bei- Latein-Deutsch Übersetzung im Latein-Wörterbuch von Navigium

bei - Übersetzung und Redewendungen Latein/Deutsch

Ergebnis der Suche nach dt. Bedeutungen

inter (Präposition)
🇩🇪 Inter-City 🇪🇸 entre 🇫🇷 entre 🇮🇹 inter- 🇵🇹 entre
  1. inmitten, zwischen, unter (räuml.: b. Akk.)
    inter colles - zwischen den Hügeln
    inter eos constat - es steht für sie fest
    inter amicos - unter Freunden
    inter se - gegeneinander; untereinander
  2. während, bei (zeitl.: b. Akk.)
    inter cenam - während des Essens
    inter haec parata - während dieser Vorbereitungen
propter (Präposition)
  1. nahe bei, neben (b. Akk.: Raum)
    propter eum considite! - setzt euch neben ihn!
  2. wegen, infolge, aus (Grund)
    propter frigus - wegen der Kälte
    te propter eundem - eben deinetwegen
  3. daneben, nahe bei, in der Ferne (Adv. = prope))
    propter retributionem (KL) - um des Lohnes willen
sānus a um (a/o-Deklination)
🇩🇪 sanitär 🇬🇧 sane: geistig gesund; vernünftig❗ (sound) 🇪🇸 sano 🇫🇷 sain 🇮🇹 sano 🇵🇹 saúdavel (subst. saúde)
  1. gesund, heil
    male sana - leidend; verstört; verstörten Gemütes
    sanae mentis esse - bei gesundem Verstand sein
  2. unversehrt, rein
  3. vernünftig, besonnen, bei Verstand, bei Sinnen
longē
🇫🇷 loin 🇮🇹 lungi 🇵🇹 longe (subst. ao longe 'in der Ferne')
  1. weit, weitaus, bei weitem
    longe lateque - weit und breit
    longe maximus - weitaus der größte
    longe optimus - weitaus der Beste
    longe esse - weit weg sein, nichts nützen
  2. fern, von ferne
    longe facere - fern halten, entfernen
    longe a nobis - das sei uns ganz fern!
penes (Präposition)
  1. im Besitz, in Händen von, bei (b. Akk.)
  2. in der Gewalt von
  3. bei
nocte (Adverb)
🇪🇸 de noche ; por la noche ; anochecer 🇮🇹 di notte
  1. nachts, bei Nacht, bei Nachtzeit
istīc
  1. da, (da) bei dir, (da) bei euch
  2. dort
  3. hierher
  4. dabei, bei dieser Sache
    quid istic faciundum - was ist da zu tun?
recumbere, recumbō, recubuī, recubitum (kons. Konjugation)
🇬🇧 recumbent: sich zurücklehnend❗
  1. sich zurücklegen
  2. sich bei Tische niederlegen, bei Tische liegen
  3. zurücksinken, herabsinken
accubāre, accubō,-,- (a-Konjugation)
🇫🇷 accouver 🇮🇹 accovare
  1. bei Tisch liegen, hingelagert sein
  2. beischlafen, lagern
gestāre, gestō, gestāvī, gestātum (a-Konjugation)
🇬🇧 gestate: schwanger sein; tragen❗ 🇪🇸 gestarse 🇮🇹 gestare
  1. tragen
    equo gestari - reiten
  2. an sich tragen, bei sich führen
sēcum
  1. mit sich, bei sich, bei ihnen ( = cum se)
herculē
  1. beim Herkules!, bei Gott!
  2. wahrhaftig, fürwahr
prō
  1. o!, ach! (bei Verwunderung od. Klage)
    pro sancte Iuppiter! - ach Jupiter!
  2. wehe!, ach leider!
    pro dolor - leider
  3. bei (b. Akk.- i.S. helft!)
    pro deum atque hominum fidem! - bei allem was Himmel und Erde heilig ist!
  4. leider (Liv.)
interdiū
  1. bei Tage, untertags, tagsüber
accolere, accolō, accoluī, accultum (kons. Konjugation)
  1. wohnen bei
noctū (Adverb)
🇪🇸 de noche ; por la noche 🇮🇹 di notte
  1. nachts, bei Nacht, bei Nachtzeit
diū (Adverb)
  1. bei Tage, den Tag über
    diu noctuque - Tag und Nacht
    sub diu (dio) - unter freiem Himmel
lūcubrāre, lūcubrō, lūcubrāvī, lūcubrātum (a-Konjugation)
🇬🇧 lucubrate 🇪🇸 lucubrar 🇮🇹 lucubrare
  1. bei Nacht arbeiten, bei Nacht ausarbeiten, bei Licht ausarbeiten
obiacēre, obiaceō, obiacuī,- (e-Konjugation)
  1. vor etwas liegen, bei etwas liegen
  2. gegenüberliegen
herculēs
  1. beim Herkules!, bei Gott!, wahrhaftig!, fürwahr!
immorāri, immoror, immorātus sum (a-Konjugation)
  1. bei etwas verweilen, bei etwas sich aufhalten (b. Dat.)
hercle
  1. beim Hercules, bei Gott!
inlacrimāre, inlacrimō, inlacrimāvī, inlacrimātum (a-Konjugation)
  1. bei etwas weinen (= illacrimare)
edepol
  1. beim Pollux!, verflixt!, bei Gott!
inēmorī, inēmorior,-,- (kons. Konjugation auf -io)
  1. sterben bei, seinen Tod finden bei (b. Dat.)
commurmurārī, commurmuror, commurmurātus sum (a-Konjugation)
  1. bei sich murmeln
cōnsipere, cōnsipiō,-,- (kons. Konjugation auf -io)
  1. bei Besinnung sein
mystēs mystae, m (Substantiv)
  1. Priester bei geheimen Gottesdiensten
impendiō (Adverb)
  1. bedeutend, außerordentlich, bei weitem (beim Komp.)
istīcine (Adverb)
  1. da, hier, bei euch
    isticine vos habitatis? - wohnt ihr hier?
diribitor diribitōris, m (Dritte Deklination)
  1. Vorschneider bei Tische, Verteiler der Stimmtäfelchen
afflēre, affleō,-,- (e-Konjugation)
  1. bei etwas weinen, mit jemandem weinen
lucernārius a um (a/o-Deklination)
  1. bei Kerzenschein tätig (Erasm.)
noctūvigilus a um (a/o-Deklination)
  1. bei Nacht wachend (Plaut.)
meius
  1. ja bei Gott (meius fidius)
dīus (Adverb)
  1. am Tage, bei Tage
prōh
  1. oh!, ach!, wehe!
  2. bei
    proh Iuppiter - Bei Jupiter!
immanēre, immaneō,-,- (e-Konjugation)
  1. bei etwas bleiben, anhaften
illuctārī, illuctor, illuctātus sum (a-Konjugation)
  1. kämpfen mit, kämpfen bei (Stat. Theb.)
ēlūcubrārī, ēlūcubror, ēlūcubrātus sum (a-Konjugation)
  1. etwas bei Licht ausarbeiten
adstrangulāre, adstrangulō, adstrangulāvī, adstrangulātum (a-Konjugation)
  1. erdrosseln bei, erdrosseln an
praes (Adverb)
  1. da, bei dei der Hand (= praesto)
lūcubrātōrius a um (a/o-Deklination)
  1. zum Studieren bei Nacht dienlich
praeiudiciālis praeiudiciāle (Dritte Deklination (zweiendig))
🇬🇧 prejudicial 🇪🇸 prejudicial 🇫🇷 préjudiciel 🇮🇹 pregiudiziale
  1. außergerichtlich, bei der gerichtlichen Voruntersuchung (KL)
collȳris collȳridis, f (Substantiv)
  1. Brötchen, Kuchen, Backwerk (KL)
  2. Kopfschmuck bei Frauen (Tertull.)
adcantāre, adcantō,-,- (a-Konjugation)
  1. neben etwas singen, bei etwas singen (Stat. silv. IV)
assuspirāre, assuspīrō,-,- (a-Konjugation)
  1. bei etwas seufzen, zu etwas seufzen
conceptiōnālis conceptiōnāle (Dritte Deklination (zweiendig))
  1. zur Empfängnis gehörig, bei der Empfängnis
dīlūculō (Adverb)
  1. bei Anbruch des Tages, früh morgens
īnsipere, īnsipiō,-,- (kons. Konjugation auf -io)
  1. faseln, nicht recht bei Verstand sein

Ergebnis der Suche nach Phrasen und Redewendungen

pondus ponderis, n (Dritte Deklination neutr.)
🇩🇪 Pfund 🇬🇧 pound 🇪🇸 peso 🇫🇷 le poids 🇮🇹 peso (m.) 🇵🇹 peso
  1. Gewicht, Last, Masse
    magni ponderis esse apud aliquem - viel Gewicht haben bei jemandem
    magno pondere esse apud aliquem - viel Gewicht haben bei jemandem
    magnum pondus habere apud aliquem - viel Gewicht haben bei jemandem
  2. Bedeutung, Nachdruck, Ansehen
  3. Schamteile (Pl.)
colligere, colligō, collēgī, collēctum (kons. Konjugation)
🇩🇪 Kollekte 🇬🇧 collect 🇪🇸 colegir 🇫🇷 cueillir 🇮🇹 cogliere 🇵🇹 colher: ernten; pflücken❗
  1. zusammenlesen, zusammensuchen, aufnehmen, beherbergen
  2. sammeln, auflesen, aufsammeln, aufraffen, hemmen
    pecuniam colligere (e/ex + Abl.) - Geld sammeln bei
  3. bergen, ernten, erwerben
  4. bekommen, erlangen
    sitim colligere - Durst bekommen
  5. herleiten, folgern, die Schlussfolgerung ziehen, zusammenfassen
  6. schließen, erschließen, berechnen, vermuten
    mensuras trianguli - die Länge des rechtwinkligen Dreiecks berechnen
  7. sich erholen, sich sammeln (reflexiv)
  8. wegnehmen, wegraffen (KL)
nox noctis, f (Dritte Deklination mit Gen.Pl. auf -ium)
🇪🇸 noche (anoche - gestern Abend; Nochevieja 'Silvester') 🇫🇷 nuit 🇮🇹 notte 🇵🇹 noite (noitinha 'Spätnachmittag', 'früher Abend')
  1. Nacht
    nox Dominica - die Heilige Nacht
    intempesta nox - tiefe Nacht; dunkle Nacht
    media nox - Mitternacht
    multa nox - tiefe Nacht
    prima nocte - bei Anbruch der Nacht; bei Beginn der Nacht
    ad multam noctem - bis tief in die Nacht
    sub noctem - beim Eintritt der Nacht
    aliquid de nocte - etwas von der Nacht
  2. Nachtruhe, Schlaf
  3. Liebesnacht
dēpōnere, dēpōnō, dēposuī, dēpositum (kons. Konjugation)
🇩🇪 deponieren 🇬🇧 depose 🇪🇸 deponer 🇫🇷 déposer 🇮🇹 deporre 🇵🇹 depor (depositar dinheiro 'Geld einzahlen')
  1. absetzen, ablegen, niederlegen
    sitim deponere - den Durst stillen
    deponere manum - die Hand sinken lassen
    magistratum deponere - ein Amt niederlegen
  2. hinterlegen, verwahren
    pecuniam apud aliquem deponere - Geld bei jemand hinterlegen
  3. anvertrauen, übergeben
  4. beiseite legen, wegbringen
    arma deponere - die Waffen strecken
  5. vergessen, aufgeben
prīmus a um (a/o-Deklination)
🇬🇧 prime 🇪🇸 primero (primo 'Cousin, Vetter'; prima: Cousine) 🇫🇷 premier 🇮🇹 primo 🇵🇹 primeiro (primo: 'Cousin, Vetter'; primeiros socorros)
  1. erster, der erste, der vorderste
    prima Aurora - Aurora bei ihrem ersten Schein
    primam urbem - die junge Stadt
    prima nocte - im Anfang der Nacht
    primo quoque tempore - sobald als möglich
    in primis = imprimis (Adv.) - vor allem; besonders
    cum prime - besonders
    cum primis - besonders
  2. der wichtigste
    homines primi - die angesehensten Männer
iūrāre, iūrō, iūrāvī, iūrātum (a-Konjugation)
🇩🇪 Jury 🇪🇸 jurar: ebf. fluchen❗ 🇫🇷 jurer 🇮🇹 giurare 🇵🇹 jurar
  1. schwören, beschwören, einen Eid ablegen
    iurare Apollinem medicum - bei dem Heilgott Apollo schwören
    in legem iurare - ein Gesetz beschwören
  2. vereidigen
  3. versprechen
cōgitāre, cōgitō, cōgitāvī, cōgitātum (a-Konjugation)
🇬🇧 cogitate 🇪🇸 cogitar (cuidar; descuido) 🇫🇷 cogiter 🇮🇹 cogitare 🇵🇹 cogitar
  1. denken, bedenken, überlegen, erwägen
    cogito ergo sum - ich denke, also bin ich
    cogitare de - denken an
    secum cogitare - bei sich überlegen; im Stillen denken
  2. ausdenken, nachdenken, ersinnen
    multa cogitare - über vieles nachdenken
  3. bedacht sein auf, beabsichtigen, vorhaben, planen
  4. gesinnt sein
  5. begreifen, verstehen
cum (Präposition)
🇬🇧 con 🇪🇸 con (conmigo 'mit mir') 🇫🇷 con 🇵🇹 com: an; auf; bei; durch; mit; unter; von❗
  1. mit, zusammen mit, gegen (Ablativus sociativus)
    una cum - zusammen mit
    secum habere - bei sich haben
    secum reputare - bei sich überlegen
    cum aliquo pugnare - gegen jemand kämpfen
  2. unter, begleitet von, nicht ohne (Ablativus modi)
    multis cum lacrimis - unter Tränen
    cum clamore - nicht ohne Lärm
  3. zugleich mit, gleich nach (zeitl.)
    exit cum prima luce - unmittelbar mit Tagesanbruch rückt er aus
  4. nur unter der Bedingung, nur mit (Bedingung/Nebenumstand))
    cum eo, quod - nur unter der Bedingung, dass
    cum primis - vornehmlich; besonders
mēnsa -ae, f (a-Deklination)
🇪🇸 mesa (meseta: Hochebene; sobremesa: Nachtisch) 🇮🇹 mensa 🇵🇹 mesa
  1. Tisch, Altar, Tafel
    mensa domini (KL) - Tisch des Herrn
    mensa aliqua re exstructa - eine reich mit etwas besetzte Tafel
    super mensam - bei Tische
  2. Essen, Speise, Mahlzeit, Gericht
    mensa Dominica (KL) - Speise des Herrn (Eucharistie)
    mensa secunda - Nachtisch
    mensam ponere - ein Gericht auftragen
    mensis inerrare - während des Gastmahls auftreten
  3. Verpflegung, Unterhalt
  4. Stiftsgut (KL)
occidere, occidō, occidī, occasūrus (kons. Konjugation)
🇩🇪 Okzident
  1. niederfallen, untergehen, sterben
    sole occidente - bei Sonnenuntergang; als die Sonne unterging
  2. zugrunde gehen, umkommen, tot niederfallen
    occidi - ich bin verloren!
sōl sōlis, m (Dritte Deklination)
🇩🇪 Solar- 🇪🇸 sol (adj. soleado -a; una puesta de sol) 🇫🇷 soleil 🇮🇹 sole 🇵🇹 sol (o sol nasce; faz sol 'die Sonne scheint')
  1. Sonne
    sol oriens - aufgehende Sonne, Osten
    solis ortu - bei Sonnenaufgang
    sub sole - bei Sonnenschein
    ad solem vertit - er drehte zur Sonne
    defectio solis - Sonnenfinsternis
    sole tostus - von der Sonne gedörrt
  2. Sonnenlicht, Sonnenschein, Sonnenwärme, Sonnenbad
    sole uti - ein Sonnenbad nehmen
    sole medio rabido et flagranti - bei sengend heißer Mittagsglut
  3. öffentliche Tätigkeit
    in solem procedere - ins Licht der Öffentlichkeit treten
  4. Glanz, Stern, Leuchte
apud (Präposition)
  1. bei, in der Nähe von, im Hause von (b. Akk.)
    apud Parisios - in Paris
  2. vor, in Gegenwart von (bes. gerichtl.)
    apud iudices - vor den Richtern
  3. in der Gegend, neben
  4. bei ( + Völkernamen)
    apud Germanos - bei den Germanen
sānus a um (a/o-Deklination)
🇩🇪 sanitär 🇬🇧 sane: geistig gesund; vernünftig❗ (sound) 🇪🇸 sano 🇫🇷 sain 🇮🇹 sano 🇵🇹 saúdavel (subst. saúde)
  1. gesund, heil
    male sana - leidend; verstört; verstörten Gemütes
    sanae mentis esse - bei gesundem Verstand sein
  2. unversehrt, rein
  3. vernünftig, besonnen, bei Verstand, bei Sinnen
iūcundus a um (a/o-Deklination)
🇵🇹 jucundo
  1. erfreulich, angenehm, beliebt
    iucundum est auditu - es ist angenehm zu hören
    summis infimis iucundum esse - bei Hoch und Niedrig beliebt sein
vēr vēris, n (Dritte Deklination neutr.)
🇪🇸 verano (Frühling: primavera) 🇵🇹 verão: Sommer !❗ (no verão)
  1. Frühling
    ver init - der Frühling beginnt
    ineunte vere - bei Frühlingsanfang
    primo vere - bei Frühlingsanfang
adventus -ūs, m (u-Deklination)
🇩🇪 Advent 🇬🇧 Advent 🇪🇸 Adviento 🇵🇹 Advento
  1. Ankunft, Anmarsch
    adventu - aus Anlass der Ankunft
    adventu suo - bei seiner Annäherung
hospitium -ī, n (o-Deklination neutr.)
🇩🇪 Hospiz
  1. Gastfreundschaft
    hospitio libere accipere / excipere - gastlich aufnehmen
    hospitio liberaliter accipere - freundlich als Gast aufnehmen; großzügig bewirten
    hospitio suscipere - gastlich aufnehmen
    hospitio alicuius uti - bei jemandem einkehren
    hospitiis indulgere - die Gastfreundschaft pflegen
  2. Herberge, Unterkunft, Quartier
    hospitium corpusculi (KL) - Grabstätte
minuere, minuō, minuī, minūtum (kons. Konjugation)
🇩🇪 Minuend 🇪🇸 minuar: schrumpfen❗ 🇮🇹 minuire 🇵🇹 minguar: ebf. knapp sein; mangeln❗
  1. verkleinern
  2. mindern, vermindern, verringern
    minuitur - vermindert sich
    minuente aestu - bei eintretender Ebbe
  3. schwächen, abschwächen
  4. spalten
  5. enttäuschen
propinquus a um (a/o-Deklination)
🇪🇸 propincuo: nahe; nächstgelegen❗ (lit.) 🇫🇷 prochain 🇮🇹 propinquo
  1. benachbart, nahe
    tam propinquis hostibus - bei solcher Nähe der Feinde
  2. verwandt
  3. Nähe (Subst.: Sg., n.)
    in propinquo esse - in der Nähe sein
occāsiō occāsiōnis, f (Dritte Deklination)
🇬🇧 occasion 🇪🇸 ocasión 🇫🇷 occasion 🇮🇹 occasione 🇵🇹 ocasião
  1. Gelegenheit, günstiger Zeitpunkt, Möglichkeit
    occasionem captare - auf eine günstige Gelegenheit warten
    per occasionem - bei Gelegenheit
diurnus a um (a/o-Deklination)
🇪🇸 diurno: jornal: Tagelohn❗ 🇮🇹 diurno
  1. täglich
    horae diurnae (KL) - tägliches kirchliches Stundengebet, Breviergebet
  2. bei Tage, einen Tag dauernd
    tempore diurno - bei Tage
  3. Tages-, untertags tätig
praestō (Adverb)
🇪🇸 presto 🇫🇷 prêt -e 🇮🇹 presto: früh; schnell❗
  1. zugegen, anwesend
    praesto esse alicui - bei jemand erscheinen; jemand seine Dienste anbieten
  2. zur Stelle, zur Verfügung, bei der Hand
reservāre, reservō, reservāvī, reservātum (a-Konjugation)
🇩🇪 reservieren 🇬🇧 reserve 🇪🇸 reservar 🇫🇷 réserver 🇮🇹 riservare 🇵🇹 reservar (a reserva 'Reserve')
  1. erhalten, retten
  2. bewahren, aufsparen, zurückhalten
    reservare in pectore - bei sich bewahren
  3. schützen
occāsus -ūs, m (u-Deklination)
🇪🇸 ocaso (nada sabe el almanecer del ocaso) 🇫🇷 occase 🇮🇹 occaso
  1. Untergang, Tod, Ende
    occasu - bei Untergang
    ad occasum declinare - sich zum Untergang neigen; untergehen
  2. Westen
remedium -ī, n (o-Deklination neutr.)
🇩🇪 Remedur 🇬🇧 remedy 🇪🇸 remedio 🇫🇷 remède 🇮🇹 remedio 🇵🇹 remédio
  1. Heilmittel, Hilfsmittel, Schutzmittel, Mittel, Arznei
    remedium doloris quaerere ab aliquo - bei jemandem Hilfe gegen den Schmerz suchen
    morte remedium alicuius rei quaerere - im Tod ein Mittel gegen etwas suchen
  2. Gegenmittel
  3. Abhilfe
līberālitās līberālitātis, f (Dritte Deklination)
🇩🇪 Liberalität 🇪🇸 liberalidad 🇫🇷 libéralité 🇮🇹 liberalità 🇵🇹 liberalidade: ebf. Großzügigkeit; Toleranz❗
  1. Freigebigkeit, Mildtätigkeit
    quae mea liberalitas - bei meiner Freigebigkeit; freigebig, wie ich bib
    liberalitate uti - Freigebigkeit zeigen
  2. das Freisein
  3. edle Gesinnung, Gutmütigkeit, Freundlichkeit
  4. Geschenk, Schenkung
compos compotis (Adjektiv)
  1. teilhaftig, in vollem Besitze (b. Gen. od. Abl.)
    compos animi - bei Sinnen
    compos mentis consiliique - bei klarem Verstande
  2. in voller Gewalt, einer Sache völlig mächtig, in vollem Genusse
  3. Mitbeteiligte (Pl., Subst.)
initium -ī, n (o-Deklination neutr.)
🇩🇪 Initiative 🇪🇸 inicio (iniciativa) 🇮🇹 inizio 🇵🇹 início
  1. Anfang, Beginn, Anfangsgründe
    initium capere ab aliqua re - mit etwas anfangen
    initium ducere a - seinen Anfang nehmen bei
    initium cognoscendi - Erkenntnisprinzip
    initium narrandi facere - mit dem Erzählen beginnen
    belli initium facere - die Feindseligkeiten eröffnen
    mathematicorum initia - mathematische Axiome
  2. Ursprung, Abstammung, Herkunft
  3. Regierungsantritt
  4. Weihe, Einführung in einen Geheimkult
  5. Gottesdienst
  6. Grundstoffe, Elemente (Pl.)
cōnsulāris cōnsulāris, m (Dritte Deklination mit Gen.Pl. auf -ium)
  1. einstiger Konsul, gewesener Konsul, Konsular
    consularis locus sententiae dicendae - der Rang eines Konsuls bei der Abstimmung
vigilia vigiliae, f (a-Deklination)
🇩🇪 Vigil 🇫🇷 vigile (Vortag eines großen Festes) 🇮🇹 vigilia: Vorabend !; Vortag !❗ (fare la guardia; posto di polizia) 🇵🇹 vigilia (estar de vigilia 'Nachtwache haben')
  1. Wachen, Wache, Nachtwache, Posten, Wachposten
    vigiliam (vigilias) agere - bei Nacht Wache halten
    tertia fere vigilia - etwa um die dritte Nachtwache
    vigilias agitare - Wache halten
  2. Wächterruf
  3. Schlaflosigkeit
  4. Wachsamkeit, Fürsorge, Eifer
  5. nächtliches Gebet, nächtliche Gebetsversammlung, Festvorfeier (KL)
  6. Vigil (KL)
    vigilias celebrare - Vigilien abhalten
reputāre, reputō, reputāvī, reputātum (a-Konjugation)
🇬🇧 repute 🇪🇸 reputar (reto 'Herausforderung'; retar ebf. 'tadeln') 🇫🇷 réputer 🇮🇹 reputare
  1. berechnen, erwägen, überdenken, überlegen
    secum reputare - bei sich bedenken
  2. zählen zu
  3. beachten
  4. halten für, auffassen als
salum -ī, n (o-Deklination neutr.)
  1. Meer, See
  2. unruhiger Seegang
    spumante salo - bei schäumender See
tāctus -ūs, m (u-Deklination)
🇩🇪 Takt 🇬🇧 tact (to use tact; feeling, sentiment) 🇪🇸 tacto: Berührung; Tastgefühl❗ 🇫🇷 tact 🇮🇹 tatto 🇵🇹 tato: Fühlen; Tastsinn❗
  1. Berührung, Tastsinn
    tactus interior - innerer Sinn
    tactu innoxia - unschädlich bei der Berührung
  2. Einfluss, Gefühl
impedīmentum -ī, n (o-Deklination neutr.)
🇬🇧 impediment 🇪🇸 impedimento 🇫🇷 impédiments 🇮🇹 impedimento 🇵🇹 impedimento
  1. Hindernis
    impedimento esse ad fugam - hinderlich sein bei der Flucht
    (ali -) quid impedimenti - irgendein Hindernis; irgendein Hinderungsgrund
  2. Gepäck, Tross (Pl.: impedimenta )
pactiō pactiōnis, f (Dritte Deklination)
🇬🇧 paction 🇪🇸 pacción
  1. Übereinkunft, Vertrag, Vergleich
    pactio provinciae - Übereinkunft über die Provinzvergabe
    sub pactione vitae - bei Zusicherung seines Lebens
    res ad pactionem venit - es kommt zu einem Vergleich
  2. Abkommen
  3. Kapitulation
  4. geheimes Abkommen
īnsinuāre, īnsinuō, īnsinuāvī, īnsinuātum (a-Konjugation)
🇬🇧 insinuate 🇪🇸 insinuar 🇫🇷 insinuer 🇮🇹 insinuare
  1. hineindrängen
  2. sich einschmeicheln, sich schleichen, befallen
    insinuare se ad - sich beliebt machen bei
    per pectora cunctis insinuat pavor - Entsetzen befällt die Herzen aller
prō
  1. o!, ach! (bei Verwunderung od. Klage)
    pro sancte Iuppiter! - ach Jupiter!
  2. wehe!, ach leider!
    pro dolor - leider
  3. bei (b. Akk.- i.S. helft!)
    pro deum atque hominum fidem! - bei allem was Himmel und Erde heilig ist!
  4. leider (Liv.)
nāvigātīo nāvigātiōnis, f (Dritte Deklination)
🇩🇪 Navigation 🇬🇧 navigation 🇪🇸 navegación 🇫🇷 navigation 🇮🇹 navigazione 🇵🇹 navegação (circum-navegação; o navegador 'Seefahrer')
  1. Schifffahrt, Seefahrt, Schiffsreise
    tot navigationibus - bei so vielen Seefahrten
excubiae -ārum, f (a-Deklination)
  1. Wachdienste, Wachehalten, Wache
    excubias agere - bei Tag und Nacht Wache halten
  2. Wachtposten
  3. das Schlafen außer Haus (Plaut.)
aula aulae, f (a-Deklination)
🇩🇪 Aula 🇪🇸 aula: Klassenzimmer; Hörsaal❗ 🇮🇹 aula: Klassenzimmer; Hörsaal❗ 🇵🇹 aula (a sala de aula 'das Klassenzimmer'; dar aulas 'unterrichten')
  1. Vorhof, Hof, Halle, Saal, Gerichtssaal
    in aula - bei Hof; aus höfischen Kreisen
  2. Palast, Residenz, Hofstaat, Hof, Hofhaltung
    palatii aula - Palastaula
  3. Höflinge
  4. Königswürde, Fürstenmacht
  5. Bienenkorb (Verg.)
  6. Käfig (Hor., Petr.)
nōminātim (Adverb)
🇩🇪 Nominativ 🇪🇸 nominalmente 🇫🇷 nommément 🇮🇹 nominatamente
  1. namentlich, mit Namen
    nominatim exclamare aliquem - jemanden bei seinem Namen rufen
  2. ausdrücklich
obtestārī, obtestor, obtestātus sum (a-Konjugation)
  1. anflehen, beschwören
    per omnes deos te obtestor - bei allen Göttern beschwöre ich dich
  2. bitten, inständig bitten
genius -ī, m (o-Deklination)
🇩🇪 Genie (lat. Genius: ‘Fähigkeiten verursachender Geist/Schutzgott‘ so Meißner) 🇬🇧 genius 🇪🇸 genio (tenir mal genio) 🇫🇷 génie 🇮🇹 genio
  1. Genius
    genium principis contendere - bei der Treue zum Kaiser versichern
  2. Geist, Schutzgeist
    genius malignus - böser Geist
    genius loci - Schutzgeist des Ortes
  3. Gönner
circēnses circēnsium, m (Substantiv)
  1. Zirkusspiele
    circensibus proximis - bei den letzten Zirkusspielen
  2. Wagenrennen
chaos , n (Substantiv)
🇬🇧 chaos 🇪🇸 caos (adj. caótico) 🇫🇷 chaos 🇮🇹 caos
  1. Chaos, Leere, leerer Raum
    per chaos - bei diesem Chaos (Welt der Finsternis, grenzenlos)
  2. Kluft, Abgrund
  3. der gähnende Schlund des Totenreiches, Unterwelt
comitia -ōrum, n (o-Deklination neutr.)
🇩🇪 Komitee; Kommission
  1. Volksversammlung, Versammlung
    comitia indicere - eine Versammlung einberufen
  2. Wahlversammlung, Wahlen
    comitia sacra (KL) - Papstwahl
    per comitia - bei Gelegenheit der Wahlen
    comitia fiunt - Wahlen finden statt
    comitia habere - Wahlen abhalten
    comitia consularia - Konsulwahlen
    comitia in certum quendam diem edicere - die Wahlen auf einen bestimmten Tag festsetzen
    dies comitiorum - der Wahltag
    comitiis praeesse - den Vorsitz bei den Wahlen führen
  3. Komitien
prōh
  1. oh!, ach!, wehe!
  2. bei
    proh Iuppiter - Bei Jupiter!
sānctum -ī, n (o-Deklination neutr.)
  1. Heiligkeit (KL)
    iurare in sancto suo - bei seiner Heiligkeit schwören
homoousius a um (a/o-Deklination)
  1. wesensgleich
    per homousian Trinitatem - bei der wesensgleichen Dreifaltigkeit
cottabus -ī, m (o-Deklination)
🇬🇧 cottabus 🇮🇹 cottabo
  1. Gesellschaftsspiel
  2. klatschender Schlag, das Anklatschen im Spiel (Plaut. trin. 1011)
    ne bubuli in te cottabi crebri crepent - dass es bei dir mit dem Ochsenziemer nicht klatsch! klatsch! gehe
    (Georges, Lateinisch-deutsches Handwörterbuch s. v. cottabus, Bd. 1, 1728)