fort- Latein-Deutsch Übersetzung im Latein-Wörterbuch von Navigium

fort - Übersetzung und Redewendungen Latein/Deutsch

Ergebnis der Suche nach dt. Bedeutungen

ūsque
  1. fortwährend, immerfort, weiterhin, immer wieder, in einem fort, beharrlich, ganz und gar (Adv.)
    usque eo, quod - solange bis
    usque eo, ut - so weit, dass
    qua potes usque - so nahe wie du kannst
    quo usque? - wie weit?, wie lange noch?
  2. bis, bis zu, bis auf (Präp. b. Akk. od. Abl.: usque ad)
    usque ad - bis zu, bis auf
    usque a - von her; seit
    usque ad quintum saeculum - bis zum fünften Jahrhundert
    usque ab - von her, seit
    usque adeo ... dum - so lange ... bis
    usque dum - solange bis
    usque eo - bis dahin
    usque ex - von ... her, von ... an
    usque quo ... - bis zu welchem Ende?
    Romam usque - bis nach Rom
abesse, absum, āfuī, āfutūrus (Verb)
  1. abwesend sein, nicht da sein, weg sein, fort sein
  2. entfernt sein, sich entfernt halten, voneinander getrennt sein
    tantum abest, ut ... ut - weit entfernt zu ... (ist) vielmehr
  3. fehlen
    poena metusque aberant - Strafe und Furcht vor Strafe fehlten
    non longe abest, quin - es fehlt nicht viel, dass
    non multum abest, quin - es fehlt nicht viel, dass
    palum abest, quin - es fehlt wenig daran, dass
    paulum afuit, quin - es hätte wenig gefehlt, dass; es hätte nicht viel gefehlt, dass
  4. verschieden sein, abweichen, sich unterscheiden
    a natura ferarum abesse - sich von der Natur der Tiere unterscheiden
  5. abgeneigt sein
perpremere, perpremō,-,- (kons. Konjugation)
  1. in einem fort drücken, tüchtig zusetzen, bearbeiten, kräftig bumsen (obsz.)
adūsque (Adverb)
  1. bis dorthin
  2. fort und fort, in einem fort, immerfort
  3. überall
haesitābundus a um (a/o-Deklination)
  1. in einem fort stotternd
apage
  1. hau ab!, nicht doch!, fort!, weg!, pack dich!
recinere, recinō,-,- (kons. Konjugation)
  1. widerhallen (intr.)
  2. fort und fort erschallen lassen, ertönen lassen (trans.)
  3. zurückschallen lassen
  4. nachsingen, im Wechselgesang preisen
tractus a um (a/o-Deklination)
🇬🇧 trace 🇫🇷 trait 🇮🇹 tratto
  1. ausgehend von, herstammend, herkommend
  2. in einem fort, fließend, ruhig
ūnōsē (Adverb)
  1. gleichförmig, in einem fort (Plaut.)
apagesis
  1. fort mit dir bitte!, pack dich bitte! (KL)

Ergebnis der Suche nach Phrasen und Redewendungen

abīre, abeō, abiī, abitum (Verb)
🇩🇪 Abitur, Abiturient
  1. weggehen, weggehen von, abtreten, fortgehen, verschwinden (b. Abl.)
    abi - geh fort!
    abi prae (Ter.) - geh voraus!
    abi intro! - geh hinein!
    abire aut referri - hin- und herschwanken
    hora abit - die Zeit verfliegt
  2. abtreten, zurücktreten
    magistratu abire - von einem Amt zurücktreten
  3. verschwinden, verstreichen
  4. verzichten auf
  5. übergehen
ut (Adverb)
  1. wie, wie zum Beispiel (vergl.)
    ita (sic) ... ut - so (wahr) ... wie
    ut... sic - wie ... so; zwar ... aber; b. Sup.: je ... desto
    ut... ita - wie ... so; zwar ... aber
    ut quisque ... ita - je nachdem ein jeder ... so
    ut si - so z.B. wenn
  2. auf welche Weise, wie zum Beispiel, wie (relativ.)
    perge ut instituisti - fahr fort, wie du begonnen hast
  3. wie sehr, wie doch (in Ausrufen/Zwischens.)
    ut te aspicimus - wie müssen wir dich erblicken!
  4. wenn auch, zwar, für (kausal)
    Diogenes liberius ut Cynicus locutus est - D. redete als (für einen) Zyniker zu rücksichtslos
  5. wie wenigstens, wie nur
    ut opinio mea est - meiner Meinung nach
  6. nämlich, wie, als (erklärend / Appos.)
    quod non decet, poeta fugit ut maximum vitium - ... vermeidet der D. als größten Fehler
  7. wie denn, wie einmal, wie ja, da, weil (erklärend / kausal)
    ut est fortis - tapfer wie er ist
  8. wie wenn, als ob (hypothetisch)
    ut si (= quasi) - wie wenn
    ut explorata victoria - als ob der Sieg schon gewiss sei
  9. wo (räuml./zeitl.)
abripere, abripiō, abripuī, abreptum (kons. Konjugation auf -io)
  1. hinwegraffen, wegschleppen, rauben, entführen
    abreptas torquet - reißt fort und wirbelt sie
diērēctus a um (a/o-Deklination)
  1. hoch aufgerichtet
    abi dierectus - geh zum Henker!
    abin hinc dierecte - geh zum Henker!
    i dierecta - geh zum Henker! (an eine Frau)
    apage in dierectum a domo nostra - zum Henker; fort von unserem Haus!