Rede- Latein-Deutsch Übersetzung im Latein-Wörterbuch von Navigium

Rede - Übersetzung und Redewendungen Latein/Deutsch

Ergebnis der Suche nach dt. Bedeutungen

ōs ōris, n (Dritte Deklination neutr.)
🇩🇪 oral 🇬🇧 oral (adj.) 🇪🇸 orificio: Loch; Öffnung❗ 🇫🇷 oral (adj.) 🇵🇹 orifício
  1. Mund, Rachen, Schlund, Maul, Öffnung, Mündung
    os imprimere toro -den Mund aufs Bett drücken
    ore legere - mit dem Mund einziehen
    ore legar - ich werde laut (mit dem Mund) gelesen werden
    in ore omnium esse - in aller Munde sein
    in ore Tiberis urbem condere - an der Mündung des Tiber eine Stadt gründen
    in ore vulgi versari - im Munde des Volkes sein
  2. Sprache, Rede, Worte
    uno ore - einstimmig
    tali ore - ~ tali oratione
  3. Gesicht, Antlitz
    oris habitus - Gesichtsausdruck
  4. Aussehen, Gestalt
    ore referre - im Aussehen erinnern an
  5. Augen, Gegenwart
    ante ora - vor Augen
vōx vōcis, f (Dritte Deklination)
🇬🇧 voice 🇪🇸 voz (vocecita; vozarrón; altavoz) 🇫🇷 voix 🇮🇹 voce 🇵🇹 voz (dizer em voz alta)
  1. Stimme, Ruf, mündliche Abstimmung
    vox dei - die Stimme Gottes
    magna voce - mit lauter Stimme
    parva voce - mit leiser Stimme
  2. Ton, Laut, Schall
    vocem edere - einen Laut von sich geben
    vocem mittere - den Mund auftun
    voce atroci - mit grässlicher Stimme
  3. Äußerung, Rede, Wort, Wortlaut
    vox dei - das Wort Gottes
  4. Ausspruch, Aussprache, Sprache
  5. Gebot, Befehl
  6. Betonung, Akzent
lingua linguae, f (a-Deklination)
🇬🇧 language: nur 'Sprache'❗ (< langue frz.; tongue 'Zunge') 🇪🇸 lengua (lenguaje) 🇫🇷 langue 🇮🇹 lingua 🇵🇹 língua (o linguado 'Seezunge', 'Zungenkuss')
  1. Zunge, Landzunge
    lingua haesitare - mit der Zunge hängen bleiben
    linguam continere, cohibere, compescere - seine Zunge im Zaume halten
    favete linguis! - schweigt!
  2. Sprache, Rede, Ton, Gesang
    lingua Latina - lateinische Sprache
    lingua universalis - allgemeine Sprache
    utraque lingua - in beiden Sprachen
  3. Redegabe
  4. Ruhmredigkeit
sermō sermōnis, m (Dritte Deklination)
🇩🇪 Sermon 🇬🇧 sermon: Predigt !❗ 🇪🇸 sermón 🇫🇷 sermon 🇮🇹 sermone 🇵🇹 sermão
  1. Rede, Unterhaltung, Unterredung, Gespräch
    sermo obliquus - indirekte Rede
    sermo patrius - Muttersprache
    sermonem conferre cum aliquo - ein Gespräch mit jemandem führen
    sermonem habere (cum) - ein Gespräch führen (mit)
    sermonem incipere - ein Gespräch beginnen
    sermonem inferre de aliqua re - die Rede auf etwas bringen
    sermonem producere - ein Gespräch verlängern
    sermonem alio transferre - das Gespräch auf einen anderen Gegenstand lenken
    in sermonem aliquem delabi - unmerklich auf etwas zu sprechen kommen
    medio sermone - mitten in der Rede
    in multo sermone - in einem langen Gespräch
  2. gelehrte Unterhaltung
  3. Sprache, Stil, Ausdruck
    patrius sermo - Muttersprache
  4. Worte, Äußerung, Verheißung, Urteil, Versprechen (KL)
  5. Redeweise, Ausdrucksweise
  6. Gerede, Gerücht
  7. Gesprächsstoff
  8. Predigt, Wort Gottes (KL)
    sermo caelestis - das Wort Gottes
    sermo divinus - das Wort Gottes
    omnipotens sermo (KL) - das allmächtige Wort, der allmächtige Gottessohn
  9. Sache, Angelegenheit, Tat, Vorfall (KL)
verbum -ī, n (o-Deklination neutr.)
🇩🇪 Verb, Verbum 🇬🇧 verb 🇪🇸 verbo 🇫🇷 verbe 🇮🇹 verbo 🇵🇹 verbo
  1. Wort, Ausdruck, Namen
    verbum de verbo expressum extulit - er hat Wort für Wort übersetzt
    verbum timendi - das Wort fürchten
    verbum timoris - das Wort Furcht, wörtlich
    verbo - dem Wort nach, angeblich
    ad verbum - wörtlich, Wort für Wort
    v. f. (Abk.) - verba fecit
    verba facere de - sprechen (reden) über, eine Rede halten über, Gespräche führen über
    verbi causa - zum Beispiel, beispielsweise, um Worte zu machen
    epistula his verbis - ein Brief folgenden Inhalts
  2. Aussage, Äußerung, Ausspruch
  3. Sprichwort, Beispiel
  4. Rede (Pl.)
  5. Späße, Witze, Formeln (Pl.)
  6. das Wort Gottes (d.h. Christus, der Sohn Gottes)
  7. leeres Gerede, Blabla
    verba dare alicui - leere Worte bieten; jemand etwas vormachen
  8. Ding, Werk, Tat (Hebraismus)
  9. Zeitwort, Verb
excipere, excipiō, excēpī, exceptum (kons. Konjugation auf -io)
  1. herausnehmen, eine Ausnahme machen, ausnehmen, aufnehmen, empfangen, bewirten
    excipere confessionem (KL) - Beichte hören
    eum hospitio excipere - ihn als Gast aufnehmen
    excepta nave - mit Ausnahme des Schiffes
  2. gefangennehmen, angreifen, verwunden
  3. wahrnehmen, vernehmen
  4. die Rede aufnehmen, fortführen, antworten
  5. aushalten, ertragen, auf sich nehmen, aufnehmen
    excipere poenitentiam (KL) - Buße auf sich nehmen
    me excepit - er griff meine Worte auf
    ictus corpore excipere - Schläge mit dem Körper abfangen
    comiter / liberaliter excipere aliquem - jemanden freundlich aufnehmen
  6. erwarten
  7. befreien
invādere, invādō, invāsī, invāsum (kons. Konjugation)
🇩🇪 Invasion 🇬🇧 invade 🇪🇸 invadir 🇫🇷 envahir 🇮🇹 invadere 🇵🇹 invadir
  1. eindringen, einfallen, angreifen, überfallen
  2. losgehen auf, an sich reißen
  3. befallen (von Krankheiten u.a.)
    repente omnes metus invasit - plötzlich befiel alle Furcht
  4. anfahren, zur Rede stellen
pergere, pergō, perrēxī, perrēctum (kons. Konjugation)
  1. sich aufmachen, aufbrechen, vorrücken
  2. etwas weiter tun, fortfahren, fortsetzen, weiterziehen, weitergehen
    ire pergere - weiterreisen
    iter pergere (trans.) - den Weg fortsetzen
  3. sich weiter begeben
  4. in der Rede fortfahren
  5. sich anschicken, beginnen
  6. abzielen auf
  7. wohlan!, an das Werk, los! (Impv./Adv. perge, pergite)
ambitiō ambitiōnis, f (Dritte Deklination)
🇩🇪 Ambition 🇬🇧 ambition 🇪🇸 ambición (ambicionar) 🇫🇷 ambition 🇮🇹 ambizione 🇵🇹 ambição
  1. Aufzug, Prunksucht, Gepränge, Prunk
  2. Ehrsucht, Ruhmsucht, Streben nach Gunst, Ehrgeiz
  3. Bewerbung
  4. Protzerei, Eitelkeit, schmeichlerische Rede
  5. Parteilichkeit
  6. Begleitung, Gefolge (KL)
ōrātiō ōrātiōnis, f (Dritte Deklination)
🇬🇧 oration: feierliche Rede; Grabrede❗ (speech, prayer amerik.; funeral oration) 🇪🇸 oración 🇫🇷 oraison: Kirchengebet❗ 🇮🇹 orazione: Rede; Gebet❗ 🇵🇹 oração (dizer uma oração 'ein Gebet sprechen')
  1. Rede, Sprechen, Sprache, Vortrag
    immutata oratio - allegorische Darstellung, Allegorie
    oratio Graeca - eine griechische Rede
    oratio gravibus verbis ornata - eine inhaltsschwere Rede
    oratio Latina - eine lateinische Rede
    orationem habere apud - eine Rede halten vor
    orationes habere ad - Reden halten an
    oratio de legibus promulgatis - Rede über die Bekanntmachung von Gesetzesbestimmungen
  2. Ausdruck
    orationi splendoris aliquid arcessere - seinem Ausdruck einigen Glanz verleihen
  3. Aussage, Behauptung, Äußerung
  4. Thema, Darstellung
  5. Beredsamkeit, Redegabe
  6. Entschuldigung
  7. kaiserliche Order
  8. Gebet (KL)
    oratio continua - ständiges Gebet
    oratio Dominica - Vaterunser
    oratio mentalis (KL) - inneres Gebet; Betrachtung
perōrāre, perōrō, perōrāvī, perōrātum (a-Konjugation)
🇬🇧 perorate 🇪🇸 perorar !: labern❗ 🇫🇷 perorer 🇮🇹 perorare
  1. eine Rede beenden, das Lied beendigen
    causam perorare - eine Verteidigung zu Ende führen
  2. eine Rede halten
  3. erörtern, sich aussprechen
cōntiō cōntiōnis, f (Dritte Deklination)
🇪🇸 conción (ungebr. sermón) 🇮🇹 concione
  1. Volksversammlung
    contionem vocare / advocare / convocare - eine Volksversammlung berufen
  2. Rede, Ansprache
    pro contione laudare aliquem vor versammeltem Volke eine Lobrede auf jemanden halten
  3. die Versammelten (Meton.)
stīllāre, stīllō, stīllāvī, stīllātum (a-Konjugation)
🇮🇹 stillare
  1. träufeln, tröpfeln, tröpfeln lassen
  2. eine Rede ergießen (KL)
compellāre, compellō, compellāvī, compellātum (a-Konjugation)
  1. anreden, ansprechen, anrufen, zur Rede stellen
  2. anfahren, schelten, tadeln
  3. anklagen
āctiō āctiōnis, f (Dritte Deklination)
🇩🇪 Aktion 🇬🇧 action 🇪🇸 acción: Einfluss; Klage; Aktie❗ 🇫🇷 action 🇮🇹 azione 🇵🇹 acção
  1. Handeln, Handlung, Tätigkeit, Tat
    gratiarum actio (KL) - Danksagung
    actio vitae - praktisches Leben; Lebensweise
    actiones consulis - das Vorgehen des Konsuls
    actio recta - richtige Tat
  2. Klage, Zivilklage, Streit, Gerichtsverhandlung
    actio perduellionis - ein Hochverratsprozess
    actionem rei instituere (intendere) - vor Gericht klagen
  3. Rede
  4. Handlung beim Messopfer, Feier, Messkanon (KL)
ēloquium -ī, n (o-Deklination neutr.)
🇮🇹 elòquio
  1. Wort, Ausdruck, Ausdrucksweise, Sprache, Rede
  2. Beredsamkeit, Redekunst
  3. Gebot, Ausspruch, Heilige Schrift (KL)
    eloquium divinum - Heilige Schrift
    eloquium caeleste - Heilige Schrift
    eloquium sacrum - Heilige Schrift
dēclāmātiō dēclāmātiōnis, f (Dritte Deklination)
🇬🇧 declamation 🇪🇸 declamacion 🇫🇷 déclamation 🇮🇹 declamazione
  1. Rede, Vortrag, Lehrvortrag, Deklamation
  2. Schulvortrag, Schulrede
  3. erregtes Reden, zorniges Reden, Poltern
prōnūntiātiō prōnūntiātiōnis, f (Dritte Deklination)
🇫🇷 prononciation 🇮🇹 pronunziazione
  1. Bekanntmachung, Verkündigung
  2. Ausspruch, Urteil, Entscheidung, Richterspruch
  3. Rede, Vortrag, Deklamation
  4. Laut
ōrātiuncula -ae, f (a-Deklination)
  1. kleine Rede, hübsche Rede, kümmerliche Rede
loquēla -ae, f (a-Deklination)
🇪🇸 locuela 🇫🇷 loquèle 🇮🇹 loquela
  1. Rede, Wort
epilogus -ī, m (o-Deklination)
🇩🇪 Epilog
  1. Schluss der Rede, Schlussrede, Epilog
compositē (Adverb)
  1. wohlgeordnet, in kunstgerechter Rede
sectiō sectiōnis, f (Dritte Deklination)
🇩🇪 Sektion 🇬🇧 section 🇪🇸 sección 🇫🇷 section 🇮🇹 sezione 🇵🇹 secção: Abteilung; Querschnitt❗
  1. das Zerschneiden, Güteraufkauf
    sectio divina - Goldener Schnitt, Göttliche Teilung (Kepler)
  2. Operation
  3. Einteilung der Rede
  4. Beutemasse, Auktionsmasse
  5. Abteilung, Abschnitt
suāsōria -ae, f (a-Deklination)
🇩🇪 Suasorie
  1. Ratschlag
  2. Redeübung, Rede (in der ein Rat erteilt wird)
cōntiōnābundus a um (a/o-Deklination)
  1. vor einer Versammlung redend, in einer Ansprache an das Volk
  2. in öffentlicher Rede
  3. in einer Ansprache an die Soldaten
superbiloquentia superbiloquentiae, f (a-Deklination)
  1. übermütige Rede, freche Rede
prōsa -ae, f (a-Deklination)
🇩🇪 Prosa 🇬🇧 prose 🇪🇸 prosa 🇫🇷 prose 🇮🇹 prosa
  1. ungebundene Rede, Prosa
peristasis , f (Substantiv)
  1. Gegenstand einer Rede, Thema
āctiuncula -ae, f (a-Deklination)
  1. kurze Rede vor Gericht
interfātiō interfātiōnis, f (Dritte Deklination)
  1. Unterbrechung, Unterbrechen der Rede, Zwischenrede
cōntiuncula -ae, f (a-Deklination)
  1. kleine Volksversammlung
  2. unbedeutende Rede an das Volk
ēlocūtilis ēlocūtile (Dritte Deklination (zweiendig))
  1. Rede- (Apul. met. 11,3)
dictus -ūs, m (u-Deklination)
  1. Rede (Aur. Vict.)
turpiloquium -ī, n (o-Deklination neutr.)
🇮🇹 turpiloquio
  1. üble Rede, schändliche Rede
suāviloquentia -ae, f (a-Deklination)
  1. liebliche Rede
subtīliloquentia -ae, f (a-Deklination)
  1. feine Rede (KL)
homīlia -ae, f (a-Deklination)
  1. Rede
  2. Predigt, Lehrvortrag (KL)
abrupta -ōrum, n (o-Deklination neutr.)
  1. kurz abgebrochene Rede
conciō conciōnis, f (Dritte Deklination)
  1. Versammlung (KL = contio)
  2. Rede, Vortrag, Predigt
perōrātiō perōrātiōnis, f (Dritte Deklination)
🇬🇧 peroration 🇪🇸 peroración 🇫🇷 peroraison 🇮🇹 perorazione
  1. Schluss der Rede
  2. Schlussrede, Epilog

Ergebnis der Suche nach Phrasen und Redewendungen

habēre, habeō, habuī, habitum (e-Konjugation)
🇬🇧 to have 🇪🇸 haber: ebf. sein; müssen; geschehen; geben❗ (aquí no hay agua; había una vez) 🇵🇹 haver (houve um acidente)
  1. haben, halten
    res ita se habet - Die Sache verhält sich so
    consilium habere - eine Beratung halten
    curam habere - Sorge tragen für (b. Gen.)
    contionem habere - eine Volksversammlung abhalten
    festum habere - festlich feiern
    fidem habere - Glauben schenken
    honorem habere - Ehre erweisen
    invidiam habere - Missgunst erwecken
    laudem habere alicuius rei - berühmt sein wegen einer Sache
    orationem habere - eine Rede halten
    quaestionem habere - eine Untersuchung anstellen
    rationem habere - Rücksicht nehmen
    rationem habere - eine Berechnung anstellen, auf etwas sehen
    senatum habere - eine Senatssitzung abhalten
    sermonem habere - ein Gespräch führen
    habere aliquem amicum - jemand als Freund haben; jemand als Freund ansehen
    pro nihilo habere - keine Bedeutung beimessen
    non habeo, quod - ich habe keinen Grund, dass
    gratiam habere - dankbar sein
  2. haben als, halten für, ansehen als, betrachten
    magnae auctoritatis habere - für sehr angesehen halten
    pro certo habere - für sicher halten
    eodem loco habere - ebenso behandeln
    in numero habere - zu etwas rechnen
    in hostium numero habere - als Feind betrachten; als Feind behandeln
    habere aliquem pro hoste - jemanden als Feind betrachten; jemanden als Feind behandeln
  3. besitzen, besitzen als, beherrschen, bewohnen
  4. schätzen
    magni habere - hochschätzen
    parvi habere - gering schätzen
  5. sich befinden, in einer Lage sein (refl. od. + Adv. / satis)
    res / causa ita se habet - die Sache verhält sich so
    se habere - sich verhalten
    se male habere - sich schlecht fühlen
    satis habere - sich zufrieden geben
    sic habeto! - gehe davon aus! So wisse!
  6. zubringen, verleben, bewohnen
  7. für etwas gehalten werden (passiv. + dopp. Nom.)
  8. = Futur (KL/MA)
    dicere habemus = dicemus
  9. = debere (KL/MA)
    habeo baptizari - ich muss getauft werden
    (das Reich Gottes) venire habet (Augustin.) - das Reich Gottes wird kommen
genus generis, n (Dritte Deklination neutr.)
🇬🇧 gender 🇪🇸 el género: auch: Ware !❗ 🇫🇷 genre 🇮🇹 gènere 🇵🇹 el género (o género humano; generos 'die Waren')
  1. Geburt, Abstammung
  2. Nachkomme, Sprössling
  3. Stamm, Geschlecht
    genus prodere - den Stamm weiterführen
    genus humanum - Menschengeschlecht
    genus draconteum - Drachengeschlecht
    nobili genere ortus - aus vornehmem Geschlecht
    mixtum genus - Zwitter; Zwitterwesen
  4. Gattung, Art
    genus dicendi - Stilart
    genus humile - niedriger (Rede)Stil
    genus medium - mittlerer (Rede)Stil
    genus proximum - die nächsthöhere Gattung
    genus sublime - hoher (Rede)Stil
    iuxta genus suum - nach seiner Art
    in genere suo - je nach ihrer Art
  5. Beschaffenheit, Art und Weise, Weise
    sui generis - von eigener Art
  6. Rücksicht, Beziehung
sermō sermōnis, m (Dritte Deklination)
🇩🇪 Sermon 🇬🇧 sermon: Predigt !❗ 🇪🇸 sermón 🇫🇷 sermon 🇮🇹 sermone 🇵🇹 sermão
  1. Rede, Unterhaltung, Unterredung, Gespräch
    sermo obliquus - indirekte Rede
    sermo patrius - Muttersprache
    sermonem conferre cum aliquo - ein Gespräch mit jemandem führen
    sermonem habere (cum) - ein Gespräch führen (mit)
    sermonem incipere - ein Gespräch beginnen
    sermonem inferre de aliqua re - die Rede auf etwas bringen
    sermonem producere - ein Gespräch verlängern
    sermonem alio transferre - das Gespräch auf einen anderen Gegenstand lenken
    in sermonem aliquem delabi - unmerklich auf etwas zu sprechen kommen
    medio sermone - mitten in der Rede
    in multo sermone - in einem langen Gespräch
  2. gelehrte Unterhaltung
  3. Sprache, Stil, Ausdruck
    patrius sermo - Muttersprache
  4. Worte, Äußerung, Verheißung, Urteil, Versprechen (KL)
  5. Redeweise, Ausdrucksweise
  6. Gerede, Gerücht
  7. Gesprächsstoff
  8. Predigt, Wort Gottes (KL)
    sermo caelestis - das Wort Gottes
    sermo divinus - das Wort Gottes
    omnipotens sermo (KL) - das allmächtige Wort, der allmächtige Gottessohn
  9. Sache, Angelegenheit, Tat, Vorfall (KL)
verbum -ī, n (o-Deklination neutr.)
🇩🇪 Verb, Verbum 🇬🇧 verb 🇪🇸 verbo 🇫🇷 verbe 🇮🇹 verbo 🇵🇹 verbo
  1. Wort, Ausdruck, Namen
    verbum de verbo expressum extulit - er hat Wort für Wort übersetzt
    verbum timendi - das Wort fürchten
    verbum timoris - das Wort Furcht, wörtlich
    verbo - dem Wort nach, angeblich
    ad verbum - wörtlich, Wort für Wort
    v. f. (Abk.) - verba fecit
    verba facere de - sprechen (reden) über, eine Rede halten über, Gespräche führen über
    verbi causa - zum Beispiel, beispielsweise, um Worte zu machen
    epistula his verbis - ein Brief folgenden Inhalts
  2. Aussage, Äußerung, Ausspruch
  3. Sprichwort, Beispiel
  4. Rede (Pl.)
  5. Späße, Witze, Formeln (Pl.)
  6. das Wort Gottes (d.h. Christus, der Sohn Gottes)
  7. leeres Gerede, Blabla
    verba dare alicui - leere Worte bieten; jemand etwas vormachen
  8. Ding, Werk, Tat (Hebraismus)
  9. Zeitwort, Verb
colere, colō, coluī, cultum (kons. Konjugation)
🇬🇧 cultivate 🇪🇸 cultivar 🇫🇷 cultiver 🇮🇹 coltivare 🇵🇹 cultivar
  1. anbauen, bebauen, bewirtschaften, bestellen
    agros colere - die Äcker bebauen
    fruges colere - Früchte anbauen
  2. wohnen, bewohnen (= incolere)
    urbem colere - in einer Stadt wohnen
  3. pflegen, verpflegen, bilden, Sorge tragen, schmücken, ausstatten
    corpus colere - sich pflegen, sich schmücken
    ingenium colere - den Verstand bilden
    artes colere - die Künste pflegen
    milites colere - die Soldaten verpflegen
    animus cultus - Bildung
    oratio culta - eine gewählte Rede; wohlgesetzte Worte
  4. ehren, verehren, achten, anbeten, Achtung bezeugen
    deos colere - die Götter verehren
    matrem / patrem colere - die Mutter (den Vater) respektvoll behandeln
    sacra colere - ein Opfer darbringen, ein Opferfest feiern
  5. üben, betreiben, sich beschäftigen
    studium philosophiae colere - sich mit dem Studium der Philosophie beschäftigen
  6. aufrechterhalten
    amicitiam colere - die Freundschaft aufrechterhalten
  7. heilig halten
  8. glatt streichen
    latus colere (CB) - die Seite glatt streichen
prō (Präposition)
🇩🇪 Pro und Contra 🇪🇸 pro y contro 🇫🇷 pour 🇮🇹 prò e contro
  1. vor, vorn auf, vor...hin (b. Abl.: örtl. / zeitl.)
    pro contione - vor der Volksversammlung
    pro templo - vor dem Tempel
    copias pro castris producere - die Truppen vor das Lager führen
  2. für, zu, zum Lohn für, zum Vorteil, zugunsten, um ... willen, zum Schutz
    pro Milone - (Ciceros Rede) für Milo
    pro patria pugnare - für das Vaterland kämpfen
    pro salute orare - für das Wohlergehen beten
    pro solacio - zum Trost
  3. anstelle von, an Stelle von, statt, anstatt, zur Vergeltung, als
    scriba pro rege a Mucio occisus est - anstelle des Königs wurde der Schreiber von M. getötet
    pro cibo - anstelle des Essens, als Essen
    pro nihilo habere - für nichts achten; gering schätzen
    pro patre - als Stellvertreter des Vaters
    pro se - in seinem Namen
  4. im Verhältnis zu, angemessen, entsprechend, nach, gemäß, bei
    pro captu lectoris - je nach Auffassung des Lesers
    pro multitudine hominum - im Verhältnis zu ihrer Zahl
    pro rei necessitate - in Anbetracht der schwierigen Lage
    pro opinione - nach Erwarten
    pro tempore et pro re - nach Zeit und Umständen
    pro re - der Sache angemessen
    pro se quisque - jeder für seinen Teil
    pro prole - im Verhältnis zur Nachkommenschaft
    pro veritate - wahrheitsgemäß
    pro viribus - nach Kräften
  5. so gut wie, wie
    pro hoste esse - als Feind gelten
    pro certo ponere - als sicher hinstellen
    pro explorato habere - für gewiss halten
    pro certo sumere - für gewiss halten
  6. kraft, vermöge
    pro imperio - kraft der Amtsgewalt
    pro cultu Gallorum - in Anbetracht der Lebensweise der Gallier
  7. aus, wegen
    pro amore - aus Liebe
    pro peccatis (KL) - wegen der Sünden
    pro pietate - aus Frömmigkeit
    pro qua re - deswegen
  8. vgl. auch proquam
causa causae, f (a-Deklination)
🇬🇧 cause: Rechtssache !❗ (thing) 🇪🇸 causa (a causa de; cosa) 🇫🇷 cause (à cause de; chose) 🇮🇹 causa (cosa) 🇵🇹 causa (por causa de; coisa; a mesma coisa 'dasselbe')
  1. Sache, Grund, Ursache
    causa efficiens - Wirkursache
    causa finalis - Zweckursache
    causa formalis - Formalursache
    iusta causa - ein triftiger Grund
    causa prima - erste Ursache (Gott)
    causa secunda - zweite Ursache
    causa sui - Ursache seiner selbst (nämlich Gott)
    causam afferre - als Grund nennen
    causam inferre - einen Grund vorbringen
    causam sequi - sich einer Sache anschließen
    ob eam causam - deswegen; aus diesem Grund
    ea de causa - aus diesem Grund; deshalb
    qua de causa - warum?, aus welchem Grund, aus diesem Grunde, deswegen, deshalb
    aliqua ex causa - aus irgendeinem Grund
    sine causa - umsonst, vergeblich
    quibus de causis - aus welchen Gründen?; deshalb
  2. Lage, Angelegenheit, Sachverhalt
  3. Scheingrund, Vorwand, Ausrede, Anlass, Veranlassung
    capitalis causa - Anlass, bei dem es um Kopf und Kragen geht
    causam inferens - einen Vorwand suchend
    per causam - unter dem Vorwand
    causa interposita - unter dem Vorwand
  4. Rechtsangelegenheit, Rechtsstreit, Streitsache, Streitpunkt, Prozess, Rechtssache, Gerichtsrede
    causae alicuius adesse - jemanden vor Gericht verteidigen
    causae alicuius non deesse - jemanden verteidigen
    causam accedere - einen Prozess übernehmen
    causam agere - einen Prozess führen; als Verteidiger auftreten; vor Gericht auftreten
    causam aggredi - einen Prozess übernehmen
    causam amittere - einen Prozess verlieren
    causam dicere - einen Prozess führen; sich in einem Prozess verteidigen
    causam alicuius dicere - jemand vor Gericht verteidigen
    causam obtinere - einen Prozess gewinnen
    causam orare - in einem Prozess eine Rede halten
    causam perdere - einen Prozess verlieren
    causam recipere - einen Prozess übernehmen
    causam suscipere - einen Prozess übernehmen
    ad causam alicuius accedere - die Verteidigung jemandes übernehmen
    causa vincere - einen Prozess gewinnen
    causas orare - Gerichtsreden halten; Prozesse führen
    indicta causa - ohne Verteidigung
  5. Interesse, Sache, Partei
    causa publica - Staatsinteresse
  6. Schuld
  7. Vernunft
  8. zum Schein (dicis causa)
  9. um ... willen, um ... zu, um ... wegen, wegen (Postposition b. GEN., nachgest.)
    sui conservandi causa - um sich zu retten
    negotiorum causa - wegen Geschäften, aus geschäftlichen Gründen
    ludendi causa - um zu spielen
    praedandi causa - um Beute zu machen
ōrāre, ōrō, ōrāvī, ōrātum (a-Konjugation)
🇩🇪 Oratorium 🇬🇧 orate: eine Rede halten; große Reden schwingen❗ (mst. to pray, auch: to recite) 🇪🇸 orar 🇮🇹 orare 🇵🇹 orar
  1. beten, bitten
    etiam atque etiam orare aliquem - jemanden flehentlich bitten
    orare atque obsecrare aliquem - jemanden flehentlich bitten
  2. reden (urspr.)
    causam orare - in einem Prozess eine Rede halten
    orabunt causas melius - sie werden vor Gericht besser reden
quamquam (Subjunktion)
  1. obgleich, obwohl, obschon
  2. indes, indessen, jedoch, freilich, zwar (Kj.: am Anfang vom HS )
    quamquam id loquor? - doch was rede ich?
ōrātiō ōrātiōnis, f (Dritte Deklination)
🇬🇧 oration: feierliche Rede; Grabrede❗ (speech, prayer amerik.; funeral oration) 🇪🇸 oración 🇫🇷 oraison: Kirchengebet❗ 🇮🇹 orazione: Rede; Gebet❗ 🇵🇹 oração (dizer uma oração 'ein Gebet sprechen')
  1. Rede, Sprechen, Sprache, Vortrag
    immutata oratio - allegorische Darstellung, Allegorie
    oratio Graeca - eine griechische Rede
    oratio gravibus verbis ornata - eine inhaltsschwere Rede
    oratio Latina - eine lateinische Rede
    orationem habere apud - eine Rede halten vor
    orationes habere ad - Reden halten an
    oratio de legibus promulgatis - Rede über die Bekanntmachung von Gesetzesbestimmungen
  2. Ausdruck
    orationi splendoris aliquid arcessere - seinem Ausdruck einigen Glanz verleihen
  3. Aussage, Behauptung, Äußerung
  4. Thema, Darstellung
  5. Beredsamkeit, Redegabe
  6. Entschuldigung
  7. kaiserliche Order
  8. Gebet (KL)
    oratio continua - ständiges Gebet
    oratio Dominica - Vaterunser
    oratio mentalis (KL) - inneres Gebet; Betrachtung
prōvehere, prōvehō, prōvēxī, provectum (kons. Konjugation)
  1. fortführen, vorwärts bringen, fortschaffen
  2. fortfahren, wegfahren
  3. vorrücken, vordringen, fortschreiten (Pass. / zeitl.)
    provectioris aetatis - von vorgerückterem Alter
    aetate provectus - im Alter vorgerückt
  4. hinführen, hinreißen, verführen
  5. großziehen, aufziehen, befördern, emporbringen
  6. hingerissen werden (mediopass.)
    quid ultra provehor? was rede ich noch weiter?
commentārī, commentor, commentātus sum (a-Konjugation)
🇩🇪 kommentieren 🇬🇧 comment 🇪🇸 comentar: besprechen; erklären; erläutern❗ 🇫🇷 commenter 🇮🇹 commentare 🇵🇹 comentar
  1. überlegen, überdenken, ersinnen, erwägen
  2. studieren, einstudieren (bei Q. Cic. PP auch passiv.:)
    commentata oratio - eine einstudierte Rede
  3. verfassen
  4. sprechen
fictor fictōris, m (Dritte Deklination)
  1. Bildhauer, Künstler
    fictor fandi - Meister in täuschender Rede (Odysseus)
  2. Schöpfer, Urheber
  3. Opferkuchenbäcker
āctuōsus a um (a/o-Deklination)
  1. tätig
  2. wirkungsvoll
  3. lebhaft, leidenschaftlich
    oratio actuosa - eine leidenschaftliche Rede
adfābilis adfābile (Dritte Deklination (zweiendig))
  1. mit dem sich leicht sprechen lässt
  2. leutselig
    nec dictu adfabilis ulli - noch freundlicher Rede zugänglich
perspergere, perspergō, perspersī, perspersum (kons. Konjugation)
  1. besprengen, benetzen
  2. bestreuen
    lepore orationem perspergere - die Rede mit Humor würzen