cum- Latein-Deutsch Übersetzung im Latein-Wörterbuch von Navigium

cum - Übersetzung und Redewendungen Latein/Deutsch

Ergebnis der Suche nach lat. Formen

cum (Subjunktion)
  1. als, nachdem, während (KONJ: cum narrativum/historicum)
  2. da, weil (cum causale; verstärkt praesertim cum, quippe cum)
  3. obgleich, obwohl, obschon (cum concessivum: Gegengrund)
  4. während, während doch, während hingegen, während dagegen (cum adversativum: Gegensatz)
cum (Subjunktion)
🇮🇹 ché (subito)
  1. während, als, damals als (IND: cum temporale)
  2. als, als plötzlich, zu der Zeit als (cum inversivum)
  3. wenn, immer wenn, jedes Mal wenn, sooft als (cum iterativum: IND. Impf. od. Plpf. , später auch KONJ.)
    cum ... tum - wenn ... dann, sowohl ... als ganz besonders
  4. indem, dadurch dass (cum coincidens / cum explicativum / cum modale)
  5. sobald, sobald als (= cum primum, b. Ind. Perf. )
  6. sowohl ... als auch, sowohl ... als ganz besonders, zwar ... besonders aber, wenn schon ... dann noch dazu (cum ... tum)
cum (Präposition)
🇬🇧 con 🇪🇸 con (conmigo 'mit mir') 🇫🇷 con 🇵🇹 com: an; auf; bei; durch; mit; unter; von❗
  1. mit, zusammen mit, gegen (Ablativus sociativus)
    una cum - zusammen mit
    secum habere - bei sich haben
    secum reputare - bei sich überlegen
    cum aliquo pugnare - gegen jemand kämpfen
  2. unter, begleitet von, nicht ohne (Ablativus modi)
    multis cum lacrimis - unter Tränen
    cum clamore - nicht ohne Lärm
  3. zugleich mit, gleich nach (zeitl.)
    exit cum prima luce - unmittelbar mit Tagesanbruch rückt er aus
  4. nur unter der Bedingung, nur mit (Bedingung/Nebenumstand))
    cum eo, quod - nur unter der Bedingung, dass
    cum primis - vornehmlich; besonders

Ergebnis der Suche nach dt. Bedeutungen

dum (Subjunktion)
  1. während, solange, solange als (mst. b. Ind.: temporal)
  2. solange bis, bis (b. Ind. od. Konj.: temp. od. final)
  3. wenn nur, wofern nur (b. Konj.: kondit./begehrend)
    dum ne - wenn nur nicht
  4. wenn nur (dum modo; auch als Tmesis: b.Konj.)
  5. = cum (MA)
    dum ... dum - sive ... sive
quom (Subjunktion)
  1. = cum (Cat./Plaut./Ter.)
    quom primum - sobald als (= cum primum)
    quom sudumst (= cum sudum est) - wenn es heiter ist; wenn die Sonne strahlt
  2. = cum (als kaus. cum auch mit Ind., Ter.)
quum
  1. = cum
quicumvis
  1. = cum quivis (Plaut. Stich.)
quibuscum
  1. = cum quibus

Ergebnis der Suche nach Phrasen und Redewendungen

tum (Adverb)
  1. dann, sodann, ferner (Aufzählung/Kj.)
    cum ... tum - sowohl ... als auch besonders
    tum ... tum - bald ... bald
  2. da, damals, darauf, sodann (zeitl.)
    tum ... cum - damals ... als; dann ... wenn
    tum iam - dann sofort
    tum demum - da erst; dann erst
    tum vero - dann aber
vix (Adverb)
  1. kaum, mit Mühe
    vix ... cum - kaum ... als
    vix quisquam - kaum jemand
    vix ullus commilito - kaum irgendein Kriegskamerad
prīmus a um (a/o-Deklination)
🇬🇧 prime 🇪🇸 primero (primo 'Cousin, Vetter'; prima: Cousine) 🇫🇷 premier 🇮🇹 primo 🇵🇹 primeiro (primo: 'Cousin, Vetter'; primeiros socorros)
  1. erster, der erste, der vorderste
    prima Aurora - Aurora bei ihrem ersten Schein
    primam urbem - die junge Stadt
    prima nocte - im Anfang der Nacht
    primo quoque tempore - sobald als möglich
    in primis = imprimis (Adv.) - vor allem; besonders
    cum prime - besonders
    cum primis - besonders
  2. der wichtigste
    homines primi - die angesehensten Männer
semel
  1. einmal
    cum semel - wenn einmal, sobald einmal
    haud semel - nicht einmal
    non semel - nicht nur einmal, schon öfter
    semel atque iterum - hin und wieder; ein paar Mal
    semel ut - seitdem
  2. ein für alle Mal
    semel pro semel - ein für alle Mal
    ut semel dicam - ein für alle Mal
cum (Präposition)
🇬🇧 con 🇪🇸 con (conmigo 'mit mir') 🇫🇷 con 🇵🇹 com: an; auf; bei; durch; mit; unter; von❗
  1. mit, zusammen mit, gegen (Ablativus sociativus)
    una cum - zusammen mit
    secum habere - bei sich haben
    secum reputare - bei sich überlegen
    cum aliquo pugnare - gegen jemand kämpfen
  2. unter, begleitet von, nicht ohne (Ablativus modi)
    multis cum lacrimis - unter Tränen
    cum clamore - nicht ohne Lärm
  3. zugleich mit, gleich nach (zeitl.)
    exit cum prima luce - unmittelbar mit Tagesanbruch rückt er aus
  4. nur unter der Bedingung, nur mit (Bedingung/Nebenumstand))
    cum eo, quod - nur unter der Bedingung, dass
    cum primis - vornehmlich; besonders
cum (Subjunktion)
🇮🇹 ché (subito)
  1. während, als, damals als (IND: cum temporale)
  2. als, als plötzlich, zu der Zeit als (cum inversivum)
  3. wenn, immer wenn, jedes Mal wenn, sooft als (cum iterativum: IND. Impf. od. Plpf. , später auch KONJ.)
    cum ... tum - wenn ... dann, sowohl ... als ganz besonders
  4. indem, dadurch dass (cum coincidens / cum explicativum / cum modale)
  5. sobald, sobald als (= cum primum, b. Ind. Perf. )
  6. sowohl ... als auch, sowohl ... als ganz besonders, zwar ... besonders aber, wenn schon ... dann noch dazu (cum ... tum)
quis quis quid (Pronomen)
🇪🇸 quién (¿Quién viene con nosotros? Wer kommt mit uns?) 🇫🇷 qui (à qui est? Wem gehört?) 🇵🇹 quis: 1. + 3. Sg. Prät. zu querer !❗
  1. wer? (subst.; auch adjekt. bei Name und Stand)
    quis civis creatur? - welcher Bürger wird gewählt (wie ist sein Name?)
    quis dubitet? - wer möchte daran zweifeln (Pot. d. Ggw.)?
    quis est, qui...? - gibt es einen, der...?
    quis vestrum - wer von euch?
    cuius - wessen?
    cui - wem?
    quem - wen?
    a quo - von wem
    quocum - an quo angehängtes cum (b. Abl.)
    quacum - an qua ... cum qua
    quibuscum - an quibus ... cum quibus
    quis - Kurzform für quibus
  2. was?, wie viel? (subst.)
    quid - statt aliquid
    quid faciam? - was soll ich tun? (Delib. d. Ggw.)
    quid facerem? - was hätte ich tun sollen? (Delib. d. Vgh.)
    quid tibi vis? - was fällt dir ein?
  3. wozu?, warum? (quid hier: Adv .)
    quid plura dicam? - wozu noch weiter sprechen?
    quid ita? - wieso?
    quid? quod - was soll man dazu sagen, dass?
  4. irgendwer, irgendein, jemand, irgend jemand, etwas, irgendeiner, irgendein, irgendeine (Indef.pron. = aliquis)
    dolor quis (adj.) - irgendein Schmerz
    si quis (subst.) - wenn einer (statt si aliquis)
    si quis (subst.) vestrum meminit - wenn sich einer von euch erinnert (statt si aliquis)
  5. je nachdem (ut + quis)
  6. = quisque
miscēre, misceō, miscuī, mixtum (e-Konjugation)
🇩🇪 mischen; mixen 🇬🇧 mix 🇪🇸 mezclar (mecer: schaukeln) 🇮🇹 méscere 🇵🇹 mesclar (mexer: rühren, berühren; é favor não mexer; PAdj. misturado)
  1. mischen, vermischen, vermengen
    miscere sermones - plaudern, sich unterhalten
    cibo mixtam - unter das Essen gemischt
    mixto tumultu - lärmend
  2. vereinigen, sich verheiraten
    misceri cum aliquo - mit jemandem vereint werden; sich zu jemand bekennen
  3. erregen, erzeugen
    incendia miscere - Feuerbrände legen
    murmura miscere - Donner erregen
  4. in Unordnung bringen, verwirren
  5. aufwühlen
  6. erfüllen
  7. in Aufruhr geraten (Pass.)
    luctu misceri - von Trauer erfüllt werden
ōtium -ī, n (o-Deklination neutr.)
🇪🇸 ocio 🇫🇷 oiseveté (f.) 🇮🇹 ozio 🇵🇹 ócio
  1. Muße, Freizeit, freie Zeit (Ggs. negotium)
    parum otii - zu wenig Muße
    satis otii - genug Muße
    otia teris - du vergeudest die Zeit in Müßiggang
    otia mea - die Früchte meiner Muße
    se in otium referre - sich aus dem öffentlichen Leben zurückziehen
  2. Müßiggang, arbeitsfreie Zeit
  3. Ruhe (von öffentl. u. berufl. Pflichten)
    otium cum dignitate - ehrenvoller Ruhestand
  4. Frieden, Abgeschiedenheit
  5. literarische Tätigkeit, wissenschaftliche Tätigkeit
    quasi per otium - als ob Zeit zum Studieren wäre
ita (Adverb)
  1. so, auf diese Weise, derart
    non ita - nicht eben, nicht sonderlich
    ita ... ut - so wahr ... wie
    itane est? - ist es so? also wirklich?
    ut ... ita - wie ... so; zwar ... aber
    quae cum ita sint - da dies so ist; unter diesen Umständen
    quid ita? - wieso? warum?
  2. ja, richtig
    ita - ja
    non est ita - nein
    ita est - ja, jawohl, allerdings, freilich
  3. also, folgendermaßen
sermō sermōnis, m (Dritte Deklination)
🇩🇪 Sermon 🇬🇧 sermon: Predigt !❗ 🇪🇸 sermón 🇫🇷 sermon 🇮🇹 sermone 🇵🇹 sermão
  1. Rede, Unterhaltung, Unterredung, Gespräch
    sermo obliquus - indirekte Rede
    sermo patrius - Muttersprache
    sermonem conferre cum aliquo - ein Gespräch mit jemandem führen
    sermonem habere (cum) - ein Gespräch führen (mit)
    sermonem incipere - ein Gespräch beginnen
    sermonem inferre de aliqua re - die Rede auf etwas bringen
    sermonem producere - ein Gespräch verlängern
    sermonem alio transferre - das Gespräch auf einen anderen Gegenstand lenken
    in sermonem aliquem delabi - unmerklich auf etwas zu sprechen kommen
    medio sermone - mitten in der Rede
    in multo sermone - in einem langen Gespräch
  2. gelehrte Unterhaltung
  3. Sprache, Stil, Ausdruck
    patrius sermo - Muttersprache
  4. Worte, Äußerung, Verheißung, Urteil, Versprechen (KL)
  5. Redeweise, Ausdrucksweise
  6. Gerede, Gerücht
  7. Gesprächsstoff
  8. Predigt, Wort Gottes (KL)
    sermo caelestis - das Wort Gottes
    sermo divinus - das Wort Gottes
    omnipotens sermo (KL) - das allmächtige Wort, der allmächtige Gottessohn
  9. Sache, Angelegenheit, Tat, Vorfall (KL)
prīmum (Adverb)
🇪🇸 primero 🇵🇹 primeiro
  1. zum ersten Mal, zuerst, erstmals
    cum primum - so bald wie möglich, möglichst bald
    quam primum - so bald wie möglich
    ubi primum - so bald wie möglich; möglichst bald
    ut primum - so bald wie möglich, möglichst bald
    tum primum - jetzt erst
    primum ... deinde - erstens ... zweitens, zuerst ... dann
quō (Adverb)
  1. wo, wohin? (interr./relat.)
  2. bis zu welchem Grad?
    quo usque tandem? - wie lange eigentlich noch?
  3. wozu? (b. Akk./Inf.)
    quo optas? - wozu wünschst du?
  4. irgendwohin, irgendwie (indef.)
    si quo usui esse posset - wenn es irgendwie nützen könnte
  5. wie (interr.)
    quo pacto - warum
  6. dorthin (relativ. Anschl.)
    quo cum venisset - als er dorthin gekommen war
  7. wodurch
auferre, auferō, abstulī, ablātum (Verb)
🇩🇪 Ablativ
  1. wegtragen, wegbringen, wegschaffen, entfernen
    ablatus terris - der Erde entrückt
  2. wegnehmen, hinwegraffen, vernichten, rauben
    mors abstulit - der Tod raffte dahin
    crescentes annos auferre - die blühenden Jahre rauben
  3. davontragen, erlangen, gewinnen
    haud sic auferent sc. inultum - damit werden sie nicht ungestraft durchkommen
  4. ablassen, unterlassen
    aufer - lass das!
  5. abtrennen, abschneiden
    guttura cum verbis auferre - Kehle und Wort abschneiden
  6. sich entfernen, sich zurückziehen (refl. / med.)
lūx lūcis, f (Substantiv)
🇩🇪 Lux 🇬🇧 light 🇪🇸 luz (ebf. Strom; lucidez; el contraluz) 🇮🇹 luce 🇵🇹 luz (luz forte)
  1. Licht, Helligkeit
    ante lucem - vor Sonnenaufgang; vor Tagesanbruch; vor dem Tageslicht
    in lucem proferre - ans Licht bringen; verraten
    luce clarius - heller als das Licht; sonnenklar
    multa cum luce - in hellem Glanz
  2. Tag, Tageslicht, Tagesanbruch
    lux ultima - der letzte Tag
    luci - am hellen Tage (Lokativ)
    luce - am Tag
    prima luce - bei Tagesanbruch
    sub luce - gegen Morgen
    iam sub luce - als es schon Morgen wurde
    cum primo luci (Cic. offic. 3,31; Plaut.) - beim ersten Tageslicht
  3. Lebenslicht, Leben, Augenlicht
  4. Klarheit, Erleuchtung, Ruhm, Glanz
  5. Aufklärung, Öffentlichkeit
    in lucem prodire - in die Öffentlichkeit treten
  6. Heil, Rettung
    lucem afferre - Rettung bringen
nisī (Adverb)
  1. außer, als
    nisi quod - außer dass; nur; abgesehen davon dass
    nisi ut - außer dass
  2. nur (nach Verneinungen)
    nihil nisi - nichts außer
    nil nisi - nichts außer; nur
    nisi cum - außer wenn
    nisi ... ne - nur
    nisi...non - nur
    (numquam) nisi - nur
    numquam nisi hieme - nur im Winter
poēta -ae, m (a-Deklination)
🇩🇪 Poet 🇬🇧 poet 🇪🇸 poeta (poetisa) 🇫🇷 poète 🇮🇹 poeta 🇵🇹 poeta
  1. Schöpfer, Erfinder
  2. Dichter, Poet
    quid poetae cum fide ? - was kümmert einen Dichter die Glaubwürdigkeit?
  3. Ränkeschmied (Plaut.)
fīlia -ae, f (a-Deklination)
🇩🇪 Filia(le) 🇫🇷 fille: ebf. Mädchen❗ (jeune) 🇮🇹 figlia 🇵🇹 filha
  1. Tochter
    cum filiis filiabusque - mit Söhnen und Töchtern
dormīre, dormiō, dormīvī, dormītum (i-Konjugation)
🇪🇸 dormir (los niños están durmiendo) 🇫🇷 dormir 🇮🇹 dormire 🇵🇹 dormir (dormir a sono solto)
  1. schlafen
    dormire cum - geschlechtlich verkehren; schlafen mit
    dormientem excitare - aus dem Schlafe wecken
  2. durchschlafen
  3. entschlafen (KL)
simul (Adverb)
🇬🇧 simultaneous 🇪🇸 simultáneo 🇫🇷 simultané 🇮🇹 simultaneo 🇵🇹 simultâneo
  1. gleichzeitig, zugleich, zusammen
    simul fere - fast gleichzeitig
    simul cum anima - bis zum letzten Atemzug (Sall.)
ūnā (Adverb)
  1. zusammen, zusammen mit, zugleich, gemeinsam, beieinander
    una cum - zusammen mit, gemeinsam mit
    una esse - dabei sein
cantus -ūs, m (u-Deklination)
🇩🇪 Kante 🇬🇧 canto 🇪🇸 canto: ebf. Kante; Ecke; Rand; Saum; Lob !❗ (canto nupcial 'Hochzeitslied') 🇫🇷 chant 🇮🇹 canto 🇵🇹 canto (cantiga 'Volkslied')
  1. Gesang, Lied, Melodie
    cantus firmus - Hauptmelodie
  2. Ton, Schrei
    cum cantu - mit singendem Tonfall
  3. Klang, Musik
  4. Zauberspruch
quīn (Adverb)
  1. warum nicht?, warum denn nicht? (fragend im Hauptsatz)
    Quin naves conscendimus? - Warum besteigen wir die Schiffe nicht?
  2. gewiss, doch, wirklich (versichernd)
    quin id volo, sed - gewiss will ich es, aber
  3. ja, ja sogar, ja vielmehr, vielmehr, fürwahr, sogar (steigernd)
    quin aspera Iuno consilia in melius referet - ja, sogar die grimmige Juno wird ihre Pläne zum Besseren lenken
    quin etiam - ja sogar
    quin immo = quin etiam
    quin et ... cum - ja, sogar selbst wenn
  4. wohlan denn!, auf denn (auffordernd: quin + Imperativ)
    quin age! - auf denn!
    quin sic attendite! - so passt doch auf!
  5. nicht als ob nicht (Phrase - vern.)
    non quin - nicht als ob nicht
ōmen ōminis, n (Dritte Deklination neutr.)
🇩🇪 Omen 🇬🇧 omen
  1. Vorzeichen, Vorbedeutung, Anzeichen
    in omen vertere - als schlechtes Vorzeichen auslegen
    bonis cum ominibus incipere - unter guten Vorzeichen beginnen
  2. Wunsch
  3. Bedingung
  4. feierlicher Brauch
  5. böses Omen
    omina mortis - meinen Tod als böses Omen
redūcere, redūcō, redūxī, reductum (kons. Konjugation)
🇩🇪 reduziert 🇬🇧 reduce 🇪🇸 reducir (reducido) 🇫🇷 réduire 🇮🇹 ridurre 🇵🇹 reduzir (reduzir os preços)
  1. zurückführen, zurückbringen, hinbringen, zurückziehen
    in memoriam reducere - ins Gedächtnis zurückrufen
    ad officium reducere - wieder zum Gehorsam bringen
    in valle reducta - im Hintergrund des Tales
  2. versöhnen
    in gratiam reducere cum aliquo - mit jemandem wieder versöhnen
  3. wieder einführen, wieder auf die Bühne bringen, erneuern
  4. herabsetzen, abkürzen, einschränken
  5. zurückkehren (Pass.)
quippe (Adverb)
  1. freilich, natürlich, allerdings
  2. ja (+ Konj.)
    quippe cum - da ja
    quippe ut - da ja
    quippe qui + Konj. - der ja; da er ja
  3. denn, nämlich, doch
resistere, resistō, restitī,- (kons. Konjugation)
🇩🇪 Resistance 🇬🇧 to resist 🇪🇸 resistir 🇫🇷 résister 🇮🇹 resistere 🇵🇹 resistir
  1. stehen bleiben, Halt machen
    cum aliquo resistere - mit jemand ein Wort wechseln
    hospes, resiste - Fremdling, verweile!
  2. zurückbleiben
    Romae resistere - in Rom zurückbleiben
  3. innehalten, stocken
  4. Widerstand leisten, widerstehen
    nullo resistente - ohne Widerstand
plausus -ūs, m (u-Deklination)
🇪🇸 plauso 🇮🇹 plauso
  1. Klatschen
  2. Beifall, Beifallklatschen
    plausum dare - Beifall spenden
    clamor cum plausu - Beifallsrufe
praesertim (Adverb)
  1. zumal, vor allem, besonders
  2. besonders da, besonders weil
    praesertim cum - zumal da
quasi (Subjunktion)
🇩🇪 quasi 🇮🇹 quasi
  1. als wenn (= quam si)
  2. wie wenn, als ob (b. Konj.: hypothetisch)
    quasi cum - wie wenn, als ob
  3. gleich wie, wie (in Vergleichss.)
cum primum (Subjunktion)
  1. sobald, sobald als (IND. Perf.)
    cum semel - wenn einmal; sobald einmal
dīgnitās dīgnitātis, f (Dritte Deklination)
🇩🇪 Dignität 🇬🇧 dignity 🇪🇸 dignidad 🇫🇷 dignité 🇮🇹 dignità 🇵🇹 dignidade
  1. Würde, Ehre, Ansehen
    dignitas interna - unverlierbare Würde
    dignitatis esse - mit der Würde vereinbar sein
    suae dignitatis esse - mit seiner Würde vereinbar sein
    cum dignitate otium - Freizeit mit Würde
    dignitates - Männer von Rang und Würden
  2. gesellschaftliche Stellung, hohe Stellung
    summam dignitatem habere - sehr edel wirken
    dignitatem suam tueri - seine Stellung behaupten
  3. Rang
  4. hohes Kirchenamt, Ehrenstelle (KL)
maximē (Adverb)
🇪🇸 máxime 🇮🇹 massime: besonders; vor allem❗ (Adv. lit.)
  1. am meisten (= maxume)
    vel maxime - am allermeisten
    quam maxime - möglichst, so viel wie möglich, so sehr wie möglich
    maxime esse - in höchster Weise sein
  2. sehr, sehr gern, am liebsten, im höchsten Grad (Elativ)
  3. besonders, ganz besonders, vor allem
    cum ... tum maxime - sowohl ... als auch ganz besonders
    cum maxime - gerade jetzt besonders, ganz besonders
    et (ac) maxime - und zwar besonders, namentlich
    cum (quom) maxume - jetzt gerade, ganz besonders
    quam maxime - möglichst groß, so sehr wie möglich
    maxime cum - vor allem weil
    et maxime - und zwar besonders; namentlich; hauptsächlich
  4. überaus
  5. gerade, eben
    quom maxume - gerade, eben jetzt
  6. im wesentlichen, in der Hauptsache, ungefähr
aequitās aequitātis, f (Dritte Deklination)
  1. ebene Beschaffenheit
  2. Gleichheit, Gleichförmigkeit
  3. Rechtsgleichheit, Billigkeit und Gerechtigkeit, Gerechtigkeit
    summa cum aequitate - ohne alle Rechtsverletzung
  4. Geduld, Gleichmut, Gelassenheit
    animi aequitas - Zufriedenheit
  5. Humanität
ōtiōsus a um (a/o-Deklination)
🇬🇧 otiose 🇪🇸 ocioso 🇫🇷 oisif, oiseux 🇮🇹 ozioso 🇵🇹 ocioso
  1. müßig, untätig, ohne Arbeit, unbeschäftigt
    in studiis omne otiosum tempus conterere - seine ganze Mußezeit mit Studieren verbringen
  2. ohne öffentliche Aufgabe, frei von Staatsgeschäften
    Scipio dicere solebat numquam se minus otiosum esse,
    quam cum otiosum esset - S. pflegte zu sagen, er sei niemals
    weniger müßig, als wenn er frei von (Amts-) Geschäften sei
  3. literarisch tätig
  4. geruhsam, ruhig, friedlich
  5. sorglos, gleichgültig
dēcīdere, dēcīdō, dēcīdī, dēcīsum (kons. Konjugation)
🇬🇧 decide 🇪🇸 decidir (in-deciso) 🇫🇷 décider (adj. décidé 'entschlossen') 🇮🇹 decidere 🇵🇹 decidir (decidir-se a 'sich entscheiden zu'; adv. decididamente 'entschieden')
  1. abhauen, abschneiden
  2. abmachen, vereinbaren, entscheiden
    decidere cum aliquo de aliqua re - einen Vergleich mit jemandem schließen
commeāre, commeō, commeāvī, commeātum (a-Konjugation)
  1. hin und her gehen, ein- und ausgehen, verkehren
    omnes undique cum mercibus atque oneribus huc commeant - es herrscht hier ein lebhafter Handelsverkehr
  2. wandern, kommen, fahren
  3. eine Handelsreise unternehmen
grassārī, grassor, grassātus sum (a-Konjugation)
🇩🇪 grassieren
  1. umherschwärmen, mit Gewalt vorgehen, wüten
    saevis cum fascibus grassari - Naziregime
extemplō
  1. sogleich, auf der Stelle, sofort, augenblicklich
  2. sobald
    quom extemplo - sobald (quom = cum)
honestās honestātis, f (Dritte Deklination)
🇬🇧 honesty 🇪🇸 honestidad 🇫🇷 honnêteté 🇵🇹 honestidade
  1. Ansehen, Würde
  2. Ehre, Ehrbarkeit, Ehrenhaftigkeit, Ehrenbezeugung, Wohlverhalten
    cum qua maxima honestate - mit möglichst großer Feierlichkeit
  3. Tugend, Sittlichkeit
  4. angesehene Bürger (Pl.)
dīvortium -ī, n (o-Deklination neutr.)
🇬🇧 divorce (divorced 'geschieden') 🇪🇸 divorcio 🇫🇷 divorce 🇮🇹 divorzio 🇵🇹 divórcio (divorciado -a)
  1. Scheidung, Trennung, Ehescheidung
    divortium facere cum - sich scheiden lassen von
  2. Wasserscheide, Wegscheide, Nebenweg
inimīcitiae -ārum, f (a-Deklination)
🇫🇷 inimitié 🇮🇹 inimicizia
  1. Feindschaft
    inimicitias suscipere - sich Feinde machen
    inimicitias exercere / gerere cum aliquo - in Feindschaft mit jemand leben
quom (Subjunktion)
  1. = cum (Cat./Plaut./Ter.)
    quom primum - sobald als (= cum primum)
    quom sudumst (= cum sudum est) - wenn es heiter ist; wenn die Sonne strahlt
  2. = cum (als kaus. cum auch mit Ind., Ter.)
gemellus a um (a/o-Deklination)
🇬🇧 gimmal 🇪🇸 gemelo 🇮🇹 gemello
  1. doppelt
  2. zugleich geboren, zwillingsgeboren
    cum gemellis foetibus - mit Zwillingsjungen
halica halicae, f (a-Deklination)
  1. Speltgraupen, Gerstentrank ( = alica)
  2. Grütze
    halica cum mulso - Grütze mit Honigtunke
vēlitāris vēlitāre (Dritte Deklination (zweiendig))
  1. zu den Veliten gehörig, zu den Plänklern gehörig
    cum velitaribus armis - mit (nur) leichten Waffen
inculpātus a um (a/o-Deklination)
  1. schuldlos
    inculpata tutela - Notwehr
    cum moderatione inculpatae tutelae - unter Beobachtung der Schranken der Notwehr
  2. unbescholten, untadelig
pulvisculus -ī, m (o-Deklination)
🇮🇹 pulviscolo
  1. Stäubchen
    cum pulvisculo - bis auf das letzte Stäubchen
prīmē (Adverb)
  1. besonders, vorzüglich
    cum prime - besonders
perpēnsātiō perpēnsātiōnis, f (Dritte Deklination)
  1. die sorgfältige Abwägung
    cum summa perpensatione - mit größtmöglicher Abwägung