est- Latein-Deutsch Übersetzung im Latein-Wörterbuch von Navigium

est - Übersetzung und Redewendungen Latein/Deutsch

Ergebnis der Suche nach lat. Formen

esse, sum, fuī, futūrus (Verb)
est: 3. Pers. Sg. Präs. Ind. Akt.
🇫🇷 être (est, sont) 🇮🇹 essere (als Subst.: das Sein, das Wesen; el livro è sul tavolo)
  1. sein, da sein, existieren
    est - es gibt
    deus est - Gott existiert
    quid fuat (= sit, arch.) me - was aus mir wird
    est ut - es zeigt sich dass
  2. dienen zu, gereichen zu (b. Dat. des Zwecks od. Wirkung)
    honori esse - ehrenvoll sein; Ehre machen
    laudi esse - lobenswert sein
    odio esse - verhasst sein
    praedae esse - eine Beute sein
    usui esse - von Nutzen sein
  3. vorhanden sein, sich befinden
    sunt qui dicant - es gibt Leute die sagen
    est quod credant - es besteht Grund zu glauben
  4. gehören, haben, entsprechen, zeugen von (b. Gen. der Zugehörigkeit)
    alicuius esse - jemand gehören
    civium est - es ist Aufgabe der Bürger
    pessimi exempli est (Plin.) - es zeugt von einem sehr schlechten Beispiel
    parentium est - es ist Pflicht der Eltern
    virtutis est - es ist ein Zeichen von Tapferkeit
    tecum mihi res est - ich habe es mit dir zu tun
  5. wert sein, gelten (b. Gen. od. Abl. Pretii)
    magni esse - viel wert sein; viel gelten
    parvi esse - wenig wert sein; wenig gelten
    quanti esse - wie viel wert sein; wie viel gelten
    tanti esse - so viel wert sein; gelten
  6. herrschen
    opinio est - es herrscht der Glaube
    mos est - es herrscht die Sitte
    in urbe laetitia erat - in der Stadt herrschte Freude
  7. eine Frau beschlafen (fui/fuit (synk.) für futui/futuit)
  8. es ist möglich, man kann (unpers.: est + Inf., Petr.)
edere, edō, ēdī, ēsum (kons. Konjugation)
est: 3. Pers. Sg. Präs. Ind. Akt.
  1. essen, verzehren
  2. fressen, verprassen

Ergebnis der Suche nach dt. Bedeutungen

necessum est
  1. est ist notwendig, es ist nötig, es ist unumgänglich
suast
  1. = sua est
homost
  1. = homo est
conlubitumst
  1. = collibitum est
gestumst
  1. = gestum est
istist
  1. = istic est
resest
  1. = res est
maestast
  1. = maesta est
tēst
  1. = te est
quist
  1. = qui est
occest
  1. = hoc est (CIL VIII 17938)
difficelest
  1. = difficile est
ipsest
  1. = ipse est
inscitiast
  1. = inscitia est
quast
  1. qua (irgendwie) + est (= (si) qua (mala) est)
curaest
  1. = curae (mihi) est
operaest
  1. = (si) operae est
conlibitum
  1. conlibitum (est) = collibuit
lubitum
  1. = libitum (est), = libet / lubet
libitum
  1. libitum (est) = libet / lubet
aliaest
  1. = (rei nulli) aliae est
haecinest
  1. = haec + c(e/i) + n(e) + est

Ergebnis der Suche nach Phrasen und Redewendungen

esse, sum, fuī, futūrus (Verb)
est: 3. Pers. Sg. Präs. Ind. Akt.
🇫🇷 être (est, sont) 🇮🇹 essere (als Subst.: das Sein, das Wesen; el livro è sul tavolo)
  1. sein, da sein, existieren
    est - es gibt
    deus est - Gott existiert
    quid fuat (= sit, arch.) me - was aus mir wird
    est ut - es zeigt sich dass
  2. dienen zu, gereichen zu (b. Dat. des Zwecks od. Wirkung)
    honori esse - ehrenvoll sein; Ehre machen
    laudi esse - lobenswert sein
    odio esse - verhasst sein
    praedae esse - eine Beute sein
    usui esse - von Nutzen sein
  3. vorhanden sein, sich befinden
    sunt qui dicant - es gibt Leute die sagen
    est quod credant - es besteht Grund zu glauben
  4. gehören, haben, entsprechen, zeugen von (b. Gen. der Zugehörigkeit)
    alicuius esse - jemand gehören
    civium est - es ist Aufgabe der Bürger
    pessimi exempli est (Plin.) - es zeugt von einem sehr schlechten Beispiel
    parentium est - es ist Pflicht der Eltern
    virtutis est - es ist ein Zeichen von Tapferkeit
    tecum mihi res est - ich habe es mit dir zu tun
  5. wert sein, gelten (b. Gen. od. Abl. Pretii)
    magni esse - viel wert sein; viel gelten
    parvi esse - wenig wert sein; wenig gelten
    quanti esse - wie viel wert sein; wie viel gelten
    tanti esse - so viel wert sein; gelten
  6. herrschen
    opinio est - es herrscht der Glaube
    mos est - es herrscht die Sitte
    in urbe laetitia erat - in der Stadt herrschte Freude
  7. eine Frau beschlafen (fui/fuit (synk.) für futui/futuit)
  8. es ist möglich, man kann (unpers.: est + Inf., Petr.)
cūr
  1. weshalb, warum (interr./ relat.)
    nec est cur - es gibt keinen Grund dafür, dass
ita (Adverb)
  1. so, auf diese Weise, derart
    non ita - nicht eben, nicht sonderlich
    ita ... ut - so wahr ... wie
    itane est? - ist es so? also wirklich?
    ut ... ita - wie ... so; zwar ... aber
    quae cum ita sint - da dies so ist; unter diesen Umständen
    quid ita? - wieso? warum?
  2. ja, richtig
    ita - ja
    non est ita - nein
    ita est - ja, jawohl, allerdings, freilich
  3. also, folgendermaßen
tandem (Adverb)
🇩🇪 Tandem: mlat. 'hintereinander'❗ 🇬🇧 tandem 🇫🇷 tandem 🇮🇹 tandem
  1. endlich, zuletzt, schließlich (in Aussages.)
  2. denn, denn eigentlich, doch (in Frages.)
    quid tandem id est? - was ist das denn eigentlich?
  3. endlich einmal
iste ista istud (Pronomen)
🇪🇸 esto (este esta : Dem.-Pron..; esta casa es nuestra; ¿quién ha hecho esto? el este 'der Osten' !) 🇵🇹 isto: dies (hier)❗ (este esta: Dem.-Pron.; Bsp. este lugar; esta manhã 'heute Morgen'; este 'Osten' !)
  1. dieser, diese, dieses ( Gen. istius, Dat. isti)
  2. der da, die da, das da
    ista quidem vis est - das ist ja Gewalt
  3. dieser da, diese da, dieses da
cōnfitērī, cōnfiteor, cōnfessus sum (e-Konjugation)
🇩🇪 Confiteor (Glaubensbekenntnis) 🇬🇧 confess 🇪🇸 confesar 🇫🇷 confesser 🇮🇹 confessare 🇵🇹 confessar
  1. gestehen, eingestehen, offenbaren, zu erkennen geben
    confessa (est) deam - sie gab sich als Göttin zu erkennen
  2. bekennen, ein Bekenntnis ablegen, beichten (KL)
  3. loben, preisen, danken (KL)
vester vestra vestrum (Pronomen)
🇪🇸 vuestro 🇫🇷 votre 🇮🇹 vostro 🇵🇹 vosso, vossa
  1. euer (Poss. Pron.)
    vestrum est - es ist eure Aufgabe
    quis vostrum? - wer von euch?
admirārī, admīror, admirātus sum (a-Konjugation)
🇬🇧 admire (to astonish) 🇪🇸 admirar 🇫🇷 admirer 🇮🇹 ammirare 🇵🇹 admirar
  1. bewundern, anstaunen
  2. sich wundern, sich wundern über, sich verwundern
    multo magis est admirandum - es ist noch viel verwunderlicher, dass
  3. ehren
praestāre, praestō, praestitī, praestitum (a-Konjugation)
🇪🇸 prestar: leihen❗ (subst. préstamo 'Kredit') 🇫🇷 prêter 🇮🇹 prestare 🇵🇹 prestar: leisten; taugen❗
  1. voranstehen, überragen, übertreffen (prae + stare: b. Dat.)
    praestare ceteris - die anderen übertreffen
  2. zur Verfügung stellen, verschaffen, gewähren, geben (praes (Bürge) + stare)
    fidem praestare - sein Versprechen halten
  3. verrichten, leisten, erweisen, machen (b. Akk. od. b. dopp. Akk.)
    hospitium praestare - Gastfreundschaft erweisen
    iter tutum praestare - den Weg sicher machen
  4. geben, gewähren, vorsetzen, auftischen
    honores praestare - Ehrenämter verleihen
  5. zeigen, beweisen
    est praestare - = est (tempus), ubi praestet
    officium praestare - seine Pflicht erfüllen
    se fidum praestare - sich treu erweisen
    se fortem praestare - sich tapfer zeigen
    se praestare - sich zeigen; sich bewähren
  6. einstehen, sich verbürgen, dafür einsetzen
    ipse praestabis - du wirst dich allein dafür einsetzen müssen
  7. beibehalten, fortsetzen
  8. es ist besser (unpers.: praestat)
    praestat - es ist besser; es ist vordringlich; ich muss zuvor
gaudium -ī, n (o-Deklination neutr.)
🇩🇪 Gaudi 🇪🇸 gozo (gozada, goce) 🇮🇹 gioia
  1. Freude, Vergnügen (an etw.: b. Gen.)
    mihi gaudio est - es macht mir Freude
    gaudio esse - Spaß machen; erfreuen; Freude bereiten
  2. Genuss, Lust, Wollust
vetāre, vetō, vetuī, vetitum (a-Konjugation)
🇩🇪 Veto 🇪🇸 vedar; vetar
  1. verbieten
    pons fieri vetitus est - man verbot eine Brücke zu bauen
    vetor venire - ich werde gehindert zu kommen
  2. verhindern
  3. das Veto einlegen
proprius a um (a/o-Deklination)
🇬🇧 proper: echt; richtig; anständig; absolut; selbst (nach Subst.)❗ 🇪🇸 proprio (apropriar, expropriar) 🇫🇷 propre 🇮🇹 proprio 🇵🇹 próprio: selbst; persönlich❗ (o nome proprio 'Vorname'; o amor-proprio)
  1. allein eigen, persönlich
  2. eigen, eigentümlich, eigenartig, eigentlich
    litterarum proprius - der Literatur zugehörig
  3. besonders, persönlich, charakteristisch, speziell
    proprium est alicuius - es ist ein charakteristisches Merkmal jemandes
  4. wesenhaft, wesentlich, typisch
integer integra integrum (a/o-Deklination)
🇩🇪 integer 🇪🇸 entero 🇫🇷 entier 🇮🇹 intero; integro 🇵🇹 inteiro: ganz; vollständig; unversehrt❗
  1. unberührt, unversehrt, rein, redlich, unbescholten
    ius integrum - ein unantastbares Recht
  2. unbeschädigt, unverwundet, unverletzt
  3. ganz, total, vollständig
  4. unentschieden, unparteiisch
  5. rein, anständig, untadelig, frisch
    de integro - von neuem
  6. unbehindert
    integrum est - es ist erlaubt, es ist recht
potis pote (Dritte Deklination (zweiendig))
  1. mächtig, vermögend
  2. wichtig
  3. angemessen
  4. imstande, können (potis + esse = posse)
    pote est - es ist möglich
    potin = potisne
    potin est = potest
    potis sum - ich bin imstande, ich kann
  5. es ist möglich (ohne esse: pote)
  6. vorzüglicher, wichtiger (Komp.: potior)
    potior pars - = maior pars
  7. Günstling (Komp. Subst.)
dēstituere, dēstituō, dēstituī, dēstitūtum (kons. Konjugation)
🇪🇸 destituir: entlassen; absetzen❗ 🇫🇷 déstituer 🇮🇹 destituire 🇵🇹 destituir
  1. im Stich lassen, zurücklassen, verlassen, stehen lassen
  2. einrammen, errichten
    palus destitutus est in foro - ein Pfahl wurde auf dem Marktplatz aufgerichtet
  3. täuschen, hintergehen, betrügen
  4. aufgeben
  5. absetzen, abschaffen, unterdrücken
  6. den Auftrieb verlieren, entbehren (Pass.)
nefās, n (Substantiv)
🇪🇸 nefas (por fas o por nefas 'so oder so') 🇮🇹 nefas 🇵🇹 nefas
  1. Unrecht
  2. Frevel, Sünde
    nefas dirum - schrecklicher Frevel
    per nefas - freventlich, zu Unrecht
  3. Scheusal (Meton.)
  4. nicht erlaubt, unerlaubt (adjekt.)
    nefas est - es ist nicht erlaubt
  5. unmöglich, unerreichbar (adjekt.)
pessimus a um (a/o-Deklination)
🇩🇪 pessimistisch 🇪🇸 pésimo (en pésimas condiciones) 🇮🇹 pessimo 🇵🇹 péssimo
  1. schlechtester, der schlechteste
    pessima - 'du Schlange'
    pessimi exempli est - es gibt ein sehr schlechtes Beispiel
  2. sehr schlecht, sehr schlimm, der schlimmste
pigēre, piget, piguit,- (e-Konjugation)
  1. verdrießen, verdrossen sein (unpers.)
    piget - es verdrießt, es ist lästig, es macht Verdruss
    si pigitum est (Gell.) - wenn es Verdruss bereitet
  2. Unlust haben
dēmōnstrāre, dēmōnstrō, dēmōnstrāvī, dēmōnstrātum (a-Konjugation)
🇩🇪 demonstrieren 🇪🇸 demostrar: beweisen❗ 🇫🇷 démontrer 🇮🇹 dimostrare 🇵🇹 demonstrar
  1. beweisen, zeigen
    ut supra demonstratum est - wie oben gezeigt wurde
  2. darlegen, erwähnen, erzählen
  3. genau bestimmen
ecquis ecquis ecquid (Pronomen)
  1. etwa irgend wer?, etwa jemand? (meist subst .; indef./interr.)
  2. etwa irgend ein?, etwa irgend eine?
    ecquis homo est? - gibt es vielleicht irgend einen Menschen?
  3. etwa irgend was?, etwa irgend ein? (meist subst. n.; indef./interr.)
situs a um (a/o-Deklination)
🇪🇸 sito (sitiado 'belagert'; situar 'stellen') 🇮🇹 sito 🇵🇹 sito
  1. gelegen, befindlich
    situm est - es liegt; es ruht
    quantum est situm in nobis - soviel an uns liegt
  2. beigesetzt, begraben
stabulum -ī, n (o-Deklination neutr.)
🇬🇧 stable 🇪🇸 establo 🇫🇷 étable 🇮🇹 stabbio 🇵🇹 estabulo
  1. Stall
    in stabulo natus est - er ist in einem Stall geboren
  2. Gasthaus, Unterkunft
  3. Bordell
quantum -ī, n (o-Deklination neutr.)
🇩🇪 Quantum 🇫🇷 quantité
  1. eine wie große Strecke, eine wie große Menge, wieviel
    quantum in me est - so viel an mir liegt
  2. Maß
hūmānitās hūmānitātis, f (Dritte Deklination)
🇩🇪 Humanität 🇬🇧 humanity 🇪🇸 humanidad: ebf. Menschheit❗ 🇫🇷 humanité 🇵🇹 humanidade: ebf. Menschheit❗
  1. Menschsein, Menschlichkeit, Menschenliebe, Mitmenschlichkeit, menschliches Gefühl
    humanitatis est - es ist ein Gebot der Menschlichkeit
    omnem humanitatem exuisse - jegliches Gefühl für Menschlichkeit verloren haben
  2. Freundlichkeit, Höflichkeit, Milde, Gefälligkeit
  3. Gelehrsamkeit, Bildung, humanistische Bildung
  4. literarische Interessen (Pl.)
  5. Zivilisation
incrēdibilis incrēdibile (Dritte Deklination (zweiendig))
🇬🇧 incredible 🇪🇸 increíble 🇫🇷 incroyable 🇮🇹 incredìbile 🇵🇹 incrédulo: ungläubig❗
  1. unglaublich
    incredibile est dictu - es ist unglaublich zu sagen
laurea laureae, f (a-Deklination)
  1. Lorbeer, Lorbeerbaum, Lorbeerzweig, Lorbeerkranz
    laurea visa est agitasse cacumen - der Lorbeer schien den Wipfel zu bewegen
  2. Triumph, Sieg
  3. Ruhm
  4. Doktorgrad, Doktorwürde (KL)
vehī, vehor, vectus sum (kons. Konjugation)
  1. fahren (intr.)
    curru vectus est - er fuhr im Wagen
  2. gefahren werden, befördert werden
    lectica vectus est - er ließ sich in der Sänfte tragen
  3. sich fortbewegen, reiten (medial)
    equo vehi - reiten
horribilis horribile (Dritte Deklination (zweiendig))
🇬🇧 horrible 🇪🇸 horrible 🇫🇷 horrible
  1. schrecklich, furchtbar, entsetzlich
    horribile est visu - es ist schrecklich zu sehen
pēnūria -ae, f (a-Deklination)
🇬🇧 penury 🇪🇸 penuria 🇫🇷 pénurie 🇮🇹 penuria
  1. Mangel, Not (b. Gen.)
    penuria parvi - Mangel an Kleinem
    imperatorum penuria est - es ist Mangel an Feldherren
  2. Seltenheit
quantulus a um (a/o-Deklination)
  1. wie klein, wie gering, wie wenig (interr.)
    quantulum est - welche Kleinigkeit wäre es
  2. wie wenig, so wenig wie (rel.)
plācābilis plācābile (Dritte Deklination (zweiendig))
🇬🇧 placable 🇪🇸 placable 🇫🇷 placable 🇮🇹 placabile
  1. zu besänftigen, versöhnlich, versöhnend
    placabilius est - es versöhnt leichter
dominātiō dominātiōnis, f (Dritte Deklination)
🇬🇧 domination 🇪🇸 dominación 🇫🇷 domination 🇮🇹 dominazione
  1. Herrschaft, Alleinherrschaft
  2. Gewaltherrschaft, Tyrannei
  3. Macht, Herr (KL)
    Pater est dominatio rerum - Gottvater ist der Herr der Welt
prōverbium -ī, n (o-Deklination neutr.)
🇬🇧 proverb 🇪🇸 el proverbio 🇫🇷 le proverbe 🇮🇹 il proverbio
  1. Sprichwort
    frequens proverbium - ein bekanntes Sprichwort
    in proverbio est - im Sprichwort heißt es
  2. Gleichnis, bildliche Redensart
pertaedēre, pertaedet, pertaeduit, pertaesum est (e-Konjugation)
  1. überdrüssig sein, Ekel empfinden (unpers.)
    me pertaesum est - es ekelt mich, ich bin überdrüssig
peregrē
  1. außerhalb der Stadt, auswärts, über Land, weit weg (= peregri)
  2. in der Fremde, im Ausland
  3. aus der Fremde, in die Fremde
    peregre profectus est - er ist verreist
quantī
  1. wie teuer, wieviel wert
    quanti domus est? - wie teuer ist das Haus?
gūstus -ūs, m (u-Deklination)
🇬🇧 gusto 🇪🇸 gusto (Ggs. disgusto; gustillo; qué gusto) 🇫🇷 goût 🇮🇹 gusto 🇵🇹 gosto (com muito gosto 'sehr gern')
  1. das Schmecken, das Kosten, Geschmack
    mihi aliquid gusti est - ich habe Geschmack von etwas
  2. Vorgeschmack, Probe, Kostprobe
  3. Geschmackssinn
satius (Adverb)
  1. besser
    satius est - es ist besser; es ist zweckmäßiger
lōtus a um (a/o-Deklination)
  1. gebadet, nach dem Bad (Mart.)
    lotus nobiscum est - er war mit uns in den Thermen
ambiguum -ī, n (o-Deklination neutr.)
  1. Zweideutigkeit
  2. Zweifel, Ungewissheit
    in ambiguo est an - man ist ungewiss; ob
mixcīx mixcīcis (Dritte Deklination (einendig))
  1. von schwankenden Entschlüssen
    non est mixcix - er macht keine halben Sachen
dēterminātiō dēterminātiōnis, f (Dritte Deklination)
🇩🇪 Determination 🇬🇧 détermination 🇪🇸 determinación 🇫🇷 détermination 🇮🇹 determinazione
  1. Abgrenzung, Begrenzung, Grenze
  2. Bestimmung, Festsetzung
    omnis determinatio est negatio - jede Bestimmung ist (gleichzeitig) Verneinung
  3. Ende, Schluss
  4. Merkmal
pertaesus a um (a/o-Deklination)
  1. überdrüssig (PPP zu pertaedere)
    me pertaesum est - es ekelt mich, ich bin überdrüssig
abstāre, abstō,-,- (a-Konjugation)
  1. fern stehen
    abstandus est (Plaut.) - er muss fern stehen
volup (Adverb)
  1. vergnügt, angenehm
    volup est - es freut mich sehr
potīre, potiō, potīvī, potītum (i-Konjugation)
  1. teilhaft machen, unterwerfen, zum Sklaven machen
    potitus est hostium - er ist in die Gewalt der Feinde geraten
perceleber percelebris percelebre (Dritte Deklination (dreiendig))
  1. sehr berühmt, sehr gefeiert
    percelebre est - es geht allgemein die Sage
miscix miscicis (Dritte Deklination)
  1. einer der etwas nur halb tut
    non est miscix (Petr.) - er ist kein halber Mann
illic illaec illuc (Pronomen)
  1. jener da (verst. Demonstr.Pr.: ille + ce)
    quae illaec est - was ist das für eine?
meum -ī, n (o-Deklination neutr.)
🇫🇷 mien
  1. das Meine
    non est meum - es ist nicht meine Art
    meum iuris - das rechtlich Meine