feris- Latein-Deutsch Übersetzung im Latein-Wörterbuch von Navigium

feris - Übersetzung und Redewendungen Latein/Deutsch

Ergebnis der Suche nach lat. Formen

ferīre, feriō, īci, ictum (i-Konjugation)
feris: 2. Pers. Sg. Präs. Ind. Akt.
🇩🇪 verwunden 🇪🇸 herir 🇫🇷 férir 🇮🇹 ferire 🇵🇹 ferir
  1. stoßen, schlagen
    caelum vertice ferire - mit dem Scheitel an den Himmel stoßen
  2. zerschlagen, zerschneiden, schlachten
    foedus ferire - ein Bündnis schließen
    porcum ferire - eine Sau schlachten
  3. treffen, besiegen, prellen
    eum munere ferire - ihn um ein Geschenk prellen
  4. töten, hinrichten, enthaupten
fera ferae, f (a-Deklination)
feris: Dat. Pl., Abl. Pl.
  1. Tier, wildes Tier (sc. bestia)
    feris insidiari - jagen
fārī, for, fātus sum (a-Konjugation)
feris: 2. Pers. Sg. Präs. Konj. (Deponens)
🇩🇪 In-fant
  1. sprechen, nennen, sagen
    fando - durch Erzählen; durch Hörensagen; durch die Sage
    fando enumerare - mit Worten aufzählen
    haud mollia fatu - was zu sagen nicht leicht fällt
  2. weissagen, verkünden
ferus -ī, m (o-Deklination)
feris: Dat. Pl., Abl. Pl.
  1. das wilde Tier (wildes Schwein, Ochse, Pferd, Schlange)
  2. Wild (Hirsch)
ferus a um (a/o-Deklination)
feris: Dat. Pl. mask., Abl. Pl. mask., Dat. Pl. fem., Abl. Pl. fem., Dat. Pl. neutr., Abl. Pl. neutr.
🇬🇧 fierce 🇪🇸 fiero 🇫🇷 fier 🇮🇹 fiero -a 🇵🇹 feroz
  1. wild, ungezähmt, unbändig, roh

Ergebnis der Suche nach Phrasen und Redewendungen

fera ferae, f (a-Deklination)
feris: Dat. Pl., Abl. Pl.
  1. Tier, wildes Tier (sc. bestia)
    feris insidiari - jagen