Nonne - Übersetzung und Redewendungen

Latein-Deutsch Wörterbuch

Ergebnis der Suche nach lat. Formen

nōnne       
Nonne: Fragepart.
  1. nicht?, etwa nicht?, denn nicht?, doch wohl?
  2. ob nicht?
  3. hoffentlich

Ergebnisse der Suche nach dt. Bedeutungen

monacha -ae, f (gr. Fdw.) (Subst., a-Dekl.)      
  1. Nonne (KL)
mōniālis mōniālis, f (Subst., kons. Dekl.)      
  1. Nonne, Ordensfrau (KL)
sānctimōniālis sānctimōniālis, f (Subst., Mischkl.)      
  1. Ordensfrau, Nonne (KL)

Ergebnisse der Volltextsuche

interrogāre, interrogō, interrogāvī, interrogātum (Verb, a-Konj.)      
  1. fragen, befragen
    interrogare, nonne - fragen, ob nicht
  2. verhören, anklagen
  3. einen Schluss ziehen
  4. belehren (KL: Jo.16,31)
lāicus a um (Adj., a/o-Dekl.)      
  1. weltlich
    laica tamen - freilich keine Nonne
  2. Laie (KL; Subst.)
ne     
  1. unübersetzt , angeh., in dir. Frage; erw. Antw. 'ja', 'ja doch' od. 'nein'
    censen ( = censesne) - du glaubst doch nicht?
    venietisne? - werdet ihr kommen?
  2. ob, ob ... nicht , angeh., in indir. Frages.
    Croesus ex Solone quaesivit, nonne se beatum putaret - C. fragte S., ob er ihn nicht für glücklich halte
  3. ob ... oder , angeh., in Doppelfrage: -ne ... an
  4. ob ... oder , angeh., in indir. Doppelfrage: -ne ... necne