aliquo- Latein-Deutsch Übersetzung im Latein-Wörterbuch von Navigium

aliquo - Übersetzung und Redewendungen Latein/Deutsch

Ergebnis der Suche nach lat. Formen

aliquis aliquis aliquid (Pronomen)
aliquo: Abl. Sg. mask., Abl. Sg. neutr.
🇪🇸 algún (Pl. alguns, algumas 'einige', 'manche') 🇮🇹 alcuno (< aliquis unus) 🇵🇹 algum (mais alguma coisa? noch etwas?)
  1. irgendjemand, jemand, irgendetwas, etwas (subst. + adj.)
    aliquis deus - irgendein Gott
    se alicui obicere - sich jemandem entgegenwerfen; sich auf jemanden stürzen
    doloribus afficere aliquem - jemandem Schmerzen zufügen
    aliquid novi - etwas Neues
    si numina deorum sunt aliquid - wenn es ein göttliches Walten noch gibt
    qui aliquoi reist (= qui alicui rei est, Ter.) - der noch etwas taugt
  2. einer, irgendeiner, irgendeine
  3. manch einer, mancher, etwa
    tres aliqui aut quattuor - etwa drei oder vier
  4. doch etwas
  5. einige, manche, irgendwelche (Pl.)
  6. einigermaßen (aliquid: Akk.Sg.n.)
aliquī aliqua aliquod (Pronomen)
aliquo: Abl. Sg. mask., Abl. Sg. neutr.
  1. einer, eine, eines (adjekt.)
  2. irgendein, irgendeine
    aliquo modo - auf irgendeine Weise
    aliqua in re - in irgendeiner Hinsicht
    aliqua ex causa - aus irgendeinem Grund
  3. dieser und jener
  4. einige, etliche, manche
    ex aliquibus gentibus - aus etlichen Völkerschaften
  5. Wendungen:
    aliqua ex parte - einigermaßen
aliquō (Adverb)
  1. irgendwohin

Ergebnis der Suche nach Phrasen und Redewendungen

sine (Präposition)
  1. ohne (b. Abl.)
    sine dubio - ohne Zweifel, zweifellos
    sine ulla spe - ohne jede Hoffnung
    sine ullo vulnere - ohne jeden Verlust
    sine aliquo vulnere - ohne erhebliche Verluste
spēs speī, f (e-Deklination)
🇪🇸 esperanza (veo el futuro con esperanza) 🇫🇷 espérance 🇮🇹 speranza 🇵🇹 esperança
  1. Erwartung, Hoffnung, Aussicht
    spem abicere / deponere / dimittere - die Hoffnung aufgeben
    spem habere in - Hoffnung setzen auf
    spem perdere - die Hoffnung verlieren
    spem ponere in aliquo - auf jemand bauen; Hoffnung setzen in jemand
    spem pacis temptare - die Möglichkeit eines Friedens sondieren
    maximam spem habere in aliquo - seine größte Hoffnung auf jemanden setzen
    spe labi - die Hoffnung verlieren
    summam in spem venire - sich die größte Hoffnung machen
    in spem adduci / ingredi - Hoffnung schöpfen
  2. Besorgnis, Befürchtung
contendere, contendō, contendī, contentum (kons. Konjugation)
🇬🇧 contend 🇪🇸 contender (la contienda política: politischer Streit) 🇫🇷 contenter: zufrieden stellen !❗ 🇮🇹 contendere 🇵🇹 contender
  1. anspannen, straff anziehen
  2. sich anstrengen, streben, trachten, sich messen
    contendere beneficium ab aliquo - sich um die Gunst jemandes bewerben
  3. eilen
  4. streiten, kämpfen
    proelio contendere - kämpfen
    iudicio contendere - einen Rechtsstreit führen
  5. verlangen, fordern, versichern, behaupten
  6. darauf bestehen, durchsetzen
  7. vergleichen
miscēre, misceō, miscuī, mixtum (e-Konjugation)
🇩🇪 mischen; mixen 🇬🇧 mix 🇪🇸 mezclar (mecer: schaukeln) 🇮🇹 méscere 🇵🇹 mesclar (mexer: rühren, berühren; é favor não mexer; PAdj. misturado)
  1. mischen, vermischen, vermengen
    miscere sermones - plaudern, sich unterhalten
    cibo mixtam - unter das Essen gemischt
    mixto tumultu - lärmend
  2. vereinigen, sich verheiraten
    misceri cum aliquo - mit jemandem vereint werden; sich zu jemand bekennen
  3. erregen, erzeugen
    incendia miscere - Feuerbrände legen
    murmura miscere - Donner erregen
  4. in Unordnung bringen, verwirren
  5. aufwühlen
  6. erfüllen
  7. in Aufruhr geraten (Pass.)
    luctu misceri - von Trauer erfüllt werden
sūmere, sūmō, sūmpsī, sūmptum (kons. Konjugation)
🇪🇸 sumir: eintauchen !; verschlingen; stürzen❗ 🇵🇹 sumir: ebf. verschwinden lassen; verbergen❗
  1. nehmen, vollziehen, ergreifen, an sich nehmen
    sumere de nocte - bis in die Nacht sitzen bleiben
    poenam sumere - Rache nehmen, Strafe verhängen
    supplicium sumere de/ex aliquo - jd. hinrichten
    sibi sumere - sich erlauben, sich anmaßen
  2. kaufen, mieten
  3. anziehen, anlegen
    togam sumere - die Toga anlegen
  4. anwenden, verbrauchen, ausgeben, zu sich nehmen
  5. unternehmen, beginnen
    bellum sumere - den (angebotenen) Krieg aufnehmen; den Krieg beginnen
  6. wählen, aussuchen
  7. anführen, erwähnen, behaupten
    pro certo sumere - für gewiss halten
  8. sich aneignen, gewinnen, sich anmaßen, sich herausnehmen
  9. festsetzen, bestimmen
cum (Präposition)
🇬🇧 con 🇪🇸 con (conmigo 'mit mir') 🇫🇷 con 🇵🇹 com: an; auf; bei; durch; mit; unter; von❗
  1. mit, zusammen mit, gegen (Ablativus sociativus)
    una cum - zusammen mit
    secum habere - bei sich haben
    secum reputare - bei sich überlegen
    cum aliquo pugnare - gegen jemand kämpfen
  2. unter, begleitet von, nicht ohne (Ablativus modi)
    multis cum lacrimis - unter Tränen
    cum clamore - nicht ohne Lärm
  3. zugleich mit, gleich nach (zeitl.)
    exit cum prima luce - unmittelbar mit Tagesanbruch rückt er aus
  4. nur unter der Bedingung, nur mit (Bedingung/Nebenumstand))
    cum eo, quod - nur unter der Bedingung, dass
    cum primis - vornehmlich; besonders
numerus -ī, m (o-Deklination)
🇩🇪 Nummer 🇬🇧 number 🇪🇸 número 🇫🇷 numéro (nombre afrz.) 🇮🇹 número 🇵🇹 número
  1. Ziffer, Zahl, Anzahl, Aufzählung
    numero - an Zahl, im ganzen
    numero diversa - der Zahl nach verschieden
    omni numero - in jeder Hinsicht
    ad numerum - ungefähr
    ad numerum (Petr.) - in passender Zahl, abgezählt
    in numero - unter der Zahl
    in numero ... esse - zur Zahl ... gehören
    ullo in numero putare - einigermaßen achten
  2. Schar, Haufe, Menge
  3. Platz, Stelle, Rang, Reihe, Klasse
    in aliquo numero esse - einige Geltung besitzen
    per numeros (Ov. Ars. am. I 482) - der Reihe nach
  4. Mathematik, Ordnung, Regel (Pl.)
  5. Glied, Bestandteil
  6. Takt, Rhythmus, Harmonie, Melodie
    gravis numerus - ernster Rhythmus
  7. Versfuß, Vers, Versmaß (Pl.)
  8. Verzeichnis, Liste, Register (Pl.)
iter itineris, n (Dritte Deklination neutr.)
🇩🇪 Itinerar 🇬🇧 itinerary 🇪🇸 itinerario 🇫🇷 itineraire 🇮🇹 itinerario 🇵🇹 itinerário: ebf. Fahrplan❗
  1. Weg, Gang
    iter durum - die Mühen des Weges
    iter non tritum - ungebahnter Weg
    iter agere - seinen Weg nehmen
    iter conficere - einen Weg zurücklegen
    iter ingredi - einen Weg einschlagen, seine Reise antreten
    in itinere - unterwegs
    terrestre iter - Landweg
  2. Reise, Reiseplan, Marsch, Wanderung, Fahrt
    magnum iter - Gewaltmarsch, Eilmarsch
    magnis itineribus - in Eilmärschen
    ex itinere - unmittelbar vom Marsch
    iter facere - marschieren, reisen, eine Reise machen
    iter avertere - abbiegen
    iter aliquo conferre / convertere - den Marsch irgendwohin richten
    iter flectere / dirigere / intendere - den Marsch irgendwohin richten
    itinera componere - einen Reiseplan machen
    itineribus se dare - sich auf Reisen begeben
  3. Tagesstrecke
sermō sermōnis, m (Dritte Deklination)
🇩🇪 Sermon 🇬🇧 sermon: Predigt !❗ 🇪🇸 sermón 🇫🇷 sermon 🇮🇹 sermone 🇵🇹 sermão
  1. Rede, Unterhaltung, Unterredung, Gespräch
    sermo obliquus - indirekte Rede
    sermo patrius - Muttersprache
    sermonem conferre cum aliquo - ein Gespräch mit jemandem führen
    sermonem habere (cum) - ein Gespräch führen (mit)
    sermonem incipere - ein Gespräch beginnen
    sermonem inferre de aliqua re - die Rede auf etwas bringen
    sermonem producere - ein Gespräch verlängern
    sermonem alio transferre - das Gespräch auf einen anderen Gegenstand lenken
    in sermonem aliquem delabi - unmerklich auf etwas zu sprechen kommen
    medio sermone - mitten in der Rede
    in multo sermone - in einem langen Gespräch
  2. gelehrte Unterhaltung
  3. Sprache, Stil, Ausdruck
    patrius sermo - Muttersprache
  4. Worte, Äußerung, Verheißung, Urteil, Versprechen (KL)
  5. Redeweise, Ausdrucksweise
  6. Gerede, Gerücht
  7. Gesprächsstoff
  8. Predigt, Wort Gottes (KL)
    sermo caelestis - das Wort Gottes
    sermo divinus - das Wort Gottes
    omnipotens sermo (KL) - das allmächtige Wort, der allmächtige Gottessohn
  9. Sache, Angelegenheit, Tat, Vorfall (KL)
recipere, recipiō, recēpī, receptum (kons. Konjugation auf -io)
🇬🇧 receive 🇪🇸 recibir : erhalten❗ 🇫🇷 recevoir 🇮🇹 ricevere 🇵🇹 receber (recibo 'Quittung', 'Beleg')
  1. zurücknehmen, zurückgehen, zurückgehen lassen, zurückholen
    gressus ad urbem recipere - die Schritte zur Stadt zurücklenken
  2. sich zurückziehen (se recip.)
    se in castra recipere - sich ins Lager zurückziehen
  3. hinnehmen, billigen, zulassen
  4. sich erholen (refl.: se recip.)
    ex terrore se recipere - sich vom Schrecken erholen
  5. retten, befreien
  6. aufnehmen, annehmen, übernehmen, auf sich nehmen, erleiden
    aliquem domum recipere - jemanden in sein Haus aufnehmen
    aliquem tecto recipere - jemanden in sein Haus aufnehmen
    in civitatem recipere - in die (röm.) Bürgerschaft aufnehmen
    officium recipere - eine Pflicht übernehmen
    tecto recipere - in sein Haus aufnehmen
    in amicitiam recipere - in ein Freundschaftsbündnis aufnehmen
    ferrum recipere - den Todesstoß erhalten
    poenas recipere ab aliquo - jemanden büßen lassen
    in servitutem recipere - als Sklaven aufnehmen
    aedibus recipere - in sein Haus aufnehmen
    detrimenta recipere - Verluste erleiden: Schaden nehmen
  7. wieder bekommen, wiedererobern, wiedererlangen, wiederfinden
    animum recipere - wieder Mut fassen
    urbem recipere - die Stadt zurückerobern
  8. versprechen
  9. vor Anker gehen (Pass.)
amīcus -ī, m (o-Deklination)
🇪🇸 amigo 🇮🇹 amico 🇵🇹 amigo
  1. Freund
    uti aliquo amico - jemanden zum Freund haben; mit jemandem als Freund verkehren
    pro amico habere aliquem - jemanden als seinen Freund ansehen
  2. politischer Anhänger, Gönner
  3. Leibwächter
  4. Höflinge, Würdenträger
auctor auctōris, m/f (Dritte Deklination)
🇩🇪 Autor; Autorin 🇬🇧 author 🇪🇸 autor: ebf. Täter❗ 🇫🇷 auteur 🇮🇹 autore 🇵🇹 autor
  1. Urheber, Anstifter, Veranlasser
    quo auctore - auf wessen Veranlassung, auf dessen Veranlassung
    Cicerone auctore - auf Veranlassung Ciceros
    Creonte auctore - auf Veranlassung Kreons
  2. Stifter, Erfinder, Gründer, Erbauer
  3. Stammvater, Ahnherr
  4. Ratgeber, Gewährsmann, Zeuge
    auctorem esse - Gewährsmann sein, berichten
    auctorem habere aliquem - jemandem folgen
    auctore aliquo uti - einen Gewährsmann für etwas haben
    sine auctore - anonym
  5. Berichterstatter, Verfasser, Schriftsteller, Geschichtsschreiber, Erzähler, Autor
  6. Lehrer, Leiter
  7. Erzeuger, Vater
  8. Vertreter
  9. Schöpfer
vīta -ae, f (a-Deklination)
🇩🇪 Vitalität 🇪🇸 vida (está con vida) 🇫🇷 vie 🇮🇹 vita 🇵🇹 vida
  1. Leben, Lebensunterhalt, Nahrung
    vita otiosa - ein Leben in Muße
    o mea vita (Cic.) - o mein Schatz
    vitae cupiditas - Liebe zum Leben
    vitae cursum conficere - sein Leben beenden
    exitus vitae - Tod
    ad ultimum vitae - bis zum letzten Augenblick seines Lebens
    vitam agere - das Leben führen; leben
    vitam concedere alicui - jemand das Leben schenken
    vitam dare alicui - jemandem das Leben schenken
    vitam degere - ein Leben führen
    vitam ducere - das Leben weiter führen
    vitam habere ab aliquo - jemandem sein Leben verdanken
    vitam producere - das Leben weiter hinschleppen
    vitam profundere pro patria - sein Leben für das Vaterland opfern
    vitam sustentare - sein Leben fristen
    vitam transigere - das Leben verbringen
    vitam inopem et vagam persequi - ein ärmliches und unstetes Leben führen
    vita decedere - aus dem Leben scheiden; sterben
    vita defungi - sein Leben erfüllen
    frui vita - das Leben genießen
    vita privare aliquem - jemand töten
    de vita migrare - aus dem Leben scheiden
    vita victusque communis - das gemeinsame Leben
    quod vitae reliquum est - der Rest des Lebens
  2. Lebensweise, Lebenswandel, Lebensart
    vita activa - tätiges Leben
    vita beata - glückliches Leben
    vita contemplativa - beschauliches Leben
    otium ac tranquillitatem vitae sequi - ein ruhiges und stilles Leben suchen
  3. Seele, Schattenwesen
  4. Welt, Menschheit
  5. Lebensbeschreibung, Biographie
offendere, offendō, offendī, offēnsum (kons. Konjugation)
🇩🇪 offensiv 🇬🇧 to offend 🇪🇸 ofender (ofensor subst.) 🇮🇹 offendere 🇵🇹 ofender (ofender os olhos 'auffallen')
  1. anstoßen, stoßen auf, schlagen an
    apud iudices offendere - verurteilt werden
  2. Anstoß erregen, vor den Kopf stoßen, Unwillen erregen
  3. beleidigen, kränken, verletzen
    animum in aliquo offendere - sich durch jemanden beleidigt fühlen
  4. aufspüren, finden
praesēns praesentis (Adjektiv)
🇩🇪 Präsent 🇬🇧 present (adj., subst. present: Gegenwart; Urkunde; Geschenk) 🇪🇸 presente (el presente) 🇫🇷 présent 🇮🇹 presente 🇵🇹 presente (o presente: Gegenwart, Geschenk)
  1. anwesend, gegenwärtig, persönlich anwesend
    in praesens tempus - für den Augenblick
    aliquo praesente - in jemandes Gegenwart
  2. offenkundig
    insidiae praesentes - offenkundiger Hinterhalt
  3. bereit, entschlossen, unerschrocken
    praesens animus - Geistesgegenwart
  4. dringend, dringlich
    preces praesentes - dringende Bitten
  5. wirksam, schnell wirkend
  6. hilfreich, gnädig
  7. Gegenwart, Präsens (Subst., n.)
    in praesenti (= in praesentia) - für jetzt
redūcere, redūcō, redūxī, reductum (kons. Konjugation)
🇩🇪 reduziert 🇬🇧 reduce 🇪🇸 reducir (reducido) 🇫🇷 réduire 🇮🇹 ridurre 🇵🇹 reduzir (reduzir os preços)
  1. zurückführen, zurückbringen, hinbringen, zurückziehen
    in memoriam reducere - ins Gedächtnis zurückrufen
    ad officium reducere - wieder zum Gehorsam bringen
    in valle reducta - im Hintergrund des Tales
  2. versöhnen
    in gratiam reducere cum aliquo - mit jemandem wieder versöhnen
  3. wieder einführen, wieder auf die Bühne bringen, erneuern
  4. herabsetzen, abkürzen, einschränken
  5. zurückkehren (Pass.)
aliquī aliqua aliquod (Pronomen)
aliquo: Abl. Sg. mask., Abl. Sg. neutr.
  1. einer, eine, eines (adjekt.)
  2. irgendein, irgendeine
    aliquo modo - auf irgendeine Weise
    aliqua in re - in irgendeiner Hinsicht
    aliqua ex causa - aus irgendeinem Grund
  3. dieser und jener
  4. einige, etliche, manche
    ex aliquibus gentibus - aus etlichen Völkerschaften
  5. Wendungen:
    aliqua ex parte - einigermaßen
gignere, gīgnō, genuī, genitum (kons. Konjugation)
  1. zeugen, erzeugen
    genitus aliquo - jemandes Sohn
    Maius genitus - Merkur
  2. hervorbringen, verursachen, gründen
  3. gebären
  4. entstehen (Pass.)
testis testis, m/f (Dritte Deklination mit Gen.Pl. auf -ium)
🇬🇧 testis 🇪🇸 el testigo (la testigo) 🇮🇹 teste: Zeuge; Zeugin❗ 🇮🇹 témoin 🇵🇹 testemunha (teste 'Test' !)
  1. Zeuge
    testis oculatus - Augenzeuge
    testem adhibere / facere / producere - einen Zeugen auftreten lassen
    aliquo teste uti - jemand als Zeugen nehmen
    de teste aliquo detrahere - einen Zeugen verdächtigen
    testes dare / proferre - Zeugen stellen
  2. Zeugin
collocāre, collocō, collocāvī, collocātum (a-Konjugation)
🇬🇧 collocate 🇪🇸 colocar (colgar) 🇫🇷 colloquer 🇮🇹 collocare 🇵🇹 colocar (colocar o telhado 'das Dach decken')
  1. setzen, hinsetzen, stellen, legen
  2. aufstellen, hinstellen, hinsetzen, hinstellen
    collocare in aliquo loco - an einem Ort aufstellen; einrichten
  3. niederstellen, niedersetzen, niederlegen, zusammenstellen
    rem collocare - Geld anlegen; Geld stecken in
  4. ansiedeln, unterbringen, einquartieren
  5. sich setzen lassen, sich lagern lassen
  6. einrichten, anordnen
    collocare alqd in alqa re - einsetzen etwas für etwas
  7. verheiraten
resistere, resistō, restitī,- (kons. Konjugation)
🇩🇪 Resistance 🇬🇧 to resist 🇪🇸 resistir 🇫🇷 résister 🇮🇹 resistere 🇵🇹 resistir
  1. stehen bleiben, Halt machen
    cum aliquo resistere - mit jemand ein Wort wechseln
    hospes, resiste - Fremdling, verweile!
  2. zurückbleiben
    Romae resistere - in Rom zurückbleiben
  3. innehalten, stocken
  4. Widerstand leisten, widerstehen
    nullo resistente - ohne Widerstand
respōnsum -ī, n (o-Deklination neutr.)
🇬🇧 response 🇪🇸 respuesta (aber: responso 'Tadel' !) 🇫🇷 réponse 🇮🇹 rispuesta 🇵🇹 resposta
  1. Antwort, Orakel, Orakelspruch
    responsum ferre ab aliquo - eine Antwort von jemandem bekommen
    responsa divum - Weissagungen der Götter
  2. Gutachten, Rechtsbescheid
pactum -ī, n (o-Deklination neutr.)
🇩🇪 Pakt 🇬🇧 pact 🇪🇸 pacto (pauta 'Richtlinie') 🇫🇷 pacte 🇮🇹 patto
  1. Abmachung, Übereinkunft, Vertrag
    pactum donationis - Schenkungsvertrag
    pacta servare - Verträge halten; Verträge einhalten
  2. Frieden, Versöhnung
  3. Art und Weise
    nullo pacto - auf keine Weise; keineswegs
    aliquo pacto - auf irgendeine Weise
    quo pacto - auf welche Weise, wie
conicere, coniciō, coniēcī, coniectum (kons. Konjugation auf -io)
🇩🇪 Konjektur 🇪🇸 conjeturar: vermuten❗
  1. zusammenwerfen, mit hineinwerfen, hineingeben
  2. werfen, schleudern
    oculi coniciuntur aliquo - die Augen fallen irgendwohin
    in carcerem conicere - ins Gefängnis werfen
    in catenas conicere - ins Gefängnis werfen
    in fugam conicere - in die Flucht schlagen
    in vincula conicere - in Fesseln legen
  3. folgern, vermuten
    conicere mala - vieles vermuten
  4. zusammengeraten
  5. sich stürzen, sich flüchten (refl.)
  6. in einen Zustand versetzen
    terrorem inicere - Schrecken einjagen
ēlicere, ēliciō, ēlēxī/ēlicuī, ēlicitum (kons. Konjugation auf -io)
🇬🇧 to elicit
  1. hervorlocken, herauslocken
    nullum verbum elicere ex aliquo - aus jemandem kein Wort herausbringen
  2. ermitteln, erforschen
  3. hervorbringen, erwecken, reizen
  4. veranlassen
remedium -ī, n (o-Deklination neutr.)
🇩🇪 Remedur 🇬🇧 remedy 🇪🇸 remedio 🇫🇷 remède 🇮🇹 remedio 🇵🇹 remédio
  1. Heilmittel, Hilfsmittel, Schutzmittel, Mittel, Arznei
    remedium doloris quaerere ab aliquo - bei jemandem Hilfe gegen den Schmerz suchen
    morte remedium alicuius rei quaerere - im Tod ein Mittel gegen etwas suchen
  2. Gegenmittel
  3. Abhilfe
dissentīre, dissentiō, dissēnsī, dissēnsum (i-Konjugation)
🇬🇧 dissent 🇪🇸 disentir 🇮🇹 dissentire
  1. jemandem nicht beistimmen, widersprechen, in Widerspruch stehen, abweichen
  2. uneins sein, streiten
    dissentire ab aliquo - anderer Meinung sein als jemand
    dissentire de re publica ab aliquo - anderer politischer Meinung sein als jemand
pervertere, pervertō, pervertī, perversum (kons. Konjugation)
🇬🇧 pervert 🇪🇸 pervertir 🇫🇷 pervertir 🇮🇹 pervertire
  1. umwerfen, umstürzen
    perverso numine - gegen den Willen der Götter
    mensas pervertere - die Tische umwerfen
  2. vernichten, zugrunde richten, verderben
    mores pervertere - die guten Sitten verderben
    artificio aliquo aliquem pervertere - durch einen Kunstgriff jemanden zu Fall bringen
    toga perversa (Petr. 58, 12) - im Henkerskittel
dēcīdere, dēcīdō, dēcīdī, dēcīsum (kons. Konjugation)
🇬🇧 decide 🇪🇸 decidir (in-deciso) 🇫🇷 décider (adj. décidé 'entschlossen') 🇮🇹 decidere 🇵🇹 decidir (decidir-se a 'sich entscheiden zu'; adv. decididamente 'entschieden')
  1. abhauen, abschneiden
  2. abmachen, vereinbaren, entscheiden
    decidere cum aliquo de aliqua re - einen Vergleich mit jemandem schließen
inimīcitiae -ārum, f (a-Deklination)
🇫🇷 inimitié 🇮🇹 inimicizia
  1. Feindschaft
    inimicitias suscipere - sich Feinde machen
    inimicitias exercere / gerere cum aliquo - in Feindschaft mit jemand leben
exordium -ī, n (o-Deklination neutr.)
🇬🇧 exordium 🇪🇸 exordio 🇫🇷 exorde 🇮🇹 esordio
  1. Beginn, Anfang, Einleitung
    exordium capere ab aliquo - mit jemandem beginnen
    exordia sumere - einen Anfang machen
  2. Ursprung
fartum -ī, n (o-Deklination neutr.)
🇪🇸 fardo: Ballen❗ (el fardo del dolor ajeno, Is. Allende)
  1. Füllung, Inhalt
  2. zerhacktes Fleisch, Frikasse
    fartum facere ex aliquo - jemand in Stücke hauen