es- Latein-Deutsch Übersetzung im Latein-Wörterbuch von Navigium

es - Übersetzung und Redewendungen Latein/Deutsch

Ergebnis der Suche nach lat. Formen

esse, sum, fuī, futūrus (Verb)
es: 2. Pers. Sg. Präs. Ind. Akt., Imp. Sg.
🇫🇷 être (est, sont) 🇮🇹 essere (als Subst.: das Sein, das Wesen; el livro è sul tavolo)
  1. sein, da sein, existieren
    est - es gibt
    deus est - Gott existiert
    quid fuat (= sit, arch.) me - was aus mir wird
    est ut - es zeigt sich dass
  2. dienen zu, gereichen zu (b. Dat. des Zwecks od. Wirkung)
    honori esse - ehrenvoll sein; Ehre machen
    laudi esse - lobenswert sein
    odio esse - verhasst sein
    praedae esse - eine Beute sein
    usui esse - von Nutzen sein
  3. vorhanden sein, sich befinden
    sunt qui dicant - es gibt Leute die sagen
    est quod credant - es besteht Grund zu glauben
  4. gehören, haben, entsprechen, zeugen von (b. Gen. der Zugehörigkeit)
    alicuius esse - jemand gehören
    civium est - es ist Aufgabe der Bürger
    pessimi exempli est (Plin.) - es zeugt von einem sehr schlechten Beispiel
    parentium est - es ist Pflicht der Eltern
    virtutis est - es ist ein Zeichen von Tapferkeit
    tecum mihi res est - ich habe es mit dir zu tun
  5. wert sein, gelten (b. Gen. od. Abl. Pretii)
    magni esse - viel wert sein; viel gelten
    parvi esse - wenig wert sein; wenig gelten
    quanti esse - wie viel wert sein; wie viel gelten
    tanti esse - so viel wert sein; gelten
  6. herrschen
    opinio est - es herrscht der Glaube
    mos est - es herrscht die Sitte
    in urbe laetitia erat - in der Stadt herrschte Freude
  7. eine Frau beschlafen (fui/fuit (synk.) für futui/futuit)
  8. es ist möglich, man kann (unpers.: est + Inf., Petr.)
edere, edō, ēdī, ēsum (kons. Konjugation)
es: 2. Pers. Sg. Präs. Ind. Akt., Imp. Sg.
  1. essen, verzehren
  2. fressen, verprassen
ēs
🇪🇸 eres
  1. du bist
  2. sei!

Ergebnis der Suche nach dt. Bedeutungen

nisī (Subjunktion)
  1. wenn nicht, es sei denn dass
    nisi forte - wenn nicht etwa; es sei denn dass
    quod nisi - wenn nun nicht
licēre, licet, licuit, licitum (e-Konjugation)
🇩🇪 Lizenz 🇪🇸 licito 🇫🇷 loisir 🇮🇹 lecito: erlaubt❗ 🇵🇹 lazer (M. Lübke REW 5017; subst. Freizeit, Erholung)
  1. erlaubt sein, möglich sein, dürfen (b. Dat.)
  2. es steht frei, es ist erlaubt, es ist möglich, man darf (unpers.)
    licet terreat - mag er ruhig erschrecken
    liceat Phrygio servire marito - mag sie dem phrygischen Gatten dienen
    licet - ja gern!
  3. obwohl, wenn auch, mag auch (konzessiv + Konj.)
    quamvis licet - wenn auch noch so sehr
libēre, libet, libuit,- (e-Konjugation)
  1. es ist erlaubt (uunpers.)
  2. es steht frei, es beliebt (unpers.)
    mihi libet - es beliebt mir; ich habe meinen Spaß
    quoius rei lubet (= cuiuslibet rei) - in jeder beliebigen Sache
    quam lubet (= quamlubet) - wie es beliebt
decēre, decet, decuit,- (e-Konjugation)
🇩🇪 dezent 🇬🇧 decent 🇪🇸 decente 🇫🇷 décent -e: anständig❗ 🇮🇹 decente
  1. es ziemt sich (unpers.)
  2. es ziemt sich, es gehört sich, es schickt sich (unpers. + Akk.)
    decet - es ziemt sich; es schickt sich; es geziemt sich
    me decet - es gehört sich für mich
    decebat/decuit - es hätte sich gehört
  3. es ist angemessen, es passt (unpers. + Akk.)
    decet bonum virum - es passt für einen guten Mann
  4. schmücken, zieren, kleiden (pers.)
opus esse
  1. es ist nötig (Normalfall: Pers. i. Dat., die Sache i. Abl.)
    quid verbis opus est? - wozu bedarf es noch der Worte?
    multa nobis opus sunt - wir benötigen vieles
  2. man braucht (auch: b. Nom., selten b. Gen.)
    nobis exempla opus sunt (b. Nom.) - wir brauchen Vorbilder
    argenti opus fuit (b. Gen.) - Geld war nötig
    si quid ipsi a Caesare opus esset - wenn er etwas von Cäsar brauche
necesse est
🇪🇸 necesitar (¿Cuánto necesitas?; necesitado) 🇵🇹 necessitar
  1. es ist unausweichlich, es ist nötig, es ist notwendig
pudēre, pudet, puduit,- (e-Konjugation)
  1. es beschämt (unpers.)
    pudet quem? - wer schämt sich?
quōcumque (Adverb)
  1. wohin auch immer, wohin es auch sei (rel.; auch in Tmesis)
interesse, interest, interfuit,- (Verb)
  1. es liegt daran, es ist wichtig für (unpers. b. Gen.)
    interest eius - es ist wichtig für ihn
    interest magni - es liegt viel daran
    imperatoris magni interest - dem Kaiser liegt viel daran
    patris magni interest - es liegt sehr im Interesse des Vaters
    Romanorum interest - für die Römer ist es wichtig
    interest mea - es ist wichtig für mich; es liegt in meinem Interesse
    interest nostra - uns ist daran gelegen
    vestra interest - es liegt in eurem Interesse
    interest eorum - ihnen ist daran gelegen
    potissimum intererat vestra - es wäre doch gerade in eurem Interesse gewesen
  2. es ist ein Unterschied (unpers. b. Abl. Sg. fem. Poss.Pr.)
    interest inter - es besteht ein Unterschied zwischen
    multum interest inter eos - es besteht ein großer Unterschied zwischen ihnen
    non multum interest - es besteht kein großer Unterschied
miserēre, miseret, miseruit,- (e-Konjugation)
  1. es erbarmt (unpers.)
quōlibet (Adverb)
🇬🇧 quodlibet 🇫🇷 quolibet 🇮🇹 quodlibet
  1. wohin es beliebt, überallhin
advesperāscere, advesperāscit, advesperāvit,- (kons. Konjugation)
  1. es dämmert, es wird Abend (unpers.)
dēfricāre, dēfricō, dēfricuī, dēfricātum (a-Konjugation)
  1. abreiben
  2. tadeln, anprangern
  3. durchhecheln (Hor.)
  4. es besorgen (obszön: Boccaccio)
collibēre, collibet, collibuit,- (e-Konjugation)
  1. es beliebt (conlibitumst = conlibitum + est)
  2. es gefällt
competere, competō, competīvī, competītum (kons. Konjugation)
🇬🇧 compete 🇪🇸 competir: konkurrieren❗ 🇫🇷 compéter 🇮🇹 competere
  1. gemeinsam erstreben, zugleich erstreben
  2. zusammenfallen, zusammentreffen
  3. seiner mächtig sein, ausreichen, entsprechen
  4. zustehen, zukommen
  5. kämpfen
  6. es ziemt sich, es steht zu, es kommt zu (unpers.)
merēns merentis (Dritte Deklination (einendig))
🇪🇸 merecedor: würdig❗
  1. es verdienend, würdig (pos.)
  2. schuldig (neg.)
lapidāre, lapidō, lapidāvī, lapidātum (a-Konjugation)
🇬🇧 lapidate 🇪🇸 lapidar 🇫🇷 lapider 🇮🇹 lapidare
  1. steinigen
  2. es regnet Steine (unpers .: lapidat)
nūdius (Adverb)
  1. es ist jetzt der ... Tag (+ Ordinalzahl)
    nudius tertius- vorgestern
    nudius quartus - vorvorgestern
  2. vor ...
    nudius sextus - vor fünf Tagen
ningere, ningit, ninguit/nīnxit,- (kons. Konjugation)
🇪🇸 nevar 🇫🇷 neiger 🇮🇹 nevicare 🇵🇹 nevar
  1. es schneit
lubēre, lubet, lubuit, lubitum est (e-Konjugation)
  1. es ist erlaubt ( = libet)
  2. es steht frei, es beliebt
    quoius rei lubet = cuiuslibet rei: in jeder beliebigen Sache
    quam lubet = quamlubet
    lubens - mit Freuden
vult
  1. er will, sie will, es will
    non vult sibi male (Petr.) - er will's sich nicht schlecht ergehen lassen
paenitere, paenitet, paenituit,- (e-Konjugation)
🇮🇹 pentirsi: bereuen❗ (adj./subst.: il penitente)
  1. es reut (unpers.)
    num (ali)quem paenitet? - bereut es etwa einer?
    me paenitet alicuius rei - ich bereue etwas
    paenitet eum suae iniuriae - er bereut sein Unrecht
    paenitet eos huius facti - sie bereuen diese Tat
  2. es missfällt
    aliquem non paenitet - jemand ist nicht abgeneigt, jemand ist zufrieden
  3. es ärgert, es verdrießt
conlubēre, conlubet, conlubuit,- (e-Konjugation)
  1. es beliebt
condūcere, condūcit,-,- (kons. Konjugation)
  1. es ist förderlich, es ist nützlich, es ist zuträglich
    id omnibus conducit - das ist allen nützlich
necessus est
  1. es ist notwendig, es ist nötig, es ist unumgänglich
potin
  1. ist es möglich? (= potisne = potin' est = potestne sc. fieri)
suppaenitēre, suppaenitet, suppaenituit,- (e-Konjugation)
  1. es gereut ein wenig, es verdrießt jemanden (unpers.)
necessum est
  1. est ist notwendig, es ist nötig, es ist unumgänglich
ubilibet (Adverb)
  1. wo es beliebt, überall
disconvenīre, disconvenit, disconvēnit,- (i-Konjugation)
  1. es besteht ein Unterschied (unpers.)
dēgrandināre, dēgrandinō,-,- (a-Konjugation)
  1. es hört auf zu hageln (unpers.: Ov.)
estō
  1. du sollst sein
    esto contentus - sei zufrieden (Imp. II 2./3. Sing. zu esse)
    estomihi (KL) - sei mir (ein schützender Fels)
  2. es sei so!, gut!, seis denn!, sei es drum!
  3. meinethalben
opus , n (Substantiv)
  1. Bedürfnis (indekl.: b. Nom. bzw. b. Gen.)
    argenti opus fuit - Geld war nötig
  2. es ist nötig, es ist nötig für jemanden (opus est: Pers. + Dat.)
    mihi cibis opus est - ich brauche Essen
    multa nobis opus sunt - wir benötigen vieles
  3. jemand braucht etwas, jemand benötigt etwas (opus est: Sache + Abl.)
    nobis exempla opus sunt - wir brauchen Vorbilder
    quid verbis opus est? - wozu bedarf es noch der Worte?
    si quid ipsi a Caesare opus esset - wenn er etwas von Cäsar brauche
cōnfūere, cōnfuit, cōnfuit, cōnfutūrum (kons. Konjugation)
  1. es war, es geschah zugleich (Plaut.: unpers.)
āmēn
  1. es geschehe!, so geschehe es!, so sei es! (hebr. Fdw.)
    amen, amen - wahrlich, wahrlich
collubēre, collubet, collubuit, collubitum est (e-Konjugation)
  1. es ist erlaubt, es beliebt, es steht frei (collibet, collubet, collubitum est)
collubitum
  1. es ist erlaubt (collibet/collubet)
  2. es steht frei, es beliebt (collubitum est)
sanun
  1. = sanusne (es)
necessust
  1. es ist notwendig, es ist nötig, es ist unumgänglich
addecēre, addecet, addecuit,- (e-Konjugation)
  1. es ziemt sich, es schickt sich
diēscere, diēscit,-,- (kons. Konjugation)
  1. es wird Tag
obtaedēscere, obtaedēscit,-,- (kons. Konjugation)
  1. es ekelt an (Plaut.: unpers.)
sanan
  1. = sana-ne (es)?
āctumst
  1. es ist gespielt, es ist um uns geschehen (= actum est)
contonāre, contonat,-,- (a-Konjugation)
  1. es donnert gewaltig (unpers.)
fertur
  1. er, sie, es soll
commiserēscere, commiserēscit,-,- (kons. Konjugation)
  1. es regt sich Mitleid (Plaut.: unpers.)
    commiserescit me - es jammert mich; ich habe Erbarmen
Amēn
  1. Amen, fürwahr, es geschehe!
allubēscere, allubēscit, allubuit,- (kons. Konjugation)
  1. es gelüstet mich, Lust bekommen
undelibet (Adverb)
  1. woher es beliebt, überall her, überall (Ammian.)

Ergebnis der Suche nach Phrasen und Redewendungen

convenīre, conveniō, convēnī, conventum (i-Konjugation)
🇬🇧 convene 🇪🇸 convenir: es ist gut❗ (te conviene) 🇫🇷 convenir 🇮🇹 convenire 🇵🇹 convir: passen; zusagen; einwilligen❗ (convém 'es schickt sich')
  1. zusammenkommen, mit jemandem zusammenkommen, sich versammeln (i. Lat. Akk. d. Richtung)
    convenire in forum - auf dem Forum zusammenkommen
  2. sich einigen (unpers.)
    man kommt überein§es kommt zu Stande§es wird vereinbart§man einigt sich§es findet Zustimmung
  3. passen, zusammenpassen (b. Dat.)
    convenire alicui - zu jemand passen
    convenit vobis - ihr passt zusammen
    qui convenit - wie passt es zusammen?
  4. treffen, antreffen, besuchen, eintreffen (trans.: b. Akk.)
    convenire aliquem - jemand treffen; jemand besuchen
    amicos convenire - die Freunde treffen
  5. zustande kommen, zusammenfallen, zusammenstoßen, sich ereignen
    pax convenit in eam condicionem, ut - der Frieden kommt zustande unter der Bedingung, dass
  6. sich schicken, sich ziemen (unpers., b. Inf. od. AcI; für jmdn.: b. Dat.)
    convenit - es passt; es schickt sich; es gehört sich; man soll; es ziemt sich
    qui convenit? - wie passt es?
  7. in die Gewalt des Mannes kommen (durch Heirat)
  8. gerichtlich belangen, verklagen (KL)
iuvāre, iuvō, iūvī, iūtum (a-Konjugation)
  1. unterstützen, helfen, fördern
    aut consilio aut re iuvare aliquem - jemanden mit Rat und Tat unterstützen
  2. gefallen, erfreuen, nützen (unpers.: iuvat + Inf.)
    iuvat - es erfreut; es freut; es macht Freude; es nützt
trādere, trādō, trādidī, trāditum (kons. Konjugation)
🇩🇪 tradiert 🇪🇸 traer (subst. tradición ; traer a la memoria 'ins Gedächtnis rufen') 🇫🇷 trahir 🇮🇹 tradire 🇵🇹 trair (subst. tradição)
  1. übergeben, aushändigen, abgeben
  2. überlassen, übergeben, anvertrauen, empfehlen
  3. ausliefern, preisgeben, verraten
    in manus tradere - in die Hände liefern
  4. lehren, unterrichten, überliefern, weitergeben
  5. mitteilen, berichten
    traditur b. NcI - es heißt dass; man sagt dass; er, sie, es soll
    traduntur b. NcI - sie sollen; man sagt dass; es wird überliefert dass
  6. vortragen, lehren
  7. sich hingeben, sich widmen (refl.: se trad.)
dubitāre, dubitō, dubitāvī, dubitātum (a-Konjugation)
🇬🇧 doubt 🇪🇸 dudar 🇫🇷 douter 🇮🇹 dubitare 🇵🇹 duvidar
  1. zweifeln, bezweifeln, ungewiss sein, unschlüssig sein
    non dubito, quin - ich zweifle nicht dass; ich trage keine Bedenken zu
    dubitatum es - man war im Ungewissen
  2. schwanken, zögern, zaudern (b. Inf.)
    dubito venire - ich zögere zu kommen
    nihil dubitans - = nihil timens
  3. erwägen, nachdenken über
contingere, contingō, contigī, contāctum (kons. Konjugation)
🇩🇪 Kontingent 🇬🇧 contact: Berührung; Kontakt❗ (subst.) 🇪🇸 contagiarse: sich anstecken❗ 🇫🇷 contacter 🇮🇹 il contatto (subst.) 🇵🇹 acontecer: passieren; geschehen❗
  1. anrühren, berühren, rühren an, stoßen an
    contingere ore - mit dem Munde berühren
  2. erreichen, gelingen, zuteil werden, glücken, begegnen
    contingit - es gelingt; es glückt; es begegnet; es widerfährt; es wird zuteil
    contingit, ut - es gelingt, dass
    contingit alicui, ut - es trifft sich glücklich für jemanden
    contingit mihi aliquid ad curandum - es fällt mir etwas zur Behandlung zu
    mihi contingit - mir kommt zu
  3. sich ereignen, geschehen, eintreffen, zutreffen
    contigit - es ist geschehen
  4. anstoßen, angrenzen
  5. kosten, probieren
  6. beflecken, anstecken
oportēre, oportet, oportuit,- (e-Konjugation)
  1. sich gehören, nötig sein, sich gebühren, müssen
    oportet - es gehört sich, es gehört sich dass, es ist nötig, es ist notwendig, es ist nötig dass, es ist dienlich, man muss
    te venire oportet - es ist nötig, dass du kommst
    oportuit - es hätte sich gehört
  2. sollen
  3. nicht dürfen (nach Vern.)
    non oportere - nicht erlaubt sein
    non detrimento esse oportere - es dürfe kein Nachteil sein
sīve (Konjunktion)
  1. oder wenn (= seu; nach vorausgegangenem si )
  2. oder, beziehungsweise
    sive ... sive - sei es, dass ... oder sei es, dass; entweder ... oder
    sive casu sive consilio - sei es zufällig oder sei es absichtlich
prōdesse, prōsum, prōfuī, prōfutūrus (Verb)
  1. nützlich sein, nützen, helfen
    prodest (profuit) - es nützt
pārēre, pāreō, pāruī, pāritūrus (e-Konjugation)
🇪🇸 parecer 🇫🇷 paraître 🇮🇹 parere (subst. parere - Meinung!) 🇵🇹 parecer (ser parecido com 'ähneln')
  1. scheinen, erscheinen, sich zeigen
    paret - es zeigt sich, es ist klar, es ist erwiesen
  2. gehorchen, sich richten nach
  3. dem Befehl unterstehen, dienen
  4. nachgeben
occurrere, occurrō, occurrī/occucurrī, occursum (kons. Konjugation)
🇬🇧 occur 🇪🇸 ocurrir (ocurrencia: Einfall, Quatsch) 🇮🇹 occorrere 🇵🇹 ocorrer
  1. entgegenlaufen, entgegentreten, begegnen, zustoßen
  2. losgehen auf, stoßen auf, angreifen
  3. antreffen, sich zeigen
  4. vor Augen treten, einfallen
    occurrit ad animum - es drängt sich der Gedanke auf
    occurrit mihi - es kommt mir in den Sinn; es fällt mir ein
superesse, supersum, superfuī, superfutūrus (Verb)
  1. übrig sein, übrig bleiben, überleben
    patri superesse - den Vater überleben
    triduum supererat - es blieben noch drei Tage übrig
    quod superest - schließlich, übrigens
    superest - es ist übrig
    superest, ut - es kommt noch darauf an, dass; es bleibt noch übrig, dass
  2. vorhanden sein, reichlich vorhanden sein, im Überfluss vorhanden sein
  3. noch am Leben sein, überleben, überstehen (b. Dat.)
  4. überflüssig sein
  5. ausreichen, gewachsen sein
  6. überlegen sein
  7. beistehen
decēre, decet, decuit,- (e-Konjugation)
🇩🇪 dezent 🇬🇧 decent 🇪🇸 decente 🇫🇷 décent -e: anständig❗ 🇮🇹 decente
  1. es ziemt sich (unpers.)
  2. es ziemt sich, es gehört sich, es schickt sich (unpers. + Akk.)
    decet - es ziemt sich; es schickt sich; es geziemt sich
    me decet - es gehört sich für mich
    decebat/decuit - es hätte sich gehört
  3. es ist angemessen, es passt (unpers. + Akk.)
    decet bonum virum - es passt für einen guten Mann
  4. schmücken, zieren, kleiden (pers.)
fierī, fīō, factus sum (Verb)
  1. werden, entstehen, los sein (Pass. zu facere)
    fit - es ist etwas los (Petr.)
    fite mihi volentes propitiae (Plaut. Curc. 89) - seid mir gnädig geneigt
    clamor fit - Geschrei entsteht
    quid ...fiet - was wird werden aus ... ?
    quo fit, ut - daher kommt es, dass
    obviam fieri - begegnen
  2. geboren werden
  3. geschehen, vorkommen
    fit, ut - es geschieht, dass
    factum est, ut - es geschah, dass; es kam vor, dass
    ita fit, ut - so geschieht es, dass; so kommt es vor, dass
  4. sich ereignen, eintreten
    hoc fieri solet, ut - es tritt gewöhnlich der Fall ein, dass
  5. gemacht werden, bewirkt werden, erzeugt werden, erwählt werden (Pass.)
    certior fieri - benachrichtig werden
    pons fit - eine Brücke wird gebaut
  6. geschätzt werden (b. Gen. pretii)
    magni fieri - viel gelten
    parvi fieri - wenig gelten
  7. bestimmt, sicher, unmöglich (Wendungen mit posse)
    fieri non potest, quin - ganz bestimmt, ganz sicher
    fieri non potest, ut - es ist unmöglich, dass
    fieri potuit - es hätte geschehen können
appārēre, appāreō, appāruī, appāritūrus (e-Konjugation)
🇬🇧 to appear 🇪🇸 aparecer (reaparecer 'wieder erscheinen'; desaparecer 'verschwinden') 🇫🇷 apparoir 🇮🇹 apparire 🇵🇹 aparecer
  1. zum Vorschein kommen, sichtbar werden, erscheinen
  2. offenkundig sein, einleuchten, sich zeigen, sich erweisen
    apparet - es zeigt sich; es ist klar; es ist offenkundig; es ist offensichtlich
    ut re ipsa apparuit - offenbar
  3. Anerkennung finden, sich bewähren
  4. dienen, aufwarten (b. Dat.)
ēvenīre, ēveniō, ēvēnī, ēventum (i-Konjugation)
🇩🇪 eventuell 🇬🇧 eventually (adj.) 🇪🇸 eventual (adj.) 🇫🇷 éventuel (adj.) 🇮🇹 eventuale (adj.) 🇵🇹 eventual (adj.)
  1. eintreten, zustande kommen, sich ereignen (oft unpers.)
    male evenire - schlecht ergehen
    evenit - es ereignet sich, es stößt zu
    bene eveniat - sei willkommen!
    evenit, ut - es ereignet sich, dass
    quo evenit, ut - daher kommt es, dass
  2. geschehen, passieren, ablaufen
    prospere evenire - gelingen; Erfolg haben
  3. in Erfüllung gehen
  4. widerfahren
prūdēns prūdentis (Dritte Deklination (einendig))
🇬🇧 prudent 🇪🇸 prudente 🇫🇷 prudent 🇮🇹 prudente 🇵🇹 prudente (inteligente, sabido, esperto, sensato)
  1. klug, erfahren
    prudentis fuit - es war klug
  2. einsichtig, umsichtig, einsichtsvoll
integer integra integrum (a/o-Deklination)
🇩🇪 integer 🇪🇸 entero 🇫🇷 entier 🇮🇹 intero; integro 🇵🇹 inteiro: ganz; vollständig; unversehrt❗
  1. unberührt, unversehrt, rein, redlich, unbescholten
    ius integrum - ein unantastbares Recht
  2. unbeschädigt, unverwundet, unverletzt
  3. ganz, total, vollständig
  4. unentschieden, unparteiisch
  5. rein, anständig, untadelig, frisch
    de integro - von neuem
  6. unbehindert
    integrum est - es ist erlaubt, es ist recht
expedīre, expediō, expedīvī, expedītum (i-Konjugation)
🇪🇸 expedir 🇫🇷 expédier
  1. losmachen, bewältigen, hervorholen
    arma expedire - die Waffen hervorholen; die Waffen zücken
  2. frei machen, bereitmachen, befreien, überwinden
    gladium expedire - das Schwert ziehen
    pecuniam expedire - Geld auftreiben
    naves expedire - die Schiffe segelfertig machen
    expedire dictis - enthüllen
  3. freigeben, freilassen
  4. entwickeln, darlegen
  5. abwickeln, erledigen, besorgen, zustande bringen
  6. es nützt (uunpers.: expedit)
    expedit - es ist förderlich; es ist zuträglich; es ist nützlich; es gehört sich; es ist besser
  7. erläutern, darlegen, mitteilen, berichten, auseinandersetzen
  8. sich frei machen, durchkommen (Pass.)
quō (Adverb)
  1. wodurch, weshalb (rel./relat. Anschl.)
  2. deshalb, dadurch (relat. Anschl.)
    quo fit ut - dadurch kommt es,dass
restāre, restō, restitī,- (a-Konjugation)
🇩🇪 Rest 🇪🇸 restar: ebf. subtrahieren !❗ 🇫🇷 rester 🇮🇹 restare 🇵🇹 restar (subst. o restante 'der Rest')
  1. zurückbleiben, übrig bleiben, übrig sein
  2. noch am Leben sein, überleben
  3. Widerstand leisten, widerstehen
  4. noch bevorstehen
  5. es bleibt übrig (unpers.)
    restat - es bleibt übrig
    quod restat - künftig
pigēre, piget, piguit,- (e-Konjugation)
  1. verdrießen, verdrossen sein (unpers.)
    piget - es verdrießt, es ist lästig, es macht Verdruss
    si pigitum est (Gell.) - wenn es Verdruss bereitet
  2. Unlust haben
surdus a um (a/o-Deklination)
🇪🇸 sordo (sordomudo; en sordina) 🇫🇷 sourd 🇮🇹 sordo 🇵🇹 surdo
  1. taub, gefühllos
    surda omnia - es ist alles gleich
  2. lautlos, still
  3. dumpf
vehemēns vehementis (Dritte Deklination (einendig))
🇩🇪 vehement 🇬🇧 vehemently 🇪🇸 vehemente 🇫🇷 véhément 🇮🇹 veemente 🇵🇹 veemente
  1. heftig, leidenschaftlich, hitzig (= vemens)
  2. nachdrücklich, energisch, entschieden, streng
    vehementer quaeritur - es fragt sich sehr
  3. stark, gewaltig, unwiderstehlich
situs a um (a/o-Deklination)
🇪🇸 sito (sitiado 'belagert'; situar 'stellen') 🇮🇹 sito 🇵🇹 sito
  1. gelegen, befindlich
    situm est - es liegt; es ruht
    quantum est situm in nobis - soviel an uns liegt
  2. beigesetzt, begraben
quī (Adverb)
  1. wie, wie denn, inwiefern, wieso, warum (interrog., dir. und indir.))
    qui fit, ut - wie kommt es, dass
    qui fit, ut multi Caesarem laudent? - wie kommt es, dass viele Cäsar loben?
    qui si ... - wie wenn ...
  2. wodurch, wovon, womit (relativ. = quo, qua, quibus)
  3. wenn doch, dass doch (als Verwünschungsformel)
  4. irgendwie, etwa (indef.)
tellūs tellūris, f (Dritte Deklination)
🇬🇧 tellurian (adj. irdisch, Erd-)
  1. Erde
    Sidonida (tellurem) nomine dicunt - sie nennen es Sidonis
  2. Erdboden, Fußboden
  3. Land, Landschaft
plumbum -ī, n (o-Deklination neutr.)
🇪🇸 plomo (gasolina sin plomo) 🇫🇷 plomb 🇮🇹 piombo
  1. Blei, Bleigewicht
    nascitur ibi plumbum album - es kommt dort Zinn vor
  2. Hantel
  3. Kanzleisiegel
tonāre, tonō, tonuī,- (a-Konjugation)
🇬🇧 to thunder 🇪🇸 tronar (atronador -a 'donnernd') 🇫🇷 tonner 🇮🇹 tonare (unpers.) 🇵🇹 trovejar
  1. donnern, krachen
    tonat (unpers.) - es donnert
suāvis suāve (Dritte Deklination (zweiendig))
🇬🇧 suave 🇪🇸 suave (suavizar: mildern, glätten) 🇫🇷 suave 🇮🇹 soave 🇵🇹 suave
  1. süß, angenehm, lieblich
  2. schmackhaft, lecker
    suave facere (+ Akk.) - es sich schmecken lassen
    sibi suaviter facere - es sich schmecken lassen; sich gütlich tun
fascia fasciae, f (a-Deklination)
🇩🇪 Faschisten 🇬🇧 fascia 🇪🇸 faja 🇫🇷 fasce 🇮🇹 fascia 🇵🇹 faixa: Band; Gürtel; Spur❗
  1. Binde, Band, Gürtel
    non es nostrae fasciae - du bist nicht von unserem Schlag
  2. Büstenhalter
  3. Kopfbinde, Diadem
  4. Windel (Plaut.)
  5. Bußgürtel, Fessel (KL)
incrēdibilis incrēdibile (Dritte Deklination (zweiendig))
🇬🇧 incredible 🇪🇸 increíble 🇫🇷 incroyable 🇮🇹 incredìbile 🇵🇹 incrédulo: ungläubig❗
  1. unglaublich
    incredibile est dictu - es ist unglaublich zu sagen
differre, differō,-,- (Verb)
🇬🇧 to differ: sich unterscheiden❗ 🇪🇸 diferenciar(se): unterscheiden; ableiten; sich unterscheiden❗
  1. verschieden sein, sich unterscheiden
    multum differt - es ist ein großer Unterschied
interesse, interest, interfuit,- (Verb)
  1. es liegt daran, es ist wichtig für (unpers. b. Gen.)
    interest eius - es ist wichtig für ihn
    interest magni - es liegt viel daran
    imperatoris magni interest - dem Kaiser liegt viel daran
    patris magni interest - es liegt sehr im Interesse des Vaters
    Romanorum interest - für die Römer ist es wichtig
    interest mea - es ist wichtig für mich; es liegt in meinem Interesse
    interest nostra - uns ist daran gelegen
    vestra interest - es liegt in eurem Interesse
    interest eorum - ihnen ist daran gelegen
    potissimum intererat vestra - es wäre doch gerade in eurem Interesse gewesen
  2. es ist ein Unterschied (unpers. b. Abl. Sg. fem. Poss.Pr.)
    interest inter - es besteht ein Unterschied zwischen
    multum interest inter eos - es besteht ein großer Unterschied zwischen ihnen
    non multum interest - es besteht kein großer Unterschied
horribilis horribile (Dritte Deklination (zweiendig))
🇬🇧 horrible 🇪🇸 horrible 🇫🇷 horrible
  1. schrecklich, furchtbar, entsetzlich
    horribile est visu - es ist schrecklich zu sehen
plācābilis plācābile (Dritte Deklination (zweiendig))
🇬🇧 placable 🇪🇸 placable 🇫🇷 placable 🇮🇹 placabile
  1. zu besänftigen, versöhnlich, versöhnend
    placabilius est - es versöhnt leichter
quantulus a um (a/o-Deklination)
  1. wie klein, wie gering, wie wenig (interr.)
    quantulum est - welche Kleinigkeit wäre es
  2. wie wenig, so wenig wie (rel.)
pungere, pungō, pupugī, pūnctum (kons. Konjugation)
🇩🇪 punktieren (med.) 🇪🇸 punzar 🇮🇹 pungere 🇵🇹 pungir
  1. stechen, verletzen
  2. kränken
  3. beunruhigen, quälen
    pungit - es tut mir weh
dēdecēre, dēdecet, dēdecuit,- (e-Konjugation)
  1. verunstalten
  2. sich nicht schicken
    dedecet - es ziemt sich nicht; es schickt sich nicht
discessiō discessiōnis, f (Dritte Deklination)
  1. das Auseinandergehen, Trennung
  2. Abreise, Wegzug
  3. Abstimmung
    discessio fit - es wird abgestimmt (durch Auseinandertreten)
  4. Spaltung
satius (Adverb)
  1. besser
    satius est - es ist besser; es ist zweckmäßiger
angustum -ī, n (o-Deklination neutr.)
  1. bedenkliche Lage, Verlegenheit
    spes est in angusto - es besteht wenig Hoffnung
  2. Not
exspectātus a um (a/o-Deklination)
🇪🇸 espectacular
  1. ersehnt
    ante exspectatum - ehe man es erwartete
sūdum -ī, n (o-Deklination neutr.)
  1. heiteres Wetter, trockenes Wetter
    sudum(e)st - es ist ein Sommertag
  2. klare Luft, klarer Himmelsraum
floccus -ī, m (o-Deklination)
🇩🇪 Flocke 🇬🇧 flock 🇪🇸 fleco 🇫🇷 floc 🇮🇹 fiocco
  1. Flocke, Faser
  2. Kleinigkeit
    non flocci interduim (Plaut.) - es ist mir gleichgültig
pertaesus a um (a/o-Deklination)
  1. überdrüssig (PPP zu pertaedere)
    me pertaesum est - es ekelt mich, ich bin überdrüssig
pluere, pluit, pluit/plūvit,- (kons. Konjugation)
🇫🇷 pleuvoir 🇮🇹 piovere
  1. regnen (unpers.)
    pluit - es regnet
  2. in Masse herabfallen
ēlucēscere, ēlucēscō,-,- (kons. Konjugation)
  1. hervorleuchten
    elucescit - es wird Tag
confore
  1. gleichzeitig eintreten, zugleich eintreffen werden, zugleich sein werden (= confuturum am os as a esse)
    spero confore - es wird hoffentlich geschehen
perceleber percelebris percelebre (Dritte Deklination (dreiendig))
  1. sehr berühmt, sehr gefeiert
    percelebre est - es geht allgemein die Sage
volup (Adverb)
  1. vergnügt, angenehm
    volup est - es freut mich sehr