hoc- Latein-Deutsch Übersetzung im Latein-Wörterbuch von Navigium

hoc - Übersetzung und Redewendungen Latein/Deutsch

Ergebnis der Suche nach lat. Formen

hic haec hoc (Pronomen)
hoc: Abl. Sg. mask., Nom. Sg. neutr., Akk. Sg. neutr., Abl. Sg. neutr.
  1. dieser, diese, dieses, dieser hier, diese hier, dieses hier
    hic dolor - der Schmerz darüber
    hic metus - die Furcht davor
    in hac civitate libenter vivo - in diesem unserem Staat lebe ich gerne
  2. der folgende, die folgende, das folgende (unmittelbar folgend)
    hae tibi erunt artes - das werden deine Künste sein
    miles haec dixit - der Soldat sagte folgendes
    haec fere respondit - etwa folgendes antwortete er
  3. gegenwärtig, heutig, jetzig (unmittelbar vor Augen)
    hi mores - die heutigen Sitten
    his temporibus - in unserer Zeit
  4. vorliegend
    hic mundus - diese unsere Welt
  5. Wendungen:
    hoc, quod - die Tatsache, dass
    ad hoc = praeterea
    in hoc, ut - zu dem Zweck, dass
    haec fere - etwa folgendes
    ille ... hic - der erstere ... der letztere
    horum est - zu denen gehört es
  6. hoc = huc
hūc (Adverb)
  1. hierher, hierhin, dahin
    nunc huc ... nunc illuc - bald hierhin ... bald dahin
    huc illucque - hierhin und dorthin
hōc (Adverb)
  1. desto, umso (+ Abl. Komp.)
  2. deshalb
hōc (Adverb)
  1. hierher ( = huc: Plaut., Verg., Petr. u.a.)
    hoc et illoc - huc et illuc

Ergebnis der Suche nach dt. Bedeutungen

hic haec hoc (Pronomen)
hoc: Abl. Sg. mask., Nom. Sg. neutr., Akk. Sg. neutr., Abl. Sg. neutr.
  1. dieser, diese, dieses, dieser hier, diese hier, dieses hier
    hic dolor - der Schmerz darüber
    hic metus - die Furcht davor
    in hac civitate libenter vivo - in diesem unserem Staat lebe ich gerne
  2. der folgende, die folgende, das folgende (unmittelbar folgend)
    hae tibi erunt artes - das werden deine Künste sein
    miles haec dixit - der Soldat sagte folgendes
    haec fere respondit - etwa folgendes antwortete er
  3. gegenwärtig, heutig, jetzig (unmittelbar vor Augen)
    hi mores - die heutigen Sitten
    his temporibus - in unserer Zeit
  4. vorliegend
    hic mundus - diese unsere Welt
  5. Wendungen:
    hoc, quod - die Tatsache, dass
    ad hoc = praeterea
    in hoc, ut - zu dem Zweck, dass
    haec fere - etwa folgendes
    ille ... hic - der erstere ... der letztere
    horum est - zu denen gehört es
  6. hoc = huc
hoccine
  1. = hoc (+ verstärkendes ci/ce + angeh. fragendes ne)
    hoccine adis an non? (Ter.) - gibst du wohl acht auf das, was ich sage?
hoccin
  1. = hoc(c) + ci + n(e) = hocne
occest
  1. = hoc est (CIL VIII 17938)
hūcce (Adverb)
  1. = huc/hoc
hocin
  1. = hoc ne
IHS
  1. in hoc signo (sc. vinces)

Ergebnis der Suche nach Phrasen und Redewendungen

rogāre, rogō, rogāvī, rogātum (a-Konjugation)
🇪🇸 rogar 🇮🇹 rogare 🇵🇹 rogar
  1. fragen, befragen
    hoc vos rogamus - danach fragen wir euch
    senatores sententiam rogare - die Senatoren nach ihrer Meinung fragen
    fide rogato - nachdem man (ihn) zum Vertrauensmann gemacht hatte
  2. bitten, erbitten, ersuchen, wollen
  3. einladen
  4. holen
    aquam rogare - Wasser holen
vōtum -ī, n (o-Deklination neutr.)
🇩🇪 Votum 🇬🇧 vote 🇪🇸 voto 🇫🇷 vote 🇮🇹 voto 🇵🇹 voto
  1. Gelübde, Versprechen
    votum solvere - ein Gelübde erfüllen
    votum simulant - sie täuschendie Erfüllung eines Gelübdes vor
  2. Wunsch
    ex voto - nach Wunsch
    vota implere - Wünsche erfüllen
    votis optat - er hat den heißen Wunsch
    hoc erat in votis - das war mein Herzenswunsch
  3. Gebet
hic haec hoc (Pronomen)
hoc: Abl. Sg. mask., Nom. Sg. neutr., Akk. Sg. neutr., Abl. Sg. neutr.
  1. dieser, diese, dieses, dieser hier, diese hier, dieses hier
    hic dolor - der Schmerz darüber
    hic metus - die Furcht davor
    in hac civitate libenter vivo - in diesem unserem Staat lebe ich gerne
  2. der folgende, die folgende, das folgende (unmittelbar folgend)
    hae tibi erunt artes - das werden deine Künste sein
    miles haec dixit - der Soldat sagte folgendes
    haec fere respondit - etwa folgendes antwortete er
  3. gegenwärtig, heutig, jetzig (unmittelbar vor Augen)
    hi mores - die heutigen Sitten
    his temporibus - in unserer Zeit
  4. vorliegend
    hic mundus - diese unsere Welt
  5. Wendungen:
    hoc, quod - die Tatsache, dass
    ad hoc = praeterea
    in hoc, ut - zu dem Zweck, dass
    haec fere - etwa folgendes
    ille ... hic - der erstere ... der letztere
    horum est - zu denen gehört es
  6. hoc = huc
cāsus -ūs, m (u-Deklination)
🇬🇧 case 🇪🇸 caso 🇫🇷 cas 🇮🇹 caso 🇵🇹 caso
  1. Fall, Unglücksfall, Vorfall, Sturz
  2. Ende, Untergang, Verfall, Unglück, Schicksalsschlag, Schicksal, Not, Tod
    extremus casus - äußerste Not; schlimmste Gefahr
    casus necessitatis - Notfall
    casus obliqui - die gebeugten Fälle (ohne Nominativ)
    varii casus - wechselnde Schicksalsfälle
    casus volvere - Schicksale bewältigen
    casibus actus - durch Schicksalsschläge gehetzt
  3. Zufall, Geschehnis
  4. Los, Geschick
    casu iniquo - durch das harte Schicksal
  5. Zustand, Lage
    hoc casu - unter diesen Umständen
    casus asperi - harte Lage
  6. Sündenfall (KL)
  7. Wechselfälle (Plur.)
  8. Fall, Kasus
ut (Subjunktion)
  1. dass, dass doch, hoffentlich (b. Konj.: Wunschs. = utinam)
  2. damit, um zu, zu (Konj. : final)
    ut eo - damit desto, damit umso (+ Komp.)
    ut ne (statt einfachem ne) - dass (nur) ja nicht! (zur eindringlichen Mahnung)
  3. (so) dass (Konj.: konsek.)
    ea ratione, ut - in der Weise, dass
  4. gesetzt dass, selbst wenn, wenn auch (Konj.: adversativ)
    ut desint vires tamen est laudanda voluntas - wenn auch die Kräfte fehlen, (so) ist doch der Wille zu loben
  5. da (Konj.: kausal = quippe qui)
    ut qui + Konj. - da er ja, weil er ja, da er nämlich, als einer der
  6. dass, nämlich dass, nämlich zu (Konj.: explicativ - erläuternd)
    fit ut - es geschieht
    fieri potest, ut - es kann geschehen
    contingit, ut - es gelingt
    multum abest, ut - es fehlt
    hoc est maximum officium sapientiae, ut ... - dies ist die größte Aufgabe der Weisheit, nämlich dass ...
  7. wie (Konj. in ind. Frages.)
  8. warum?, wozu?, ist es möglich dass? (elliptisch in Fragen)
    ut quid diligitis vanitatem? - warum liebt ihr eitlen Trug?
  9. dass nicht (nach fürchten: ut = ne non)
nōmen nōminis, n (Dritte Deklination neutr.)
🇩🇪 Nomen 🇬🇧 name 🇪🇸 nombre 🇫🇷 nom 🇮🇹 nome 🇵🇹 nome
  1. Name, Bennenung, Titel, Geschlecht
    nomen dare - sich anwerben lassen, eintreten, beitreten
    nomen alicius deferre - jemand anklagen
    nomen imperatoris - der Titel Kaiser
    nomen Augusti - der Name Augustus
    nomen Christianum - Christenheid
    nomen Israel - das Volk Israel
    nomen proprium - Eigenname
    imperiale nomen - Kaisertitel
    nomen reddere alicui - jemand beim Namen nennen
    nomen trahere a - den Namen bekommen von
    nomine - im Namen; im Auftrag; auf Veranlassung
    suo nomine - seinserseits
    suo proprio nomine - im eigentlichen Sinne
  2. Ruhm, guter Ruf, Leumund, Berühmtheit
    nomina fortissima - die tapfersten Helden
  3. Ehrenname, Rang, Würde
  4. bloßer Name, Schein, Vorwand, Begriff
    nomine otii - unter dem Schein des Friedens
  5. unter dem Namen, unter dem Ausdruck, wegen, um...willen (b. Gen.)
    nomine venire - unter dem Ausdruck verstanden werden
    eo nomine - aus diesem Grund, deswegen
    praedae nomine - als Beute
    hoc nomine - in dieser Hinsicht
  6. Grund, Veranlassung
  7. Wesen, Person (KL: Ps 8, 2)
  8. Rechtsbefugnis, Berechtigung
    proprio nomine agere - in eigenem Namen handeln, mit eigenem Rechte handeln
  9. Schuldverschreibung, ins Schuldbuch eingetragener Name
per (Präposition)
  1. durch, durch ... hin, durch ... hindurch, über, über ... hin, über ... hinüber (b. Akk.: örtl.)
    per fines ire - durch ein Gebiet ziehen
    per Sequanos - durch das Gebiet der Sequaner
    flumen per urbem fluit - der Fluss fließt durch die Stadt
    per medias vias - mitten auf den Straßen
    per manus tradere - von Hand zu Hand geben
  2. durch, hindurch, während, im Verlauf, nach Verlauf, in, im, auf ... umher, ringsum (zeitl. / Zustände)
    per triennium - drei Jahre hindurch
    per somnium - im Traum
    per vinum - im Rausch
  3. mittels, unter dem Vorwand, unter dem Anschein (vorgeschützter Grund)
    per causam - unter dem Vorwand
  4. wegen, infolge, aus, mit Rücksicht auf, vor (Grund)
    per aetatem - wegen des Alters
    per hoc - deshalb
    per leges licet - nach den Gesetzen ist es erlaubt
    per valetudinem non posse - aus gesundheitlichen Gründen nicht können
  5. mithilfe, mit Hilfe von, mit (Mittel)
    per se - unter seiner Führung, für sich allein, von sich aus, aus eigener Kraft, nur durch sich selbst, um seiner selbst willen
    per legatum agere - durch einen Gesandten verhandeln
  6. auf, unter, im (Art und Weise)
    per dolum - auf listige Weise
    per iram - im Zorn
    per vim - auf gewaltsame Weise
  7. bei, um ... willen (bei Schwüren + Bitten )
    per deos immortales - bei den unsterblichen Göttern
    per fidem deorum - bei der Treue der Götter!
    per labia mea (KL) - mit meinen Lippen
    per os tuum - in deinem Munde
ad (Präposition)
🇬🇧 at 🇪🇸 a 🇫🇷 à 🇮🇹 a 🇵🇹 a
  1. zu, zu ... hin, nach, nach ... hin, gegen, in die Nähe von (Richtung: wohin? b. Akk .)
    ad omnes partes - nach allen Seiten
  2. an, am, bei, vor, nahe bei, in (wo?)
    apud iudicem agere - vor dem Richter verhandeln
    senatus habetur ad aedem Bellonae - die Senatssitzung wird abgehalten im Tempel d. Bellona
    ad basilicam esse - bei der Markthalle sein
    ad templum - beim Tempel
    ad Tiberim - am Tiber
    ad urbem esse - bei der Stadt sein
  3. bis zu, bis nach, bis an, bis in (bis wohin?)
    ab hora octava (usque) ad vesperum - von der achten Stunde bis zum Abend
    usque ad - bis zu
    ad nostram memoriam - bis in unsere Zeit
    ad multam noctem - bis tief in die Nacht
    ad summum - höchstens
  4. an, zur, auf (Termin)
    ad tempus - zur rechten Zeit
  5. in die Gegend, in die Gegend von (bei Städtenamen)
    Caesar ad Genavam pervenit - Cäsar langte in der Gegend von Genf an
  6. an, gegen, ungefähr, etwa (bei Zahl- / Zeitangaben)
    ad decem cives - gegen zehn Bürger
    ad lucem - gegen Morgen; am Morgen
    ad ducentos milites - ungefähr zweihundert Soldaten
    ad quadingentos vicos - etwa vierhundert Dörfer
    ad meridiem - gegen Mittag
    ad trecentos - an die dreihundert
  7. zu, nach, für, auf, infolge (final - kaus.)
    ad id - überdies; außerdem
    ad hoc - überdies; außerdem
    ad usum - zum Gebrauch
  8. gemäß, nach, im Verhältnis zu, im Vergleich mit (mod. - proport.)
    ad praeceptum - gemäß der Vorschrift
  9. in Bezug auf, hinsichtlich (rel.)
    nihil pertinet ad - es ist unwichtig hinsichtlich, es hat keine Bedeutung für
    ad severitatem lenius - hinsichtlich der (eigentlich erforderlichen) Strenge recht mild (Cic. Cat. I 14)
diēs diēī, m/f (e-Deklination)
🇬🇧 day 🇪🇸 dìa 🇮🇹 🇵🇹 dia
  1. Tag, Tageslicht, Leben (Genus: mask.)
    dies ater - Unglückstag
    dies dominica - Sonntag
    dies natalis - Geburtstag
    dies festus - Festtag; Feiertag
    dies natalis Domini - Weihnachtstag
    dies fastus - Gerichtstag
    dies pisculentus - Fischtag; Fastentag
    dies caeli (KL) - solange der Himmel steht
    dies rationis - Gerichtstag
    diem agere - den Tag verbringen
    diem festum agere / celebrare - ein Fest feiern
    diem claudere - sterben
    diem supremum obire - sterben
    diem noctemque - Tag und Nacht
    die ac nocte (KL) - sehr häufig
    dies festos habere - die Tage durchfeiern
    dies noctesque - Tag und Nacht
    multos dies - viele Tage lang
    multo die - spät am Tag
    primo die - am ersten Tag
    ad diem - auf den Tag; rechtzeitig
    in dies - von Tag zu Tag; täglich
    medio die - mitten am Tag
    paucis diebus intermissis - nach wenigen Tagen
    in diebus atris numerare - zu den schwarzen Tagen rechnen
    hoc die - an diesem Tag
    de die - am hellen Tag
  2. Termin, festgesetzter Tag (Genus: femin.!)
    certa dies - festgesetzter Termin (fem.!)
    diem dicere - einen Gerichtstermin ansetzen; vor Gericht laden
    die dicta - zum festgesetzten Termin
    prima die sabbati (KL) - am ersten Tag der Woche (Sonntag)
    quadam die - einmal
  3. Frist, gerichtliche Frist (Genus: femin.!)
    longa dies - lange Frist
    summa dies - letzte Frist
  4. Tagewerk
    diem exercere - sein Tagewerk tun
monēre, moneō, monuī, monitum (e-Konjugation)
🇩🇪 monieren 🇪🇸 amonestar
  1. mahnen, ermahnen, erinnern
    de fide moneo - ich erinnere dich an die Treue
    hoc te moneo - ich erinnere dich daran
  2. warnen (ne + Konj.)
  3. auffordern, zurechtweisen, strafen
  4. vorhersagen
  5. begeistern
valēre, valeō, valuī, valitūrus (e-Konjugation)
🇩🇪 Valuta 🇪🇸 valer 🇫🇷 valoir 🇮🇹 valere 🇵🇹 valer
  1. kräftig sein, stark sein, gesund sein, wohlauf sein
    vale! - leb wohl!
    valete! - lebt wohl!
    multum valere - viel wert sein; gesund sein; Einfluss haben; gelten
  2. Einfluss haben, Macht haben, können, vermögen, gelten, Geltung haben
    apud plebem multum valere - beim Volk großen Einfluss haben
    valere nihil - keinen Einfluss haben
    plurimum valere apud plebem - sehr viel Einfluss haben beim Volk
    plus valere quam - mehr gelten als; stärker sein als
    in primis dicendo valebat - er war besonders bedeutend als Redner
  3. sich beziehen
    quo hoc valet? - wohin zielt dies?
  4. wert sein
  5. erreichen können, Erfolg haben
    ratio valet - ein Vorschlag dringt durch
  6. bedeuten, heißen
locus -ī, m (o-Deklination)
🇬🇧 local 🇪🇸 luego 🇫🇷 local 🇮🇹 luogo 🇵🇹 lugar
  1. Ort, Platz, Stelle, Stellung
    locus communis - Gemeinplatz
    locus natus (+ Dat.) - Ort geeignet für (Liv. a.u.c. 22,4)
    locus est - es ist am Platze
    locus nativitatis - Geburtsort
    eius loci - so weit, in einer derartigen Stellung
    ad id loci - zu der Stelle
    locum dare - Platz machen
    locum castris deligere - einen Platz für das Lager auswählen
    locum belli gerendi mutare - den Kriegsschauplatz verlegen
    ex eodem loco - an derselben Stelle
    eo loco - an eben dem Ort
    hoc loco - an diesem Ort
    illo loco - an jener Stelle
  2. Gelände, Gegend, Gebiet, Landschaft (Pl.: loca -orum, n.)
    locis frigidissimis- in der kalten Gegend, trotz des kalten Klimas
  3. Raum, Zeitraum, günstige Gelegenheit
    locus latissimus - Spielraum
    in loco - zum rechten Zeitpunkt, zur rechten Zeit, wenn es am Platz ist
    locum dare rei faciendae - Gelegenheit geben etwas zu tun
  4. Rang, Herkunft, Stand, Geburt, Herkunft
    locus primus - erster Platz rechts, Ehrenplatz
    locus originis - Herkunftsort
    loco ... natus - von ... Herkunft
    magno loco esse - persönliches Ansehen genießen
  5. Platz (b. Abl.)
    suo loco - am rechten Ort, in günstiger Stellung
    loco patris - anstelle des Vaters
    loco - anstatt, wie, als
  6. Thema, Satz, Artikel
    locum reprehendere - ein Thema wiederaufnehmen
    locum tractare - ein Thema behandeln
    rerum loco habere - als Sache ansehen
    loci communes - allgemeine Grundaussagen
  7. Anstalt, Stiftung (KL)
    locus pius - fromme Stiftung
quidem (Adverb)
  1. gewiss, sicherlich, gerade, eben, ja (bekräftigend)
  2. jedenfalls, wenigstens, freilich, zum Beispiel (beschränkend)
    quod quidem in terris fiat - wenigstens von dem, was auf Erden geschieht
    hoc quidem tempore - zu dieser Zeit freilich
  3. allerdings, aber (entgegenstellend)
  4. zwar, und zwar (einräumend)
    et quidem - und zwar
  5. nämlich (erklärend)
  6. nicht ... einmal (Phrase: ne ... quidem)
    ne ego quidem (Plin.) - ich noch weniger, iauch ich nicht
spatium -ī, n (o-Deklination neutr.)
🇩🇪 Spaziergang 🇪🇸 espacio 🇫🇷 espace 🇮🇹 spazio 🇵🇹 espaço
  1. Raum, Weite, Länge, Breite, Größe
    spatium medium - Mitte
    hoc spatio - in dieser Gegend
  2. Zwischenraum, Entfernung
    spatio intermisso - in einer Entfernung
    spatio distare - Abstand halten
  3. Strecke, Wegstrecke
  4. Rennbahn, Umlauf, Bahn, Lauf
  5. Spaziergang, Spazierweg
  6. Zeit, Zeitraum, Zeitdauer
    spatium bidui triduive - in ein, zwei Tagen
    spatium nancisci - Zeit gewinnen
  7. Muße, Gelegenheit
  8. Zeitmaß (in der Metrik)
  9. Messband, Senkblei
super (Präposition)
🇩🇪 Super... 🇬🇧 super 🇪🇸 sobre 🇫🇷 sur
  1. über, oben auf, oberhalb, oberhalb von, über ... hinaus (b. Akk.)
    superior - weiter oben
    super tumulo - über dem Grabhügel
  2. während, bei (zeitl.)
    super cenam - während eines Gastmahls
  3. über, mehr als (übertr.)
    satis superque - mehr als genug
  4. an, nach (spätlat.: zeitl. / örtl. = iuxta)
  5. über, oben auf (b. Abl.)
    super hoc - darüber hinaus, dann
  6. um, während, bei (zeitl.)
    nocte super media - um Mitternacht
  7. über, wegen, bezüglich (übertr.)
    hac super re - über diese Sache
  8. von, über (= de)
  9. außer, gegen ( = praeter; KL: = contra)
    super priorem necessitudinem (Tac. Ann.) - außer der früheren Verbindung
suī/sibi/sē (Pronomen)
  1. seiner, ihrer, von sich, von ihm, von ihr, von sich (Gen. Sg./Pl.: sui)
    sui liberandi causa (b. Gen.) - um sich zu befreien
    ex parte sui (Marco Polo) - in seinem Namen
  2. sich, für sich, ihm, für ihn, von ihm, ihnen, von ihnen, für sie (Dat. Sg./Pl.: sibi)
    Legati ad Caesarem venerunt oratum, ut sibi ignosceret - Gesandte kamen zu C. mit der Bitte, ihnen zu verzeihen
    Quis hoc sibi persuaderet? - Wer ließe sich das einreden?
    (Orgetorix:) Quid sibi vellet? - Was er von ihm wolle?
  3. sich, ihn, er, dass er, sie, dass sie (Akk. Sg./Pl. bzw. AcI: se/sese)
    (Caesar:) Cur se uti populi beneficio prohibuisset? - Warum habe er ihn (C.) daran gehindert?
    illum ad se venire oportere - (dann) müsse (jen)er zu ihm kommen
    sese impetum hostium sustinere non posse - er könne dem Angriff der Feinde nicht standhalten
  4. von ihm, von ihr, von ihnen (Abl. Sg./Pl.: a se)
    Si quid ille se velit ... - wenn jener etwas von ihm wolle
cōnstāre, cōnstō, cōnstitī, cōnstātūrus (a-Konjugation)
🇪🇸 costar 🇫🇷 coûter 🇮🇹 costare 🇵🇹 custar
  1. feststehen, nicht wanken, fortbestehen
  2. feststehen, übereinstimmen, bekannt sein
    constat (b. AcI) - es steht fest, es ist bekannt
    inter eos constat - es steht für sie fest
  3. auf etwas beruhen, bestehen in
    constare ex aliqua re - aus etwas bestehen, sich auf etwas gründen
  4. zu stehen kommen, kosten
    magno constare - viel kosten, teuer sein
    magno detrimento constare - viele Opfer kosten
    multo sanguine constare - viel Blut kosten
    parvo constare - wenig kosten
    hoc plurimo mihi constat - das kostet mich sehr viel
    magno detrimento constare - große Opfer kosten
fierī, fīō, factus sum (Verb)
  1. werden, entstehen, los sein (Pass. zu facere)
    fit - es ist etwas los (Petr.)
    fite mihi volentes propitiae (Plaut. Curc. 89) - seid mir gnädig geneigt
    clamor fit - Geschrei entsteht
    quid ...fiet - was wird werden aus ... ?
    quo fit, ut - daher kommt es, dass
    obviam fieri - begegnen
  2. geboren werden
  3. geschehen, vorkommen
    fit, ut - es geschieht, dass
    factum est, ut - es geschah, dass; es kam vor, dass
    ita fit, ut - so geschieht es, dass; so kommt es vor, dass
  4. sich ereignen, eintreten
    hoc fieri solet, ut - es tritt gewöhnlich der Fall ein, dass
  5. gemacht werden, bewirkt werden, erzeugt werden, erwählt werden (Pass.)
    certior fieri - benachrichtig werden
    pons fit - eine Brücke wird gebaut
  6. geschätzt werden (b. Gen. pretii)
    magni fieri - viel gelten
    parvi fieri - wenig gelten
  7. bestimmt, sicher, unmöglich (Wendungen mit posse)
    fieri non potest, quin - ganz bestimmt, ganz sicher
    fieri non potest, ut - es ist unmöglich, dass
    fieri potuit - es hätte geschehen können
aevum -ī, n (o-Deklination neutr.)
  1. Ewigkeit
    in aeternum aevum - für ewige Zeiten
    per aevum - für ewige Zeiten
  2. lange Dauer, Zeit
    in hoc (Akk.) aevi - bis in diese Zeit
    primo aevo - in frühester Zeit
    aevo terraque - durch langes Liegen in der Erde
    per omnem aevum - jemals
  3. Lebenszeit, Zeitalter
    venturum aevum - Zukunft
    annis aevoque soluti - von der Last der Jahre entkräftet
    grandior aevo - ziemlich bejahrt
    maturus aevo - reif an Jahren
    bello maior et aevo - an Kriegsruhm und Alter überlegen
  4. Alter
nūntius -ī, m (o-Deklination)
🇬🇧 nuncio 🇪🇸 nuncio 🇫🇷 nonce 🇮🇹 nunzio 🇵🇹 anúncio
  1. Bote
  2. Botschaft, Nachricht
    hoc nuntio allato - auf diese Nachricht hin
    nuntii perferuntur - es laufen Nachrichten ein
  3. Ehevertrag, Ehe
(Subjunktion)
  1. nicht, dass nicht, dass ja nicht (vern. Wunschs. - HS und NS)
    ne pugnent! - sie sollen nicht kämpfen!; Hoffentlich ... nicht!
    optamus, ne pugnent! - wir wünschen, dass sie nicht kämpfen
    id studuit, ne quam occasionem dimitteret - er bemühte sich, keine (ja nicht eine) Gelegenheit zu versäumen
  2. nicht (Konj. Prohibit./Befehl - HS)
    tantum ne - dass nur nicht
    ne me tetigeris! - rühr mich nicht an! (alternativ: noli me tangere!)
    hoc ne feceris - tu das nicht!
  3. damit nicht, dass nicht, um nicht zu (Finals.: Konj. - NS)
    ne nihil - damit wenigstens etwas
    ne quid - dass nichts
    ne quis - dass niemand
    ne umquam - damit niemals
    ne aut ... aut - damit weder ... noch
  4. gesetzt dass nicht, zugegeben dass nicht (konzessiv: Konj. - NS)
    ne sit summum malum dolor - zugegeben, dass der Tod nicht das höchste Übel ist
  5. dass (nach Ausdr. d. Furcht/Gefahr + Konj. - NS)
    periculum est, ne pugnent - es besteht Gefahr, dass sie kämpfen
    timeo, ne pugnent - ich fürchte, dass sie kämpfen
    timeo ne - ich fürchte, dass (bei Verben der Furcht)
    ne non - dass nicht
lūcēre, lūceō, lūxī,- (e-Konjugation)
🇪🇸 lucir 🇫🇷 luire 🇮🇹 lucidare 🇵🇹 luzir
  1. leuchten, scheinen
    lucet hoc - es ist heller Tag hier
pertinēre, pertineō, pertinuī,- (e-Konjugation)
🇬🇧 pertain 🇪🇸 pertenecer 🇵🇹 pertencer
  1. sich erstrecken, sich ausdehnen (ad b. Akk.)
    pons pertinet - die Brücke führt
    montes ad mare pertinent - die Berge erstrecken sich bis zum Meer
  2. sich beziehen auf, betreffen, gehören zu, vereinbar sein mit
    id ad deos pertinet - das betrifft die Götter
    hoc ad te pertinet - das geht dich an
    nihil ad historiam hoc pertinet (Plin.) - das hat keinerlei Bedeutung für deine Geschichtsschreibung
    quid ad rem pertinet? - was tut das zur Sache?
    nihil pertinet ad - es ist unwichtig für, es hat keine Bedeutung für
  3. zu etwas dienen, von Interesse sein (Petr.)
    res ad luxuriam pertinentes - Luxusgegenstände
  4. jemandem angehören
quod (Adverb)
  1. inwiefern, soweit
    quod potero, adiutabo eum - soweit ich kann, werde ich ihn unterstützen
  2. weshalb, wozu, warum (Sj.)
    hoc est, quod ad vos venio - das ist der Grund, warum ich zu euch komme
  3. (und) deshalb, (und) darum (relativ. Anschl. / Anf. e. neuen Satzes)
    quod te oro, ne - deshalb bitte ich dich darum, nicht ...
grātīs
🇩🇪 gratis 🇬🇧 gratis 🇪🇸 gratis 🇫🇷 gratis 🇮🇹 gratis
  1. umsonst, ohne Bezahlung, unentgeltlich
    hoc gratis mihi constat - das kostet mich nichts
  2. aus Gnade
  3. sinnlos
trānsmittere, trānsmittō, trānsmīsī, trānsmissum (kons. Konjugation)
🇬🇧 transmit 🇪🇸 transmitir 🇫🇷 transmettre 🇮🇹 transméttere
  1. hinüberschicken, übersetzen lassen, überqueren, übersetzen, ziehen lassen
    cursum transmittere - hinüberfahren
    naves Delum transmittere - mit Schiffen nach Delus übersetzen
  2. anvertrauen, überlassen
  3. vorübergehen lassen, verbringen, zubringen
    omne hoc tempus transmisi (Plin.9, 6,1) - diese ganze Zeit habe ich verbracht
  4. widmen
sōlārī, sōlor, sōlātus sum (a-Konjugation)
  1. trösten
    hoc occasum Troiae solabar - hiermit tröstete ich mich über den Untergang Trojas hinweg
  2. lindern, mildern
  3. stärken, erquicken
  4. ermutigen
īnstaurāre, īnstaurō, īnstaurāvī, īnstaurātum (a-Konjugation)
🇪🇸 instaurar 🇫🇷 instaurer 🇮🇹 instaurare
  1. anstellen, veranstalten, bereiten
  2. wiederherstellen, wiederholen
    in hoc verbo instauratur - in diesem Wort ist enthalten
  3. erneuern, auffrischen
hōc (Adverb)
  1. hierher ( = huc: Plaut., Verg., Petr. u.a.)
    hoc et illoc - huc et illuc
litterula litterulae, f (a-Deklination)
  1. ein kleiner Buchstabe, ein kleines Briefchen
    hoc litterularum (Gen. Part. ) - dieses Briefchen
  2. ein wenig wissenschaftliche Studien, Schriftstellerei
vīllum -ī, n (o-Deklination neutr.)
  1. ein bisschen Wein
  2. Räuschlein
    hoc villi - dies Räuschlein
trānsitōrius a um (a/o-Deklination)
🇩🇪 transitorisch 🇬🇧 transitory 🇪🇸 transitorio 🇫🇷 transitoire 🇮🇹 transitorio 🇵🇹 transitório
  1. mit einem Durchgang versehen, Durchgangs-, Passagen-
    in hoc tempore transitorio - in dieser vergänglichen Zeit
  2. vorübergehend, kurz, schnell, vergänglich