commoda - Übersetzung und Redewendungen

Latein-Deutsch Wörterbuch

Ergebnis der Suche nach lat. Formen

commodum -ī, n (Subst., o-Dekl., neutr.)        
commoda: Nom. Pl., Akk. Pl.
  1. Bequemlichkeit, Annehmlichkeit, das Nützliche, das Dienliche
  2. günstige Gelegenheit, günstiger Zeitpunkt
  3. das Vortreffliche, Vorteil, Nutzen, Interesse
  4. Geldgeschenk, Abfindung
  5. Glück, Wohl (Pl.)
  6. Vergünstigungen, Vorrechte, Leihgaben (Pl.)
commodus a um (Adj., a/o-Dekl.)        
commoda: Nom. Sg. fem., Abl. Sg. fem., Nom. Pl. neutr., Akk. Pl. neutr.
  1. angemessen, zweckmäßig, passend
  2. bequem, leicht
  3. angenehm, gelegen, günstig
  4. höflich, zuvorkommend, gefällig
commodāre, commodō, commodāvī, commodātum (Verb, a-Konj.)        
commoda: Imp. Sg.
  1. sich gefällig erweisen, sich gefällig zeigen, gefällig sein
  2. leihen, borgen, hingeben, gewähren, überlassen
  3. anpassen
  4. widmen, weihen (KL)