: b. NcI)
    dicitur b. NcI - er, sie, es soll; man sagt dass
    dicuntur b. NcI - sie sollen; man sagt dass
    dives esse dicitur - er soll reich sein
scrīptūra -ae, f (Subst., a-Dekl.)      
  1. Schreiben, Schrift, Aufschrift
    scriptura sancta (sacra) - Heilige Schrift, Bibel
    magister scripturae - Zöllner
  2. schriftliche Darlegung, der Buchstabe des Gesetzes
    scripturae populorum (KL) - Völkerverzeichnisse
    persequi scriptura - schriftlich verfassen
  3. Urkunde, Testament
  4. Zeichnen, Linie
  5. Lesart, Wortlaut
  6. Weidegeld, Zoll
  7. Hl. Schrift (KL)