blind- Latein-Deutsch Übersetzung im Latein-Wörterbuch von Navigium

blind - Übersetzung und Redewendungen Latein/Deutsch

Ergebnis der Suche nach dt. Bedeutungen

caecus a um (a/o-Deklination)
🇪🇸 ciego 🇵🇹 cego
  1. blind, blindlings
    caeco Marte - in blinder Kampfeswut
  2. unerkennbar, unsichtbar, nicht sichtbar, verborgen
    vada caeca - unsichtbare Untiefen
    caeco igni carpitur - sie wird verzehrt von unsichtbarem Feuer
  3. dunkel, finster
    caeco lateri includere - im dunkeln Bauch einschließen
    carcer caecus - finsterer Kerker
  4. heimlich, geheim
  5. verblendet, von unsichtbarer Hand geschlagen
  6. wüst
īgnārus a um (a/o-Deklination)
🇩🇪 Ignorant 🇬🇧 ignorant 🇪🇸 ignaro 🇫🇷 ignare 🇮🇹 ignaro 🇵🇹 ignaro
  1. unwissend, unkundig, ohne Kenntnis, ahnungslos
  2. unbekannt
  3. blind
occaecāre, occaecō, occaecāvī, occaecātum (a-Konjugation)
🇪🇸 obcecar
  1. blenden, verblenden, blind machen
  2. verfinstern, verdunkeln
  3. bedecken
  4. betören
excaecāre, excaecō, excaecāvī, excaecātum (a-Konjugation)
  1. blind machen, blenden, verdunkeln
cālīgāre, cālīgō, cālīgāvī, cālīgātum (a-Konjugation)
  1. dunkel sein, finster sein, in Dunkel gehüllt sein
  2. blind sein, verblendet sein
  3. dunkel werden, erblinden
perexcaecātus a um (a/o-Deklination)
  1. völlig blind
caecūtīre, caecūtiō,-,- (i-Konjugation)
  1. blind werden, schlecht sehen
obcaecāre, obcaecō, obcaecāvī, obcaecātum (a-Konjugation)
  1. blenden, verblenden
  2. blind machen, betören
  3. verfinstern

Ergebnis der Suche nach Phrasen und Redewendungen

ferre, ferō, tulī, lātum (Verb)
🇩🇪 Fähre 🇬🇧 ferry 🇪🇸 ferry 🇵🇹 ferry
  1. tragen, bringen, einbringen
    auxilium / opem ferre - Hilfe bringen
    iniuriam impune ferre - für ein Unrecht ungestraft bleiben
    legem ferre - ein Gesetz beantragen
    opem ferre - Hilfe bringen
    responsum ferre - Antwort erhalten
    sententiam ferre - seine Stimme abgeben; ein Urteil fällen
    suffragium ferre - seine Stimme abgeben
    condiciones ferre - Vorschläge machen
  2. wegtragen, forttragen, ertragen, plündern, ertragen
    ferre et agere - ausplündern
    dolorem ferre - den Schmerz ertragen
    fortunam ferre - sein Schicksal aushalten
    laudem ferre - Lob ernten
    onus ferre - eine Last tragen
    signa ferre - die Feldzeichen vorantragen
    caecum ferri libidine - blind sein vor Leidenschaft
    praecipitem ferri aliqua re - sich durch etwas fortreißen lassen
  3. berichten, erzählen
    insigni laude ferre - über alles loben
  4. zur Schau tragen, bekennen (refl.)
    se ferre - sich zeigen; sich auftreten; sich begeben
    talem se ferebat - ~ talis (Dido) incedebat
    prae se ferre - deutlich zeigen; an den Tag legen
  5. eilen, stürzen (Pass.)
    in hostes ferri - sich auf die Feinde stürzen
    in eum ferri - zu ihm eilen
  6. (er)tragen, (er)tragen (ferre + Adv.)
    aegre ferre - schwer ertragen; ungehalten sein über
    graviter ferre - ungern tragen; sich ärgern
    indigne ferre - unwillig sein
    iniquo animo ferre aliquid - etwas sehr übel nehmen
    moleste ferre - übel nehmen; sich ärgern
  7. verbreiten, überall erzählen (b. Aci / NcI / abs.)
    ferunt - man sagt; man berichtet; es wird berichtet
    fertur b. NcI - er soll; man berichtet
    ut Graeci ferunt - wie die Griechen berichten
    opinio fert - es ist die Meinung
    consuetudo fert - die Gewohnheit bringt es mit sich
  8. bewegen, führen
    vestigia ferre - seine Schritte lenken
lūmen lūminis, n (Dritte Deklination neutr.)
🇪🇸 lumbre 🇫🇷 lumière 🇮🇹 lume 🇵🇹 lume
  1. Licht, Leuchte, Tageslicht, Lebenslicht, Leben (Metapher)
    lumen gentium - das Licht der Völker
    lumen premere - sein Licht verlöschen lassen
    lumen superum - das irdische Licht
    supremo lumine - in der letzten Stunde
    lumine privare - blenden, blind machen
  2. Augenlicht, Auge, Kerze, Fackel
    stant lumina flamma - seine Augen starren flammend
    lumina retro volvere - die Augen rückwärts wenden, umschauen
    lumina volvere per - seine Augen gleiten lassen über
    deiecto lumina vultu - die Augen niedergeschlagen
  3. Klarheit, Einsicht, Glanz
  4. Vorbild
  5. Schmuck, Zierde
  6. Augen (Pl.)