minime - Übersetzung und Redewendungen

Latein-Deutsch Wörterbuch

Ergebnis der Suche nach lat. Formen

parvus a um (Adj., a/o-Dekl.)        
minime: Adv. Sup.
  1. klein, kurz, gering (parva -orum n. - Kleinigkeiten)
  2. unbedeutend, minderjährig
  3. jung
  4. schwach
  5. niedrig, unterlegen
minor minor minus (Adjektiv)        
minime: Adv. Sup.
  1. kleiner, geringer
  2. jünger
minimus a um (Adj., a/o-Dekl.)        
minime: Adv. Sup.
  1. kleinster, der kleinste, geringster, der geringste
  2. sehr gering, sehr klein
minimē       
minime: Adverb
  1. am wenigsten, sehr wenig
  2. überhaupt nicht, keineswegs
paulum       
minime: Adv. Sup.
  1. wenig, ein wenig
  2. ein bisschen
minus       
minime: Adv. Sup.
  1. weniger

Ergebnisse der Volltextsuche

familiāris familiāre (Adj., 3. Dekl., 2-endig)      
  1. zum Haus gehörig, Haus-, häuslich
    res familiaris - Hauswesen; Vermögen
  2. vertraut, bekannt
    homo minime familiaris - obwohl ich keineswegs ein vertrauter Freund bin
    familiarissimus alicuius - der vertrauteste Freund jemandes
  3. freundschaftlich, vertraulich
  4. plump
minimē     
  1. am wenigsten, sehr wenig
    quam minime - möglichst wenig
    minime saepe - ganz selten
  2. überhaupt nicht, keineswegs
nōn     
  1. nicht
    non iam - nicht mehr
    non debere - nicht dürfen
    non fere - nicht gerade
    non ignorare - genau wissen, gut kennen
    non negare - offen zugeben, behaupten
    non ita magnus - nicht gerade groß
    non minus quam - nicht weniger als, ebenso wie
    non minime - gar sehr
    non modo... sed etiam - nicht nur ... sondern auch
    non nemo - mancher
    non nihil - etwas, einiges
    non solum... sed etiam - nicht nur ... sondern auch
    non...nisi - nicht ... wenn nicht, nicht ... außer, nur
    non numquam = nonnumquam
    non venit nisi iussus - er kommt nur auf Befehl
    non timeo nisi noctu - ich fürchte mich nur nachts
    non est quod - es besteht kein Grund dass
  2. nein (als Antwort)
vērō     
  1. in Wahrheit, in der Tat, tatsächlich
    at vero - aber doch gewiss
    enim vero - ja tatsächlich
    et vero - und tatsächlich
    nec vero non - und jedenfalls
  2. ja, jawohl, ja wahrhaftig, ja freilich, freilich, gewiss (bestätigend/bekräftigend)
    ego vero - ich freilich, ei gewiss, recht gern
    enim vero - ja tatsächlich
    quid vero? - ja, noch schlimmer
  3. wirklich, allerdings, wahrhaftig
    itane vero? - ist es wirklich so? war es wirklich so?
  4. aber, jedoch, doch (in Anrede/Aufford.)
    neque vero - aber nicht
  5. vollends, gar, sogar (steigernd)
    si vero - wenn gar
    iam vero - ferner; nun
    tum vero - dann vollends
    aut vero - oder gar erst
  6. aber, in der Tat aber, nun aber doch (adversat./bekräftigend)
    non vero - nein; keineswegs
    minime vero - nein keineswegs