Somnum - Übersetzung und Redewendungen

Latein-Deutsch Wörterbuch

Ergebnis der Suche nach lat. Formen

somnus -ī, m (Subst., o-Dekl.)        
Somnum: Akk. Sg.
  1. Schlaf (Pl. Traum)
  2. Todesschlaf
  3. Schläfrigheit, Trägheit

Ergebnisse der Volltextsuche

carpere, carpō, carpsī, carptum (Verb, kons. Konj.)      
  1. pflücken, zerpflücken, rupfen, zerrupfen, zerhacken
    Aeneas carpebat somnos - Äneas genoss den Schlaf
    carpere oscula - Küsse rauben
    flores carpere - Blumen pflücken
  2. abweiden, abfressen, nutzen, ausnutzen, genießen
    diem carpere - den Tag auskosten
    carpere somnum - Schlaf genießen
    carpere tempus - Zeit ausnützen
    carpere munera somni - die Gabe des Schlafs genießen
  3. zurücklegen, durchwandern, durchfliegen
    carpere aethera - den Äther durchfliegen; den Weg durch die Luft nehmen
    iter carpere - gehen
    carpere litus remis - an der Küste hinsegeln
    viam carpere - den Weg rasch zurücklegen; einen Weg nehmen
  4. durchhecheln, tadeln, kritisieren
  5. sich verzehren (Pass.)
  6. teilen (Petr.)
repetere, repetō, repetīvī, repetītum (Verb, kons. Konj.)      
  1. wieder angreifen
  2. wiederaufsuchen, zurückgehen, zurückkehren
    memoriam rerum veterum repetere - auf die alte Geschichte zurückgehen
  3. verlangen, zurückverlangen, zurückfordern
    pecuniam repetere - Geld zurückverlangen
    obsides repetere - die Geiseln zurückverlangen
    poenas repetere - Rache nehmen, bestrafen
    res repetere - Schadenersatz fordern, Genugtuung fordern
    rationem repetere - Rechenschaft verlangen
    pecuniae repetundae - Schadenersatz für Erpressungen
  4. zurückholen, hervorholen, nachholen
    altius repetere - weiter ausholen, ausführlicher schreiben
    longe repetere - weit herholen
  5. wiederholen, erneuern
    memoria repetere - aus dem Gedächtnis wiederholen
    somnum repetere - sich wieder schlafen legen
    suspiria pectore repetere - Seufzer aus der Brust stoßen
  6. sich wieder erinnern
  7. wiedergewinnen, wiedererlangen
  8. bei etwas wieder anfangen, mit etwas wieder beginnen
    vetera consilia repetere - alte Pläne wieder aufnehmen
somnus -ī, m (Subst., o-Dekl.)      
  1. Schlaf (Pl. Traum)
    artus somnus - tiefer Schlaf
    per somnum - im Traum; im Schlaf
    somnum capere - einschlafen; schlafen gehen
    e somno excitare - aus dem Schlafe wecken
    somno sepultus - in Schlaf gesunken
    solvitur in somnos - sie umfängt der erlösende Schlaf
    in somnis - im Traum
  2. Todesschlaf
  3. Schläfrigheit, Trägheit