magno- Latein-Deutsch Übersetzung im Latein-Wörterbuch von Navigium

magno - Übersetzung und Redewendungen Latein/Deutsch

Ergebnis der Suche nach lat. Formen

māgnus a um (a/o-Deklination)
magno: Dat. Sg. mask., Abl. Sg. mask., Dat. Sg. neutr., Abl. Sg. neutr.
🇬🇧 magnum (i.S. 'eine große Flasche') 🇫🇷 magnum (i.S. 'eine große Flasche')
  1. groß, hoch, weit, lang
    magno cursu - in eiligem Lauf
  2. viel, bedeutend, teuer (b. Gen. bzw. Abl. pretii)
    magni (pretii) esse - viel wert sein
    magni interesse - viel daran liegen
    magni aestimare - hoch einschätzen
    magno constare - viel kosten; teuer sein
    magno pretio emere - für einen hohen Preis kaufen; teuer kaufen
    magna voce - mit lauter Stimme
    magno vendere - für einen hohen Preis verkaufen; teuer verkaufen
    mihi magnae curae est - es ist mir sehr wichtig
  3. alt
    maior natu - älter
    minor natu - jünger
  4. stark, heftig
  5. wichtig, bedeutend, erheblich
  6. angesehen, erhaben
  7. hochherzig
  8. großtuerisch, übertrieben

Ergebnis der Suche nach Phrasen und Redewendungen

māgnus a um (a/o-Deklination)
magno: Dat. Sg. mask., Abl. Sg. mask., Dat. Sg. neutr., Abl. Sg. neutr.
🇬🇧 magnum (i.S. 'eine große Flasche') 🇫🇷 magnum (i.S. 'eine große Flasche')
  1. groß, hoch, weit, lang
    magno cursu - in eiligem Lauf
  2. viel, bedeutend, teuer (b. Gen. bzw. Abl. pretii)
    magni (pretii) esse - viel wert sein
    magni interesse - viel daran liegen
    magni aestimare - hoch einschätzen
    magno constare - viel kosten; teuer sein
    magno pretio emere - für einen hohen Preis kaufen; teuer kaufen
    magna voce - mit lauter Stimme
    magno vendere - für einen hohen Preis verkaufen; teuer verkaufen
    mihi magnae curae est - es ist mir sehr wichtig
  3. alt
    maior natu - älter
    minor natu - jünger
  4. stark, heftig
  5. wichtig, bedeutend, erheblich
  6. angesehen, erhaben
  7. hochherzig
  8. großtuerisch, übertrieben
quamvīs (Subjunktion)
  1. wenn auch noch so sehr, wie sehr auch, obwohl, obgleich (b. Konj. od. Ind. )
    quamvis dives amicus sit - mag der Freund auch noch so reich sein
    quamvis non + Konj. - so wenig auch
  2. beliebig, wenn auch noch so ( Adv. b. Adj. u. Zahlw.)
    quamvis multi - beliebig viele
    divitiae quamvis magnae - wenn auch noch so großer Reichtum
    quamvis magno exercitu - wenn auch mit einem noch so großem Heer
pondus ponderis, n (Dritte Deklination neutr.)
🇩🇪 Pfund 🇬🇧 pound 🇪🇸 peso 🇫🇷 le poids 🇮🇹 peso (m.) 🇵🇹 peso
  1. Gewicht, Last, Masse
    magni ponderis esse apud aliquem - viel Gewicht haben bei jemandem
    magno pondere esse apud aliquem - viel Gewicht haben bei jemandem
    magnum pondus habere apud aliquem - viel Gewicht haben bei jemandem
  2. Bedeutung, Nachdruck, Ansehen
  3. Schamteile (Pl.)
ūsus -ūs, m (u-Deklination)
🇬🇧 use: ebf. Verwendung❗ (custom; to be used to 'gewöhnt sein an') 🇪🇸 uso (adj. inusualmente 'ungewöhnlich') 🇫🇷 us (m. pl.; us et coutumes 'Sitten und Gebräuche') 🇮🇹 uso 🇵🇹 uso
  1. Gebrauch, Verwendung, Benutzung
    usus didacticus legis - belehrender Gebrauch des Gesetzes
    usus elenchthicus legis - überführender Gebrauch des Gesetzes
    usus iustus - rechter Gebrauch
    in usum nocturni luminis - als nächtliche Beleuchtung
    usu (Dat.) venire - geschehen, wirklich werden, widerfahren
  2. Vorteil, Nutzen, Nutznießung, Verwendungszweck
    magno usui esse - von großem Nutzen sein
  3. Übung, Ausübung, Gewohnheit
    usu - duch Gewohnheit
  4. Erfahrung, Praxis
    usus forensis - gerichtliche Praxis
    usus tractandae rei publicae - politische Erfahrung
    ad usum transferre - praktisch anwenden
    usu venire - sich ereignen; vorkommen
  5. Bedarf, Bedürfnis, Notwendigkeit
    usus belli - die Zwecke des Krieges
    usus est - es ist nötig
    ei usus est - sie hat Bedarf; sie braucht
    usus venit - es wird nötig
    usui esse - von Nutzen sein; nützlich sein
  6. Umgang, Verkehr (sex.)
  7. Leihgabe
populus -ī, m (o-Deklination)
🇩🇪 Population 🇬🇧 people 🇪🇸 pueblo (poblada; poblar) 🇫🇷 peuple 🇮🇹 popolo 🇵🇹 povo
  1. Volk
    populus Dei - Christenheit
    populus minutus (Petr.) - der kleine Mann
    ad populum - vor dem Volk (das als Richter auftritt)
    apud populum dicere - als Redner vor dem Volk auftreten
  2. Volksmenge, Leute, Publikum
  3. Masse, Pöbel
    in magno populo - in einem großen Volkshaufen
timor timōris, m (Dritte Deklination)
🇪🇸 temor (adj. temeroso) 🇮🇹 timore 🇵🇹 temor (por temor)
  1. Furcht, Angst, Besorgnis
    timor filialis - kindliche Furcht
    timor servilis - sklavische Furcht
    timor hostium - die Furcht der Feinde, die Furcht vor den Feinden
    timore affici - von Furcht befallen werden
    timore agitari - von Furcht gequält werden
    magno timore commotus - in großer Angst; voller Angst
  2. heilige Scheu (KL)
  3. Nachtgespenst (KL)
locus -ī, m (o-Deklination)
🇬🇧 local: lokal; örtlich❗ (adj.; local call 'Ortsgespräch') 🇪🇸 luego (loco 'verrückt') 🇫🇷 local (local d'habitation 'Wohnraum') 🇮🇹 luogo (trasloco 'Umzug') 🇵🇹 lugar (não há lugares livres; ter lugar 'stattfinden')
  1. Ort, Platz, Stelle, Stellung
    locus communis - Gemeinplatz
    locus natus (+ Dat.) - Ort geeignet für (Liv. a.u.c. 22,4)
    locus est - es ist am Platze
    locus nativitatis - Geburtsort
    eius loci - so weit, in einer derartigen Stellung
    ad id loci - zu der Stelle
    locum dare - Platz machen
    locum castris deligere - einen Platz für das Lager auswählen
    locum belli gerendi mutare - den Kriegsschauplatz verlegen
    ex eodem loco - an derselben Stelle
    eo loco - an eben dem Ort
    hoc loco - an diesem Ort
    illo loco - an jener Stelle
  2. Gelände, Gegend, Gebiet, Landschaft (Pl.: loca -orum, n.)
    locis frigidissimis- in der kalten Gegend, trotz des kalten Klimas
  3. Raum, Zeitraum, günstige Gelegenheit
    locus latissimus - Spielraum
    in loco - zum rechten Zeitpunkt, zur rechten Zeit, wenn es am Platz ist
    locum dare rei faciendae - Gelegenheit geben etwas zu tun
  4. Rang, Herkunft, Stand, Geburt, Herkunft
    locus primus - erster Platz rechts, Ehrenplatz
    locus originis - Herkunftsort
    loco ... natus - von ... Herkunft
    magno loco esse - persönliches Ansehen genießen
  5. Platz (b. Abl.)
    suo loco - am rechten Ort, in günstiger Stellung
    loco patris - anstelle des Vaters
    loco - anstatt, wie, als
  6. Thema, Satz, Artikel
    locum reprehendere - ein Thema wiederaufnehmen
    locum tractare - ein Thema behandeln
    rerum loco habere - als Sache ansehen
    loci communes - allgemeine Grundaussagen
  7. Anstalt, Stiftung (KL)
    locus pius - fromme Stiftung
vendere, vendō, vendidī, venditum (kons. Konjugation)
🇬🇧 vend (to sell) 🇪🇸 vender (vender más barato que) 🇫🇷 vendre 🇮🇹 véndere 🇵🇹 vender
  1. verkaufen, verpachten, versteigern (b. Abl. bzw. Gen. pretii)
    sub corona venire - als Sklave verkauft werden
    denario vendere - um einen Denar verkaufen
    magno (pretio) vendere - teuer verkaufen
    parvo vendere - billig verkaufen; preiswert verkaufen
    quam optime vendere - so teuer wie möglich verkaufen
  2. verschachern, verraten
  3. empfehlen, anpreisen
cōnstāre, cōnstō, cōnstitī, cōnstātūrus (a-Konjugation)
🇪🇸 costar (el costo 'Mühe, Kosten') 🇫🇷 coûter 🇮🇹 costare 🇵🇹 custar
  1. feststehen, nicht wanken, fortbestehen
  2. feststehen, übereinstimmen, bekannt sein
    constat (b. AcI) - es steht fest, es ist bekannt
    inter eos constat - es steht für sie fest
  3. auf etwas beruhen, bestehen in
    constare ex aliqua re - aus etwas bestehen, sich auf etwas gründen
  4. zu stehen kommen, kosten
    magno constare - viel kosten, teuer sein
    magno detrimento constare - viele Opfer kosten
    multo sanguine constare - viel Blut kosten
    parvo constare - wenig kosten
    hoc plurimo mihi constat - das kostet mich sehr viel
    magno detrimento constare - große Opfer kosten
emere, emō, ēmī, ēmptum (kons. Konjugation)
  1. kaufen, nehmen
    parvi emere - billig kaufen
    magno (pretio) emere - teuer kaufen
    parvo emere - preiswert kaufen
incommodum -ī, n (o-Deklination neutr.)
🇪🇸 incómodo 🇮🇹 incomodo 🇵🇹 incómodo
  1. das Ungünstige, das Widrige
  2. Nachteil, Schaden, Beeinträchtigung
    incommodo affici - einen Nachteil erleiden
    magno incommodo afficere aliquem - jemandem großen Schaden zufügen
  3. Unglück, Niederlage
  4. Unannehmlichkeiten, Nachteile (Pl.)
perturbāre, perturbō, perturbāvī, perturbātum (a-Konjugation)
🇬🇧 perturb (to trouble) 🇪🇸 perturbar 🇫🇷 perturber 🇮🇹 perturbare 🇵🇹 perturbar
  1. verwirren, völlig verwirren, in Verwirrung bringen, in Unordnung bringen, stören
  2. bestürzt machen, beunruhigen, in Unruhe versetzen, durcheinander bringen, durcheinanderbringen, ängstigen
  3. stören
  4. außer Fassung geraten (Pass.)
    perturbari animis - die Fassung verlieren
    religione et metu perturbari - durch abergläubische Angst völlig verwirrt werden
    terrore perturbatus - von Schrecken erfüllt
    magno animo perturbatum esse - in großer Gemütsunruhe sein
  5. vereiteln, ruinieren
mōmentum -ī, n (o-Deklination neutr.)
🇩🇪 Moment 🇬🇧 moment 🇪🇸 momento (de momento 'zur Zeit') 🇫🇷 moment 🇮🇹 momento 🇵🇹 momento (neste momento 'im Augenblick'; de momento)
  1. Ausschlagskraft, Druck, Stoß
  2. Gewicht, Ausschlag
    magnae rei momentum facere - den Ausschlag für eine wichtige Angelegenheit geben
  3. Entscheidung, Einfluss, Beweggrund, Bewegkraft
    magno ad aliquid momento esse - entscheidend für etwas sein
  4. Augenblick
    momentum occasionis - günstiger Augenblick
    momento temporis - im Nu; augenblicklich
    parva momenta - geringfügige Umstände
  5. Wichtigkeit, Bedeutung
    magni momenti esse - große Bedeutung haben
    nullius momenti esse - ohne Bedeutung sein, bedeutungslos sein
  6. Bewegung, Veränderung, Wechsel