mundi - Übersetzung und Redewendungen

Latein-Deutsch Wörterbuch

Ergebnis der Suche nach lat. Formen

mundus -ī, m (Subst., o-Dekl.)        
mundi: Gen. Sg., Nom. Pl.
  1. Welt, All, Weltall
  2. Himmel, Himmelskörper
  3. Erde, Erdkreis
  4. Menschheit, Menschen
  5. Weltlichkeit (KL)
  6. Schmuck, Toilettenartikel (der Frau)
mundus a um (Adj., a/o-Dekl.)      
mundi: Gen. Sg. mask., Nom. Pl. mask., Gen. Sg. neutr.
  1. rein, reinlich, sauber
  2. ordentlich

Ergebnisse der Volltextsuche

anima animae, f (Subst., a-Dekl.)      
  1. Lufthauch, Luft, Wind
  2. Atem, Hauch
    anima mea (KL) - ego
    animam agere - im Todeskampf liegen, den letzten Atemzug tun
    animam continere - den Atem anhalten
    animam ducere - Luft holen
    animam recipere - Atem schöpfen
  3. Seele, Lebenskraft, Leben, Seele des Verstorbenen
    anima candida - reine Seele, argloser Mensch
    fortis anima - Heldenseele
    anima mundi - Weltseele
    anima vegetativa - belebte Seele
    animam agere - das Leben aufgeben, sterben
    animam agas - treibe deine Seele aus... (Mart. Ep. I,79)
    animam edere - die Seele aushauchen; sterben
    anima quaerere - nach dem Leben trachten
    recentes animae - die Seelen der eben Verstorbenen
    animas superum(que) ad lumen ituras - die Seelen, die dabei waren zum Licht der Oberwelt hinaufzusteigen
  4. Herz, Wille
  5. Wut, Gier, Begierde
    tradere in animam inimicorum (KL) - der Wut der Feinde übergeben
  6. Geist, Denkkraft (selten = animus)
  7. Geliebte (als Kosewort)
  8. Blut (dicht.)
  9. Schatten, Manen (Plur.)
cōnstitūtiō cōnstitūtiōnis, f (Subst., kons. Dekl.)      
  1. Errichtung, Einrichtung, Erschaffung, Anbeginn, Verfassung
    constitutio mundi (KL) - der Anbeginn der Welt
    constitutio rei publicae - Verfassung des Staates
  2. Wesen, Beschaffenheit, Zustand
  3. Ordnung, Verordnung, Anordnung
  4. Feststellung, Bestimmung
  5. Vorladung (Petr.)
  6. Ordenssatzung (KL)
  7. päpstliche Verordnung (KL)
contemptus -ūs, m (Subst., u-Dekl.)      
  1. Verachtung, Missachtung, Geringschätzung
    contemptus corporis - Geringschätzung des Körpers
    contemptus mundi (KL) - Verachtung der Welt
    contemptus sui - Selbstverachtung
    contemptui esse - zum Gespött dienen; verspottet werden
  2. Starrsinn
fabricātor fabricātōris, m (Subst., kons. Dekl.)      
  1. Schöpfer, Urheber, Verursacher
    fabricator mundi - Weltschöpfer
  2. Werkmeister, Bildner
fuga fugae, f (gr. Fdw.) (Subst., a-Dekl.)      
  1. Flucht, Verbannung
    consilium fugae capere - an Flucht denken
    fugae se dare - fliehen
    fugae se mandare - fliehen
    fugam arripere - flüchtig werden
    fugam capere die Flucht ergreifen
    fugam comparare - sich zur Flucht bereit machen
    fugam parare - sich zur Flucht bereit machen
    fugam sistere - die Flucht hemmen
    ad fugam impedimento esse - die Flucht hindern
    in fugam conicere - in die Flucht schlagen
    in fugam dare - in die Flucht schlagen
    fuga desistere - die Flucht einstellen
    fuga salutem petere - sein Heil in der Flucht suchen
    fuga - in Eile, schleunig
    fuga mundi (KL) - Weltflucht
    fuga sui ipsius - Flucht vor sich selbst
    fuga effusa - wilde Flucht
  2. Ausreißer, Feigling (Petr.: für Pers.)
harmonia -ae, f (gr. Fdw.) (Subst., a-Dekl.)      
  1. Einklang, Harmonie
    harmonia mundi - Weltenharmonie
mīrāculum -ī, n (Subst., o-Dekl., neutr.)      
  1. Wunder, Erscheinung
    miraculum mundi - Weltwunder
    miracula hominum - wunderbare Menschen
  2. Wundergeschichte, Wundergestalt, Wunderding
parātūra -ae, f (Subst., a-Dekl.)      
  1. Zubereitung, Vorbereitung (Tert.)
    paratura mundi - Aufbau der Welt
  2. Wesen, Struktur
    paratura angelica - Natur der Engel
prīnceps prīncipis, m/f (Subst., kons. Dekl.)      
  1. der Erste, der Princeps
  2. Anführer, führender Mann, Gefolgsherr
  3. Urheber, Urheberin
  4. Schöpfer, Stifter
  5. Haupt
    princeps sacerdotum - der Hohepriester
  6. Graf, Gaurichter (Tac.)
  7. Mitglieder des Kaiserhauses (Pl.)
  8. Meister (KL)
  9. Fürst (KL)
    princeps istius mundi - der Fürst dieser Welt (Teufel)
seriēs seriēi, f (Subst., e-Dekl.)      
  1. Reihe, Reihenfolge, Ordnung
    series mundi - Weltenlauf
    series vitae gerendae - Lebenslauf
  2. Kette
  3. Zusammenhang
  4. Text
    series lectionis - Text aus der Hl. Schrift
spīritus -ūs, m (Subst., u-Dekl.)      
  1. Lufthauch, Wind, Atem, das Atmen
    spiritus pendet ore - sein Atem hängt an ihrem Munde
    spiritum ducere - Atem holen
    spiritum trahere - Atem holen
    spiritus igneus - Feuerschein
  2. Leben, Lebenshauch, Seufzer
  3. Seele, Weltseele, Gespenst, Geist, Hl. Geist, Dunst, Ausdünstung
    sacer spiritus - heiliger Geist
    Spiritus Sanctus - Hl. Geist
    spiritus ater - der unreine Geist (Satan)
    evocatio spirituum - Geisterbeschwörung
  4. Begeisterung, Dichtergabe
  5. Wesen, Charakter, Mut
  6. Sinn, Gesinnung, Denkart, hoher Geist, hohe Gedanken
    spiritus propheticus - Geist der Weissagungskraft
    Spiritus Sanctus - der Heilige Geist
    spiritus humilitatis - demütige Gesinnung
    spiritus mundi - Weltgeist
    spiritus rector - Leiter, Anführer
  7. Stolz, Hochmut, Übermut
  8. Erbitterung, Unwille
vesper vesperī, m (Subst., o-Dekl.)      
  1. Abend, Abendzeit
    ad vesperum - bis zum Abend
    sub vesperum - gegen Abend
    vespere - abends; am Abend; spät
    vesperi - abends; am Abend; spät
  2. Westen
  3. Abendstern
  4. Nachmittagsgottesdienst, Abendgebet, Abendgottesdienst, Vesper (KL)
    vesper mundi - Ende der Welt