omne - Übersetzung und Redewendungen

Latein-Deutsch Wörterbuch

Ergebnis der Suche nach lat. Formen

omnis omne (Adj., 3. Dekl., 2-endig)        
omne: Nom. Sg. neutr., Akk. Sg. neutr.
  1. jeder, ganz
  2. all, alles
  3. alle (Pl. )
  4. vollständig, in seiner Gesamtheit

Ergebnisse der Volltextsuche

fās, n (Substantiv)      
  1. göttliches Recht, Recht, Befugnis
    ius ac fas omne - alles göttliche und menschliche Recht
    fas est sacerdoti (KL) - der Priester ist befugt
  2. heilige Pflicht der Menschen, Gebot
  3. Schicksal
  4. es ist sittlich erlaubt dass; man darf; es ist recht
    si fas est - wenn es erlaubt ist
    sit mihi fas - es sei mir gestattet
ōtiōsus a um (Adj., a/o-Dekl.)      
  1. müßig, untätig, ohne Arbeit, unbeschäftigt
    in studiis omne otiosum tempus conterere - seine ganze Mußezeit mit Studieren verbringen
  2. ohne öffentliche Aufgabe, frei von Staatsgeschäften
    Scipio dicere solebat numquam se minus otiosum esse,
    quam cum otiosum esset - S. pflegte zu sagen, er sei niemals
    weniger müßig, als wenn er frei von (Amts-) Geschäften sei
  3. literarisch tätig
  4. geruhsam, ruhig, friedlich
  5. sorglos, gleichgültig
trānsmittere, trānsmittō, trānsmīsī, trānsmissum (Verb, kons. Konj.)      
  1. hinüberschicken, übersetzen lassen, überqueren, übersetzen, ziehen lassen
    cursum transmittere - hinüberfahren
    naves Delum transmittere - mit Schiffen nach Delus übersetzen
  2. anvertrauen, überlassen
  3. vorübergehen lassen, verbringen, zubringen
    omne hoc tempus transmisi (Plin.9, 6,1) - diese ganze Zeit habe ich verbracht
  4. widmen