Welt- Latein-Deutsch Übersetzung im Latein-Wörterbuch von Navigium

Welt - Übersetzung und Redewendungen Latein/Deutsch

Ergebnis der Suche nach dt. Bedeutungen

rēs reī, f (e-Deklination)
🇩🇪 Realismus 🇪🇸 la res: Vieh !; Rind !❗ 🇵🇹 la rês: Rind !❗
  1. Sache, Ding, Gegenstand, Vorfall
    res se habet aliter - die Sachlage ist anders
    ita res se habet - so verhält es sich
    quam ob rem - weshalb; deswegen; deshalb
    ob eam rem - deswegen
    ea re - hierdurch
    in re - in der Sache; in Wirklichkeit
    qua re - weshalb, deshalb, daher
    re vera - in Wahrheit, tatsächlich
    res cogitans - denkendes Ding
    res extensa - ausgedehntes Ding
    res facti - Tatsache
    res iudicata - Streitsache
    res adversae - Unglück; unglückliche Umstände
    res divinae - Gottesdienst; Opfer
    res futurae - zukünftige Dinge, Zukunft
    res secundae - Glück
    rerum scriptor - Geschichtsschreiber
  2. Besitz, Habe, Vermögen
    res cibaria - Verpflegung, Proviant
    res domesticae - häusliche Angelegenheiten
    res familiaris - Vermögen; Erbe; Hauswesen
    res frumentaria - Getreide
    rei frumentariae prospicere - für die Verpflegung sorgen
    rem frumentariam providere - für die Verpflegung sorgen
    re frumentaria intercludere - von der Verpflegung abschneiden
    res rusticae - Landwirtschaft
    res aequare - den Besitz gleichmäßig; verteilen
  3. Lage, Verhältnisse, Umstand
    res dubiae - schwierige Lage
    pro re - nach Umständen
  4. Herrschaft, Macht
    res civiles - Politik
    res Ilia = opes Troianae
    res novae - Umsturz
    novis rebus studere - nach Umsturz streben
    res publica - Staat; Staatswesen; Gemeinwesen
    res Romana - der römische Staat
    res Romanae - römischer Staat; römische Geschichte
    res Romana stat - die Stärke Roms beruht auf
    rem publicam administrare / gerere / tractare - die Staatsgeschäfte verwalten
    rem publicam capessere - sich politisch betätigen; die politische Laufbahn einschlagen
    rem publicam sustinere - die politische Verantwortung übernehmen
    ad rem publicam accedere - die politische Laufbahn einschlagen, sich den Staatsgeschäften widmen
    ad rem publicam adire - die politische Laufbahn einschlagen; sich den Staatsgeschäften widmen; in den Staatsdienst treten
    ad rem publicam se conferre - die politische Laufbahn einschlagen, sich den Staatsgeschäften widmen
    ex re publica esse - im Interesse des Staates sein
    in re publica versari - Politiker sein, politisch tätig sein
    rerum potiri - sich der Herrschaft bemächtigen
  5. Ursache, Grund
  6. Geschäft, Angelegenheit, Interesse, Vorteil, Nutzen
    rem bene gerere - etwas gut durchführen; Erfolg haben
    in rem esse - zweckdienlich sein; für eine Unternehmung günstig sein
    in rem suam vertere - zu seinem Vorteil nutzen
  7. Tat, Tatsache, Wirklichkeit, Ereignis, Handlung
    res gestae - Taten; Leistungen
    res gestas scribere - Geschichte schreiben
    res populi Romani - die römische Geschichte
    infecta re - erfolglos; unverrichteter Dinge
    verbo ... re - angeblich - in Wirklichkeit
  8. Krieg, Kampf
    res est mihi cum Danais - ich habe mit den Danaern zu kämpfen
    rem gerere - kämpfen
    res bellicae - Kriegswesen
    res militaris - Kriegswesen
  9. Welt, Geschichte, Universum, Natur (Pl.)
    (Roma) pulcherrima rerum - die herrlichste Stadt der Welt
vīta -ae, f (a-Deklination)
🇩🇪 Vitalität 🇪🇸 vida (está con vida) 🇫🇷 vie 🇮🇹 vita 🇵🇹 vida
  1. Leben, Lebensunterhalt, Nahrung
    vita otiosa - ein Leben in Muße
    o mea vita (Cic.) - o mein Schatz
    vitae cupiditas - Liebe zum Leben
    vitae cursum conficere - sein Leben beenden
    exitus vitae - Tod
    ad ultimum vitae - bis zum letzten Augenblick seines Lebens
    vitam agere - das Leben führen; leben
    vitam concedere alicui - jemand das Leben schenken
    vitam dare alicui - jemandem das Leben schenken
    vitam degere - ein Leben führen
    vitam ducere - das Leben weiter führen
    vitam habere ab aliquo - jemandem sein Leben verdanken
    vitam producere - das Leben weiter hinschleppen
    vitam profundere pro patria - sein Leben für das Vaterland opfern
    vitam sustentare - sein Leben fristen
    vitam transigere - das Leben verbringen
    vitam inopem et vagam persequi - ein ärmliches und unstetes Leben führen
    vita decedere - aus dem Leben scheiden; sterben
    vita defungi - sein Leben erfüllen
    frui vita - das Leben genießen
    vita privare aliquem - jemand töten
    de vita migrare - aus dem Leben scheiden
    vita victusque communis - das gemeinsame Leben
    quod vitae reliquum est - der Rest des Lebens
  2. Lebensweise, Lebenswandel, Lebensart
    vita activa - tätiges Leben
    vita beata - glückliches Leben
    vita contemplativa - beschauliches Leben
    otium ac tranquillitatem vitae sequi - ein ruhiges und stilles Leben suchen
  3. Seele, Schattenwesen
  4. Welt, Menschheit
  5. Lebensbeschreibung, Biographie
orbis orbis, m (Dritte Deklination mit Gen.Pl. auf -ium)
🇬🇧 orbit 🇪🇸 orbe (desorbitado 'weit aufgerissen') 🇫🇷 orbe 🇮🇹 orbe 🇵🇹 orbe (orbe terrestre 'Erdkreis')
  1. Kreis
    in orbem - reihum
    in orbem coire - ein Karree bilden
    in orbem consistere - ein Karree bilden
    orbes implicare et expedire (Plin. 9,33) - (den Knaben) einkreisen und wieder freigeben
  2. Kreislauf, Kreisbahn (im Ggs. zu den kurzen Monaten)
    perfecto temporis orbe - wenn der Kreis der Zeit erfüllt ist
    magni orbes - die Jahre
  3. Scheibe, runde Fläche
  4. Erdkreis, Erdball, Welt
    orbis terrarum - Erdkreis, Welt
    per orbem terrarum - über den Erdkreis hin
  5. Wölbung, Himmelsgewölbe, Himmel
  6. Rad, Glücksrad
  7. Pupille
  8. Erdscheibe, Gebiet, Land, Gegend
    Eous orbis - Morgenland
ēdere, ēdō, ēdidī, ēditum (kons. Konjugation)
🇩🇪 edieren, Edition 🇬🇧 edit 🇪🇸 editar 🇫🇷 éditer 🇵🇹 editar
  1. von sich geben, äußern, sagen, nennen
    votum edere - ein Gelübde ablegen
  2. hervorbringen, herausgeben, bekannt machen
    ed. (= edidit) - Herausgeber
    edd. (= ediderunt) - Herausgeber (Pl.)
    certamen edere - einen Wettkampf veranstalten
    ululatum edere - ein Geheul ausstoßen
    vocem edere - einen Laut von sich geben; sprechen
    edere in Vulgus - veröffentlichen
  3. gebären, zur Welt bringen
    in lucem edi - das Licht der Welt erblicken
    edere partu - gebären
  4. wieder von sich geben
  5. vollbringen, veranstalten
nātūra -ae, f (a-Deklination)
🇬🇧 nature 🇪🇸 natura (la naturaleza) 🇫🇷 nature 🇮🇹 natura 🇵🇹 natureza: die Art❗ (adj. natural: natürlich, normal)
  1. Geburt, Natur, Gestalt, Beschaffenheit
    natura naturans - schaffende Natur
    natura naturata - geschaffene Natur
  2. Gestalt, Wuchs, Äußeres
  3. Temperament, Charakter
  4. Art, Wesen
  5. natürliche Ordnung, Naturkraft, Naturtrieb
  6. Grundstoff, Substanz
  7. Lebewesen, Geschöpf, Gattung
  8. Geschlecht, Geschlechtsorgan
  9. Welt, Weltall (KL)
saeculum -ī, n (o-Deklination neutr.)
🇩🇪 Säkularisation 🇪🇸 síglo 🇫🇷 siècle 🇮🇹 secolo 🇵🇹 século
  1. Menschenalter, Zeitalter
  2. Jahrhundert
  3. Regierung, Regierungszeit, Zeit
    a saeculo (KL) - von Anbeginn an
    nec nostri saeculi est - und es passt nicht in unsere Zeit
    ante saecula (KL) - vor der Zeit
  4. Lebenszeit, Ewigkeit, Lebenswandel
  5. Generation
  6. die Welt, das irdische Leben, Diesseits, sündige Welt, Weltlichkeit, Zeitlichkeit (KL)
    in saecula saeculorum - immer, immerdar
mundus -ī, m (o-Deklination)
🇫🇷 monde 🇮🇹 mondo 🇵🇹 mundo
  1. Welt, All, Weltall
    mundus intelligibilis - die geistige Welt
    mundus sensibilis - die sinnlich wahrnehmbare Welt
  2. Himmel, Himmelskörper
  3. Erde, Erdkreis
  4. Menschheit, Menschen
  5. Weltlichkeit (KL)
  6. Schmuck, Toilettenartikel (der Frau)
aura aurae, f (a-Deklination)
🇩🇪 Aura 🇬🇧 aura 🇪🇸 aura 🇫🇷 aura 🇮🇹 aura 🇵🇹 aura
  1. Luft, Luftzug, Lufthauch, Wehen, Säuseln, Windhauch
    levis ... aura - ein leichter Luftzug
  2. Atem, Hauch
    aurae spiritus - Lebensatem
  3. Tageslicht, Öffentlichkeit
    sub auras ferre - an die Öffentlichkeit bringen
  4. Glanz, Schimmer, Schein
  5. Gunst
    aura popularis - Volksgunst
  6. Welt, Oberwelt
    aurae aetheriae - Oberwelt
  7. Geruch, Duft
  8. Lüfte, Himmel (Pl.)
    aetheriae aurae - hohe Lüfte
    simplex aura - die lautere Himmelsluft
vulgō (Adverb)
🇪🇸 vulgo 🇫🇷 vulgo 🇮🇹 vulgo
  1. allgemein (= volgo)
  2. vor dem Publikum, vor aller Welt
  3. massenweise
rēshūmānae, f (Substantiv)
  1. menschliche Dinge, menschliche Angelegenheiten
  2. das Irdische, die irdischen Güter
  3. das Diesseits, die Welt
tōtum -ī, n (o-Deklination neutr.)
🇪🇸 el todo
  1. das Ganze
    ex toto - völlig, gänzlich
    in toto - überhaupt
    in totum - im Ganzen
  2. das All, Welt
prōpalam (Adverb)
  1. öffentlich, vor der Welt
  2. offenkundig, offenbar
abortīvus a um (a/o-Deklination)
  1. zu früh geboren, als Fehlgeburt zur Welt gekommen
ūniversitās ūniversitātis, f (Dritte Deklination)
🇩🇪 Universität 🇪🇸 universidad 🇫🇷 université
  1. die Gesamtheit, das Ganze, Allheit, Totalität
  2. Welt, All, Weltall
  3. Gesamtheit, Kollegium
  4. Universität
saeculāris saeculāre (Dritte Deklination (zweiendig))
🇩🇪 Säkular- 🇬🇧 secular 🇪🇸 secular 🇫🇷 séculaire 🇮🇹 secolare
  1. Säkular-, hundertjährig (= seclaris)
    carmen saeculare - Lied zur Jahrhundertfeier
  2. weltlich, in der Welt lebend, zeitlich, diesseitig, heidnisch
    clerus saecularis (KL) - Weltgeistlichkeit
temporālitās temporālitātis, f (Dritte Deklination)
  1. Zeitlichkeit, Welt, Mode (KL)
ultrāmundānus a um (a/o-Deklination)
🇬🇧 ultramundane 🇪🇸 ultramundano 🇫🇷 ultramondain 🇮🇹 oltremondano
  1. über der Welt, außer der Welt
mundānus a um (a/o-Deklination)
🇩🇪 mondän
  1. zur Welt gehörig, Welt-, weltlich, irdisch
ūniversa -ōrum, n (o-Deklination neutr.)
  1. die ganze Welt
hēmisphaerium -ī, n (o-Deklination neutr.)
🇩🇪 Hemisphäre
  1. Halbkugel, Hälfte der Welt
mundāna -ōrum, n (o-Deklination neutr.)
  1. die weltlichen Dinge, Welt
externa -ōrum, n (o-Deklination neutr.)
  1. Fremdes, Fremde, Ausland
  2. die äußeren Dinge der Welt
parere, pariō, peperī, partum (kons. Konjugation auf -io)
🇪🇸 parir (parir un hijo) 🇮🇹 partorire (< parturire) 🇵🇹 parir
  1. erzeugen, gebären, zur Welt bringen
    filium parere - einen Sohn zur Welt bringen
  2. hervorbringen
    ova parere - Eier legen
  3. erfinden, erschaffen
    pax parta est - der Friede ist hergestellt
  4. erwerben, gewinnen, verschaffen
    gloriam parere - sich Ruhm verschaffen
    laudem sibi parere - sich Ruhm erwerben
    rem familiarem sibi parere - Vermögen erwerben
    victoriam parere de - einen Sieg über jemanden davontragen

Ergebnis der Suche nach Phrasen und Redewendungen

ubī (Adverb)
🇪🇸 ubicar: sich befinden; platzieren❗ 🇮🇹 ubi; ove
  1. wo, wohin (interr./rel.)
    ubi = ibi (relativ. Anschluss)
    ubi terrarum? - wo auf der Welt?
    ibi ... ubi - dort ... wo
    ubiubi - wo auch immer
tōtus a um (Adjektiv)
🇩🇪 total 🇬🇧 total: total; gesamt❗ (subst. total 'Gesamtsumme') 🇪🇸 todo (el total; totalmente) 🇫🇷 tout 🇮🇹 tutto 🇵🇹 todo (todos os dias 'jeden Tag'; aber: é tudo 'das ist alles'; sobretudo 'vor allem')
  1. ganz, vollständig (Gen. totius, Dat. toti)
    toto coelo - himmelweit
    toto orbe terrarum - auf der ganzen Welt; auf dem ganzen Erdkreis
    tota urbe - in der ganzen Stadt
    tota die (KL) - allezeit, immerfort
    per totum diem - den ganzen Tag lang
  2. alle, sämtlich (Pl.)
    totis viribus - mit allen Kräften
hic haec hoc (Pronomen)
  1. dieser, diese, dieses, dieser hier, diese hier, dieses hier
    hic dolor - der Schmerz darüber
    hic metus - die Furcht davor
    in hac civitate libenter vivo - in diesem unserem Staat lebe ich gerne
  2. der folgende, die folgende, das folgende (unmittelbar folgend)
    hae tibi erunt artes - das werden deine Künste sein
    miles haec dixit - der Soldat sagte folgendes
    haec fere respondit - etwa folgendes antwortete er
  3. gegenwärtig, heutig, jetzig (unmittelbar vor Augen)
    hi mores - die heutigen Sitten
    his temporibus - in unserer Zeit
  4. vorliegend
    hic mundus - diese unsere Welt
  5. Wendungen:
    hoc, quod - die Tatsache, dass
    ad hoc = praeterea
    in hoc, ut - zu dem Zweck, dass
    haec fere - etwa folgendes
    ille ... hic - der erstere ... der letztere
    horum est - zu denen gehört es
  6. hoc = huc
caput capitis, n (Dritte Deklination neutr.)
🇩🇪 Kap, Kapitale 🇬🇧 cape 🇪🇸 cabo (cabal; acabar; cabecera) 🇫🇷 capitale: Hauptstadt❗ (de pied en cap 'vom Scheitel bis zur Sohle') 🇮🇹 capo (il capo famiglia) 🇵🇹 cabo: ebf. Ende; Tau❗ (cabo do mundo 'Ende der Welt'; cabeça: ter cabeça 'klug sein')
  1. Kopf, Haupt, Hauptperson, Anführer, Leben
    caput coniurationis - Anführer der Verschwörung
    caput agitur - es geht um Leben und Tod
    capitis poena - Todesstrafe
    capitis accusare - auf Leben und Tod anklagen
    capitis damnare - zum Tode verurteilen
    capitis periculum adire - sein Leben wagen
    capitis periculum subire - sein Leben wagen
    caput aperire - die Kopfbedeckung abnehmen
    caput demittere - sich mit dem Kopfe bücken
    caput extollere - das Haupt erheben
    caput praecidere - den Kopf abschlagen
    in caput - kopfüber
    capite operto - mit bedecktem Kopf
    salvo capite - unversehrt
    capite submisso - mit gesenktem Haupt
    sistebant capite (Plaut.) - sie wurden nach und nach ausgetrunken
    pro capite (sc. meo) solvi - habe ich für meine Freilassung bezahlt
    capita singula - je einen Mann, je einen Gefangenen
    capita coniurationis - Rädelsführer
    numerus capitum CCCCXXX - 430 000 Mann
  2. Hauptstadt, Mittelpunkt, Hauptsache, Hauptstück, Hauptpunkt, Hauptabschnitt, Kapitel
    caput rerum (Roma) - der Mittelpunkt der Welt
    rerum capita - Hauptpunkte, wichtigste Punkte
  3. Mensch, Mann, Person (Synekd. = homo)
    capita singula ex captivis - je ein Gefangener
  4. Quelle, Mündung, Ursprung, Ausgangspunkt, Spitze
    caput fluminis - Quelle des Flusses
    multis capitibus in Oceanum influit (Caes.BG IV, 10) - (Der Rhein) ergießt sich mit vielen Mündungen in den Ozean
  5. Ursache, Grund, Gesichtspunkt
    caput maleficii - Ursache der Untat
  6. Beginn, Spitze, Anfang, Leben, Ende
    caput pontis - Brückenkopf
  7. Haupt-Obersatz im Syllogismus, Zusammenfassung
  8. Oberhaupt, Vorsteher (KL)
  9. Abschnitt, Kapitel, das Oberste
rēs reī, f (e-Deklination)
🇩🇪 Realismus 🇪🇸 la res: Vieh !; Rind !❗ 🇵🇹 la rês: Rind !❗
  1. Sache, Ding, Gegenstand, Vorfall
    res se habet aliter - die Sachlage ist anders
    ita res se habet - so verhält es sich
    quam ob rem - weshalb; deswegen; deshalb
    ob eam rem - deswegen
    ea re - hierdurch
    in re - in der Sache; in Wirklichkeit
    qua re - weshalb, deshalb, daher
    re vera - in Wahrheit, tatsächlich
    res cogitans - denkendes Ding
    res extensa - ausgedehntes Ding
    res facti - Tatsache
    res iudicata - Streitsache
    res adversae - Unglück; unglückliche Umstände
    res divinae - Gottesdienst; Opfer
    res futurae - zukünftige Dinge, Zukunft
    res secundae - Glück
    rerum scriptor - Geschichtsschreiber
  2. Besitz, Habe, Vermögen
    res cibaria - Verpflegung, Proviant
    res domesticae - häusliche Angelegenheiten
    res familiaris - Vermögen; Erbe; Hauswesen
    res frumentaria - Getreide
    rei frumentariae prospicere - für die Verpflegung sorgen
    rem frumentariam providere - für die Verpflegung sorgen
    re frumentaria intercludere - von der Verpflegung abschneiden
    res rusticae - Landwirtschaft
    res aequare - den Besitz gleichmäßig; verteilen
  3. Lage, Verhältnisse, Umstand
    res dubiae - schwierige Lage
    pro re - nach Umständen
  4. Herrschaft, Macht
    res civiles - Politik
    res Ilia = opes Troianae
    res novae - Umsturz
    novis rebus studere - nach Umsturz streben
    res publica - Staat; Staatswesen; Gemeinwesen
    res Romana - der römische Staat
    res Romanae - römischer Staat; römische Geschichte
    res Romana stat - die Stärke Roms beruht auf
    rem publicam administrare / gerere / tractare - die Staatsgeschäfte verwalten
    rem publicam capessere - sich politisch betätigen; die politische Laufbahn einschlagen
    rem publicam sustinere - die politische Verantwortung übernehmen
    ad rem publicam accedere - die politische Laufbahn einschlagen, sich den Staatsgeschäften widmen
    ad rem publicam adire - die politische Laufbahn einschlagen; sich den Staatsgeschäften widmen; in den Staatsdienst treten
    ad rem publicam se conferre - die politische Laufbahn einschlagen, sich den Staatsgeschäften widmen
    ex re publica esse - im Interesse des Staates sein
    in re publica versari - Politiker sein, politisch tätig sein
    rerum potiri - sich der Herrschaft bemächtigen
  5. Ursache, Grund
  6. Geschäft, Angelegenheit, Interesse, Vorteil, Nutzen
    rem bene gerere - etwas gut durchführen; Erfolg haben
    in rem esse - zweckdienlich sein; für eine Unternehmung günstig sein
    in rem suam vertere - zu seinem Vorteil nutzen
  7. Tat, Tatsache, Wirklichkeit, Ereignis, Handlung
    res gestae - Taten; Leistungen
    res gestas scribere - Geschichte schreiben
    res populi Romani - die römische Geschichte
    infecta re - erfolglos; unverrichteter Dinge
    verbo ... re - angeblich - in Wirklichkeit
  8. Krieg, Kampf
    res est mihi cum Danais - ich habe mit den Danaern zu kämpfen
    rem gerere - kämpfen
    res bellicae - Kriegswesen
    res militaris - Kriegswesen
  9. Welt, Geschichte, Universum, Natur (Pl.)
    (Roma) pulcherrima rerum - die herrlichste Stadt der Welt
terra terrae, f (a-Deklination)
🇪🇸 tierra (terrateniente; enterrar 'begraben') 🇫🇷 terre 🇮🇹 terra 🇵🇹 terra (o terrado 'die Terrasse')
  1. Erde, Erdreich, Erdboden
    terra parens - Mutter Erde
    motus terrae - Erdbeben
    orbis terrarum - Erdkreis
    ubi terrarum? - wo in aller Welt?
  2. Land, Landschaft
    terra marique - zu Wasser und zu Lande
  3. Staub, Schutz (KL)
    terram lingere (Ps. 71,9) - Staub lecken
ēdere, ēdō, ēdidī, ēditum (kons. Konjugation)
🇩🇪 edieren, Edition 🇬🇧 edit 🇪🇸 editar 🇫🇷 éditer 🇵🇹 editar
  1. von sich geben, äußern, sagen, nennen
    votum edere - ein Gelübde ablegen
  2. hervorbringen, herausgeben, bekannt machen
    ed. (= edidit) - Herausgeber
    edd. (= ediderunt) - Herausgeber (Pl.)
    certamen edere - einen Wettkampf veranstalten
    ululatum edere - ein Geheul ausstoßen
    vocem edere - einen Laut von sich geben; sprechen
    edere in Vulgus - veröffentlichen
  3. gebären, zur Welt bringen
    in lucem edi - das Licht der Welt erblicken
    edere partu - gebären
  4. wieder von sich geben
  5. vollbringen, veranstalten
orbis orbis, m (Dritte Deklination mit Gen.Pl. auf -ium)
🇬🇧 orbit 🇪🇸 orbe (desorbitado 'weit aufgerissen') 🇫🇷 orbe 🇮🇹 orbe 🇵🇹 orbe (orbe terrestre 'Erdkreis')
  1. Kreis
    in orbem - reihum
    in orbem coire - ein Karree bilden
    in orbem consistere - ein Karree bilden
    orbes implicare et expedire (Plin. 9,33) - (den Knaben) einkreisen und wieder freigeben
  2. Kreislauf, Kreisbahn (im Ggs. zu den kurzen Monaten)
    perfecto temporis orbe - wenn der Kreis der Zeit erfüllt ist
    magni orbes - die Jahre
  3. Scheibe, runde Fläche
  4. Erdkreis, Erdball, Welt
    orbis terrarum - Erdkreis, Welt
    per orbem terrarum - über den Erdkreis hin
  5. Wölbung, Himmelsgewölbe, Himmel
  6. Rad, Glücksrad
  7. Pupille
  8. Erdscheibe, Gebiet, Land, Gegend
    Eous orbis - Morgenland
nusquam (Adverb)
  1. nirgends
    nusquam terrarum - nirgendwo auf der Welt
mundus -ī, m (o-Deklination)
🇫🇷 monde 🇮🇹 mondo 🇵🇹 mundo
  1. Welt, All, Weltall
    mundus intelligibilis - die geistige Welt
    mundus sensibilis - die sinnlich wahrnehmbare Welt
  2. Himmel, Himmelskörper
  3. Erde, Erdkreis
  4. Menschheit, Menschen
  5. Weltlichkeit (KL)
  6. Schmuck, Toilettenartikel (der Frau)
usquam (Adverb)
  1. irgendwo
    nemo usquam - nirgends jemand
    neque usquam gentium - nirgendwo in aller Welt
  2. irgendwohin
mergere, mergō, mersī, mersum (kons. Konjugation)
🇬🇧 merge: zusammenkommen; einfädeln; verschmelzen❗ 🇵🇹 mergulhar
  1. eintauchen, untertauchen, versenken
    se mergere in aquam - ins Wasser tauchen
  2. tauchen
  3. hineinstecken, verbergen
  4. in etwas versenken, ins Verderben stürzen
    res mersae - die versunkene Welt
  5. untergehen, versinken (Pass.)
prīnceps prīncipis, m/f (Dritte Deklination)
🇩🇪 Prinz (Prinzessin) 🇬🇧 prince 🇪🇸 príncipe (princesa 'Prinzessin') 🇫🇷 prince (princesse) 🇮🇹 principe (principessa) 🇵🇹 príncipe (princesa)
  1. der Erste, der Princeps
  2. Anführer, führender Mann, Gefolgsherr
  3. Urheber, Urheberin
  4. Schöpfer, Stifter
  5. Haupt
    princeps sacerdotum - der Hohepriester
  6. Graf, Gaurichter (Tac.)
  7. Mitglieder des Kaiserhauses (Pl.)
  8. Meister (KL)
  9. Fürst (KL)
    princeps istius mundi - der Fürst dieser Welt (Teufel)
dēfungī, dēfungor, dēfunctus sum (kons. Konjugation)
🇬🇧 defunct 🇮🇹 defunto
  1. etwas beenden, erledigen
  2. sterben, verscheiden
    saeculo defunctus (KL) - der Welt abgestorben
    viri defunctaque corpora vita (Verg. Aen.) - Leichname mutiger Helden nach Vollendung ihres Lebens
vesper vesperī, m (o-Deklination)
🇩🇪 Vesper 🇬🇧 vesper 🇪🇸 víspera 🇫🇷 vêpre 🇮🇹 vespero; vespro
  1. Abend, Abendzeit
    ad vesperum - bis zum Abend
    sub vesperum - gegen Abend
    vespere - abends; am Abend; spät
    vesperi - abends; am Abend; spät
  2. Westen
  3. Abendstern
  4. Nachmittagsgottesdienst, Abendgebet, Abendgottesdienst, Vesper (KL)
    vesper mundi - Ende der Welt
nātus a um (a/o-Deklination)
🇪🇸 nato -a 🇫🇷 né née 🇮🇹 nato -a (antenati: subst. Pl.) 🇵🇹 nato -a
  1. geboren (ante / post Christum natum)
    a. Chr. n. - vor Christi Geburt
    p. Chr. n. - nach Christi Geburt
    viginti annos natus - zwanzig Jahre alt
    natum quantum est hominum - alle Menschen auf der Welt (Ter. Rud. 706)
  2. abstammend von (natus de + Abl.)
    equestri loco natus - aus dem Ritterstande abstammend
    nobili genere natus - aus vornehmer Familie
    obscuro loco natus - von unbekannter Abstammung
    Agenore nata - die Tochter des Agenor (Europa)
    e re nata - so wie die Sache steht (Ter. Adelph.)
  3. geeignet
    locus natus (+ Dat.) - Ort geeignet für (Liv. a.u.c. 22,4)
renūntiāre, renūntiō, renūntiāvī, renūntiātum (a-Konjugation)
🇬🇧 renounce 🇪🇸 renunciar: verzichten❗ 🇫🇷 renoncer 🇮🇹 rinunciare
  1. zurückmelden, melden, berichten
  2. ausrufen, verkündigen, öffentlich verkündigen, öffentlich bekanntmachen
  3. absagen, entsagen, verzichten
    convivium renuere - eine Einladung zum Gastmahl absagen
    diabolo renuntiare - dem Teufel entsagen
    renuntiare vitiis - den Lastern der Welt entsagen
  4. berufen werden (Pass.)
opifex opificis, m (Dritte Deklination)
  1. Erbauer, Handwerker
    opifex rerum - Schöpfer der Welt
  2. Künstler
dominātiō dominātiōnis, f (Dritte Deklination)
🇬🇧 domination 🇪🇸 dominación 🇫🇷 domination 🇮🇹 dominazione
  1. Herrschaft, Alleinherrschaft
  2. Gewaltherrschaft, Tyrannei
  3. Macht, Herr (KL)
    Pater est dominatio rerum - Gottvater ist der Herr der Welt
contemptus -ūs, m (u-Deklination)
🇬🇧 contempt
  1. Verachtung, Missachtung, Geringschätzung
    contemptus corporis - Geringschätzung des Körpers
    contemptus mundi (KL) - Verachtung der Welt
    contemptus sui - Selbstverachtung
    contemptui esse - zum Gespött dienen; verspottet werden
  2. Starrsinn
praeterita praeteritorum, n (o-Deklination neutr.)
  1. vergangene Dinge, das Vergangene
    praeterita abolere osculis -das Vergangene durch Küsse aus der Welt schaffen
cōnstitūtiō cōnstitūtiōnis, f (Dritte Deklination)
🇬🇧 constitution 🇪🇸 la constitución 🇫🇷 constitution 🇮🇹 la costituzione
  1. Errichtung, Einrichtung, Erschaffung, Anbeginn, Verfassung
    constitutio mundi (KL) - der Anbeginn der Welt
    constitutio rei publicae - Verfassung des Staates
  2. Wesen, Beschaffenheit, Zustand
  3. Ordnung, Verordnung, Anordnung
  4. Feststellung, Bestimmung
  5. Vorladung (Petr.)
  6. Ordenssatzung (KL)
  7. päpstliche Verordnung (KL)
īnstitūtiō īnstitūtiōnis, f (Dritte Deklination)
🇩🇪 Institution 🇬🇧 institution 🇪🇸 institución 🇫🇷 institution 🇮🇹 istituzione 🇵🇹 instituição
  1. Einrichtung
    rerum institutio - die Ordnung der Welt
  2. Erziehung, Unterweisung, Unterricht
  3. Eriehungsanstalt, Unterrichtsanstalt, Höhere Schule
  4. Ordnung, Regelung
chaos , n (Substantiv)
🇬🇧 chaos 🇪🇸 caos (adj. caótico) 🇫🇷 chaos 🇮🇹 caos
  1. Chaos, Leere, leerer Raum
    per chaos - bei diesem Chaos (Welt der Finsternis, grenzenlos)
  2. Kluft, Abgrund
  3. der gähnende Schlund des Totenreiches, Unterwelt
cōnsummātiō cōnsummātiōnis, f (Dritte Deklination)
🇬🇧 consummation 🇪🇸 consumación 🇫🇷 consommation 🇮🇹 consumazione
  1. Zusammenrechnung, Zusammenfassen, Summierung, Überblick
  2. Ausführung, Vollendung, Höhepunkt, Vollziehung, Vollzug
    consummatio matrimonii (KL) - Vollzug der Ehe
  3. Zerstörung, Vernichtung, Ende, Tod (KL)
    consummatio saeculi - das Ende der Welt
parātūra -ae, f (a-Deklination)
  1. Zubereitung, Vorbereitung (Tert.)
    paratura mundi - Aufbau der Welt
  2. Wesen, Struktur
    paratura angelica - Natur der Engel
parere, pariō, peperī, partum (kons. Konjugation auf -io)
🇪🇸 parir (parir un hijo) 🇮🇹 partorire (< parturire) 🇵🇹 parir
  1. erzeugen, gebären, zur Welt bringen
    filium parere - einen Sohn zur Welt bringen
  2. hervorbringen
    ova parere - Eier legen
  3. erfinden, erschaffen
    pax parta est - der Friede ist hergestellt
  4. erwerben, gewinnen, verschaffen
    gloriam parere - sich Ruhm verschaffen
    laudem sibi parere - sich Ruhm erwerben
    rem familiarem sibi parere - Vermögen erwerben
    victoriam parere de - einen Sieg über jemanden davontragen