gloriae - Übersetzung und Redewendungen

Latein-Deutsch Wörterbuch

Ergebnis der Suche nach lat. Formen

glōria -ae, f (Subst., a-Dekl.)        
gloriae: Gen. Sg., Dat. Sg., Nom. Pl.
  1. Ruhm
  2. Ehre, Preis, Jubel
  3. Herrlichkeit (KL)
  4. Ehrgeiz, Ruhmsucht, Prahlerei
  5. Ruhmestaten (Meton., Pl.)

Ergebnisse der Volltextsuche

appetere, appetō, appetīvī/appetiī, appetītum (Verb, kons. Konj.)      
  1. herankommen, hingehen, herannahen, anbrechen
  2. losgehen auf, angreifen, in Angriff nehmen
  3. haben wollen, verlangen, anstreben, erstreben, begehren
    adpetere alicui - verlangen; beanspruchen für jmdn.
    gloriae appetens - ruhmsüchtig
glōria -ae, f (Subst., a-Dekl.)      
  1. Ruhm
    triumphalis gloria - triumphaler Ruhm
    gloriae ducere - sich als Ruhm anrechnen
    gloriam sibi parare - sich Ruhm verschaffen
  2. Ehre, Preis, Jubel
  3. Herrlichkeit (KL)
  4. Ehrgeiz, Ruhmsucht, Prahlerei
  5. Ruhmestaten (Meton., Pl.)