divitiis- Latein-Deutsch Übersetzung im Latein-Wörterbuch von Navigium

divitiis - Übersetzung und Redewendungen Latein/Deutsch

Ergebnis der Suche nach lat. Formen

dīvitiae -ārum, f (a-Deklination)
divitiis: Dat. Pl., Abl. Pl.
  1. Reichtum, Schätze
    viri divitiarum (KL) - Habgierige

Ergebnis der Suche nach Phrasen und Redewendungen

superāre, superō, superāvī, superātum (a-Konjugation)
🇬🇧 surpass 🇪🇸 superar (soberano -a; sobrar 'übrig sein') 🇫🇷 surpasser 🇮🇹 superare 🇵🇹 superar
  1. hervorragen, emporragen
    superant undas - sie ragen über die Wellen
  2. überwinden, überwältigen, die Oberhand haben, besiegen, siegen, übertreffen an (b. Abl.)
    Vulcano superante - vom Feuer überwältigt
  3. reichlich vorhanden sein
    superare alicui - jemandem im Überfluss zur Verfügung stehen
  4. übrig sein, überleben
    vita superare - überleben
  5. überschreiten, übersteigen, überragen, übertreffen
    amicum animo superare - den Freund an Mut übertreffen
    Crassum divitiis superat - er ist reicher als Crassus
  6. über etwas hinausdringen
  7. zuvorkommen
afficere, afficiō, affēcī, affectum (kons. Konjugation auf -io)
🇫🇷 affecter: Eindruck ausüben; Vorliebe haben❗
  1. ausstatten mit, versehen mit (b. Abl.)
    clade afficere - eine Niederlage beibringen
    afficere munere - beschenken
    contumeliis afficere - beschmähen; beschimpfen
    probriis afficere - beschimpfen
  2. behandeln
    cruciatibus afficere - quälen, foltern
    divitiis afficere - reich machen
    honoribus afficere - mit Ehren überhäufen
    iniuria afficere - Unrecht tun; Unrecht zufügen
    iniuriis afficere - Ungerechtigkeiten verüben
    morte afficere - töten; den Tod zufügen
    poena afficere - bestrafen
    praemio afficere - belohnen
    supplicio afficere - hinrichten
  3. in eine Stimmung versetzen, in einen Zustand versetzen
    doloribus afficere aliquem - jemandem Schmerzen zufügen
    dolore afficere - betrüben; mit Schmerz erfüllen
    ira afficere - mit Zorn erfüllen; zornig machen
    laetitia afficere - erfreuen
    laude afficere - loben
  4. schwächen
    terra affecta - ein heruntergekommenes Land
  5. an etwas hängen, von etwas abhängen (Pass.: affici)