nachdem- Latein-Deutsch Übersetzung im Latein-Wörterbuch von Navigium

nachdem - Übersetzung und Redewendungen Latein/Deutsch

Ergebnis der Suche nach dt. Bedeutungen

ubī (Subjunktion)
  1. wann, wenn
  2. sobald, nachdem (bei einmaliger Handlg.: Ind. P e r f .)
    mox ubi - sobald (als)
    statim ubi - sobald (als)
  3. als, sobald (b. Ind. P e r f ., P r ä s . hist., F u t . II)
    ubi primum - sobald
  4. immer wenn, sooft (zur Wiederh.: b. Ind. P l p f .)
  5. manchmal (est ubi + KONJ.)
quam (Adverb)
🇪🇸 qué (¡qué bonito es ... !) 🇵🇹 do que (b. Vergl. : menor (do) que 'kleinerals')
  1. als, als dass, anstatt (b. Vergl./Komp.)
    maior quam - größer als
    non minus ... quam - nicht weniger als, ebenso sehr wie
    quam si ( = tamquam wie) - gleich als wenn
  2. wie (als Korrelation/Wechselbeziehung)
    non magis ... quam - nicht mehr ... als, ebenso wenig wie
    non ita ... quam - ebenso wie
    non sic ... quam - ebenso wie
    non tam ... quam - nicht sowohl ... als vielmehr
    quam diu - = quamdiu - wie lange (= tamquam si)
    quam prius - = priusquam
  3. sowohl ... als auch (tam ... quam)
  4. als, nachdem (bei Zeitbegriffen)
  5. je ... desto (vor Komp. u. Sup.: quam ... tam)
cum (Subjunktion)
  1. als, nachdem, während (KONJ: cum narrativum/historicum)
  2. da, weil (cum causale; verstärkt praesertim cum, quippe cum)
  3. obgleich, obwohl, obschon (cum concessivum: Gegengrund)
  4. während, während doch, während hingegen, während dagegen (cum adversativum: Gegensatz)
quis quis quid (Pronomen)
🇪🇸 quién (¿Quién viene con nosotros? Wer kommt mit uns?) 🇫🇷 qui (à qui est? Wem gehört?) 🇵🇹 quis: 1. + 3. Sg. Prät. zu querer !❗
  1. wer? (subst.; auch adjekt. bei Name und Stand)
    quis civis creatur? - welcher Bürger wird gewählt (wie ist sein Name?)
    quis dubitet? - wer möchte daran zweifeln (Pot. d. Ggw.)?
    quis est, qui...? - gibt es einen, der...?
    quis vestrum - wer von euch?
    cuius - wessen?
    cui - wem?
    quem - wen?
    a quo - von wem
    quocum - an quo angehängtes cum (b. Abl.)
    quacum - an qua ... cum qua
    quibuscum - an quibus ... cum quibus
    quis - Kurzform für quibus
  2. was?, wie viel? (subst.)
    quid - statt aliquid
    quid faciam? - was soll ich tun? (Delib. d. Ggw.)
    quid facerem? - was hätte ich tun sollen? (Delib. d. Vgh.)
    quid tibi vis? - was fällt dir ein?
  3. wozu?, warum? (quid hier: Adv .)
    quid plura dicam? - wozu noch weiter sprechen?
    quid ita? - wieso?
    quid? quod - was soll man dazu sagen, dass?
  4. irgendwer, irgendein, jemand, irgend jemand, etwas, irgendeiner, irgendein, irgendeine (Indef.pron. = aliquis)
    dolor quis (adj.) - irgendein Schmerz
    si quis (subst.) - wenn einer (statt si aliquis)
    si quis (subst.) vestrum meminit - wenn sich einer von euch erinnert (statt si aliquis)
  5. je nachdem (ut + quis)
  6. = quisque
postquam (Subjunktion)
  1. nachdem, als (b. Vorz.: Ind. Perf. - Plpf. + Zeitbest. - durativ. Imperf.)
  2. seitdem, wie erst (b. Ind. Präs. bzw. Perf. Praes. od. Impf.)
  3. da, weil (Komödie: kausal)
  4. jedesmal wenn (Ind. Präs.)
quoniam (Subjunktion)
  1. da nun, als nun, nachdem (temp.)
  2. weil ja, weil nun, da ja, da doch (kaus.)
post (Adverb)
🇪🇸 pues 🇫🇷 puis 🇮🇹 poi 🇵🇹 após
  1. hinten, nach hinten
  2. dann, später, darauf
    multis diebus post - nach vielen Tagen
    post modo - bald darauf
    post modum - bald darauf
  3. nachher, in Zukunft
  4. außerdem
  5. schließlich
  6. nachdem ( = post ea quam)
prout (Subjunktion)
  1. so wie, je nachdem (b. Ind.: einsilbig)
  2. in dem Verhältnis wie, in dem Maße wie
posteāquam (Subjunktion)
  1. als, nachdem ( = postquam)
  2. seitdem
  3. jedesmal wenn
utercumque (Adverb)
  1. wie nur immer, wie auch nur
  2. je nachdem
  3. sobald nur, wenn nur (Kj.)

Ergebnis der Suche nach Phrasen und Redewendungen

rogāre, rogō, rogāvī, rogātum (a-Konjugation)
🇪🇸 rogar (te lo ruego; ruego: Bitte, Gesuch) 🇮🇹 rogare 🇵🇹 rogar (rogos humildes 'demütige Bitten')
  1. fragen, befragen
    hoc vos rogamus - danach fragen wir euch
    senatores sententiam rogare - die Senatoren nach ihrer Meinung fragen
    fide rogato - nachdem man (ihn) zum Vertrauensmann gemacht hatte
  2. bitten, erbitten, ersuchen, wollen
  3. einladen
  4. holen
    aquam rogare - Wasser holen
mūnus mūneris, n (Dritte Deklination neutr.)
🇮🇹 muno (Dante, Par. XIV 33)
  1. Aufgabe, Pflicht, Leistung
    munus suum praestare - seine Aufgabe erfüllen
    munus suum exsequi - seine Aufgabe erfüllen
    muneri suo deesse - seine Aufgabe nicht erfüllen
    munere suo fungi - seine Aufgabe erfüllen
    liber ab omni munere - frei von jeder Verpflichtung
  2. Dienst, Amt, Verwaltung
    muneri praeesse - ein Amt bekleiden
    muneri alicuius succedere - jemandem im Amt nachfolgen
    abrogare alicui munus - jemanden von seinem Amt absetzen
    abdicare aliquem munere - jemanden seines Amtes entheben
    munere fungi - ein Amt verwalten
  3. Gefälligkeit, Gunst (Dante Par. XIV 33)
  4. Geschenk, Weihegeschenk, Gabe, Spende, Schenkung
    aliquid muneri dare - etwas zum Geschenk geben
    munere perfecto - nachdem die Schenkung vollzogen
    Cereris sine munere - ohne Gabe der Ceres, d.h. ohne Nahrung
    munera mittere - Geschenke schicken
  5. Opfergabe, Opfer
  6. Festspiel, Schauspiel, Gladiatorenspiel
    munus gladiatorium - Gladiatorenspiel; Gladiatorenkampf
  7. Lösegeld
  8. Bestechungsgelder (Pl.; KL)
  9. Gnade, Eucharistie (KL)
ut (Adverb)
  1. wie, wie zum Beispiel (vergl.)
    ita (sic) ... ut - so (wahr) ... wie
    ut... sic - wie ... so; zwar ... aber; b. Sup.: je ... desto
    ut... ita - wie ... so; zwar ... aber
    ut quisque ... ita - je nachdem ein jeder ... so
    ut si - so z.B. wenn
  2. auf welche Weise, wie zum Beispiel, wie (relativ.)
    perge ut instituisti - fahr fort, wie du begonnen hast
  3. wie sehr, wie doch (in Ausrufen/Zwischens.)
    ut te aspicimus - wie müssen wir dich erblicken!
  4. wenn auch, zwar, für (kausal)
    Diogenes liberius ut Cynicus locutus est - D. redete als (für einen) Zyniker zu rücksichtslos
  5. wie wenigstens, wie nur
    ut opinio mea est - meiner Meinung nach
  6. nämlich, wie, als (erklärend / Appos.)
    quod non decet, poeta fugit ut maximum vitium - ... vermeidet der D. als größten Fehler
  7. wie denn, wie einmal, wie ja, da, weil (erklärend / kausal)
    ut est fortis - tapfer wie er ist
  8. wie wenn, als ob (hypothetisch)
    ut si (= quasi) - wie wenn
    ut explorata victoria - als ob der Sieg schon gewiss sei
  9. wo (räuml./zeitl.)
amplectī, amplector, amplexus sum (kons. Konjugation)
🇪🇸 abrazar 🇵🇹 abraçar
  1. umfassen, umarmen, in sein Herz schließen, gern annehmen, gutheißen
    medium amplexi - nachdem sie ihn in der Mitte umschlungen hatten
  2. umzingeln, umringen, einschließen
  3. behandeln, durchdenken, erwägen, besprechen
  4. in sich aufnehmen, annehmen
    fidem amplecti - den Glauben annehmen
  5. sich widmen
  6. lieben, hochschätzen
  7. Sexualverkehr ausüben (refl.: se a.)
permittere, permittō, permīsī, permissum (kons. Konjugation)
🇩🇪 permissive Erziehung 🇬🇧 permit (subst. permit 'Genehmigung', 'Erlaubnis') 🇪🇸 permitir 🇫🇷 permettre 🇮🇹 permettere 🇵🇹 permitir (Se me permitte ... 'Gestatten Sie')
  1. schleudern, gehen lassen
    habenas equo permittere - dem Pferd die Zügel schießen lassen
  2. überlassen, anvertrauen
  3. opfern
  4. erlauben, gestatten, zulassen (b. Inf. , AcI, ut + Konj.)
    permittente senatu - mit Erlaubnis des Senats
    ea re permissa - nachdem die Erlaubnis dazu gegeben war
  5. sich ergeben (refl.: se)
    se alicui permittere - sich jmdm. unterwerfen
tālus -ī, m (o-Deklination)
🇪🇸 talón: Ferse; Frosch; Quittung !; Scheck !❗ 🇫🇷 talón 🇮🇹 tallone 🇵🇹 talo: Stange; Schaft❗
  1. Ferse, Knöchel
    dente serpentis in talum recepto - nachdem der Zahn einer Schlange in ihren Knöchel gedrungen war
    recto talo stare - sich aufrecht halten
  2. Würfel
posteā (Adverb)
🇫🇷 plus tard 🇮🇹 poscia
  1. später, nachher, darauf
    post(ea) quam - = postquam 'nachdem' (Subj.)
  2. ferner, dann, sodann
  3. am Ende, infolgedessen (am Ende eines Frages.)