Sermo - Übersetzung und Redewendungen

Latein-Deutsch Wörterbuch

Ergebnis der Suche nach lat. Formen

sermō sermōnis, m (Subst., kons. Dekl.)        
Sermo: Nom. Sg.
  1. Rede, Unterhaltung, Unterredung, Gespräch
  2. gelehrte Unterhaltung
  3. Sprache, Stil, Ausdruck
  4. Worte, Äußerung, Verheißung, Urteil, Versprechen (KL)
  5. Redeweise, Ausdrucksweise
  6. Gerede, Gerücht
  7. Gesprächsstoff
  8. Predigt, Wort Gottes (KL)
  9. Sache, Angelegenheit, Tat, Vorfall (KL)

Ergebnisse der Volltextsuche

latiālis latiāle (Adj., 3. Dekl., 2-endig)      
  1. aus Latium, lateinisch (Bebel.H., Facet. III)
    latialis sermo - die lateinische Sprache
patrius a um (Adj., a/o-Dekl.)      
  1. väterlich, angestammt, vom Vater abstammend, vom Vater ererbt
    sermo patrius - Muttersprache
  2. vaterländisch
  3. heimatlich, einheimisch
sermō sermōnis, m (Subst., kons. Dekl.)      
  1. Rede, Unterhaltung, Unterredung, Gespräch
    sermo obliquus - indirekte Rede
    sermo patrius - Muttersprache
    sermonem conferre cum aliquo - ein Gespräch mit jemandem führen
    sermonem habere (cum) - ein Gespräch führen (mit)
    sermonem incipere - ein Gespräch beginnen
    sermonem inferre de aliqua re - die Rede auf etwas bringen
    sermonem producere - ein Gespräch verlängern
    sermonem alio transferre - das Gespräch auf einen anderen Gegenstand lenken
    in sermonem aliquem delabi - unmerklich auf etwas zu sprechen kommen
    medio sermone - mitten in der Rede
    in multo sermone - in einem langen Gespräch
  2. gelehrte Unterhaltung
  3. Sprache, Stil, Ausdruck
    patrius sermo - Muttersprache
  4. Worte, Äußerung, Verheißung, Urteil, Versprechen (KL)
  5. Redeweise, Ausdrucksweise
  6. Gerede, Gerücht
  7. Gesprächsstoff
  8. Predigt, Wort Gottes (KL)
    sermo caelestis - das Wort Gottes
    sermo divinus - das Wort Gottes
    omnipotens sermo (KL) - das allmächtige Wort, der allmächtige Gottessohn
  9. Sache, Angelegenheit, Tat, Vorfall (KL)