de- Latein-Deutsch Übersetzung im Latein-Wörterbuch von Navigium

de - Übersetzung und Redewendungen Latein/Deutsch

Ergebnis der Suche nach lat. Formen

(Präposition)
🇬🇧 de 🇪🇸 de, de ... a 🇫🇷 de 🇮🇹 di 🇵🇹 de
  1. von, von ... weg, von ... herab, von ... her (b. Abl.)
    de caelo - vom Himmel herab
  2. noch in
    de tertia vigilia - noch in der dritten Nachtwache
  3. über, in Bezug auf
    de aliqua re agere - über etwas verhandeln
  4. nach, gemäß
    de iure - von Rechts wegen
  5. hinsichtlich, in Betreff, um
    de futuro - betreffend die Zukunft
    de amico timere - um den Freund fürchten

Ergebnis der Suche nach Phrasen und Redewendungen

(Präposition)
🇬🇧 de 🇪🇸 de, de ... a 🇫🇷 de 🇮🇹 di 🇵🇹 de
  1. von, von ... weg, von ... herab, von ... her (b. Abl.)
    de caelo - vom Himmel herab
  2. noch in
    de tertia vigilia - noch in der dritten Nachtwache
  3. über, in Bezug auf
    de aliqua re agere - über etwas verhandeln
  4. nach, gemäß
    de iure - von Rechts wegen
  5. hinsichtlich, in Betreff, um
    de futuro - betreffend die Zukunft
    de amico timere - um den Freund fürchten
sentīre, sentiō, sēnsī, sēnsum (i-Konjugation)
🇬🇧 to sense 🇪🇸 sentir 🇫🇷 sentir 🇮🇹 sentire 🇵🇹 sentir
  1. fühlen, empfinden, wahrnehmen
  2. merken, bemerken, spüren, einsehen, verstehen
  3. meinen, denken, urteilen, eine Gesinnung haben
    eadem de republica sentire - dieselben politischen Ansichten hegen
  4. seine Meinung sagen, sein Urteil abgeben
monēre, moneō, monuī, monitum (e-Konjugation)
🇩🇪 monieren 🇪🇸 amonestar
  1. mahnen, ermahnen, erinnern
    de fide moneo - ich erinnere dich an die Treue
    hoc te moneo - ich erinnere dich daran
  2. warnen (ne + Konj.)
  3. auffordern, zurechtweisen, strafen
  4. vorhersagen
  5. begeistern
ūnus a um (Adjektiv)
🇬🇧 unit 🇪🇸 uno -a 🇫🇷 un une 🇮🇹 uno -a 🇵🇹 uno -a
  1. ein, einer, eine, eines
    unus de - einer von
    unus ex - einer von
    unae atque alterae - die eine und andere (Leiter)
    una castra - ein Lager
    una atque altera pugnae - etliche Kämpfe
    in unum - zusammen - gemeinschaftlich, zugleich
  2. einzelner, einzelne, einzelnes
  3. ein einziger
    ad unum omnes - alle ohne Ausnahme
  4. einzig, einzigartig, allein
  5. irgendein, irgendeiner (indef.)
    unus de principibus - irgendein Fürst
sūmere, sūmō, sūmpsī, sūmptum (kons. Konjugation)
🇪🇸 sumir 🇵🇹 sumir
  1. nehmen, vollziehen, ergreifen, an sich nehmen
    sumere de nocte - bis in die Nacht sitzen bleiben
    poenam sumere - Rache nehmen, Strafe verhängen
    supplicium sumere de/ex aliquo - jd. hinrichten
    sibi sumere - sich erlauben, sich anmaßen
  2. kaufen, mieten
  3. anziehen, anlegen
    togam sumere - die Toga anlegen
  4. anwenden, verbrauchen, ausgeben, zu sich nehmen
  5. unternehmen, beginnen
    bellum sumere - den (angebotenen) Krieg aufnehmen; den Krieg beginnen
  6. wählen, aussuchen
  7. anführen, erwähnen, behaupten
    pro certo sumere - für gewiss halten
  8. sich aneignen, gewinnen, sich anmaßen, sich herausnehmen
  9. festsetzen, bestimmen
cōgitāre, cōgitō, cōgitāvī, cōgitātum (a-Konjugation)
🇬🇧 cogitate 🇪🇸 cogitar 🇫🇷 cogiter 🇮🇹 cogitare 🇵🇹 cogitar
  1. denken, bedenken, überlegen, erwägen
    cogito ergo sum - ich denke, also bin ich
    cogitare de - denken an
    secum cogitare - bei sich überlegen; im Stillen denken
  2. ausdenken, nachdenken, ersinnen
    multa cogitare - über vieles nachdenken
  3. bedacht sein auf, beabsichtigen, vorhaben, planen
  4. gesinnt sein
  5. begreifen, verstehen
verbum -ī, n (o-Deklination neutr.)
🇩🇪 Verb, Verbum 🇬🇧 verb 🇪🇸 verbo 🇫🇷 verbe 🇮🇹 verbo 🇵🇹 verbo
  1. Wort, Ausdruck, Namen
    verbum de verbo expressum extulit - er hat Wort für Wort übersetzt
    verbum timendi - das Wort fürchten
    verbum timoris - das Wort Furcht, wörtlich
    verbo - dem Wort nach, angeblich
    ad verbum - wörtlich, Wort für Wort
    v. f. (Abk.) - verba fecit
    verba facere de - sprechen (reden) über, eine Rede halten über, Gespräche führen über
    verbi causa - zum Beispiel, beispielsweise, um Worte zu machen
    epistula his verbis - ein Brief folgenden Inhalts
  2. Aussage, Äußerung, Ausspruch
  3. Sprichwort, Beispiel
  4. Rede (Pl.)
  5. Späße, Witze, Formeln (Pl.)
  6. das Wort Gottes (d.h. Christus, der Sohn Gottes)
  7. leeres Gerede, Blabla
    verba dare alicui - leere Worte bieten; jemand etwas vormachen
  8. Ding, Werk, Tat (Hebraismus)
  9. Zeitwort, Verb
factum -ī, n (o-Deklination neutr.)
🇩🇪 Fetisch 🇬🇧 fact 🇫🇷 fait 🇮🇹 fatto 🇵🇹 feito
  1. Handlung, Tat, Werk
    recte factum - die sittliche gute Tat
    ipso facto - von selbst
    de facto - der Sache nach; in der Tat; tatsächlich; in Wirklichkeit
  2. Heldentat
  3. Tatsache, Ereignis, Geschehnis, Vorfall
  4. Tatbestand
  5. Übeltat, Missetat, Straftat (KL)
  6. Verfügung, Dekret
victōria -ae, f (a-Deklination)
🇬🇧 victory 🇪🇸 victoria 🇫🇷 victoire 🇮🇹 vittoria 🇵🇹 vitória
  1. Sieg
    victoriam parere de - einen Sieg über jemand davontragen
    victoriam reportare ex - einen Sieg erringen über
    victoria uti - den Sieg ausnutzen
indicāre, indicō, indicāvī, indicātum (a-Konjugation)
🇩🇪 Indikator 🇬🇧 indicate 🇪🇸 indicar 🇫🇷 indiquer 🇮🇹 indicare 🇵🇹 indicar
  1. anzeigen, ankündigen, bekannt machen, feststellen
  2. offenbaren, melden, mitteilen
  3. verraten
    de coniuratione indicare - die Verschwörung verraten
admonēre, admoneō, admonuī, admonitum (e-Konjugation)
🇬🇧 admonish 🇪🇸 amonestar 🇮🇹 ammonire 🇵🇹 amoestar
  1. mahnen, ermahnen, auffordern ( u t + Konj.)
  2. erinnern, erinnern an (Akk. od. Gen. bzw. A c I )
    admonere de dis - an die Götter erinnern
  3. warnen ( n e + Konj.)
meritum -ī, n (o-Deklination neutr.)
🇩🇪 Meriten 🇬🇧 merit 🇪🇸 mérito 🇫🇷 mérite 🇮🇹 merito 🇵🇹 mérito
  1. Verdienst, verdienstliche Tat, Lohn, Wohltat
    meritum de condigno - Verdienst nach Würdigkeit
    meritum de congruo - Verdienst nach Billigkeit
  2. Kern, Wesen
    meritum quaestionis - Kern der Frage
integer integra integrum (a/o-Deklination)
🇩🇪 integer 🇪🇸 entero 🇫🇷 entier 🇮🇹 intero; integro 🇵🇹 inteiro
  1. unberührt, unversehrt, rein, redlich, unbescholten
    ius integrum - ein unantastbares Recht
  2. unbeschädigt, unverwundet, unverletzt
  3. ganz, total, vollständig
  4. unentschieden, unparteiisch
  5. rein, anständig, untadelig, frisch
    de integro - von neuem
  6. unbehindert
    integrum est - es ist erlaubt, es ist recht
triumphus -ī, m (o-Deklination)
🇩🇪 Trumpf 🇬🇧 triumph 🇪🇸 triunfo 🇫🇷 triomphe 🇮🇹 trionfo
  1. Triumphzug, Triumph
    triumphum agere de - einen Triumphzug abhalten über
    ornamenta per triumphum vehere - Kunstwerke im Triumph mitführen
certāre, certō, certāvī, certātum (a-Konjugation)
🇪🇸 acertar 🇮🇹 certare 🇵🇹 acertar
  1. streiten, wettstreiten
    certare de imperio - um die Herrschaft streiten
  2. wetteifern, kämpfen, wettkämpfen, Wettkämpfe austragen
  3. sich bemühen
merērī, mereor, meritus sum (e-Konjugation)
🇩🇪 Meriten 🇬🇧 to merit 🇪🇸 merecer 🇫🇷 mériter 🇮🇹 meritare 🇵🇹 merecer
  1. verdienen, erwerben
  2. Kriegsdienste tun, Sold verdienen
    stipendia mereri - als Soldat dienen
  3. sich verdient machen um (de + Abl.)
    de patria bene mereri - sich um das Vaterland verdient machen
    bene mereri de - sich verdient machen um
  4. sich zuziehen
    iram mereri - sich den Zorn zuziehen (Tac.)
ēlābī, ēlābor, ēlāpsus sum (kons. Konjugation)
🇬🇧 to elapse
  1. entgleiten, entkommen, entrinnen, entfallen
    elapsus Pyrrhi de caede - der Mörderhand des Pyrrhus entronnen
  2. sich entfernen, vorbeigehen
    elabi ex oculis - verschwinden
  3. vergehen, verstreichen, verschwinden
supplicium -ī, n (o-Deklination neutr.)
🇪🇸 suplicio 🇫🇷 supplice 🇮🇹 supplizio 🇵🇹 suplício
  1. demütiges Bitten, flehentliches Bitten, Versöhnungsopfer
  2. Bitten, Flehen, Gebet
  3. Sühne, Buße
  4. Bestrafung, Strafe, Marter
  5. Todesstrafe, Hinrichtung
    supplicium constituere in aliquem - das Todesurteil über jemanden aussprechen
    supplicium subire - hingerichtet werden
    summum supplicium sumere de - jdn. hinrichten; die Todesstrafe vollstrecken an
    supplicio afficere - hinrichten
    capitis supplicio afficere aliquem - jemanden mit dem Tode bestrafen
    supplicia haurire - den Tod erleiden
migrāre, migrō, migrāvī, migrātum (a-Konjugation)
🇬🇧 migrate 🇮🇹 migrare
  1. wandern, auswandern
    de vita migrare - aus dem Leben scheiden, sterben
  2. übergehen in
  3. fortschaffen
  4. übertreten, verletzen, abweichen
dēcēdere, dēcēdō, dēcessī, dēcessum (kons. Konjugation)
🇬🇧 to decease 🇪🇸 el deceso 🇫🇷 décéder 🇮🇹 decesso
  1. weggehen, weichen, abweichen, ausweichen, scheiden
    de via decedere - aus dem Wege gehen
    sol decedit - die Sonne geht unter
  2. verscheiden, sterben
    vita decedere - aus dem Leben scheiden; sterben
    de vita decedere - aus dem Leben scheiden; sterben
    filius decedit - der Sohn stirbt
praecipitāre, praecipitō, praecipitāvī, praecipitātum (a-Konjugation)
🇬🇧 precipitate 🇪🇸 precipitar(se) 🇫🇷 précipiter 🇮🇹 precipitare
  1. stürzen, hinabstürzen, herabstürzen (trans.)
    de muro in fluvium praecipitare - von der Mauer in den Fluss stürzen
  2. übereilen, überstürzen
  3. sich kopfüber hinabstürzen (intrans.)
  4. zu Ende gehen, zugrunde gehen
    hiems praecipitaverat - der Winter war zu Ende gegangen
recordārī, recordor, recordātus sum (a-Konjugation)
🇬🇧 to record 🇪🇸 recordar 🇮🇹 ricordare
  1. beherzigen, sich zu Herzen nehmen, sich erinnern
    recordari tempus illud - sich an jene Zeit erinnern
    recordari de illo homine - sich an jenen Menschen erinnern
  2. bedenken, nachdenken
lēgātus -ī, m (o-Deklination)
🇩🇪 Legat 🇬🇧 legate 🇪🇸 legado 🇫🇷 légat 🇮🇹 legato
  1. Gesandter, Abgesandter, Königsbote
  2. Legat, Unterfeldherr, Feldherr
    pro legato - als Legat
  3. Statthalter (in der Kaiserzeit)
  4. päpstlicher Legat (KL)
    legatus a (de) latere - Gesandter aus der Umgebung des Papstes
dēclināre, dēclīnō, dēclīnāvī, dēclīnātum (a-Konjugation)
🇩🇪 deklinieren 🇬🇧 decline 🇪🇸 declinare 🇫🇷 décliner 🇮🇹 declinare
  1. ablenken, abwenden, ablehnen (tr.)
  2. abbiegen, sich abwenden, sich fernhalten, sich in Sicherheit bringen, vermeiden, scheuen (intr.)
    ad domum declinare (Marco Polo) - im Hause einkehren
    declinare de via - vom Wege abbiegen
  3. schwinden, abweichen, ausweichen, zurückweichen (intr.)
  4. ins Wanken kommen, zum Wanken bringen, zu Boden strecken (KL)
  5. neigen, verändern, abwandeln, beugen (deklinieren)
medium -ī, n (o-Deklination neutr.)
🇩🇪 medium 🇬🇧 medium 🇪🇸 medio 🇫🇷 medium 🇮🇹 medium 🇵🇹 meio
  1. Mitte
    de medio - auf und davon; ab durch die Mitte
    de medio tollere - aus dem Wege räumen
    e medio tollere - aus dem Wege räumen
    in medio - in der Mitte
    in medio tui - in dir
  2. Öffentlichkeit
    in medium procedere - öffentlich auftreten
  3. Mittel, Vermittelndes
    media salutis - Gnadenmittel
glōriārī, glōrior, glōriātus sum (a-Konjugation)
🇬🇧 to glorify 🇪🇸 gloriarse 🇮🇹 gloriarsi 🇵🇹 glorificar
  1. sich rühmen
  2. prahlen
    gloriatur de - er prahlt mit
lucerna lucernae, f (a-Deklination)
🇬🇧 lucerne 🇪🇸 lucerna 🇫🇷 luzerne 🇮🇹 lucerna
  1. Öllampe, Lampe, Leuchte, Laterne
    de lucerna (Petr.) - Lampenfiguren, Nippes
dēspērāre, dēspērō, dēspērāvī, dēspērātum (a-Konjugation)
🇬🇧 to despair 🇪🇸 desesperar 🇫🇷 désespérer 🇮🇹 disperare 🇵🇹 desesperar
  1. die Hoffnung aufgeben, die Hoffnung verlieren
    desperare de salute - die Hoffnung verlieren; verzweifeln
    desperare salutem - die Hoffnung verlieren; verzweifeln
    reliqua fuga desperata - sie gaben die Hoffnung auf weitere Flucht auf und ...
  2. verzweifeln, verzweifeln an
    nolite desperare! - verzweifelt nicht!
    desperatis rebus - in verzweifelter Lage
indūstria -ae, f (a-Deklination)
🇬🇧 industry 🇪🇸 industria 🇫🇷 industrie 🇮🇹 industria 🇵🇹 indústria
  1. Betriebsamkeit, Fleiß
    de industria - absichtlich, mit Absicht
    ex industria - absichtlich, mit Absicht
  2. Engagement, Energie
dissentīre, dissentiō, dissēnsī, dissēnsum (i-Konjugation)
🇬🇧 dissent 🇪🇸 disentir 🇮🇹 dissentire
  1. jemandem nicht beistimmen, widersprechen, in Widerspruch stehen, abweichen
  2. uneins sein, streiten
    dissentire ab aliquo - anderer Meinung sein als jemand
    dissentire de re publica ab aliquo - anderer politischer Meinung sein als jemand
imprōvīsus a um (a/o-Deklination)
🇬🇧 improvised 🇪🇸 improvisto 🇮🇹 improvviso
  1. unvorhergesehen, unvermutet, unversehens
    de / ex improviso - unversehens; unerwartet
  2. unabsichtlich, ahnungslos
  3. unklug
dēflectere, dēflectō, dēflexī, dēflexum (kons. Konjugation)
🇬🇧 deflect 🇫🇷 défléchir 🇮🇹 dfeflettere
  1. herabbiegen, abwenden
  2. abweichen, abbiegen, umkehren
    deflectere (de via) - abbiegen; vom Weg abweichen
faex faecis, f (Dritte Deklination)
🇩🇪 Fäkalsprache 🇬🇧 faeces 🇫🇷 fèces 🇮🇹 feccia 🇵🇹 fezes
  1. Bodensatz, Hefe, Brühe
  2. Abschaum, Auswurf
    faex populi - der Abschaum des Volkes
  3. Kot
    de luto faecis - aus schlammigem Kot
  4. Roheit
  5. Weinstein, Weinsteinsalz (Hor.)
disserere, disserō, disseruī, dissertum (kons. Konjugation)
🇪🇸 disertar 🇫🇷 disserter
  1. auseinandersetzen, erörtern
    multa disserere - oft erörtern
    de re publica disserere - über den Staat Erörterungen anstellen
    disserere in contrarias partes - kontrovers argumentieren
  2. besprechen, sprechen über, abhandeln
    pluribus verbis disserere de aliqua re - weitläufig über etwas sprechen
dēcīdere, dēcīdō, dēcīdī, dēcīsum (kons. Konjugation)
🇬🇧 decide 🇪🇸 decidir 🇫🇷 décider 🇮🇹 decidere 🇵🇹 decidir
  1. abhauen, abschneiden
  2. abmachen, vereinbaren, entscheiden
    decidere cum aliquo de aliqua re - einen Vergleich mit jemandem schließen
sacerdōtium -ī, n (o-Deklination neutr.)
🇪🇸 sacerdocio 🇫🇷 sacerdoce 🇮🇹 sacerdozio
  1. Priesteramt, Priestertum
    sacerdotio initiare - in das Priesteramt einführen
  2. Pfründe
    de captandis sacerdotiis (Erasm.) - die Jagd nach Pfründen
aerārium -ī, n (o-Deklination neutr.)
🇬🇧 aerarium
  1. Staatskasse, Staatsschatz, Schatzkammer
    pecuniam de aurario auferre - Geld aus dem Staatsschatz nehmen
    in aerario reponere - in die Schatzkammer niederlegen
  2. Staatsarchiv
contremīscere, contremīscō, contremuī,- (kons. Konjugation)
  1. erzittern, erschrecken
  2. heftig erzittern, erbeben, in Schrecken geraten
    artubus omnibus contremiscere (Cic. de or. 1,121) - an allen Gliedern zittern
scēna -ae, f (a-Deklination)
🇮🇹 scena; iscena
  1. Bühne, Szene (= scaena)
    in scenam prodire - auftreten
    in scenam redire - wieder auftreten
    de scena decedere - abtreten
prōmulgāre, prōmulgō, prōmulgāvī, prōmulgātum (a-Konjugation)
🇬🇧 promulgate 🇪🇸 promulgar 🇫🇷 promulguer 🇮🇹 promulgare
  1. öffentlich anschlagen
  2. öffentlich ankündigen, bekannt machen, veröffentlichen
    de legibus promulgatis - über die öffentlich bekanntgegebenen Gesetzesvorschläge
rōstra -ōrum, n (o-Deklination neutr.)
🇬🇧 rostrums
  1. Schnäbel, Schiffsschnäbel
  2. Rednerbühne
    de rostris - von der Rednerbühne
    in rostris florere - auf der Rednertribüne glänzen
trānsversum -ī, n (o-Deklination neutr.)
  1. schräge Lage, schräge Richtung
  2. Quere
    de (ex) transverso - unvermutet; wider Vermuten
glōriōsus -ī, m (o-Deklination)
  1. Maulheld, Prahler (Petr.)
    non sum de gloriosis - ich bin kein Prahler
rēs rūsticae , f (Substantiv)
  1. Landwirtschaft
    de re rustica - über die Landwirtschaft
perpetrāre, perpetrō, perpetrāvī, perpetrātum (a-Konjugation)
🇬🇧 perpetrate 🇪🇸 perpetrar 🇫🇷 perpétrer 🇮🇹 perpetrare
  1. durchsetzen, vollziehen, vollenden
    quasi de perpetrata culpa - gleichsam für ein begangenes Vergehen
  2. erreichen
raudusculum -ī, n (o-Deklination neutr.)
  1. Sümmchen, kleiner Betrag (= rudusculum)
  2. kleine Schuld
    de raudusculo Numeriano - wegen der Abtragung der kleinen Schuld an Numerius
integrum -ī, n (o-Deklination neutr.)
  1. das Vollständige
  2. das Neue, früherer Zustand, alter Zustand
    de integro - von neuem
    restitutio in integrum - Wiederherstellung des früheren Zustandes
  3. unverletzter Rechtszustand
modificāre, modificō, modificāvī, modificātum (a-Konjugation)
🇩🇪 modifizieren 🇬🇧 modify 🇫🇷 modifier 🇮🇹 modificare 🇵🇹 modificar
  1. richtig abmessen, umformen
    ex utroque modificatum - zwischen beiden die Mitte haltend (Augustin. de civ. dei 19, 2)
novissima -ōrum, n (o-Deklination neutr.)
  1. zukünftige Schicksale, Ende, Endzeit (KL)
    novissima inferni - das Letzte der Unterwelt, das Tiefste der Unterwelt
  2. die letzten Dinge
    de novissimis - von den letzten Dingen
abundanter (Adverb)
  1. in Fülle, reichlich, im Überfluss
  2. wortreich, ausführlich
    copiose et abundanter loqui de aliqua re - weitläufig über etwas sprechen