mundus - Übersetzung und Redewendungen

Latein-Deutsch Wörterbuch

Ergebnis der Suche nach lat. Formen

mundus -ī, m (Subst., o-Dekl.)        
mundus: Nom. Sg.
  1. Welt, All, Weltall
  2. Himmel, Himmelskörper
  3. Erde, Erdkreis
  4. Menschheit, Menschen
  5. Weltlichkeit (KL)
  6. Schmuck, Toilettenartikel (der Frau)
mundus a um (Adj., a/o-Dekl.)      
mundus: Nom. Sg. mask.
  1. rein, reinlich, sauber
  2. ordentlich

Ergebnisse der Volltextsuche

cathēta -ae, f (gr. Fdw.) (Subst., a-Dekl.)      
  1. Kathete
    cuius vicem lineae cathetae tenere - die Position der Kathete dieses Dreiecks innehaben (Klowski/Schäfer, Mundus Novus p. 12)
hic haec hoc (Pronomen)      
  1. dieser, diese, dieses, dieser hier, diese hier, dieses hier
    hic dolor - der Schmerz darüber
    hic metus - die Furcht davor
    in hac civitate libenter vivo - in diesem unserem Staat lebe ich gerne
  2. der folgende, die folgende, das folgende (unmittelbar folgend)
    hae tibi erunt artes - das werden deine Künste sein
    miles haec dixit - der Soldat sagte folgendes
    haec fere respondit - etwa folgendes antwortete er
  3. gegenwärtig, heutig, jetzig (unmittelbar vor Augen)
    hi mores - die heutigen Sitten
    his temporibus - in unserer Zeit
  4. vorliegend
    hic mundus - diese unsere Welt
  5. Wendungen:
    hoc, quod - die Tatsache, dass
    ad hoc = praeterea
    in hoc, ut - zu dem Zweck, dass
    haec fere - etwa folgendes
    ille ... hic - der erstere ... der letztere
    horum est - zu denen gehört es
  6. hoc = huc
mundus -ī, m (Subst., o-Dekl.)      
  1. Welt, All, Weltall
    mundus intelligibilis - die geistige Welt
    mundus sensibilis - die sinnlich wahrnehmbare Welt
  2. Himmel, Himmelskörper
  3. Erde, Erdkreis
  4. Menschheit, Menschen
  5. Weltlichkeit (KL)
  6. Schmuck, Toilettenartikel (der Frau)
respectus -ūs, m (Subst., u-Dekl.)      
  1. Rückblick, Rücksicht, Berücksichtigung
    ad plenum hemisphaerium respectu nostri - im Vergleich mit einer vollen Welthälfte wie der unsrigen (Klowski/Schäfer, Mundus novus p. 12)
  2. Rückhalt