aeterna - Übersetzung und Redewendungen

Latein-Deutsch Wörterbuch

Ergebnis der Suche nach lat. Formen

aeternus a um (Adj., a/o-Dekl.)        
aeterna: Nom. Sg. fem., Abl. Sg. fem., Nom. Pl. neutr., Akk. Pl. neutr.
  1. ewig, unvergänglich
  2. unsterblich
aeternum -ī, n (Subst., o-Dekl., neutr.)        
aeterna: Nom. Pl., Akk. Pl.
  1. ewige Zeit, das Ewige
aeternāre, aeternō, -, - (Verb, a-Konj.)      
aeterna: Imp. Sg.
  1. ewig machen, verewigen

Ergebnisse der Volltextsuche

discrētiō discrētiōnis, f (Subst., kons. Dekl.)      
  1. Unterscheidungsvermögen, Unterscheidung, Unterschied
  2. Urteilskraft, Urteil, Klugheit, Lebensklugheit
    discretio aeterna (KL) - jüngstes Gericht
  3. Trennung, Scheidung
  4. Zurückhaltung
imperium -ī, n (Subst., o-Dekl., neutr.)      
  1. Befehl, Vorschrift, Auftrag
    aeterna imperia - ewig gültige Befehle; unabänderliche Befehle
    summum imperium - Oberbefehl
    summa imperii - Oberbefehl
  2. Vollmacht, Macht, Befehlsgewalt, Oberbefehl
    pari imperio - mit gleichem Rang
  3. Herrschaft, Herrschaftsgebiet, Herrschaftsausübung
    imperio regere - leiten; kommandieren
    sub imperio - unter der Herrschaft
    secundum imperium - nach dem Willen
  4. Reich, Kaiserreich, Kaisertum
  5. Hegemonie
  6. Amtsjahr, Amtsdauer, Amtsführung